Schuldaten

Grund- und Oberschule I Johannes Clajus Herzberg

Herzberg (Elster)

Stammdaten

Kontakt

Kaxdorfer Weg 16
04916 Herzberg (Elster)

Telefon: 03535 3117
Fax: 03535 20640
os-hz.gebauer [at] schulen-ee [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule mit Grundschule
Leitung: Frau Gebauer
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Elbe-Elster
Träger: Landkreis Elbe-Elster

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grund- und Oberschule I Johannes Clajus Herzberg

Besonderheiten

  • vollgebundener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Stammschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Praxislernen in der Sek I
  • FSJ Schule (besetzte FSJ Einsatzstelle)
  • FSJ Schule (angebotene FSJ Einsatzstelle)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

  • Tolerant, lebensvorbereitend, praxisnah

- Für unterschiedliche Lerner wollen wir auf unterschiedlichen Wegen das gleiche Ziel erreichen: Fit werden für das Leben.

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grund- und Oberschule I Johannes Clajus Herzberg

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 08.08.1997 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit durch Möglichkeiten des Praxislernens
  • Fortführung und Erweiterung des Methodentrainings
  • Festigung und teilweise Neugestaltung der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern und des Ganztagsangebotes
  • Durchführung von Projekttagen für die ganze Schule (z. B. Zirkus)

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Intensive Nutzung der Lehr- und Lernzeit. Entwicklung von Fachkompetenz und Methodenkompetenz. - Das Lernen lernen im Methodentraining. Förderung leistungsschwacher und leistungsstarker Schüler. Enge Zusammenarbeit mit Beratungslehrern für Lern- und Verhaltensauffälligkeiten. Einbindung individueller Lernzeit in den Ganztagsbetrieb. Transparenz. Orientierung an Rahmenlehrplänen und KMK- Beschlüssen. Teilnahme an Wettbewerben.
Durchführung Praxislernen in Klassenstufe 7 u. 8.

Für das Schulleben:

Entwicklung personaler Kompetenz im täglichen Miteinander. Leben mit körperbehinderten Mitschülern.
Schulsozialarbeit.
Höhepunkte im Schuljahr gestalten und Pflege von Traditionen im Schuljahresablauf.
Besondere Willkommensangebote für Klasse 7 (Kennenlernwoche)

Für Kooperation und Partizipation:

Kooperation mit außerschulischen Partnern im Ganztag, in jährlich stattfindenden Projekten, im Schülerbetriebspraktikum in Klasse 9, im"Produktiven Lernen" und zur Berufsorientierung. Präsentation der Schule nach außen (Homepage, Presse, Tag der offenen Tür).

Für das Schulmanagement:

Arbeit einer Steuergruppe für die Schulentwicklung. Intensivierung der Arbeitsgruppe Ganztag zur Evaluation des Ganztagsbereiches.
Weitere Etablierung der abweichende Organisationsform "Produktives Lernen"

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Mar 29, 2017 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Der Kurzbericht kann eingesehen werden unter " www.bildung-brandenburg.de/schulportraets/index.php.?id=470

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

2-Jahres -Abfragen zum Ganztag und der Schulentwicklung

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 16
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 3
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 9
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 23
PC-Kabinette 3
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 3
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 6,1
pro Computer mit Internetzugang 6,1
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 104,0

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 33
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Gebauer Telefon: 035353117
E-Mail: os-hz.becker@schulen-ee.de
Stellvertreterin Frau Wagner Telefon: 035353117
E-Mail: os-hz.wagner@schulen-ee.de
Datenschutzbeauftragter Herr Stottmeier

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2020/2021 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, Kooperationen, Berufs- und Studienorientierung
Unterrichtsmethodik, Differenzierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja ja ja
Astronomie ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja ja ja
Französisch ja
Geschichte ja ja ja ja
Informatik ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja
Physik ja ja ja ja ja
Russisch ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Technik ja ja ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 2,8 3,1
integrativ (A-Kurs) 2,5 3,1
integrativ (B-Kurs) 3,0 3,1
Mathematik gesamt 2,9 3,0
integrativ (A-Kurs) 3,0 3,1
integrativ (B-Kurs) 2,3 2,8

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 4 11,1 9,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 8 22,2 22,5
Fachoberschulreife 12 33,3 30,8
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 12 33,3 36,9
Summe 36

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 1 25 25,0
2 1 21 21,0
3 1 27 27,0
4 1 15 15,0
5 1 21 21,0
6 1 20 20,0
7 2 41 20,5
8 2 49 24,5
9 3 52 17,3
10 3 47 15,7
Summe 16 318
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 28,6 27,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 27,7 25,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,9 1,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 26,9 25,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,0 23,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,9 1,6
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 36,9 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 35,1 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,8 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 29,6 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,6 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,0 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Schulsportfest Ende Ma/Anfang Junii

- Schulfest am Ende des Schuljahres - Mathematik- und Geographieolympiade - Theaterbesuche - Vorlesewettbewerb - Teilnahme an "Jugend trainiert für Olympia" - Ausstellungen in der Bibliothek bzw. im Seniorenheim - Weihnachtsprojekt - Elternprogramm im Dezember - Teilnahme am Wettbewerb The Big Challenge - Teilnahme am Wettbewerb Känguru der Mathematik

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja
Denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule ja
Schülerwettbewerb "Erlebter Frühling ja
Sportlichste Schule im Land Brandenburg ja
Geografie Wettbewerb ja
The Big Challenge ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Fortbildung für Eltern "Das Lernen lernen"
individuelle Elternstammtische der Klassen
Projektbetreuung Weihnachtsprogramm ...
Elterninitiativen- Sportplatzneubau...

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Clajus-Schule Herzberg e. V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Bereitstellung von Zuschüssen zu schulischen Veranstaltungen - Bereitstellung von Zuschüssen zur Ausstattung und Ausgestaltung der Schule - soziale Hilfen für Schüler - Unterstützung der Schule bei der Durchführung von Höhepunkten und Schulfeiern

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Schülerfantasien

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Ziele:

  • Verdeutlichung der Vielfalt von erlernbaren Berufen
  • Vermittlung von Berufsbildern und zugehörigen Anforderungen
  • Überwindung einseitiger Sichtweisen auf Berufe für Mädchen und Jungen
  • Aufzeigen der Alternative Abitur + Studium bei entsprechendem Leistungsniveau nach Klasse 10
  • Sammeln erster Erfahrungen im Arbeitsalltag
  • Einbindung der regionalen Betriebe in die Berufsorientierung Ablauf
  • langfristige orientierende Arbeit mit den Schülern
  • Nutzen verschiedener unterrichtlicher und außerunterrichtlicher Möglichkeiten
  • Unterstützung der Schüler bei organisatorischen Problemen der Berufswahl
  • Nutzung Praxislernen und INISEK

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Jobcenter Herzberg
Lernen am anderen Ort Betriebe und Einrichtungen der Region
Schülerbetriebspraktikum Betriebe und Einrichtungen der Region
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) Schülerakademie Domsdorf
Zukunftstag Betriebe und Einrichtungen der Region
Schülerkalender "Kopfstütze" Verteiler in Klassen
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Helping Hands in Elsterwerkstätten
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Individuelle Gespräche
Berufsparcours in Kl. 8 und 9 Schülerakademie Domsdorf
Beteiligung am Zukunftstag Kl. 7 - 8 Firmen/Einrichtungen der Region
Brufsbewerbungstraining in Kl. 9 Einrichtungen u. Betriebe des Territoriums
Elternversammlungen (Kl. 9 und 10) Jobcenter, Oberstufenzentrum, berufl. Gymnasium
individuelle Hilfe zur Berufsfindung und Berufswahl Jobcenter Herzberg, Frau Engel
Komm auf Tour Kl. 7 LK Elbe-Elster, BfA BZgA
Potenzialanalyse kobra.net
Praxislernen (1 Tag je Halbjahr) in Kl. 8 UESA GmbH Uebigau
Praxislernen (3 zusammenhängende Tage) in Kl. 7 Schülerakademie Domsdorf
Schnuppertag und Stöbertag in Kl. 5 und 6 Eirichtungen der Stadt, Gewerbeverein
Schülerbetriebspraktikum (Kl. 9) Firmen/Einrichtungen der Region
Tag des Wassers in Kl. 4 HWAZ (Patenbetrieb)

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Aquaristik

außerschulischen Partner

Astronomie

Lehrkraft der Schule

Feuerwehr

außerschulischen Partner

Geocaching

Lehrkraft der Schule

Handball

außerschulischen Partner

Homepage

Lehrkraft der Schule

Kegeln

Lehrkraft der Schule

Kunst

außerschulischen Partner

Line-Dance

Lehrkraft der Schule

Modellbau Holz

außerschulischen Partner

Kreativ

außerschulischen Partner

Querbeet

Lehrkraft der Schule

Schach

außerschulischen Partner

Schützen

außerschulischen Partner

Sport

Lehrkraft der Schule

Stadtführer

Lehrkraft der Schule

Gesunde Ernährung

außerschulischen Partner

Feuerwehr

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Elsterlandgrundschule
    Zusammenarbeit im Ü7-Verfahren
  • Förderschule GB Herzberg
    Zusammenarbeit im Bereich der Integration und Inklusion
  • Förderschule LB Herzberg
    Zusammenarbeit im Bereich der Integration und Inklusion
  • Gymnasium Herzberg
    Zusammenarbeit im Ü7-Verfahren
  • Oberschulen Schlieben, Massen und Elsterwerda
    Kooperationsvertrag zur Durchführung des Produktiven Lernens Zusammenarbeit AG Schulen 1-10 (Schulzentren)
  • OSZ und Berufliches Gymnasium
    Zusammenarbeit bei der Gestaltung der Berufs- und Studienorientierung u. Berufsvorbereitung
  • Schülerakademie Domsdorf
    Kooperationsvertrag zur Durchführung des Praxislernens in Kl. 7 und des Berufsparcours in Kl. 8 und 9

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Station
    In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Herzberg/E

Schulpartnerschaften mit Schulen außerhalb der EU

  • Mittelschule Nr. 38 Chita Russland
    - gemeinsame Schülerprojekte, z.B." Woher kommen wir?" " Feiertage in Russland u. Deutschland " oder Erstellung eines deutsch - russischen Kochbuches - regelmäßige Schüleraustausche - 2019 Beschäftigung mit den berühmten Persönlichkeiten der Heimatstädte

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Landkreis Elbe - Elster
    Zusammenarbeit beim Kinderschutz, Frau Rhein

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Handballverein Herzberg
    - Unterstützung Ganztag - AG Handball

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • HWAZ Herzberg
    - Patenbetrieb der Schule - Themengebundene Zusammenarbeit z.B. Wasserkreislauf - Berufsorientierung, Praktikumsbetrieb
  • UESA GmbH Uebigau
    - Praxislernen Kl. 8 - Unterstützung Berufsorientierung

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • ASE Herzberg
    - Zusammenarbeit im Ganztagsbereich - Durchführung der Jugendwerkstadt
  • Diakonie TF
    - Durchführung von IOS-Projekten in Kl. 9
  • FFW Herzberg
    - Hilfe bei Erstellung des Evakuierungsplanes, Durchführung von Schulungen, Unterstützung bei Projekten und Ganztagsvorhaben, Arbeitsgemeinschafts- leitung Planung des WP- Unterrichtes Ausbildung Truppmann 2
  • INTAVO Herzberg
    - Betreuung von Kindern im gemeinsamen Unterricht
  • Jobcenter
    - Unterstützung bei Berufsberatung und Berufsorientierung
  • Klinikum Elbe-Elster
    - Durchführung von Ausstellungen im Foyer - Bereitstellung von Arbeitsplätzen im Betriebspraktikum - Unterstützung bei der Gesundheitserziehung
  • Polizei Herzberg
    - Verkehrserziehung - Prävention auf verschiedensten Gebieten - Durchführung von Projekten
  • Seniorenheim Herzberg
    - Durchführung von Ausstellungen und Feiern im Heim - Durchführung der AG Schach im Ganztagsbereich - Unterstützung Ganztag (Helping Hands) in Kl.9
  • Stadtbibliothek Herzberg
    - Besuch der Bibliothek in den Jahrgangsstufen 3, 5, 7, 9 - Durchführung von Ausstellungen, Wettbewerben und Projekten

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Methodentraining im Rahmen von Methodentagen um das Lernen zu lernen
  • Durchführung von Schulprojekten z. B. Kunst-Natur-Technik, Weihnachtsprojekt, Weihnachtsprogramm
  • Praxislernen in Kl. 7 und 8
  • gemeinsame Projekte zwischen Grund- und Oberschülern (Schüler lernen von Schülern) z. B. Tag der Naturwissenschaften, Projekttag Groß für Klein

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • - Schülerinnen und Schüler Kl. 9 und 10
    - Unterstützung bei Berufswahl und Berufsorientierung
  • - Schülerinnen und Schüler mit besonderen Auffälligkeiten
    - Produktives Lernen
  • - Schülerinnen und Schüler mit zeitweisen Lernproblemen in unterschiedlichen Fächern
    - Förderunterricht im Rahmen des Ganztagsbetriebes (Deu, Mathe, Eng.)
  • - Schülrinnen und Schüler Kl. 10
    - Vorbereitung auf schriftliche Abschlussprüfung in der individuellen Lernzeit
  • - Spätaussiedler, Flüchtlinge und Asylbewerber
    - Hilfe zum Erlernen der deutschen Sprache - Zusammenarbeit mit Flüchtlingshilfevereinen in Herzberg/ Hausaufgabenbetreuung/ Deutschunterricht - Ablegen der Einstufungsprüfungen
  • - sportlich interessierte Schüler
    - Vorbereitung auf erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" - Teilnahme an AG der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Sehen 2
Hören 2
körperliche und motorische Entwicklung 6
autistisches Verhalten 1
Lernen 7
Sprache 1
emotionale und soziale Entwicklung 9

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten