Schuldaten

Grace-Hopper-Gesamtschule

Teltow

Stammdaten

Kontakt

Albert-Wiebach-Straße 4
14513 Teltow

Telefon: 03328 41287
Fax: 03328 304782
sekretariat [at] gesamtschule-teltow [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Gesamtschule mit GOST
Leitung: Herr Otto
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam-Mittelmark
Träger: Landkreis Potsdam-Mittelmark

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grace-Hopper-Gesamtschule

Besonderheiten

  • offener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Sekundarstufe I
  • Gesamtschule mit Genehmigung zur Führung einer Gymnasialklasse nach §21 BgSchulG

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

  1. Jeder hat Talent Wir bringen es gemeinsam zur Entfaltung
  2. Uns macht es Spaß, wenn wir beim Lernen herausgefordert werden dann haben wir Erfolg
  3. Neugier, Mut und Wissensdurst machen unser Handeln bedeutsam
  4. Medien und Digitalisierung sind für uns Mittel zur tiefgründigen Gestaltung und Ausprägung besonderer Kompetenzen
  5. Lebenslanges Lernen verkörpert für uns permanenten Wandel, ständige Anpassung und den Willen zur Weiterentwicklung
  6. Wir verstehen uns als Bürger einer Welt Toleranz führt für uns zur Anerkennung des anderen
  7. Inklusion verstehen wir als Bereicherung und Chance
  8. Wir leben eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schülern, Kooperationspartnern und Lehrkräften
  9. Schule bedeutet für uns mehr als nur Unterricht Es ist ein Ort des aktiven, gemeinsamen Gestaltens

10. Unsere Schule schafft Perspektiven und gestaltet vielfältige Wege in Studium und Beruf.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grace-Hopper-Gesamtschule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 22.10.2019 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Gerald Hüther betont, dass Lernen gelinge, wenn es bedeutsam sei, wenn Kinder sich als Entdecker und Gestalter ihrer Welt begreifen würden. Die Begeisterung über sich selbst in einem solchen Lernprozess spreche emotionale Zentren des Gehirns so an, dass Gelerntes im Gedächtnis haften bleibe. Kinder bringen die Haltung kindlicher Neugier mit auf die Welt. Diese Neugier führt zum Entdecken, zum Gestalten - dazu, die eigenen Kräfte immer wieder zu erproben und zu entfalten.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Zentrale pädagogische und didaktische Paradigmen für den Unterricht sind:

  1. Handlungsorientierung
  2. Produktorientierung
  3. Problemorientierung
  4. Differenzierung
  5. Fächerverbindend- und übergreifend
  6. Autonomes Lernen

Für das Schulleben:

Wenn eine Schule gut ist, ist sie den ganzen Tag lang gut. Schule bedeutet für uns einen Lebensraum, der bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt. Rituale und Traditionen im Schulleben sind für uns Leuchttürme der Persönlichkeitsentfaltung.
Schule ist für uns demokratisch. Eltern, Schüler und Lehrer nehmen gleichermaßen an der Gestaltung und Entwicklung der Schule teil.
Eine lebendige Feedbackkultur im Kollegium ist uns ein besonderes Anliegen. Wir evaluieren die Arbeitsatmosphäre des ganzen Kollegiums, wie auch jedes Ein-zelnen auf verschiedene Art und Weise.
In unserer Schule haben wir das große Glück, immer wieder auf junge Menschen zu treffen, die sich in einem intensiven Prozess der Selbstfindung zu mündigen Erwachsenen entwickeln. Diesen Prozess mitzugestalten, bedeutet für uns gleichsam Verantwortung und Herausforderung. Wir wollen Kindern zeigen, dass viel mehr in ihnen steckt, als sie vielleicht selbst vermuten.

Für Kooperation und Partizipation:

Wir streben langfristig Schulpartnerschaften mit dem Ausland an. Basis für dieses Unterfangen sind bereits vorhandene Kooperation mit Schulen in sozialen Brennpunkten Chiles in Verbindung mit unserem Wahlpflichtfach: „Fußball –Lernen-Global“. Darüber hinaus bestehen bereits Kooperationen mit lokalen Größen aus Wirtschaft, Bildung und Verwaltung.

Für das Schulmanagement:

Ein guter Lehrer zu sein, ähnelt der Suche nach dem „Stein der Weisen“. Man kann es als frustrierend empfinden, dass diese Suche nie endet oder als Gelegenheit erkennen, daran immer weiter zu wachsen. Als Lehrkraft begreift man seinen Beruf hier nicht als einen Job, sondern als Berufung. Wenn Kolleginnen und Kollegen für das was sie tun brennen, haben sie die Möglichkeit, so etwas wie Glück zu empfinden. Dazu brau-chen sie eine familiäre Atmosphäre, die von gegenseitiger Unterstützung, Achtung und Wertschätzung geprägt ist. Lehrerinnen und Lehrer teilen bei uns gleichermaßen Erfolg und Misserfolg.
Durch die dadurch entstehenden Diskussionen zu unserem pädagogischen Handeln erkennen unsere Lehrerinnen und Lehrer klar, worin Stärken und Schwächen liegen und dass sie durch ein transparentes Fortbildungskonzept die Perspektive des lebenslangen Lernens vorleben.
Als Lehrerin bzw. Lehrer unserer Schule verfolgt man nicht die Perspektive „Ich und meine Klasse“, sondern „Ich und meine Kl...

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 18
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 23
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 23
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 0
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 2
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 6,4
pro Computer mit Internetzugang 6,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 4,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 31
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 3
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 4

Quelle: Eintrag der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Otto Telefon: 0332841287
E-Mail: 160040@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Fischer Telefon: 0332841287
E-Mail: 160040@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/39-7425
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Einführung der E-learning-Plattform moodle
SCHIC Gymnasialklasse
kyub in Kooperation mit dem HPI

Digitalität im Unterricht
Fächerübergreifender und fächerverbindender Unterricht

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Überregionaler  Erfahrungstausch zum Praxislernen an der Gesamtschule Teltow

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Astronomie ja ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja
Chor ja ja ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja
Darstellen und Gestalten ja ja
Englisch ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja
FG Lernfelder laut Sonderpädagogik ja ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Informatik ja ja
Kunst ja ja ja ja
Latein ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja ja
sonstiges Fach ja ja ja ja
Spanisch ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,1 2,9
integrativ (A-Kurs) 2,8 3,4
integrativ (B-Kurs) 3,4 3,5
Mathematik gesamt 3,6 2,7
integrativ (A-Kurs) 3,7 3,7
integrativ (B-Kurs) 3,5 3,3

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,1
Berufsbildungsreife 12 16,7 6,4
Erweiterte Berufsbildungsreife 14 19,4 12,2
Fachoberschulreife 23 31,9 23,6
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 23 31,9 57,7
Summe 72

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 4 91 22,8
8 4 107 26,8
9 4 111 27,8
10 3 71 23,7
Summe 15 380
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 31,7 22,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 28,5 19,6
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,2 2,5
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 46,5 39,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 44,8 36,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,7 2,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Sommerfest, Fußballturniere, Theater/- Film-aufführungen, Musikveranstaltungen, Kunst-ausstellungen (Bild des Monats), Talentwett-bewerbe, Lesungen, Sportfeste, Karneval, Weihnachtskonzert, Abiball, Kennlernfahrt/Kennenlerntage Kl. 7, (interna-tionale) Klassenfahrten, Sportprojekte (z.B. Paddeln)

Sämtliche Gremien nach § 81 Brb SchG ff.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja erfolgreiche Teilnahme
Bundesweite Informatikwettbewerbe ja erfolgreiche Teilnahme
Bundesjugendspiele ja erfolgreiche Teilnahme
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja erfolgreiche Teilnahme

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

unbekannt

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Grace-Hopper-Gesamtschule

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Keine Schülerin und kein Schüler verlässt die Schule ohne Perspektive auf ein gesichertes Arbeitsverhältnis bzw. ein Studium.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit
Lernen am anderen Ort diverse
Schülerbetriebspraktikum diverse
Praxislernen HWK ZfG Götz
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) Kobranet
Zukunftstag diverse
Schülerkalender "Kopfstütze"
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Agentur für Arbeit; IB
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit
Berufsfindungstag Industriemuseum Teltow; diverse Arbeitgeber der Region

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Töpfern

außerschulischen Partner

Do it yourself

Lehrkraft der Schule

Schülerin oder Schüler der Schule

Tanzen

Lehrkraft der Schule

Schülerin oder Schüler der Schule

Schach

Lehrkraft der Schule

Bühnentechik

Lehrkraft der Schule

Schulband

Lehrkraft der Schule

Ski-Lager

Lehrkraft der Schule

Schülerin oder Schüler der Schule

Fußball für Mädchen

Lehrkraft der Schule

Mädchen-Basketball

Lehrkraft der Schule

Hopper hilft

Lehrkraft der Schule

Kolloqium Ma Kl. 10

Lehrkraft der Schule

Floorball

außerschulischen Partner

Gesellschaftsspiele

Lehrkraft der Schule

Schülercafé

Lehrkraft der Schule

Schülerin oder Schüler der Schule

Volleyball

Lehrkraft der Schule

Schul-Merch

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Als Schule mit dem Schwerpunkt für kreatives und digitales Lernen, praktizieren wird einen stark von Digitalität geprägten Unterricht. Dem wird insbesondere in unserer E-learning-Plattform Ausdruck verlieren.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Findet in Projekten insbesondere in der Projektwoche statt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Schülerinnen und Schüler
    individuelle Förderung hinsichtlich LRS, Dyskalkulie Förderschwerpunkte Lernen, EmSoz, Autismus Begabtenförderung im Bereich Mediengestaltung, Programmierung und KI

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 16
autistisches Verhalten 2
emotionale und soziale Entwicklung 5
Sprache 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten