Schuldaten

Jenaplan-Grundschule

Lübbenau/Spreewald

Stammdaten

Kontakt

Richard-Wagner-Straße 40
03222 Lübbenau/Spreewald

Telefon: 03542 3749
Fax: 03542 8719991
skjph [at] luebbenau [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Drews
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberspreewald-Lausitz
Träger: Stadt Lübbenau/Spreewald

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Jenaplan-Grundschule

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Jenaplanschule
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir sind eine der wenigen Reformpädagogischen Schulen des Landes Brandenburg und die einzige Jenaplanschule. Unser Jenaplanhaus in Lübbenau versteht sich als „Lebensgemeinschaftshaus“ (im Sinne von Peter Petersen), das von Kindern – Eltern- Pädagogen und Mitarbeitern gemeinsam gestaltet wird.
Wir sehen uns als Haus, in dem sich Bildung und Erziehung ergänzen, in dem das Umfeld dazu beiträgt, die gesamte Persönlichkeit eines jeden heranwachsenden Kindes zu entfalten.
Durch das gemeinsame Denken und Handeln aller Beteiligten verwirklicht unsere Einrichtung eine Bildungs- und Erziehungskultur, die durch Offenheit und demokratisches Miteinander gekennzeichnet ist.
Diese Grundgedanken für eine humane, kindgerechte Schule durchziehen das Schulkonzept „JENAPLAN“ und bilden die Basis für die Arbeit in unserem Haus.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Jenaplan-Grundschule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 06.09.2021 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
  • Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung eines eigenen Profils,
  • Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),
  • Beratungs- und Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Der Unterricht basiert auf den 4 Säulen, den Bildungsgrundformen des Jenaplanes: Gespräch- Arbeit-Spiel-Feier, den Tages-und Wochenrhythmus durchziehen. Jedes Kind kann und soll nach seinen Fähigkeiten, seinen Interessen, seinem Vermögen entsprechend selbständig und individuell lernen und spielen. Dabei bleiben das Brandenburgische Schulgesetz, die Umsetzung der Rahmenlehrplanziele, die Grundsätze elementarer Bildung sowie der JENAPLAN 21, Maßstab unserer Arbeit.Die jahrgangsgemischten Gruppen, also die Gruppenmischung Jüngere – Ältere, Schwächere – Stärkere sehen wir als Chance für ein Von- und Miteinander leben und lernen, sowie für eine konstruktive Auseinandersetzung untereinander. Deshalb arbeiten wir einen großen Teil des Tages in unseren Stammgruppen (altersgemischte Gruppen). ... siehe Konzept S.9/10

Für das Schulleben:

Im Jenaplanhaus arbeiten 3 Teams zusammen: Kitateam, Untergruppenteam und dem Mittelgruppenteam.
Jede Stammgruppe lebt und lernt in ihrem Stammgruppenraum, den sie individuell gestaltet. Dabei findet die Farbbezeichnung der Gruppe Berücksichtigung. Jeder Raum verfügt über vielfältige Möglichkeiten zur Lernanregung, zum Nachschlagen/Lesen, zur Stillarbeit, zum Spiel u.v.m. Die Stammgruppenarbeit nimmt einen großen Teil des Tagesablaufes ein.
Die Kinder der Untergruppen arbeiten an Tages-, Wochen- und Themenplänen und erfüllen dabei die Anforderungen des schulinternen Curriculums. Für die Themenfindung bildet der Sachunterricht die Plattform.
Kinder der Mittelgruppen arbeiten an Themen- bzw. Epochenplänen und erfüllen dabei ebenfalls die Anforderungen des Schulinternen Curriculums. Grundlage für die Themenfindung bilden hier alle Fächer.
Dem Kreis in Form des Gespräches kommt in unserem Haus ein hoher Stellenwert zu. Hier lernen sie zuhören, tolerieren und reflektieren u.a.

Für Kooperation und Partizipation:

Die Kita ist unser wichtigster Kooperationspartner. Die Mitwirkung und Einbeziehung der Eltern zeigen sich an den verschiedensten Punkten im Alltag:

  • Unterstützung in der Erfüllung der Themenpläne
  • Einsatz zur Bereicherung des Stammgruppenlebens
  • Mitarbeit in verschiedenen Gremien, auch auf Kreisebene
  • leiten von Stammgruppen-Elternversammlungen
  • Vorbereitung und Durchführung von verschiedenen Festen / Feiern
  • Teilnahme / Unterstützung in den Projektwochen
  • Begleitung zu Wandertagen, Exkursionen und Schulfahrten
  • Leiter einer Arbeitsgruppe im Rahmen des Ganztagsbetriebes
  • Teilnahme an Konferenzen Zur Umsetzung und zur effektiven Auslastung unseres Ganztagsangebotes sowie ergänzender Angebote im Hort stehen uns verschiedene Kooperationspartner zur Seite:
  • Stadtbibliothek
  • Sparkasse Niederlausitz
  • Polizei / Verkehrswacht
  • AWO – Fachschule
  • Lübbenau Brücke
  • Haus für Mensch und Natur
  • Künstlerin Frau Lusici
  • Schachverein

Für das Schulmanagement:

Siehe Geschäftsverteilungsplan

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Nov 1, 2011 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Teamberatungen, Lehrerkonferenzen, Fachkonferenzen

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 12
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 14
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 15
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Compter 4,2
pro Computer mit Internetzugang 4,2
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 10,9

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 11

Quelle: Eintrag der Schule vom 14.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 14.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau 1 Drews 1 Telefon: 035423749
E-Mail: 100171@schulen.brandenburg.de

1 Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2020/2021 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • Einblick in den Jenaplan für unsere neuen LuL
  • Erstellen ( Digitalpakt) und Weiterführen Medienentwicklungsplan ( Medien@fit)
  • Teilnahme an überregionalen Arbeitskreisen zur RLP-Implementierung
  • Erstellen ( Digitalpakt) und Weiterführen Medienentwicklungsplan ( Medien@fit)
  • RLP Gewi (Frau Mücklich)

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

  • überregionale Fachkonferenzleiterin in Englisch Frau Bochon

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2019/2020,2020/2021,2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022
1 1 1 1 22 21 20 22,0 21,0 20,0
2 1 1 1 25 21 22 25,0 21,0 22,0
3 1 1 1 23 26 21 23,0 26,0 21,0
4 1 1 1 26 23 25 26,0 23,0 25,0
5 1 1 1 21 23 21 21,0 23,0 21,0
6 1 1 1 19 22 21 19,0 22,0 21,0
Summe 6 6 6 136 136 130
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 41,6 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 32,6 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 9,0 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 15,3 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 13,8 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,5 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Herbstfest, Adventsmarkt, Fasching, Herbstlauf, Projektwochen, Schulfahrten, Sportfest, Kennenlernnachmittage

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Bundesjugendspiele ja
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja
Teamwettbwerb Nawi ja
The Big Challenge ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Eltern -Café, Elternfete, Unterstützung bei Projekten, Vorbreitung von Elternversammlungen, Teilnahme an Exkursionen und Schulfahrten

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Jenaplanschule Lübbenau e.V

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Projekte Exkursionen Schulfahrten Fasching

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Theater

Lehrkraft der Schule

Akrobatik

Lehrkraft der Schule

Wikinger- und andere Spiele

Lehrkraft der Schule

Lego

Lehrkraft der Schule

Gitarre

außerschulischen Partner

Fußball

außerschulischen Partner

Kreatives Gestalten

außerschulischen Partner

Schach

außerschulischen Partner

Kinder-Kunst-Atelier " Erdbeerfisch"

außerschulischen Partner

Naturforscher

außerschulischen Partner

Kochen und Backen

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.01.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Werner -Seelenbinder Grundschule
    Förderung jeden Schülers entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten Maßnahmen: Gemeinsame Veranstaltungen zum Ü7 Verfahren Bereitstellen von Praktikumsstellen Gemeinsame Teilnahme an Sportwettkämpfen und Veranstaltungen der Stadt und im Gleis 3 Absprachen und gegenseitige Unterstützung bei Fachlehrermangel (Teilumsetzung)
  • Traugott Hirschberger Grundschule
    Förderung jeden Schülers entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten Maßnahmen: Gemeinsame Veranstaltungen zum Ü7 Verfahren Bereitstellen von Praktikumsstellen Gemeinsame Teilnahme an Sportwettkämpfen und Veranstaltungen der Stadt und im Gleis 3 Absprachen und gegenseitige Unterstützung bei Fachlehrermangel (Teilumsetzung)
  • Oberschule Ehm Welk
    Förderung jeden Schülers entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten Maßnahmen: Gemeinsame Veranstaltungen zum Ü7 Verfahren Bereitstellen von Praktikumsstellen Gemeinsame Teilnahme an Sportwettkämpfen und Veranstaltungen der Stadt und im Gleis 3 Absprachen und gegenseitige Unterstützung bei Fachlehrermangel (Teilumsetzung)

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Schach
    Leiten eines Ganztagsangebots, Förderung von Talenten

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Partner -und Gruppenarbeit
  • Arbeit mit Themenplänen
  • Werkstattarbeit mit Chefsystem
  • Lernen an Stationen
  • Freiburger Rechtschreibschule
  • projektorientierter Unterricht
  • vielfältige Kreise z.B. Lesekreis, Erzählkreis, Infokreis, Experimentierkreis u.v.m.

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

  • Stammgruppenarbeit zu relevanten Alltagsthemen
  • Arbeit mit Tages, Wochen, Themen oder Epochenplänen
  • selbstgewählte Aufgaben
  • Projektwochen mit Altersmischung von 4-12Jahren
  • regelmäßige Wochenendfeiern
  • lernen im Ganztag

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • - Kinder mit: LRS, Dyskalkulie, ADHS, ADS, EmSoz, LB, Einzugliedernde, körperlich-motorischen Beeinträchtigungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler in den Jahrgangsstufen
körperliche und motorische Entwicklung 3 4
Sehen 1 5
autistisches Verhalten 2 1,3

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten