Schuldaten

Grundschule Prötzel

Prötzel

Grundschule Prötzel

Prötzel

Stammdaten

Kontakt

Schulweg 1
15345 Prötzel

Telefon: 033436 272
Fax: 033436 15205
s101151 [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulnummer: 101151
Schulform: Grundschule
Leitung: Frau König
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Märkisch-Oderland
Träger: Amt Barnim-Oderbruch

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Prötzel

Besonderheiten

  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Uns zeichnet ein zielgerichtetes und schrittweises Vorgehen bei der Umsetzung unseres Leitprinzips aus. Das Miteinander und Füreinander ist bei unserem kleinen Kollegium von sehr großer Bedeutung. Die Alters- und Ausbildungsstruktur erfordern einen professionellen Führungsstil, der alle in die Planung, Diskussion, Umsetzung und kritischer Evaluation mit einbezieht. Dabei sehen wir uns als ein Bindeglied zwischen SuS und dem Elternhaus. Eine fachlich fundierte, klare und transparente Unterrichtsgestaltung ermöglicht allen Beteiligten eine unfassende Einsicht in unser Schulleben. Es ermöglicht eine demokratische Mitwirkung, Mitgestaltung und Mitveränderung.
Die Einbindung aller Familien in die Schul-Cloud ermöglicht eine umfassende Transparenz des Unterrichts, der Lerninhalte und des Schullebens.

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Prötzel

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 27.04.2022 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

 Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu Fachplänen/schulinternen Curricula-Aktualisierung in Bezug auf bildungspolitische Schwerpunkte einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage aktueller VV und der darauf basierenden schulischen Gremienbeschlüsse,

 Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung und parallele Nutzung digitaler Medien,

 Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),

 Beratungs- und Fortbildungsbedarf ausgerichtet auf die bildungspolitischen Schwerpunkte sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung

 Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern (zusätzlich, da in der Visitation Schwerpunkt)

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

 Umfassend den in den Grundsätzen zur Förderung der Schülerinnen und Schüler formulierten Anforderungen an eine- den Lernvoraussetzungen der Lernenden angepassten differenzierten Unterrichtsgestaltung- gerecht zu werden.

 Die zur Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität beitragenden Hospitationen und die Durchführung kollegialer Unterrichtsbesuche werden entsprechend einem neuen Hospitationskonzept realisiert.
 Die systematische Einbeziehung digitaler Medien in den Unterricht ist an der Grundschule ein wesentlicher Bestandteil der Leitidee und wird gemeinsam mit allen Gremien und Partnern umgesetzt.
 Die in einem Medienentwicklungsplan(regelmäßig aktualisiert) formulierten inhaltlichen Schwerpunkte und fachbezogenen Inhalte der mathematischen und sprachlichen Kompetenzenzentwicklung mit digitalen Medien der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte werden regelmäßig weiterentwickelt.
 Das Basiscurriculum Medienbildung enthält sehr detaillierte Angaben mit konkreten...

Für das Schulleben:

 Einbeziehung der Lernenden in die Planung und die selbstständige Umsetzung ihres Lernprozesses sowie eine Transparenz des geplanten Unterrichtsablaufs für die Schülerinnen und Schüler.
 Die Entwicklung der Schul- und Unterrichtsqualität ist an der Schule thematisch noch stärker in den Beratungen der einzelnen Fachkonferenzen und der Konferenz der Lehrkräfte und die damit verbundenen Zielstellungen zum Gegenstand von Arbeitsprozessen hierfür gebildeter Teams gemacht worden.
(ABAKO + Leseband)
 Die transparente Auswertung von Leistungsdaten der Schülerinnen und Schüler in Elternversammlungen und -gesprächen sowie in den Fachkonferenzen und Jahrgangsteams.
 Die Ableitung eventueller Maßnahmen muss aus Protokollen ersichtlich sein.
 Sich daraus ergebene gesamtschulische Diskussion der Resultate und notwendiger Konsequenzen daraus werden transparent realisiert.
 Dies umfasst auch die stärkere Einbeziehung, der in der Schüler- und Elternschaft vorhandenen medialern Kompete...

Für Kooperation und Partizipation:

 Reflexionen und Auswertungen müssen auf den Ebenen der Schulgemeinschaft in ihrer Gesamtheit erfolgen.
 Verbesserung der Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern (Kita/Polizei/Diagnostisches Team/weiterführende Schulen/ Jugendamt)

Für das Schulmanagement:

 Diese Teamarbeit wird in den unterschiedlichsten schulischen Themen im Rahmen von Steuer- oder Konzeptgruppen systematisch aufgebaut und regelmäßig evaluiert.

 Die sich daraus ergebenen Erkenntnisgewinne und erkannten Ressourcen finden ihren Weg in die Beratungen der Fachkonferenzen.
 Die Vereinbarung und Untersetzung von neuen Entwicklungsschwerpunkten der weiteren Schul-und Unterrichtsentwicklung erfolgt neben einer abgestimmten Planung von Maßnahmen ergänzend einer systematischen und kriteriengestützten reglmäßigen Evaluation der Zielerreichung.
 Unterrichtskonzepte werden u.a. in der Konferenz der Lehrkräfte mit Maßnamevereinbarungen diskutiert (z.B. ,,Kollegiale Fallbesprechungen).
 Qualitätsmanagement wird regelmäßig auf die neuen Herausforderungen ausgerichtet.

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Sep 18, 2019 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Die im Kurzbericht besonders als entwicklungsrelevant eingestuften Qualitätsmerkmale (u.a. Unterrichtsentwicklung/ Fortbildungsstand/ Qualitätsmanagement/SCHIC und Schulprogramm/ Kommunikation) sind die im Bilanzierungsgespräch 2020 dargelegten Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit im Team.

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

ISQ

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 10
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 0
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 7
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 10
PC-Kabinette 0
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 2,4
pro Computer mit Internetzugang 2,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 2,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 101..200 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 10
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 0

Quelle: Eintrag der Schule vom 12.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 0
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau König Telefon: 033436272
E-Mail: sigrid.koenig@lk.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Wiedenhöft Telefon: 03355210477
E-Mail: sven.wiedenhoeft@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2023/2024 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Digitalisierung der Schule- Ausbau der Entwicklung nach MEP
digitales Klassenbuch (WeBB-Cloud) seit April 2020)
(z.B. HPI-Cloud seit März 2021)
Anti-Mobbing/Anti-Gewalt
Vertretungskonzeption
Digitalisierung des Unterrichts (Digitalisierung / Kommunikationsstrategien)
Förderarbeit im Distanzunterricht
Individuelle Lernpläne/Förderpläne
Hospitationskonzeption/ Differenzierung
Fortbildungsreihe ABAKO (mathematische Kompetenzen/Diognose+Förderung)
Fortbildungsreihe Leseband (u.a. Lesegeschwindigkeit/Leseverständnis)

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Bildung Regionales Netzwerk ,,GeWi/NaWi" mit dem Fontane-Gymnasium

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • kooperative Form

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Zum neuen Schuljahr 2023/2024 wird es laut Beschluss der Schulkonferenz vom 19.10.2022 eine notwendige Änderung der Unterrichts- und Pausenzeiten geben. Die gestiegenen Schülerzahlen (Prognose für 2023/2024 über 200 SuS) machen zwei Essenpausen- Mittag notwendig. Alle materiellen Voraussetzungen (Tische/Stühle) sind mit äußerster Anstrengung und vorausschauender Planung in den Herbstferien 2022 vorgenommen worden. Gemeinsam sind dazu mit dem Schulträger, und u.a. mit dem ÖPNV im November 2022 Planungsgespräche für geänderte Buszeiten begonnen worden.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

88 % Fahrschüler; kein Beförderungskonzept; Beförderung lt. Schülerbeförderungssatzung; Betreuungsangebote durch Schulträger/Hort

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2023/2024
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2 45 22,5
2 2 44 22,0
3 1 26 26,0
4 1 28 28,0
5 1 26 26,0
6 1 25 25,0
Summe 8 194
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle Schuldatenerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 30,1 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 30,0 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 19,3 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 16,6 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,7 1,4
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 34,1 13,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 31,9 12,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,2 1,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 28,7 16,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 27,0 14,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,7 1,7
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 15,0 14,4
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 13,8 12,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,2 1,5
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 16,4 14,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 13,7 13,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,7 1,5
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Den Unterricht fachgerecht und umfassend vornehmen zu können, ist unser erstes Ziel bei Ausfall von Kolleginnen und Kollegen. Der hohe Anteil an selbstständigen Lernen (auch Distanzlernen/Homescooling) ist eine Möglichkeit, die in Zeiten der Schulschließung oder geteilten Klassen professionell vorbereitet und durchgeführt wurde, darauf aufzubauen. Diese positiven Erfahrungen und weitere Verbesserungen (Wochenpläne in Kernfächern auf der HPI-Cloud- alle SuS haben Zugang!) tragen u.a. dazu bei, stressfrei und an den Lehrplan/SCHiC orientiert Lernangebote zu ermöglichen.
Unser Vertretungskonzept sieht natürlich vor, Ausfall zu verhindern und auch in Notsituationen mithilfe von Wiederholungs- und Festigungsaufgaben mit Selbstkontrolle in Vertretungsordnern jedes Kindes mehrere Klassen zu beaufsichtigen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Sportfeste
Kindertagsfest / Herbstfest/Weihnachtsfeiern
Einschulungsfeier
Lesewettbewerb
Mathemetikolympiade
feierliche Zeugnisübergabe Kl. 6
EV zu Themen der Prävention und zur Motivation der SuS zum Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja Teilnahme der SuS im Schuljahr 2022/223 an der Hegermühlen-Schule-Strausberg
Sportlichste Schule im Land Brandenburg ja Die Schule erreichte zum SJ 2022/2023 den 5. Platz.
Kreisausscheid Vorlesewettbewerb ja Aufgrund der Pandemie nicht
Mathematikolympiade ja Erfolgreiche Teilnahme
Fußballturnier ja Die Mannschaft erreichte den 5. Platz
Jugend trainiert für Olympia ja Mit der personellen Entwicklung zusätzlicher Sportlehrer/in ist dies im letzten SJ gelungen.
Schulsportfest am 01.06.2023 ja Alle SuS nahmen an den Wettkämpfen erfolgreich teil.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternversammlungen, Schul- und Elternkonferenzen, Elternsprechtage/-stunden/Elternkonferenz mit teilnahme v. SL und Kolleginnen und Kollegen
Lehrersprechstunden
wöchentliche Sprechzeit Schulleiterin/Ständige Erreichbarkeit der SL und Lehrkräfte durch Lehrkräftemail
Lehrkräftemail /Schul-Cloud (alle Konzeptionen/Schuljahresarbeitsplan/Hausordnung)
gemeinsame Höhenpunkte des Schullebens- Planung/Durchführung/Evaluation
WeBB-Cloud
Homepage (neu zum SJ 2023/2024- September durch Schulträger und Teamassistentin)
Beteiligung an Höhepunkten des Schullebens
Fachkonferenzen, an denen diie Eltern teilnehmen können (z.B. Auswahl und Festlegung Lehrwerke/UM)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Der Förderverein ist zum SJ 2021/2022 aufgelöst worden. Die Gelder liegen beim Schulträger und sind laut Statuten des ehem. Fördervereins zweckgebunden der Schule zur Verfügung zu stellen. Um diese zweckgebundenen Gelder auch wirklich der Grundschule Prötzel zukommen zu lassen, sind SL und ehemalige Vorstandsmitglieder aktuell dabei, dies mit Nachdruck einzufordern, da bisherige Versuche dazu erfolglos blieben.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Im Rahmen des WAT, LER und des GeWi- Unterrichts erfolgt in den Jahrgangsstufen 5-6 eine entsprechende Orientierung für den weiteren Bildungsweg.
Darüber hinaus finden im Bedarfsfall und zum Ü7 Verfahren zielgerichtete Elternversammlungen und vor allem persönliche Gespräche statt.
Entsprechende Hinweise zu Bildungsmessen/Ausbildungsmessen des Landes Brandenburg erfolgen ebenfalls als Angebot.
Die Schule selbst führt Praktika mit Auszubildenden (Erzieheri/nnen/ Sozialarbeiter/innen usw.) durch.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer
Schülerbetriebspraktikum OSZ
Zukunftstag Bildungsmesse/Ausbildungsmesse des Landes Brandenburg/ MOL
Fachkräfteportal Stipendiatin Landlehrer 1. HJ 2022/20223 MBJS
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Duden-Institut/Schulpsychologische Beratung/ Sonderpädagogische Beratungsstelle

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Allgemeine Sportgruppe

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Fußballsportgruppe

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Musik und Bewegung

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Tanzschule

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Musikschule

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Universität Potsdam
    Begleitung der Stipendiatin im Praxissemester und im bevorliegenden Referendariat

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Schule Bogdaniec
    gegenseitige Besuche der Partnerschulen, gemeinsame Projekte: Musik, Sport, Traditionsfeste, workshops

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Netzwerk Zukunft
    Als Netzwerk Zukunft gestalten Kooperationen zwischen Schule, Hochschulen und Wirtschaft. Ziel: Jede Schülerin und jeder Schüler in Brandenburg soll eine gute Berufs- und Studienorientierung erhalten. Das ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Deshalb vernetzen wir Schulen, organisieren Initiativen und gestalten Projekte zusammen mit unseren Mitgliedern und zahlreichen Partnern. Mit diesem Engagement tragen wir dazu bei, dass Jugendliche Ausbildungs- und Berufsperspektiven in unserem Bundesland kennenlernen.

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • SPI
    Unterstützung der sozialen Arbeit an der Schule, Hilfsangebote für alle SuS, Lehrkräfte, Eltern AG- ,,Theater-Ag" und ,,Spiele und Bewegung" ab Januar 2021
  • Jugendamt Strausberg
    Enge Zusammenarbeit bei zu unterstützenden Familien im Rahmen einer besonderen Förderung (LRS, Dyskalkulie)
  • Wattenbeker GmbH
    Enge Zusammenarbeit mit der Enrichtung bei Kindern, die die Grundschule Prötzel besuchen, Unterstützungs- und Hifepläne

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Tanzschule Kolibri
    Unterstützung der Bewegung und der Umsetzung von musikalischen Inhalten Beteiligung am Tag der offenen Tür und Weihnachtsevent
  • Kreissportbund MOL.e.V.
    Sportliche Angebote für die Schüler/innen der GS Prötzel
  • SV Prötzel
    Fußballtrainingsangebote/ gemeinsame Sportevents/materielle Unterstützung der Trainingsgruppe

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Sparkasse Märkisch-Oderland
    Unterstützung der Schule bei geplanten Projekten
  • Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer e.V. Möglin
    Vertiefung der bestehenden Zusammenarbeit in der weiteren regionalen Entwicklung von Bildungs-, Kultur- und Bildungsangeboten.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Inspektion MOL
    Prävention bei den 5./6. Klassen (Cybermobbing/ Antigewalt) Prävention bei den 1.72. Klassen (,,Geh nicht mit Fremden mit") Fahrradausbildung und Prüfung in der 4. Klasse
  • Bibliothek Strausberg/ Stadtverwaltung Strausberg
    Unterstützung des 5 Punkte-Programms/ Leseförderung
  • Siftung Lesen
    Unterstützung des 5- Punkteprogramms/ Leseförderung ,,Ich schenk dir eine Geschichte" (Klassen 4 und 5) ,,Leserabe" Leseförderung in Klassen 1 und 2
  • Musikschule Fröhlich
    Unterstützung der musikalischen Talente an der Schule Angebot ,,Musikalische Begegnung" in Klasse 2 und 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Binnendifferenzierter Unterricht (3 Niveaustufen), je nach personeller Ausstattung differenzierter Unterricht in Kleingruppen
Förderstunden
Zur Anwendung kommen ebenfalls Stationenlernen, Lernwerkstätten, Projektunterricht, Projektwochen.
Wichtig ist es uns, die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen zu ermitteln und den weiteren Unterricht mit Schwerpunktsetzungen durchzuführen.
Planung von Stunden (Leseband) und ABAKO , in denen temporär die zu fördernden SuS gezielt unterstützt werden.
Der Einsatz digitaler Medien (Unterrichtsmanager/ digitale Schullizenzen für Lehrwerke, E-Books) ermöglichen eine anschaulichen unterricht, der viele Sinne der SuS anspricht. Die Schülerinnen und Schüler nutzen zur Informationsrecherche und Informationsauswertung I-Pads, erstellen Exeltabellen, haben eigene Ordner, worauf sie auch von zuhause aus zugreifen können. Die neuen digitalen Tafeln ermöglichen 3-D Ansichten von mathematischen/geometrischen Modellen sowie im GeWi- und naWi-Unterricht.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Altersgemischtes Lernen wird z.b. im notwendigen Vertretungsuntericht realisiert. Mitunter arbeiten dann 2-3 Klassen am gleichen Thema- mit unterschiedlichem Niveau (z:B. Mathematik: Grundrechenarten in verschiedenen Zahlenräumen).
Aufgrund der angestiegenen Schülerzahlen in jeder Jahrgangsstufe ist Jahrgangsübergreifender Unterricht nicht im Stundenplan hinterlegt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Für LRS und Mathe-Dyskalkulie Schüler und SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf (je nach aktuellen SuS).
    Binnendifferenzierung/ Förderunterricht nach Förderplänen
  • Für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und Kinder aus der Ukraine
    Förderung im Rahmen des Unterrichts.
  • Für temporäre Unterstützung bei schwierigen Lerninhalten
    Die Förderung wird in Stunden ,,Lernkreis", welche fest im neuen Stundenplan 2023/2024 verankert sind, ausgewiesen. Die unterrichtenden Lehrkräfte sprechen aktuell mit den Fachlehrkräften Lerninhalte (wechselns Ma/D) sowie die Auswahl der zu unterstützenden SuS ab.
  • Differenzierte und Einzelstunden für SuS, die eine Förderung über die anderen Angebote hinaus benötigen.
    Teilnahme am ABAKO-Projekt und Projekt Leseband- fester Bestandteil im neuen Stundenplan 2023/2024.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten