Schuldaten

Grundschule "Gebrüder Grimm"

Brandenburg an der Havel

Grundschule "Gebrüder Grimm"

Brandenburg an der Havel

Stammdaten

Kontakt

Gertraudenstraße 55
14772 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 703169
Fax: 03381 739279
s101461 [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulnummer: 101461
Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Schiller
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Brandenburg an der Havel
Träger: Stadt Brandenburg an der Havel

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule "Gebrüder Grimm"

Besonderheiten

  • offener Ganztagsbetrieb (Primarstufe)
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir sind 35 Lehrerinnen und Lehrer, derzeit 1 Schulsozialarbeiterin, eine Krankenschwester, viele Ganztagsmitarbeiter, eine Sekretärin, ein Hausmeister, eine Bundesfreiwilligendienstleistende, Schulbegleiter und Ehrenamtliche und stehen für den Gedanken / das Konzept einer Schule für alle. Die Kollegen respektieren und helfen sich, oft herrscht fröhliche Stimmung im Lehrerzimmer. Wir haben verschiedene Traditionen Geburtstagstradition, Jahresabschluss, Weihnachtsfeier, Kinobesuche und Teamtage.
Es herrscht ein freundlicher Umgangston zwischen Kollegen einerseits sowie Kollegen und Schulleitung andererseits.Wir pflegen einen überwiegend freundlichen und warmherzigen Umgang mit den Kindern - es wird viel gedrückt und geredet.
Wir bieten den SuS vielfältige Aktivitäten außerhalb der Schule. Unsere Kollegen kümmern sich um Kinder, Eltern und Kooperationspartner.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule "Gebrüder Grimm"

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 20.01.2020 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung eines eigenen Profils,
Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung,
Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Fundierte Wissensvermittlung für alle Kinder entsprechend ihres Leistungsvermögens. In Anlehnung an H. Meyer bedeutet das: unsere SuS dürfen einen klar strukturierten, aktivierenden, von gegenseitigem Respekt geprägten, kommunikativen, methodisch vielfältigen, Schwächen ausgleichenden und Stärken fördernden. fairen Unterricht in einer freundlichen Lernumgebung erwarten.

Für das Schulleben:

Die Grundschule Gebrüder Grimm will Bildungswege eröffnen und begleiten: individuell, ganztägig, ganzheitlich, gesund und grün.
individuell: umfassende Zusammenarbeit zwischen Klassenlehrern und Sonderpädagogen zur Förderung aller SuS - Schule für Gemeinsames Lernen seit 2019/20
ganztägig: vielfältige Angebote, die das Unterrichtsangebot ergänzen und erweitern (Entwicklung hin zum GT in gebundener Form)
ganzheitlich: Zusammenarbeit im Bildungsprogramm "Ein Quadratkilometer Bildung" dessen Ziel es ist, durch den Aufbau lokaler Bildungsnetzwerke auf gleiche Bildungschancen aller Kinder und Jugendlichen hinzuwirken, damit kein Kind zurückbleibt.
gesund: im Programm "Gute gesunde Schule" wollen wir Bildung und schulische Gesundheitsförderung stärker miteinander zu verzahnen um die gesundheitliche Situation aller am Schulleben Beteiligten zu verbessern.
grün: Arbeit im Schulgarten, sowie dem Naturschutzzentrum der Stadt Brandenburg - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung "Acker...

Für Kooperation und Partizipation:

Um die Zukunftschancen der Kindern im Stadtteil zu verbessern, vernetzen sich die Bildungseinrichtungen intensiver, ihre Kooperation untereinander und mit den Eltern wird gestärkt. Alle Bildungsakteure und Familien im Bildungsprogramm Ein Quadratkilometer Bildung verbindet ihr Potenzial zum Lösen der eigenen Probleme und die Vision von guter Bildung für alle. So entsteht ein starkes Bildungsnetzwerk und vielfältige Kooperationen im Stadtteil und darüber hinaus mit wichtigen Institutionen.
Die Einbeziehung der Eltern und Schüler erfolgt auf vielfältige Art und Weise - direkte Ansprache, Einladungen, Teilnahme an Festen und Feiern, in den Gremien etc.

Für das Schulmanagement:

Wir führen auf Augenhöhe, wertschätzen die Leistungen der Kollegen, haben klare Vorstellungen, kommunizieren direkt und sind mit Leidenschaft bei der Sache. In unseren täglichen Briefings haben wir die Gelegenheit, tagesaktuell Themen zu besprechen und die Klärung von Problemen anzustoßen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jan 9, 2013 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

eigene Evaluationen - Fragebogen Inklusion SuS / Eltern 2019,
Evaluation SGFK, GU, Hospitationen...

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 22
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 3
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 15
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 5
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 4
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 13,6
pro Computer mit Internetzugang 13,6
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 1,5

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 201..400 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 34
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 5
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Schiller Telefon: 03381703169
E-Mail: 101461@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Haase Telefon: 03381703169
E-Mail: 101461@schulen.brandenburg.de
Vorsitzende der Schulkonferenz Frau Markgraf Telefon: 03381 703169
E-Mail: anne.markgraf@lk.brandenburg.de
Vorsitzende/r Lehrerrat Franziska Wegerer
E-Mail: franziska.wegerer@lk.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2023/2024 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • Deeskalierendes Verhalten in herausfordernden Situationen (Belastende Situationen überwinden, eine Herausforderung für das gesamte Kollegium)
  • „Lernen und Arbeiten mit allen Sinnen“ - der Schulgarten als Klassenzimmer
  • Gemeinsamer Unterricht „Das Lernen ermöglichen“

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

im Bereich Sonderpädagogik

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.11.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Blockunterricht, kleine Lerngruppen außerhalb des Regelunterrichtes, GU

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Absprachen mit dem Fahrdienst durch das Schulverwaltungsamt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2023/2024
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 3 73 24,3
2 3 63 21,0
3 3 52 17,3
4 3 53 17,7
5 3 65 21,7
6 3 58 19,3
Summe 18 364
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle Schuldatenerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 25,2 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 24,4 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,8 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 17,3 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 16,9 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,4 1,4
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 10,7 13,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 8,4 12,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,3 1,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,3 16,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 20,1 14,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 4,2 1,7
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 10,5 14,4
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 9,0 12,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,5 1,5
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 13,6 14,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 12,0 13,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,6 1,5
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Corona / saisonbedingt hoher Krankenstand, Hort nimmt aus Kapazitätsgründen die Kinder nicht, zu wenig Reservestunden

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Frühjahrsfest, Weihnachtsmarkt/Weihnachtswalk, Galerie, Talentwettbewerb, Fasching, Halloween

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundesjugendspiele ja
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja ab Klasse 4
Englischolympiade ja
Vorlesewettbewerbe D und En ja
Spelling Bee ja
Hochsprungwettbewerb ja
Schulschachmeisterschaften ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Sprechtage, Elternkonferenzen, Schulkonferenzen, gemeisamer Jahresausklang, Informationen schriftlich per Mail, fernmündlich und Homepage / City SchulApp, gemeinsame Veranstaltungen, z.B. Arbeitseinsatz

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Grundschule Gebrüder Grimm

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Feste und Feiern, Wettbewerbe, Sport- und Spielgeräte, dringend notwendige Anschaffungen, Schülerfahrten, sozial Schwache / Fremdsprachige, Gesundheitsaspekte

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Betriebsbesichtigung Fa. Windeck
Lernen am anderen Ort Krugpark, KiJu, Bus-Schule, Fouque Bibliothek
Praxislernen u.a. Schulgarten, Schulcafe
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Lergruppen, Lerngruppe plus

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Kinderturnen

außerschulischen Partner

Badminton

außerschulischen Partner

Zirkus

außerschulischen Partner

Lego

außerschulischen Partner

Schach

außerschulischen Partner

Basteln / Kochen

außerschulischen Partner

Straßenfußball

außerschulischen Partner

Malen / Basteln

außerschulischen Partner

Gesund essen

außerschulischen Partner

Bewegungsförderung mit Satu

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Wilhelm Busch
    Inhalte des km2 Bildung
  • Otto-Tschirch
    Ü 7
  • Förderschule
    enge Zusammenarbeit mit SoPä und bei außerschulischen Veranstaltungen, u.a. Schulgarten, Einschulung
  • Curie
    FK Englisch
  • Krugpark
    FK Sachunterricht
  • Weidenhofgrundschule Potsdam
    Partnerschaft innerhalb des km2 Bildung
  • von Saldern- Gymnasium
    Seminarkurs

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • TH Brandenburg
    Digitale Entwicklung, soziale Projekte

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • wir streben eine Teilnahme im ERASMUS Programm an

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • JA
    Familienhilfe, Kindeswohl
  • Caritas
    Schulsozialarbeit
  • IB
    Lernförderung
  • Lebenshilfe
    Schulbegleitung
  • AWO / Stadt Brandenburg
    Schulgesundheit

Kooperationen mit Sportvereinen

  • SV 63
  • SV Victoria
  • BSRK

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Firma Windeck
    Berufsorientierung

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Seniors in School
    Mediation, Streitschlichtung
  • Olga e.V.
    Förderung Schach
  • Wredow'sche Zeichenschule
    Projektarbeit
  • Ein Quadratkilometer Bildung
    Bildungswege entwickeln und begleiten
  • Rotary Club
    Finanzielle Unterstützung Leseförderung

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Lernwerkstatt
Lernen mit Hund
Lerngruppe Plus
Lerngruppen

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

aufgrund der Nichtwirksamkeit von Flex in unserer Schule, wurde diese Art des Unterrichts abgeschafft

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Lerngruppen
    SuS mit Förderschwerpunkt "Lernen"
  • Lerngruppe und Lernbüro
    SuS mit Förderschwerpunkt "Emotional-soziale Entwicklung"
  • Fördergruppe
    SuS mit LRS
  • Fördergruppe
    Arabisch als Muttersprache
  • Fördergruppe
    Russich als Muttersprache
  • Fördergruppe
    DAZ
  • Fördergruppe
    Begabtenförderung

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Sehen 2
Lernen 10
emotionale und soziale Entwicklung 6
körperliche und motorische Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.01.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten