Schuldaten

Wilhelm-Busch-Schule

Brandenburg an der Havel

Wilhelm-Busch-Schule

Brandenburg an der Havel

Stammdaten

Kontakt

Beethovenstraße 15
14772 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 702223
Fax: 03381 7300631
sekretariat [at] w-busch.schule-brandenburg [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Hübner
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Brandenburg an der Havel
Träger: Stadt Brandenburg an der Havel

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Wilhelm-Busch-Schule

Besonderheiten

  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir Lehrer/-innen stellen uns täglich den großen Herausforderungen einer inhomogenen Schülerschaft. Neben unterschiedlichster Lernvoraussetzungen werden SuS mit emotional-sozialen Auffälligkeiten im gemeinsamen Unterricht gefordert und gefördert, ohne einen Förderschwerpunkt festgelegt zu bekommen. Kollegiale Hospitationen, regelmäßige Teambesprechungen und gemeinsame Erarbeitung von Unterrichtseinheiten bilden die Voraussetzung für das Gelingen einer inklusiven Beschulung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Wilhelm-Busch-Schule

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Als "Schule für gemeinsames Lernen" legen wir besonderes Augenmerk auf die Schaffung einer positiven Lernatmosphäre, in der sich alle SuS wohlfühlen und der Wissenserwerb im Mittelpunkt steht. Dabei wird den SuS bewusst gemacht, auf welche Stärken sie zurückgreifen können. Differenzierte Unterrichtsarbeit knüpft an den Entwicklungsstand der SuS an, fördert und erweitert deren Kompetenzen, weckt neue Interessen und entwickelt den sozialen Umgang miteinander. Die Inhalte des Unterrichts werden durch die schulinternen Curricula geregelt und stellen die Bewertungsgrundlage für alle Lehrer dar. Der Einsatz multimedialer Technik bereichert die Unterrichtsgestaltung.

Für das Schulleben:

Die Schule stellt für SuS, Eltern sowie den Lehrkräften einen Lebens- und Arbeitsort dar, der durch die Ausgestalltung der Klassenräume und Flure eine vertraute Umgebung schafft. Es herrscht ein respektvoller und vertrauensvoller Umgang gegenüber allen Personen. Die Vermittlung gewaltfreier Konfliktbewältigungsstrategien sowie die Einhaltung aufgestellter Regeln stehen im Vordergrund. Jährlich durchgeführte Höhepunkte stärken das Gemeinschaftsgefühl und geben die Möglichkeit, bei konstruktiver Zusammenarbeit in Teams, neue Ideen zu entwickeln.

Für Kooperation und Partizipation:

Eine enge Zusammenarbeit besteht insichtlich des Übergangs von der Kita zur Grundschule mit den Kindertagesstätten "Pusteblume", "Kleine Waldgeister", und "Menschenskinder" sowie im Übergang zu den weiterführenden Schule mit der Otto-Tschirch-Oberschule. Für die vielfältige Gestaltung des Schullebens bzw. der außerschulischen Aktivitäten bestehen Kooperationen mit der Stadtteilbibliothek Hohenstücken, dem Kiju, dem Bürgerhaus, verschiedenen Sportvereinen, wie dem Rope Skipping Verein, dem SV 63 e. V. sowie der Wissensfabrik. Lesepaten unterstützen die 1. und 2. Klassen. Eltern und SuS werden aktiv in den gewählten Gremien und außerhalb dieser in die Gestaltung des Schullebens mit einbezogen.

Für das Schulmanagement:

Es herrscht ein offenes, kollegiales Klima an der Schule. Schulleitung und Lehrkräfte stimmen Aufgaben und Zielsetzungen gemeinsam ab. Es wird Wert auf ein einheitliches Handeln aller, in der Klasse unterrichtenden Lehrer/-innen gelegt. In regelmäßig stattfindenden Lehrer-, Fachkonferenzen und Teamzeiten wird über die Inhalte des Unterrichtes, die Leistungsermittlung und -bewertung beraten. Die Verantwortlichkeiten sind festgelegt. Gemeinsame außerunterrichtliche Veranstaltungen stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Dec 3, 2012 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

VERA 3, Vergleichsarbeiten 4, Ileaplus

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 24
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 3
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 4
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 2
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 500 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 5,4
pro Computer mit Internetzugang 5,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 15,0

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 17..50 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 34
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Hübner Telefon: 03381702223
Stellvertreterin Frau Laskowsky Telefon: 03381702223
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/397425
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de
Sekretärin Frau Eisermann Telefon: 03381702223
Hausmeister Herr Stach Telefon: 01722382349

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Unsere SuS wohnen im Schulumfoel und benutzen den öffentlichen Nahverkehr.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Lernbereich Ästhetik ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 4 89 22,2
2 4 82 20,5
3 4 75 18,8
4 4 80 20,0
5 4 81 20,2
6 3 62 20,7
Summe 23 469
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 27,9 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,9 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,0 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 17,3 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 17,0 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Schulfest "Prima(r) Schule adè"
Sportfest
Tag der offenen Tür
Nawi-Tag

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Schulmathematikolymiade ja
Schulenglischolympiade ja
Vorlesewettbewerb der Stadt Brandenburg ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternstammtisch

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Wilhelm-Busch-Schule

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Ausstattung der Schulbibliothek Schulhofgestaltung/Spielgeräte GemüdeAckerdemie

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Theater AG

Lehrkraft der Schule

Flöten AG

Lehrkraft der Schule

AG Ballsportarten

Lehrkraft der Schule

AG Ballsportarten

Lehrkraft der Schule

Rope Skipping

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Individuelle Förderund durch binnendifferenzierte Unterrichtsmarerialien.
Gruppenförderunterricht für die Behebung von Lernrückständen aus der Corona-Zeit.
Einsatz der Sonderpädagogen für die Lernförderung diagnostizierter Kinder.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Für die Lerneingangsphase existiernt für die Jahrgangsstufen 1 und 2 FLEX-Klassen

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • leistungsschwache SuS SuS mit LRS- Diagnostik FöSL-Kinder DAZ
    Einzel- bzw. Kleingruppenunterricht Förderung durch Fachlehrer außerhalb der Stundentafel sonderpädagogische Förderung Förderung innerhalb der Stundentafel durch LK

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
autistisches Verhalten 3
Sehen 1
emotionale und soziale Entwicklung 3
körperliche und motorische Entwicklung 2
Lernen 10
Sprache 1
Hören 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten