Schuldaten

Grundschule am Blumenhag

Bernau bei Berlin

Stammdaten

Kontakt

Zepernicker Chaussee 24
16321 Bernau bei Berlin

Telefon: 03338 2839
Fax: 03338 398705
sekretariat [at] grundschule-blumenhag [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Zeuner
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Barnim
Träger: Stadt Bernau bei Berlin

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule am Blumenhag

Besonderheiten

  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Projekt - "Bildungsinitiative Barnim"
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • FSJ Schule (besetzte FSJ Einsatzstelle)
  • FSJ Schule (angebotene FSJ Einsatzstelle)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Grundschule am Blumenhag

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 12.05.2012 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse.
Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung).
Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung.
Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Unser Schulprofil spiegelt sich in unserem Motto „Eine Schule für alle Kinder“ wieder.
Es ist unser Ziel, für alle Schülerinnen und Schüler unseres Einzugsbereiches ein von Toleranz, Akzeptanz, sozialem Miteinander, der Weiterentwicklung der individuellen Voraussetzungen durch Forderung und Förderung gekennzeichnetes Schulleben zu gestalten.
Dazu entwickeln wir unsere pädagogischen Schwerpunkte, die sich in folgenden Konzepten wiederfinden:
• Verlässliche Halbtagsgrundschule mit Hort und Angeboten
• Schule für gemeinsames Lernen
• Gestaltung der Eingangsstufe durch Flex.
Eines der Hauptziele der Schule ist die Vermittlung und Aneignung von Wissen. Nur durch den Übergang vom additiven zum kumulativen Lernen werden die Voraussetzungen zum lebenslangen Lernen gelegt. Lehrinhalte werden in sinnstiftenden Zusammenhängen miteinander vernetzt und knüpfen unmittelbar an die vorhandenen Erfahrungen, dem Wissen und Können der Lernenden an. Das Lernen lernen ist ein wichtiges Anliegen....

Für das Schulleben:

Unser Schulprofil spiegelt sich in unserem Motto „Eine Schule für alle Kinder“ wieder.
Es ist unser Ziel, für alle Schülerinnen und Schüler unseres Einzugsbereiches ein von Toleranz, Akzeptanz, sozialem Miteinander, der Weiterentwicklung der individuellen Voraussetzungen durch Forderung und Förderung gekennzeichnetes Schulleben zu gestalten.
Dazu entwickeln wir unsere pädagogischen Schwerpunkte, die sich in folgenden Konzepten wiederfinden:
• Verlässliche Halbtagsgrundschule mit Hort und Angeboten
• Schule für gemeinsames Lernen
• Gestaltung der Eingangsstufe durch Flex.
Unsere verlässliche Halbtagsgrundschule bietet inhaltlich und organisatorisch vielfältige Möglichkeiten, attraktiver Lern- und Lebensort zu sein. Dazu gehören neben dem Unterricht auch zahlreiche Nachmittagsangebote, oft in Kooperationen mit außerschulischen Partnern, sowie schulische Höhepunkte, die zur festen Tradition geworden sind.
Unter Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstandes jedes Kinde...

Für Kooperation und Partizipation:

Zu unserer Schulkultur gehört die enge Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern. Die Organisation und Durchführung unseres Ganztagbetriebes wäre ohne den Hort nicht möglich. Eng arbeiten die Lehrerinnen und Lehrer. und mit den Erzieherinnen und Erzieher in den Fragen der Bildung und Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler zusammen. Organisatorische Abstimmungen, zu Höhepunkten der Gruppen oder des Schullebens, gemeinsame Gespräche mit den Eltern und gegenseitige Unterstützung bei Problemlagen sind Beispiele für die Inhalte des Kooperationsvertrages.
Um den Übergang in die Schule so erfolgreich wie möglich gestalten zu können arbeiten wir eng mit unseren Kooperationskitas zusammen. Nach einem abgestimmten Zeitplan werden vielfältige Formen der Zusammenarbeit besonders im Jahr vor der Einschulung praktiziert. Das sind z.B. die Besuche in den Elternversammlungen, die Gespräche mit den Erzieherinnen und Erziehern, die Durchführung unserer pädagogischen Schulfähigkeitsermittl...

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Mar 29, 2017 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 27
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 20
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 0
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 6
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 2
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Compter 9,2
pro Computer mit Internetzugang 9,2
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 19,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 0,5..1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 41
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 3
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 3

Quelle: Eintrag der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau 1 Zeuner 1 Telefon: 033382839
E-Mail: 102416@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau 1 Demir 1 Telefon: 033382839
E-Mail: 102416@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Kämpfe

1 Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • Diagnostische Mittel zum Erkennen von Kindswohlgefährdung
  • Kommunikation in offenen sozialen Systemen
  • Teambildung
  • Bewertung und Zensierung
  • 5-Punkte -Programm
  • Entwicklung von Standards für die Arbeit mit Lernplänen (ILEA)

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

2 Buss- Berater

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Englisch ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2019/2020,2020/2021,2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022
1 4.1 4.1 3.9 92 99 94 22,4 24,1 24,1
2 3.9 3.9 4.1 85 93 99 21,8 23,8 24,1
3 4 4 4 94 78 98 23,5 19,5 24,5
4 4 4 4 86 95 83 21,5 23,8 20,8
5 4 4 4 93 86 89 23,2 21,5 22,2
6 3 4 4 73 93 86 24,3 23,2 21,5
Summe 23 24 24 523 544 549
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 26,0 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,0 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,8 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 24,6 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,2 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Theatertage
Wandertage
Exkursionen
Projektwoche
Olympiaden, Vergleiche
Sportfeste, Schwimmfest
Klassenfahrten
Schulgala
Verabschiedung der 6. Klassen
Schnuppertag für die Einschüler

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja Ermittlung Schulsieger
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja vordere Plätze in Fußball, Basketball, Leichtatheltik
Känguru Mathematikwettbewerb ja Teilnahme vieler SuS der Schule, Auszeichnung der Besten bei Schulfeierlichkeiten

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

regelmäßige Elternsprechstunden
Elternstammtische

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schülerzeitung

Name: Moment (Projektwoche)

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Fußball

außerschulischen Partner

Fußball

außerschulischen Partner

Musikschule Fröhlich
Kung Fu

außerschulischen Partner

Schach

außerschulischen Partner

Handball

außerschulischen Partner

Basketball

außerschulischen Partner

Töpfern

Lehrkraft der Schule

Computer

Lehrkraft der Schule

Holzwurm
Sei kreativ - Kunst AG

Lehrkraft der Schule

Circus

außerschulischen Partner

Musical

Lehrkraft der Schule

Streitschlichter

Lehrkraft der Schule

Kinder Yoga

Lehrkraft der Schule

Natur -Schulgarten
Ju-Jutsu

außerschulischen Partner

Moderner Tanz

außerschulischen Partner

Hip Hop

außerschulischen Partner

Ballspiele

außerschulischen Partner

Handarbeit

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Netzwerk Bernau
    Kooperation mit 19 Schulen der Grund- und Förderschulen

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Einheit Bernau
    Unterstützung des Ganztagsangebotes
  • FSV Bernau
    Unterstützung des Ganztagsangebotes
  • LOK Bernau
    Unterstützung des Ganztagsangebotes
  • Musikschule Fröhlich
    Unterstützung des Ganztagsangebotes
  • Bernauer Bären
    Unterstützung des Ganztagsangebotes

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • KITA Rappelkiste
    Zusammenarbeit beim Übergang Kita - Schule
  • KITA Friedenstaler Spatzen
    Zusammenarbeit beim Übergang Kita - Schule
  • KITA Am Wasserturm
    Zusammenarbeit beim Übergang Kita - Schule
  • KITA Am Angergang
    Zusammenarbeit beim Übergang Kita - Schule
  • Hort der Grundschule am Blumenhag
    enge Zusammenarbeit im Ganztagsbetrieb

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Alle Unterrichtsmethoden sowohl lehrerzentriert als auch schülerorientiert werden angewandt.
Dazu kommen Werkstatt- und Projektunterricht, Besuch außerschulischer Lernorte, Exkursionen und Klassenfahrten.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Seit 2001 unterrichten wir in der Schuleingangsstufe in altersgemischten Flex-Klassen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • SuS mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben
  • SuS mit besonderen Schwierigkeiten im Rechnen
  • SuS mit Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache
  • SuS mit Lernschwierigkeiten
  • schnellerlerndende SuS

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler in den Jahrgangsstufen
Sehen 1 4
Hören 4 2,4,6
körperliche und motorische Entwicklung 1 6
geistige Entwicklung 2 3
autistisches Verhalten 2 2,6
Lernen 7 3,4,6
emotionale und soziale Entwicklung 1 6
Sprache 1 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten