Schuldaten

Grundschule Trebbin

Trebbin

Grundschule Trebbin

Trebbin

Stammdaten

Kontakt

Goethestraße 19
14959 Trebbin

Telefon: 033731 80605
Fax: 033731 700422
s103251 [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulnummer: 103251
Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Lohmann
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Teltow-Fläming
Träger: Stadt Trebbin

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Trebbin

Besonderheiten

  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Im Visitationsprozess 2019 wurden zahlreiche Stärken der Schule deutlich. "Sie liegen besonders im Schulleitungshandeln, im Qualitätsmanagement und in der Professionalisierung des Lehrkräftekollegiums. Die gesamtschulische Förderung, entsprechend der Anforderungen an eine „Schule für Gemeinsames Lernen“, konnte ebenfalls als Stärke wahrgenommen werden. ... An den aktuellen Schwerpunkten ausgerichtete schulinterne Fortbildungen durch externe und interne Experten sowie ein Fortbildungskonzept bilden die Grundlage für eine Kompetenzentwicklung des gesamten Kollegiums. ... Das Management der Schulleitung zeichnet sich durch eine konsequente Führung und Steuerung der Schulentwicklungsprozesse aus, ... Die Schulleitung pflegt einen kollegialen Führungsstil. Informations- und Kommunikationswege sind klar geregelt. Die Arbeit der schulischen Gremien ist transparent. ... "
Als neue SL stehe ich hinter den Grundorientierungen unserer Schule und strebe eine kontinuierliche Weiterentwicklung ...

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Trebbin

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 23.04.2018 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

* Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schulinternen Curriculum
* Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel
* Maßnahmen zur individuellen Förderung im Unterricht unter Berücksichtigung von digitalen Medien
* Fortbildungsschwerpunkt: Bildungspolitische Schwerpunkte (Deutsch / Mathematik)

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Unsere Schule setzt sich zum Ziel, Grundlagen für den Übergang in die weiterführende Schule und für lebenslanges Lernen zu schaffen. Dabei stehen die Entwicklung der Sozialkompetenz, der Selbstkompetenz sowie der Fach- und Methodenkompetenz im Mittelpunkt. (Kompetenzentwicklung siehe Leitbild)
Im Rahmen der Kontingentstunden werden an unserer Schule die Schwerpunktstunden in allen Jahrgangsstufen den Fächern Deutsch und Mathematik, in den Klassen 5 und 6 zusätzlich auch dem Fach Englisch, zugeordnet. Ausbildung und Entwicklung der grundlegenden Techniken in den Sprachen (Rechtschreibung, sinnverstehendes Lesen, sprachliches Ausdrucksvermögen) und Mathematik (sichere Beherrschung der Grundrechenarten) stehen hier im Mittelpunkt.

Für das Schulleben:

Das Erlernen der Demokratiefähigkeit erhält an unserer Schule einen hohen Stellenwert. Wir gestalten eine Gemeinschaft, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, das Schulleben aktiv mitzugestalten und Teamfähigkeit zu entwickeln. Die Schülerinnen und Schüler nehmen seit diesem Schuljahr 2023/24 aktiv an allen Gremiensitzungen der Schule teil und werden ermutigt, eigene Redebeiträge zu leisten.
Demokratiefähigkeit bedeutet im Konfliktfall die Bereitschaft, Mehrheitsentscheidungen zu akzeptieren und Minderheitsmeinungen zu tolerieren. Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit ist untrennbar mit dem Ziel verbunden, eine Streitkultur zu etablieren, in der gewaltfreie Lösungsstrategien zur Anwendung kommen. Neben den erfolgreich arbeitenden Streitschlichtern hält das Antibullying-Konzept gezielt Maßnahmen zur Prävention, aber auch zur Intervention bereit.

Für Kooperation und Partizipation:

Mitwirkungsrichtlinien sind im Brandenburgischen Schulgesetz konkret festgelegt. Eine konsequente Einhaltung soll auch dadurch erreicht werden, dass ein für das gesamte Schuljahr existierender Arbeitsplan bereits alle Gremiensitzungen beinhaltet. Dieser wird mit Beginn des Schuljahres veröffentlicht und ermöglicht so die Teilnahme aller am Schulleben Beteiligten.
Es bestehen Kooperationsverträge mit den größten Kitas unseres Einzugsbereiches, der Polizei, der Stadtbibliothek, dem Jugendamt, der Oberschule Trebbin und vielen Sportvereinen.

Für das Schulmanagement:

Ziel der Organisationsentwicklung an unserer Schule ist die Entwicklung eines belastbaren Teams, in dem die Kolleginnen und Kollegen qualifiziert und motiviert mitarbeiten. Der Führungsstil der Leitung der Schule basiert auf kollegialer Grundlage. Sie organisiert den Zielvereinbarungsprozess, in den alle Kollegen einbezogen werden. Ausgehend davon werden in Vorbereitung des kommenden Schuljahres persönliche Gespräche mit allen Kolleginnen und Kollegen geführt. Diese Vorgehensweise schafft eine hohe Identifikation mit den Zielen sowie das notwendige Engagement für die Zielerreichung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Mar 11, 2019 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

keine

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 20
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 21
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 12
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 8,2
pro Computer mit Internetzugang 8,2
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 432,0

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 101..200 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 30
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 0

Quelle: Eintrag der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 0
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Lohmann Telefon: 033731/80605
E-Mail: s103251@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Hilpert Telefon: 033731/80605
E-Mail: s103251@schulen.brandenburg.de
2. Stellvertreterin Frau Thiemicke / eSL Telefon: 033731/80605
E-Mail: s103251@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/397425
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2023/2024 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Rundschreiben RS 09 / 21 Hinsehen Handeln - Helfen / Erziehungsauftrag von Schule §4 BbgSchulG
Urheberrecht
Datenschutz
Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen
Fachteile C Rahmenplan Deutsch / Mathematik
Sonderpädagogische Sachverhalte
LRS / Dyskalkulie
Studientag zu bildungspolitischen Schwerpunkten

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Lesezeit im offenen Schulanfang von 8:00 bis 8:20 Uhr
0. Unterrichtsstunde als Förderstunde

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Die Schüler/innen aus den umliegenden Gemeindeteilen werden mit dem Schulbus zur Schule gefahren, so dass der Unterricht mit einem offenen Anfang beginnt.
Nach Unterrichtsschluss erhalten die Schüler/innen eine 1-stündige Betreuung, bis der Bus die Kinder nach Hause fährt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2023/2024
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 3 61 20,3
2 4 87 21,8
3 3 73 24,3
4 4 83 20,8
5 3 72 24,0
6 3 53 17,7
Summe 20 429
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle Schuldatenerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 28,8 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 27,8 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,0 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 16,4 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 12,8 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,6 1,4
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 7,3 13,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 6,3 12,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,0 1,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 8,2 16,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 6,7 14,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,5 1,7
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 9,8 14,4
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 8,5 12,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,3 1,5
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 11,8 14,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 10,5 13,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,3 1,5
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

lt. Ausfallstatistik vom 13.02.2024 sind im aktuellen Schuljahr zur Vertretung angefallen: 1201 h wegen Krankheit, 216 h wegen Beschäftigungsverbot, 31 h wegen Projekten, 22 h wegen Schulfahrten, 111 h wegen Fortbildung (DaZ), 38 h wegen elementarer Ereignisse und 14 h wegen sonstiger Gründe (eine LK ist Schöffe)
Ausfall 408 h (3,5 %)

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Wandertage, Naturparkschule, Präventionstage in ZA mit Polizei, Schulmeisterschaften, Schulfasching, Galerie der Schule, Sportlichste Klasse, Aktion Schwimmstufe, Fahrrad-TÜV, Fahrradprüfung, Elternseminar, Vorschule,

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb Fremdsprachen ja siehe Homepage der Schule
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja siehe Homepage der Schule
Mathematikolympiaden in Deutschland ja siehe Homepage der Schule
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja siehe Homepage der Schule
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja sehr gute bis gute
ISTAF- Schülerstaffel 2023 ja 9. Platz

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elterngespräche, Elternversammlungen, Elternkonferenzen, Elternseminare, Gremienarbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein Grundschule Trebbin

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Anliegen ist in erster Linie der Erhalt des Betreuungs- und Förderangebots für die Schülerinnen und Schüler, welches allen Kindern offen steht. Die Möglichkeit, individuelle Talente zu entdecken, auszubauen und zu repräsentieren, ist für die Entwicklung und das Selbstbewusstsein der Kinder wichtig. Unterstützung schulischer Projekte und Mitgestaltung des Schulhofs.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Basteln

Lehrkraft der Schule

Leichtathletik

Lehrkraft der Schule

Schach

außerschulischen Partner

Frühaufsteher-Begabtenförderung Sport

Lehrkraft der Schule

Tischtennis

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Oberschule Trebbin
    nahtloser Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I, gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen, Zusammenarbeit , im Bereich der Unterrichtsarbeit, der Arbeitsgemeinschaften und auch der schulischen Höhepunkte
  • Grundschule Blankensee
    gleicher Schulträger, gemeinsames Überschneidungsgebiet, gemeinsame Kooperationsverträge mit den Kitas

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Jugendamt
    schnelles und sicheres Reagieren bei vermuteter oder offentsichtlicher Kindeswohlgefährdung

Kooperationen mit Sportvereinen

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Polizei
    Revierpolizei, gemeinsame Präventionsvereinbarungen bzw. Gestaltung von Projekttagen
  • Stadtbibliothek Trebbin
    Förderung der Lese-und Informationskompetenz von Kindern
  • Schulgesundheitsfachkraft
    Pilotprojekt zur gesundheitsbezogenen Versorgung in der Schule
  • alle Trebbiner Kitas
    Kooperationsvereinbarungen liegen im Entwurf vor
  • Heimatverein
    Geschichte der Stadt Trebbin
  • Naturparkzentrum
    Brandenburgs Naturlandschaften stellen als Modellregionen für eine nachhaltige und umweltverträgliche Regionalentwicklung wichtige Erfahrungsräume dar. Durch eine breite Bildungsarbeit werden hier Informationen und Zusammenhänge über Lebensräume, Pflanzen und Tiere aber auch über die kulturhistorischen Hintergründe der Regionen und die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen naturräumlicher Umgebung, wirtschaftlicher Entwicklung und sozialem Umfeld vermittelt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Stationenlernen, Werkstätten (insbesondere jahreszeitlich), Lernen am außerschulischen Ort (Kooperationen mit Bibliothek, Naturparkzentrum, Heimatverein),
Einführung und Anschauung durch interaktive Lernmethoden, Arbeit im Computerraum

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

In den Arbeitsgemeinschaften, in den Kursen, in der Lernzeit sowie bei der Lesekooperation findet jahrgangsgemischter Unterricht regelmäßig statt. Darüber hinaus sind in Projektphasen altersgemischte Gruppen tätig.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen in den unterschiedlichsten Bereichen
    Teilnahme an Wettbewerben in verschiedenen Fächern / innere Differenzierung, Enrichmentangebote
  • Förderung von Kindern mit Teilleistungsstörungen
    Förderstunden für LRS und Dyskalkulie
  • Förderung von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache
    Förderstunden für DaZ
  • alle Schüler/innen
    Lernzeit mit Angeboten zur: * Anfertigung von Hausaufgaben mit Unterstützung von Lehrkräften, * der Möglichkeit der Arbeit am PC, des Ausdrucks von Materialien * des Trainings/ der Anfertigung von Teamhausaufgaben
  • Vorschulkinder
    Angebot von Vorschulstunden in der Schule
  • Kinder mit besonderen Schwierigkeiten in der Konzentration / Aufmerksamkeit
    Kooperation mit Sportvereinen
  • Kinder mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen; in der Rechtschreibung, im Rechnen
    Förderkurse installiert
  • Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf
    Förder- und Teilungsstunden
  • alle Schüler/innen
    Umgang mit dem PC
  • 2. Klassen
    Kooperation mit der Revierpolizei. Themen z. B. Nicht mit Fremden mitgehen
  • 4.Klassen
    Kooperation mit RAA: jährlich etabliert: "Cybermobbing" in Elternversammlung
  • Klassen 1 - 4 im Frühjahr oder Herbst
    ein Projekttag in der Naturparkschule (Kooperationsvertrag)

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 5
emotionale und soziale Entwicklung 5
körperliche und motorische Entwicklung 2
Sprache 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten