Schuldaten

Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf

Finsterwalde

Stammdaten

Kontakt

Kantstraße 1
03238 Finsterwalde

Telefon: 03531 62161
Fax: 03531 607680
gs-fi-nehesdorf [at] t-online [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Magister
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Elbe-Elster
Träger: Stadt Finsterwalde

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf

Besonderheiten

  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

siehe Leitbild unter Schulprogramm

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 08.10.2003 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Leitbild (08.10.2007)
Durch einheitliches Handeln von Eltern, Lehrern und Schülern setzen wir unsere Regeln für ein höfliches und respektvolles Miteinander um.
Wir lehnen jegliche Form der Gewalt ab und stärken die Motivation zur Selbsterziehung,so dass sich alle bei uns wohl fühlen können.

Wir lernen mit Kopf, Herz und Hand.
Wir lernen wie gelernt wird.
Dabei ist das Verstehen genauso wichtig wie das Wissen.

Wir wenden sicheres Grundwissen fachübergreifend und praxisnah an.

Wir ergänzen den Unterricht durch differenzierte Interessenangebote.

Klassenlehrer und Fachlehrer arbeiten eng zusammen, bilden sich gezielt fort und tauschen sich aus.

Eine wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit und die Pflege von Traditionen liegen uns am Herzen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Die grundsätzliche Frage für den Unterricht lautet nicht nur: Was müssen SchülerInnen wissen? Vielmehr ist eine Stufe vorher anzusetzen: Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten müssen SchülerInnen haben, um sich Wissen aneignen zu können? Folgende, zum Teil neue Anforderungen kommen auf uns als Lehrkräfte zu:

  • Vermittlungskompetenz für Lernmethoden.
  • Breites Repertoire an schüleraktivierenden Arbeitsformen.
  • Sicherheit im Einsatz neuer Unterrichtsmethoden.
  • Berücksichtigung der Heterogenität der SchülerInnen in den einzelnen Klassen und Lerngruppen.
  • Entwicklung von Schülerkompetenzen als grundlegendes Bildungsziel
  • Beherrschen verschiedener Formen der Schülerbeobachtung.
  • Teamfähigkeit/rKommunikationsfähigkeit Stand der Kompetenzentwicklung bei SchülerInnen erfassen und rückmelden.
  • Fähigkeit, mit Misserfolgen/Fehlern umgehen zu können.
  • Lernfreude, Lernerfolg,Lernverantwortung sowie soziales Lernen befördern

Für das Schulleben:

PÄDAGOGISCHER GRUNDKONSENS

10 An - Gebote von Otto Herz (Schulprogramm)

Ausgewogenes Verhältnis zwischen Freiräumen und Grenzen.
Regelmäßige schulische Höhepunkte wie Vergleiche,Wettbewerbe,Olympiaden, Präsentationen, Projekte,Exkursionen,Wanderfahrten,Feste

Für Kooperation und Partizipation:

Schule als Lebens- und Erfahrungsraum sowie Lernort.
Durch viele Kooperationspartner die Bildungs- und Erziehungsarbeit vielschichtig verteilen

Für das Schulmanagement:

Transparenz und Klarheit der Entscheidungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Nov 19, 2012 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 13
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 0
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 7
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 4
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 0,4
pro Computer mit Internetzugang 0,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 0,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 17..50 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 19
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 4

Quelle: Eintrag der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Magister Telefon: 0353162161
E-Mail: nehesdorf-grundschule.finsterwalde@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Schadock Telefon: 0353162161
E-Mail: nehesdorf-grundschule.finsterwalde@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Gemeinsames Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 1.9 45 23,7
2 2.1 51 24,3
3 2 46 23,0
4 2 44 22,0
5 2 33 16,5
6 2 40 20,0
Summe 12 259
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 33,4 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 33,2 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,2 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 34,5 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 34,4 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

August: - Einschulung
September: - Elternversammlungen
Oktober: - Herbstprojekt mit Lampionumzug
- Tag der offenen Tür
November: - Elternsprechtage
- Theaterfahrten Kl.1 bis 4
- Schulanmeldung
Dezember: - Nikolauslauf
- Theaterfahrten Kl. 5 bis 6
- Klassenweihnachtsfeiern / Weihnachtsprojekte
Februar: - Schulfasching
April: - Sprachenfest (Deutsch - Englisch - Französisch)/ Lesewoche
Mai: - Schulsportfest
Juni: - Schulfest
Ein Schulkonzert / eine Schüleraufführung im Schuljahr

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Elternstammtisch in FLEX- A/ B sowie verschiedenen Regelklassen
  • Elternversammlungen Kl.1-6

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Freunde und Förderer der Grundschule und Hort Nehesdorf e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Teilnahme an Wettbewerben/ Ausschreibungen - Kooperationsvereinbarungen mit ortsansässigen Unternehmen: " Wirtschaft trifft Schule" - Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit - Mitgestaltung von schulischen Höhepunkten - Beschaffung von Lehr- und Lernmaterialien - Förderung von Bewegungspausen ("Spielekörbe")

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Im Rahmen der Beratung Klasse 6 ( Ü 7- Verfahren) erfolgt eine erste Berufsberatung durch Vertreter vom OSZ.
Im Rahmen des WAT- Unterrichtes in Klasse 5 wird eine Berufswerkstatt und eine Betriebsbesichtigung durchgeführt.
Der Förderverein der Schule und des Hortes arbeitet im Rahmen des Projektes "Wirtschaft trifft Schule" mit 3 regionalen Unternehmen zusammen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Französisch Kl. 6

Lehrkraft der Schule

Handball Kl.1 bis 3

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Kunst Kl. 5 und 6

Lehrkraft der Schule

Musik Kl. 3 bis 6

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Russisch Kl.5 und 6

Lehrkraft der Schule

Schulgeschichte Kl. 5 u. 6

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • GS Elbe- Elster
    Netzwerkschulen: GS Sonnewalde; GS Massen; GS Stadtmitte Finsterwalde; GS Nord Finsterwalde;GS Crinitz; GS Sallgast; GS Doberlug- Kirchhain; Allgemeine Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung "Siebeen Brunnen" Finsterwalde; GS Rückersdorf Netzwerk Elbe/Elster Schulleiter überschulische Fachkonfernzen
  • Oberschule
    Ü 7 Netzwerk Elbe/Elster
  • OSZ Elbe/Elster
    Ü 7
  • Sängerstadt - Gymnasium
    Kooperation Englisch,Ü7 Netzwerk Elbe/Elster

Kooperationen mit Sportvereinen

  • BSV Grün- Weiss Finsterwalde
    Handball - AG

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Elbe- Elster Klinikum GmbH
    Kooperationsvereinbarung über den Förderverein " Freunde und Förderer der Grundschule und des Hortes Nehesdorf"
  • Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH
    Kooperationsvereinbarung über den Förderverein " Freunde und Förderer der Grundschule und des Hortes Nehesdorf"
  • Stadtwerke Finsterwalde GmbH
    Kooperationsvereinbarung über den Förderverein " Freunde und Förderer der Grundschule und des Hortes Nehesdorf"

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Feuerwehr Nehesdorf
  • Gaststätte
  • Hort Nehesdorf
  • KITA
    Schule soll nicht nur Lern- sondern auch Lebens- und Erfahrungsort sein. Durch die Kooperatin mit verschiedenen außerschulischen Partnern wird Das Bildungs- und Erziehungsangebot erweitert und auf verschiedene Mitstreiter ausgeweitet.
  • Kita Entdeckerland
  • Kita Heideland
  • Kita Nehesdorf
  • Kita Sängerstadt
  • Polizei, Revierpolizist
  • Sparkasse Elbe-Elster
  • Musikschule

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Projektarbeit
  • Tages-/ Wochenplanarbeit
  • Partner- und Gruppenarbeit in allen Unterrichtsfächern
  • Verkehrserziehung
  • Umgang mit neuen Medien, Recherchieren im Internet
  • Frontalunterricht klassen- und lernstoffabhängig
  • Unterrichtsgänge
  • Betriebsbesichtigungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Einführung "FLEX" Schuljahr 2008/2009 mit zwei Flex-Klassen: FLEX A und FLEX B und fortführend

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • LRSR/LRS - Schüler mit Teilleistungsstörung
    Binnendifferenzierung Klasse 1- 6 fächerübergreifend- besonders Deutschunterricht;Mathematikunterricht Einzelförderung/Kleingruppenförderung nach Stundenzuweisung besonders Klasse 3
  • Schüler mit besonderen Begabungen
    Binnendifferenzierung fächerübergreifend alle Jahrgangsstufen; Schwerpunktunterricht Klasse 5-6 nach Stundenzuweisung
  • Sprachförderung für fremdsprachliche Schüler
    im gemeinsamen Unterricht/ Einzelförderung nach Stundenzuweisung Förderung im Erwerb der deutschen Sprache

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Sehen 1
Hören 4
körperliche und motorische Entwicklung 1
Lernen 5
emotionale und soziale Entwicklung 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten