Schuldaten

Grundschule "Rosa Luxemburg"

Luckau

Grundschule "Rosa Luxemburg"

Luckau

Stammdaten

Kontakt

Matschenzstraße 12
15926 Luckau

Telefon: 03544 2318
Fax: 03544 508340
info [at] grundschule-luckau [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Sander
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Dahme-Spreewald
Träger: Stadt Luckau

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule "Rosa Luxemburg"

Besonderheiten

  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Ausschöpfung aller personellen Ressourcen für einen anspruchsvollen Unterricht.
Miteinander Lernen, voneinander Lernen
kontinuierliche Personalplanung, um den höchstmöglichen fachlichen Lehrereinsatz zu gewährleisten und zur Realisierung von Unterricht, VHG, DaZ, sonderpädagogischer Förderung auszuschöpfen
vielfältige, jährliche Unterrichtsangebote mit handlungsorientierten Projekten bieten unseren Schülern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auszuprägen und ihre Neigungen zu fördern
Gute Zusammenarbeit mit dem Träger der Schule.
Aktive und engagierte Mitwirkung von Elterngremien.
Sehr anspruchsvolle Finanzierungsmöglichkeiten von intensiven Lernfeldern durch einen aktiven Förderverein.
Einbeziehung vielfältiger außerschulischer Partner und Lernorte für ein lebensnahes Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule "Rosa Luxemburg"

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 31.08.2017 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Leitideen und Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan
einschl. der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Basis schulischer Gremienbeschlüsse
Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülern und Eltern und Wahrnehmung der gemeinsamen
Verantwortung für Bildung und Erziehung
Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

hohe Qualität des Unterrichts und Kontinuität in der Unterrichtsarbeit bilden die Grundlage für alle Aktivitäten und Vorhaben unserer Schule
den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch kommt eine besondere Bedeutung zu.
Respekt, Ordnung und Disziplin als Voraussetzung für eine gute Lernarbeit
Öffnung von Schule durch Einbeziehung außerschulischer Partner

Für das Schulleben:

Wir schaffen ein Schulklima, in dem sich alle wohlfühlen, sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen.
Wert legen wir auf Offenheit und gegenseitiges Vertrauen aller Beteiligten.
Wir fordern und fördern unsere Schülerinnen und Schüler.
Wir unterstützen die Kompetenzentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler und erziehen sie zur Selbstständigkeit.

Für Kooperation und Partizipation:

Wichtigste Interessenpartner der Schulkinder und Lehrkräfte sind die Eltern.
Vertrauensvolle Zusammenarbeit in Abstimmung und gegenseitiger Unterstützung auf Klassenleiter, Schulleitung- und Jugendamtebene
Bildungs- und Teilhabe wird durch massive Bewerbung und Unterstützung durch Schule zu erheblichen teilen ausgeschöpft
Der Grundschulförderverein ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung das aufwendige ergänzende Lernangebot bei Projekten, Exkursionen und Kunstveranstaltungen.
Die Stadt Luckau ist unser Schulträger. Sie unterstützt uns in allen wirtschaftlich-finanziellen Fragen.
Die Kooperationspartner (siehe SCHIC Teil A) arbeiten mit uns zuverlässig zusammen und gewährleisten so ein anspruchsvolles Schulleben.

Für das Schulmanagement:

Wir legen Wert auf Respekt, Transparenz, Offenheit und gegenseitiges Vertrauen aller MitarbeiteInnen. Pädagogische Zielstellungen werden in den Mitwirkungsgremien und Konferenzen dargelegt. Die Schulleitung arbeitet kooperativ mit Schülern, Eltern und Lehrern zusammen und signalisiert beständig Gesprächsbereitschaft. Sie unterstützt Maßnahmen zur schulinternen Weiterentwicklung der fachlichen, pädagogischen und kommunikativen Kompetenzen der Lehrkräfte. Die Schulleiterin fördert die Öffnung der Schule zu ihrem Umfeld. Schulleiter und Stellvertreter gewährleisten in enger Abstimmung eine maximale Ausbeute der personellen Ressourcen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Feb 22, 2017 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 25
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 6
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 7
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 7,5
pro Computer mit Internetzugang 7,5
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 15,9

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang größer 1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 33
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Sander Telefon: 035442318
E-Mail: info@grundschule-luckau.de
Stellvertreterin Frau Schulze Telefon: 035442318
E-Mail: luxemburg-grundschule.luckau@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Sander
E-Mail: info@grundschule-luckau.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Regelbeschulung eines Kindes mit Downsyndrom
2 Veranstaltungen
Besuch einer 4 stündigen FOBI an Förderschule Finsterwalde halbes Kollegium
Tagesfortbildung mit Einzelfallhelfern für Kinder mit Downsyndrom und einer Sonderpädagogin des Diagnostikteams - gesamtes Kollegium

inhaltliche und methodische Unterrichtsarbeit für Kind mit >Downsyndro,

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Prioritäten:
Blockunterricht
Fachunterricht weiterführend von festen Kollegen
Sachunterricht ab Klasse 1 von speziellen Fachlehrern - Gewähr, dass Klassenleiter nicht zu D/Ma wechselt
Begegnungssprache von fester Kollegin
Englisch Klasse 5 und 6 von Sek I bzw. Sek II Lehrern
Nachmittagsunterricht Sport

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Beschluss der SK, dass 31 Wochenstunden in Klasse 5 und 6 14tägig gehalten werden, um keine Leerzeiten für Kinder entstehen zu lassen - keine zusätzliche Betreuung der Fahrschüler nötig

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Naturwissenschaften ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 4 97 24,2
2 3 67 22,3
3 3 75 25,0
4 4 88 22,0
5 3 80 26,7
6 4 90 22,5
Summe 21 497
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,9 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 22,7 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,2 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 16,4 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 16,4 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

siehe Vertretungskonzept und Statistik

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Hoffest
Tag der offenen Tür
klassen- und fächerübergreifend Projekttage jeweils in den 1 bis 6. Jahrgangsstufen
Mathematikolympiade
Vorlesewettbewerb
Crossläufe
Hochsprungwettbewerb
Schulsportfeste
Känguruwettbewerb Klassen 3 - 6
Waldjugendspiele
Fahrradprüfung
Tag der Umwelt
Das Leben gesund genießen - Projekttag Klasse 6 NAWI
Exkursion - Reise in die Steinzeit (Archäotechnisches Zentrum Welzow)
Klassensprechercamps 2 mal jährlich - zweitägig - Schülerkonferenz
Schülerversammlung am Beginn des Jahres und nach Bedarf

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elterngespräche (1-2 x jährlich)
Elternversammlung zu Beginn und zum Ende des Schuljahres
thematische Elternversammlung - Pojektpräsentationen der jeweiligen Klassenstufen
regelmäßiges Treffen der Klassenleiter mit den Elternsprechern auf Klassenebene
Elternkonferenzen
Schulkonferenzen
rege Teilnahme und inhaltliche Begleitung von Eltern an Wandertagen und Projektunterricht (pro Jahrgang in der Regel 30 Elternhäuser)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Grundschulförderverein Luckau e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Der Grundschulförderverein Luckau e.V. betreibt die Bibliothek und unterstützt alle schulischen Veranstaltungen und Projekte mit deren anspruchsvoller Finanzierung. Theateraufführungen/Anschaffung teurer Lehr-und Unterrichtsmaterialien/Fahrräder für Unterricht, Wandertage und Klassenfahrten...

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Im Rahmen des Unterrichts LER und WAT informieren sich die Kinder ausführlich über Möglichkeiten und Voraussetzungen bei der Berufswahl.
Innerhalb von Projekten und Wandertagen lernen Kinder unterschiedlicher Altersstufen Betriebe und somit Berufe in ihrer näheren Umgebung kennen.
Klassenstufe 5 erarbeitet detailliert das Thema Berufe in einem Klassen- und fächerübergreifenden Projekt in Partnerschaft mit mind. 10 der umliegenden Firmen. Exkursionen und Projekte werden mit außerschulischen Partnern, wie Förstern gestaltet. Hier werden Eindrücke zu Berufen gewonnen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort siehe SCHIC Teil A
Projekttage Klasse 5 Betrieben der Umgebung

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Kegeln

außerschulischen Partner

Natur

außerschulischen Partner

Radball

außerschulischen Partner

Rennrad

außerschulischen Partner

Theater

außerschulischen Partner

Tischtennis

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Bohnstedt-Gymnasium Luckau
    Übergang SEK I
  • Grundschule Walddrehna
    Mathematikolympiade der 3.-6. Klassen
  • Oberschule Luckau
    Übergang SEK I

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Jugendamt
    beständige Informationen und Kontakte hau laufenden bzw. akuten Bedarfen sehr gute Zusammenarbeit

Kooperationen mit Sportvereinen

  • BSV Luckau e.V.
    Kooperation im Bereich Sport (Kegeln, Tischtennis)
  • Luckauer Reit- und Fahrverein
    Kooperation im Bereich Reiten
  • Radclub Luckeu e.V.
    Kooperation im Bereich Radball und Rennrad

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • jährliche Zusammenarbeit mit über 12 Firmen der Umgebung für projektorientiertes Lernen - Klassenstufe 5 Wandertage in umliegende Firmen

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Theaterloge e.V.
    Darstellendes Spiel
  • Luckauer Schachschule
    Erziehung zum logischen und methodischen Denken
  • Musik- u. Kulturakademie Wildau
    Angebote in der VHG
  • Naturwacht Niederlausitzer Landrücken
    Angebote in der VHG Unterstützung von Projekten Tag der Umwelt Steinzeitexkursion - Weidenschneiden
  • Sielmannstiftung Wanninchen
    Klassensprechercamps Foto- und Kunstcamps naturkundliche Bildung im Sachunterricht Hoffest
  • Niederlausitzer Kunst- u. Musikschule e.V.
    Unterstützung bei schulischen Veranstaltungen (Einschulung, Hoffest, Tag der offenen Tür, Theatervorstellungen)
  • Oberförsterei Luckau
    Waldjugendspiele Tag der Umwelt Hoffest
  • Polizei
    Präventionsarbeit im Bereich Gewalt/Sucht, Umgang mit Fremden, Zusammenarbeit im Bereich Verkehrssicherheit (Busschule, Radfahrprüfung)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Projektorientiertes Lernen konzentriert in jeder Jahrgangsstufe einmal im Schuljahr
Lernen an anderen Orten siehe Webseite "Entwicklung"; SCHIC Teil A (Exkursionen, Projektlernen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

siehe Website "Entwicklung" fächerübergreifenden Projekte

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • begabte SchülerInnen leistungsstarke SchülerInnen
    Leistungsdifferenzierung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in den Jahrgangsstufen 5 und 6 Projekte Vorlesewettbewerb Mathematikolympiade Känguruwettbewerb -BIG-Challange - Känguruwettbewerb - Mathematikolympiade - Crosslauf - Volleyballturnier -Binnendifferenzierung in allen Jahrgangsstufen Binnendifferenzierung individuelle Lernzeiten Klasse 1 bis 4
  • leistungsschwache SchülerInnen
    gemeinsamer Unterricht Binnendifferenzierung im Klassenverband Förderunterricht durch Sonderpädagogin bzw. DaZ Lehrer- individuelle Begleitung durch PU
  • rechenschwache SchülerInnen
    individuelle Lernzeit Nachteilsausgleichnach VV LRSR
  • SchülerInnen mit LRS
    individuelle Lernzeit Nachteilsausgleich nach VV LRSR

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 2
geistige Entwicklung 1
Lernen 15
Sprache 3
emotionale und soziale Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten