Schuldaten

Grundschule Zeesen

Königs Wusterhausen/OT Zeesen

Grundschule Zeesen

Königs Wusterhausen/OT Zeesen

Stammdaten

Kontakt

Fasanenstraße 1-3
15711 Königs Wusterhausen/OT Zeesen

Telefon: 03375 900127
Fax: 03375 950450
kontakt [at] grundschule-zeesen [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Herr Hollo
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Dahme-Spreewald
Träger: Stadt Königs Wusterhausen

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Zeesen

Besonderheiten

  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

"Bewegte Schule" hat die Aufgabe, ganzheitliches Lernen zu fördern, ein aktives Schulleben zu gestalten und die Schulentwicklung kontinuierlich fortzusetzen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Zeesen

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 03.12.2019 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Wir sichern mit unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit den Erwerb fachlicher, methodischer, sozialer und personeller Kompetenzen mit dem Ziel, Schüler zum selbständigen Handeln zu befähigen und die Anschlussfähigkeit des einzelnen Schülers an die Jahrgangsstufe 7 zu sichern. Der Untericht soll durch unsere Kooperationspartner bzw. durch Experten unserer Elternschaft belebt werden. Als Lernort werden alle Klassenstufen schrittweise die Computerräume und die interaktiven "Smartboards" nutzen. Im Neigungsunterricht werden wir die sprachlichen Kenntnisse und die sportlichen Fähigkeiten weiter entwickeln. Ein guter Unterricht ist unser Hauptziel:

  • Methodenvielfalt in jeder Stunde
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Lernen,
  • Leistungsdifferenzierung
  • Entwicklung der Anstrengungsbereitschaft

Die Eltern begleiten und unterstützen die schulische Entwicklung ihrer Kinder und nehmen ihre Verantwortung durch die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen wahr.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

"Bewegte Schule" hat folgende Aufgaben zu erfüllen:
Ganzheitliches Lernen zu fördern, Schulleben zu gestalten, Vorbereitung auf das Leben nach der Schule
und Unterstützung der Schulentwicklung. Wir entwickeln uns zu einer leistungs- und ergebnisorientierten
Schule, die ein solides Wissen und Können in allen Klassenstufen in Einheit mit erzieherischen Werten
vermittelt.
Wichtig für uns ist:
- Wecken der Neugier, der Lebensfreude und Entdeckungslust als wichtige Elemente für die Schüler zur
Unterrichtsmotivation
- Schüler sollen das Lernen lernen und angemessen gefördert und gefordert werden
- Durchsetzung des binnendifferenzierten Unterrichts
- Vermittlung verständlicher Aufgaben und Ergebnissicherung in jeder Unterrichtsstunde
- Verwirklichung eines lebensnahen Unterrichts
Die Durchführung des Unterrichts orientiert sich an klaren Zielen des schulinternen Curriculums in allen Fächern, insbesondere aber an der Sicherung der Qualitätsstandards.

Für das Schulleben:

"Lernen vollzieht sich nicht als Zuteilung durch Lehrende, sondern als Aneignung durch die Lernenden"
(Stratenwerth)
Unsere Schule ist ein Lernort, wo sich alle Kinder wohlfühlen und wo sie verständnisvollen konsequenten Lehrkräften begegnen. Ein respektvoller und vertrauensvoller Umgang aller Schüler, Lehrer und Eltern hilft Probleme zu überwinden und ein angenehmes Schulklima zu schaffen.
Schule vermittelt Normen und Werte, die im Lebensalltag der Schüler zur Selbstverständlichkeit werden sollen. Sport, Bewegung und Tanz bilden einen bedeutsamen Teil des schulischen Lebens.
Wir streben eine vertrauensvolle, offene und konstruktive Mitarbeit zwischen Schule und Elterhaus an. Die Eltern begleiten und unterstützen die schulische Entwicklung ihrer Kinder und nehmen ihre Verantwortung durch die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen wahr.
Zum Schulleben gehört aber auch die Teilnahme an einer Vielzahl von schulinternen bzw. schulexternen Wettbewerben.

Für Kooperation und Partizipation:

siehe: Kooperationspartner

Für das Schulmanagement:

  • Sicherung der fachlichen Qualifizierung der Lehrkräfte in den schulischen und außerschulischen Fachkonferenzen(Nutzung auch regionaler und überregionaler Fortbildungsangebote.
  • Sicherer Umgang aller Lehrkräfte mit dem Schulverwaltungsprogramm.
  • Arbeit aller Lehrkräfte mit dem Netzwerk der Schule, der vorhandenen Schulsoftware und dem MS Office Programm.
  • Teamarbeit der Lehrkräfte in den Jahrgangsstufen.(Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts und wichtiger Projekte)
  • Unterrichtsbesuche durch die Schulleitung und Fachkonferenzleiter
  • pädagogische und fachlich-didaktische Betreuung der Lehramtsanwärter durch berufserfahrene Kollegen unserer Schule
  • Lehrer, Eltern und Schüler nutzen die demokratischen Mitwirkungsrechte.
  • persönliche Gespräche zwischen Schulleitung und Lehrkräften hinsichtlich des Unterrichtseinsatzes und perspektivischer Entwicklungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Feb 13, 2013 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 20
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 0
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 20
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 1
PC-Kabinette 0
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 0
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 18,5
pro Computer mit Internetzugang 18,5
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 9,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 28
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 07.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Hollo Telefon: 03375-950451
E-Mail: s104760@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Presche Telefon: 03375-950451
E-Mail: s104760@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Wawzyniak Telefon: 03375900127
E-Mail: wawzyniak@grundschule-zeesen.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2022/2023 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Weiterentwicklung der Medienkompetenz

Fortbildung für die Ausbildungslehrer von Lehramtsanwärtern

Smardboard


Erfahrungsaustausch/ Teamarbeit auf Jahrgangsstufen (Stoffverteilungen, Projektplanungen)
Lesekompetenzentwicklung im Deutsch- sowie im Fachunterricht

Differenzierung im Unterricht
LRS und Dyskalkulie im Fachunterricht

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Technik ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 4 92 23,0
2 4 90 22,5
3 3 66 22,0
4 3 73 24,3
5 3 72 24,0
6 3 70 23,3
Summe 20 463
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,6 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 24,2 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,4 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 11,9 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 11,3 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,6 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Sportfest
  • Teilnahme an kreislichen Wettkämpfen "Jugend trainiert für Olympia"
  • Hochsprung mit Musik
  • Herbstprojekt mit Herbstfeuer
  • Sprechtage der Schule
  • Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsprogramm für die Eltern und Gäste aus Zeesen
  • Crosslauf
  • Tanzfestival der Grundschule mit dem Hort und kooperierender Grundschulen
  • Experimentieren mit Schülern im Desy Institut in Zeuthen
  • Verabschiedung der Schüler der 6. Klassen - Zeugnisübergabe und Überreichung einer Foto - CD mit den schulischen Höhepunkten der 6 Schuljahre, Kulturprogramm (Musiktheater)
  • Projekttag der 4. Klassen mit der Freiwilligen Feuerwehr Zeesens
  • Einschulungsfeier mit Kulturprogramm und Zuckertütenbaum
  • Rezitatorenwettstreit und Lesewettstreit
  • Känguru-Wettbewerb
  • "The Big Challange"

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb Fremdsprachen ja Big Challenge: Platz 1. Bundesrepublik ( NIklas.J)
Sportlichste Schule im Land Brandenburg ja Sieger Regionalfinale Schwimmen Sieger Regionalfinale Volleyball

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulförderverein

Name: Verein zur Förderung der Zeesener Grundschule

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Schulveranstaltungen, Projektunterricht und Sportfeste Arbeitsgemeinschaften Auszeichnungen und Anerkennungen bei Schülerwettbewerben Gestaltung des Schulhofes, der Klassenräume der Schule sowie deren Ausstattung Zusammenarbeit zwischen Hort und Schule Öffentlichkeitsarbeit in der Presse und Förderung von Kontakten im Ortsteil von Zeesen Unterstützung des Projektes"Bewegte Schule"

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Fußball

Lehrkraft der Schule

Musikteather

Lehrkraft der Schule

Gesunde Ernährung

Lehrkraft der Schule

Tanz 1

Lehrkraft der Schule

Volleyball

Lehrkraft der Schule

Mathematische Knobel AG

Lehrkraft der Schule

Tanz 3

Lehrkraft der Schule

Tanz 4

Lehrkraft der Schule

Badminton

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschule Niederlehme
    Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften und Schulleitungen Erfahrungsaustausch im Medienbereich Zusammenarbeit im Netzwerk Austausch zum SchiC
  • Grundschule Senzig
    Zusammenarbeit zwischen den Schulleitungen und den Lehrern beider Schulen Schwerpunkte: 1. Zusammenarbeit in Fachbereichen 2. Erfahrungsaustausch zwischen den Schulleitungen bezüglich der Jahresplanung, der Entwicklung von Schulqualität, Zusammenarbeit mit den Eltern sowie den Kindereinrichtungen

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • OSZ
    Jährliche Informationsveranstaltung für die Eltern der Klassen 5 und 6

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Hort
    Ziel: -fachlicher Austausch in allen Klassen/ Hortgruppen -gemeinsame Organisation und Durchführung von Veranstaltungen -gleiche Umsetzung gemeinsamer Regeln für die Kinder -gemeinsame Festlegungen zur Hausaufgabengestaltung
  • Kita
    Ziel: Entwicklung der weiteren Bildungs- und Erziehungsarbeit im Kindergarten, um die Schulfähigkeit der Kinder so vorzubereiten, dass ein nahtloser Übergang vom Kindergarten zur Grundschule erfolgen kann. Schwerpunkte: 1. Förderung der sozial-emotionalen Entwicklung (Einhaltung von Regeln) 2. Förderung der lernmethodischen Kompetenz und der kognitiven Entwicklung ( Denkleistungen entwickeln, wie sortieren, ordnen, unterscheiden, vergleichen, messen.) 3. Förderung der sprachlich - kommunikativen Entwicklung ( klare und verständlich gesprochene Sprache anstreben) 4. Förderung der körperlich- motorischen Entwicklung ( Grob- und Feinmotorische Bewegungsabläufe beherrschen lernen, wie werfen, fangen, springen, balancieren, malen, zeichnen, schneiden, kneten) 5. Vermittlung von Alltags- und themenorientierten Wissen (richtiges Verhalten im Straßenverkehr) 6. Förderung der musisch - künstlerischen Entwicklung

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Netzhoppers Königs Wusterhausen
    Ziel: Entwicklung der Spielfähigkeit und der Spielfreude bei den Ballspielen. Weitere Förderung in den Sektionen des Sportvereins. Die 1. und 2. Klassen trainieren jeweils immer am Montag. Zu Beginn der 3. Klasse erhalten dann die jungen Volleyballsportler die Möglichkeit im Verein zu trainieren und an den Wettkämpfen teilzunehmen.
  • SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen
    Ziel: Entwicklung der Spielfähigkeit und der Spielfreude im Fußball. Kinder, die besonders talentiert sind, werden in der Sektion des Sportvereins weiter betreut.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Bibliothek Zeesen
    Regelmäßige Besuche und Leseveranstaltungen
  • Freiwillige Feuerwehr Zeesen
    Ziel ist es: - Verhaltensweisen bei Bränden zu vermitteln, - verschiedene Löschmöglichkeiten darzustellen, - die Feuerwehr und den Rettungsdienst richtig zu verständigen und - die Ausrüstung der Feuerwehr kennenzulernen. Am letzten Schultag vor den Herbstferien findet im Rahmen dieser Kooperation ein gemeinsamer Projekttag mit den 4.Klassen statt. Eine Alarmübung mit der gesamten Schule und die Demonstration des Löschens verschiedener Brände bilden dann den Höhepunkt dieses Tages.
  • Kreissportbund LDS
  • Stadtjugendring Königs Wusterhausen

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • vielfältige Formen der inneren Differenzierung (ausgewählte, differenzierte Aufgabenstellungen mit entsprechenden Lernwegen)
  • offene Unterrichtsformen (Tages-, Wochenplan-, Stations- und Werkstattarbeit) mit sinnvoller Kopplung von Freiarbeit und frontalen Unterricht
  • äußere Differenzierung in Form von Leistungsunterricht in den Klassen 5 und 6
  • fächerübergreifendes, lebensnahes und projektorientiertes Lernen
  • selbstgesteuertes, schülerorientiertes Lernen unter Nutzung vielfältiger Medien und Arbeitstechniken
  • Wissensolympiaden in verschiedenen Fächern
  • Besuch anderer Lernorte ( Bibliothek und Museum)
  • Projektarbeit am Desy-Institut in Zeuthen

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • 1. Leistungsstarke Schüler
    Differenzierte Unterrichtsarbeit. (Zusatzaufgaben) Spezielle Förderung im Rahmen des Förderunterrichts. (Mathematik) Leistungsdifferenzierter Unterricht in Mathematik, Deutsch und Englisch in den Klassen 5 und 6. Arbeit mit dem Computer
  • 2. Leistungsschwache Schüler
    Enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Differenzierte Arbeit im Unterricht und stärkere Zuwendung in den Klassen 1 bis 4. Leistungsdifferenzierter Unterricht in Mathematik, Englisch und Deutsch in den Klassen 5 und 6 Gezielter Förderunterricht(zugewiesene Förderstunden) nach Analyse der Unterrichtsergebnisse und Erstellen von Förderplänen. (halbjährlich) Zweitlehrereinsatz.
  • 3. Begabte Schüler
    Arbeitsgemeinschaften Förderstunden für leistungsstarke Schüler Schüler werden individuell entsprechend ihren Begabungen gefördert Teilnahme an innerschulischen und außerschulischen Wettbewerben ( Mathematikolympiade, Englischolympiade, Lese- und Rezitatorenwettbewerbe, Sportwettkämpfe) Mitgestaltung von Schulfesten
  • 4. Schüler mit Teilleistungsschwächen
    Differenzierung und individuelle Förderung im Unterricht Förderunterricht der Schule Zusammenarbeit mit Beratungslehrerin Elternberatung Zusammenarbeit mit Schulpsychologin Arbeit nach individuellen Förderplänen.
  • 5. Integration von Schülern mit sonderpädagogischen Förderbedarf
    Einzelförderung durch Nutzung zugewiesener Stunden nach Schwerpunkten des individuellen Förderplans durch eigene Lehrer bzw. durch Sonderschulpädagogen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 3
Hören 1
Lernen 6
Sprache 2
Sehen 1
emotionale und soziale Entwicklung 5

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten