Schuldaten

Grundschule Nord Hennigsdorf

Hennigsdorf

Grundschule Nord Hennigsdorf

Hennigsdorf

Stammdaten

Kontakt

Rigaer Straße 1
16761 Hennigsdorf

Telefon: 03302 224976
Fax: 03302 801456
grundschule-nord [at] hennigsdorf [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Dietzel
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberhavel
Träger: Stadt Hennigsdorf

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Nord Hennigsdorf

Besonderheiten

  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir gemeinsam für unsere Schule;
Miteinander statt gegeneinander!
Jeder ist wertvoll!
Gesunde Schule; gesunde Kinder!
Lernen mit allen Sinnen!
Traditionen bewahren; neue Wege gehen!

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Nord Hennigsdorf

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 25.01.2017 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Das Schulprogramm steht unter dem Reiter - unsere Schule auf der Homepage und kann dort heruntergeladen werden.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Der Unterricht wird in allen Klassen, außer FLEX-Klassen, jahrgangsgebunden erteilt. Innerhalb des Klassenverbandes ist die Verbindung von gemeinsamem Lernen und individuellen Angeboten Leitprinzip; d. h. es wechseln gemeinsame Erarbeitungen, Einzelarbeit, Partner- und Gruppenarbeit mit offenen Unterrichtsformen wie Freiarbeit, Stationslernen, Werkstattarbeit und Wochenplanarbeit. Zahlreiche Unterrichtsstoffe werden projektorientiert unterrichtet.

Unterschiedliche Begabungen der Schüler und unterschiedlichem Arbeitstempo wird durch Differenzierung innerhalb des Unterrichts und Förderunterrichts in wechselnden Gruppen Rechnung getragen. Eingeschränkte Übungsangebote einerseits und zusätzliche anspruchsvolle Angebote andererseits sind geeignet, Kinder mit Lernschwierigkeiten sowie Kinder mit besonderen Begabungen ihrem Lernvermögen entsprechend, angemessen zu fördern.

Für das Schulleben:

Innerhalb einer Klasse sind die Klassenaktivitäten auch unter Einbeziehung und Unterstützung der Eltern zu nennen. Regelmäßige Ausflüge, Exkursionen, Wandertage und Klassenfahrten sind aus dem Schulleben nicht wegzudenken. Sie fördern das soziale Leben innerhalb der Klassengemeinschaft und stärken dadurch die Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler. Dazu gehören der Besuch von Theatern oder Museen, die Teilnahme an handwerklichen Projekten oder der Besuch in der Waldschule u. v. m..

Andere Aktivitäten sind jahrgangsübergreifend wie z. B. der Weihnachtsbasar in der Vorweihnachtszeit, der Walderlebnislauf, das Talentefest, der Tag der offenen Tür, das Kinderfest zum Ende des Schuljahres, der Fremdsprachentag, das Streicherweihnachtskonzert??

Für Kooperation und Partizipation:

Die Grundschule Nord versteht sich als Bildungseinrichtung, die ihren Schülerinnen und Schülern Bildung und Erziehung nur umfassend zukommen lassen kann, wenn sie mit außerschulischen Partnern kooperiert.

Die Kooperationen sind teilweise bereits lange gewachsen, teilweise aber auch erst in den letzten Jahren entstanden. Bei einigen Institutionen bietet es sich an, Kooperationsvereinbarungen zu verfassen, bei anderen besteht eine funktionierende Kooperation auch ohne eine Vereinbarung.

Die Schule ist an einem intensiven Zusammenwirken mit den Eltern und den gewählten Gremien interessiert. Die Einbeziehung der Eltern zeigt sich unter anderem bei der Unterstütung von Projekten, Unterrichtsvorhaben, schulischen Veranstaltungen, der Beratung und Mitwirkung in den schulischen Gremien, Fachkonferenzen, Steuergruppe, den regelmäßig stattfindenden Elternsprechstunden und Elterngesprächen.

Für das Schulmanagement:

Im Schuljahr 2016/17 wurde eine Steuergruppe gebildet, die sich mit den Bildungspolitischen Schwerpunkten sowie der Qualitätsentwicklung der Schule intensiv auseinandersetzt.
Im Team aus Lehrern, Eltern, dem Sonderpädagogen, der Schulsozialarbeiterin und der Schulleitung werden Konzepte erarbeitet und Kooperationen mit außerschulischen Partnern aufgebaut. Eine Beteiligung der Eltern ist uns sehr wichtig, um eine Transparenz für unsere Arbeit und Entscheidungen zu schaffen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Sep 20, 2011 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Evaluation mit LK zum Unterricht, Kollegium, Arbeit der Schulleitung, zur SL und zur Stellvertret...

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 20
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 2
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 17
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 17
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 12,2
pro Computer mit Internetzugang 12,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 27
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Dietzel Telefon: 03302224976
E-Mail: nord-grundschule.hennigsdorf@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Schweitzer Telefon: 03302224976
E-Mail: nord-grundschule.hennigsdorf@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Siebold Telefon: 03302224976
E-Mail: frank.siebold@lk.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Entwicklung von Medienkompetenz
Gesundheitsförderung bei LK
schwierige Kommunikation mit Eltern / SuS

Umsetzung des 5-Punkte-Planes in den Fächern

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Wir sind Schule für gemeinsames Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 3 72 24,0
2 3 64 21,3
3 3 63 21,0
4 3 70 23,3
5 3 65 21,7
6 2 43 21,5
Summe 17 377
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 29,4 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,9 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,5 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,9 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 22,0 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,9 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Wir versuchen den Unterrichtsausfall so gering wie möglich zu halten. Deshalb gibt es in den Sommermonaten bei entsprechenden Temperaturen verkürzten Unterricht. Es gibt eine Anweisung, dass die KL eine Liste erstellen (für den Fall, dass die Klasse aufgeteilt werden muss), in der die Kinder in der nächst höheren wie auch niedrigeren Klassenstufe im Bedarfsfall beschult werden können. Außerdem geben wir auch Studienaufgaben mit, die in Randstunden bearbeitet werden müssen. Diese Studienaufgaben werden zu Hause bearbeitet. So hoffen wir einen möglichen Ausfall zu minimieren. Bei Ausfall von mehr als 5 Kolleg*innen greifen wir auf das Distanzlernkonzept zurück. Dann werden einzelne Klassen der Jahrgangsstufen 5/6 im Distanzlernen beschult. Dies ist jedoch die absolute Ausnahme, wenn gar nichts mehr geht und für die Unterrichtsabdeckung nicht genügend Kolleg*innen zur Verfügung stehen

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Herbstlauf,
Hochsprungwettbewerb,
Nosensolympiade,
Zweifelderballturnier,
Sportfest,
Kinderfest,
Vorlesewettbewerbe
Emotikon
Vorlesetag "Große für Kleine"
Weihnachtsmarkt,
Tag der offenen Tür,
Sportfest
Schulmathematikolympiade,
Waldjugendspiele,
White-Horse-Theatre (englisches Theater)
internationaler Tag des Buches
Kinderoperntag,
Fremdsprachentag,
Mathematikolympiade Känguru,
Marionettenbau / Marionettentheater,
Musik ist Klasse - Schülerkonzert mit umliegenden GS
Weihnachtskonzert,
Themenprojekttage (Herbst, Tiere, Kartoffel, Märchen, Weihnachten, Ostern)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja erste, zweite und dritte Plätze in der Leichtathletik, Fußball, Basketball, Zweifelderball
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja 2. Platz im Regionalwettbewerb
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja Preisgeld für Klassenkasse
Landesbegegnung "Schulen musizieren ja Streicherklasse am Wettbewerb "Klasse Musik"
Känguru ja
schulinterner Hochsprungwettbewerb ja
Umweltpreis Stadt Hennigsdorf ja
Zweifelderball Mädchen aus Hennigsdorf ja
Rezitatorenwettbewerb zwischen den Hennigsdorfer GS ja 1. und 3. Platz
Vorlesewettbewerb mit dem A. S. Puschkin Gymnasium ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

sehr aktive Arbeit der Elternkonferenz der Schule,
Elternstammtische in einzelnen Klassen

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Grundschule Nord in Hennigsdorf e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Beschaffung von Unterrichtsmaterialien, Präsentation bei Schulveranstaltungen (Tag der offenen Tür, Einschulungen, Jubiläumsfeier) Bereitstellung von Preisen für schulinterne Wettbewerbe (Mathematikolympiade, Vorlesewettbewerb) Neugestaltung der Schulbibliothek T-Shirts für Schüler und Eltern einheitliche Sportbekleidung für Sportveranstaltungen Spielgerätebeschaffung für die "aktive Pause" Umgestaltung des Essenraumes geplant: Aufbau eines "grünen Klassenzimmers"

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort
Zukunftstag

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Neigungsunterrricht Streicher

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Basketball

Lehrkraft der Schule

Sport

Lehrkraft der Schule

Kunst

Lehrkraft der Schule

Mathe Begabtenförderung

Lehrkraft der Schule

Schach

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Schulband

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Adolph-Diesterweg-Oberschule Hennigsdorf
    Zusammenarbeit im Ü7-Verfahren, Zusammenarbeit bei der Förderung ausländischer Schüler (Einzugliedernde)
  • Albert-Schweitzer-Oberschule Hennigsdorf
    Zusammenarbeit im Ü7-Verfahren, gemeinsame Projekte, Nutzung der Aula der Albert-Schweitzer-Oberschule, Nutzung von Ausstellungen der Albert-Schweitzer-Oberschule
  • Puschkin-Gymnasium Hennigsdorf
    Hilfe von Schülern des Puschkin-Gymnasiums beim Sportfest und Kinderfest unserer Schule, regelmäßige Absprachen, Zusammenarbeit im Ü7-VerfahrenSchüleraustausch, Schülerpraktika, Durchführung des Fremdsprachentages
  • Sonnengrundschule
    Zusammenarbeit bei den Vorbereitungsgruppen laut Eingliederungsverordnung, Zusammenarbeit bei schulischen Projekten
  • OSZ Eduard Maurer
    Zusammenarbeit Ü7 Verfahren Hilfe bei Organisation des Sportfestes - Nutzung des Sportplatzes, personelle Unterstützung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • dreist.e. V.
    Kooperation als Prävention bei sexuellem Missbrauch und Cybermobbin
  • horizont e.V.
    Zusammenarbeit bei der Betreuung einzelner Schüler

Kooperationen mit Sportvereinen

  • ALBA Berlin
    Projekt "Basketball in Schulen"
  • Füchse Berlin Reinickendorf
    Projekttage "Trainieren mit Stars", einzelne Projekttage zum Thema Handball
  • Motor Hennigsdorf e. V.
    Arbeitsgemeinschaft Handball im Rahmen des Projektes "Sportverein und Schule" des Landessportbundes
  • Ringerverein Hennigsdorf
    Arbeitsgemeinschaft Ringen im Rahmen des Projekte "Sportverein und Schule"

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • lux-Augenoptik
    Finanzierung des Neigungsunterrichts "Musik"
  • Musikschule Hennigsdorf
    2 Streicherklassen im Programm "Klasse Musik" in Kooperation mit dem Verband der Musikschulen Brandenburg
  • PuR Hennigsdorf
    Schulsozialarbeit, Unterstützung ausländischer Schüler, schulbegleitende Projekte
  • Waldschule Briesetal / Borgsdorf
    Durchführung von Projekten im Rahmen der Waldschule, Waldjugendspiele Klasse 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Projektunterricht zu verschiedenen Themen in den Klassenstufen
gemeinsamer Unterricht mit der Regenbogenschule (Schule für geistig Behindete)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Flex-Klassen A und B neben ein oder zwei Regelklassen

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • LRS-Schwäche SchülerInnen Dyskalkulieförderung Begabtenförderung
    LRS-Förderung durch Frau Warnig und Frau Rausch während der regulären UZ in extra Grupen, Dyskalkulieförderung ebenfalls in extra Gruppen während der regulären UZ durch Frau Berschuck und Herrn Katsarski, Begabtenförderung Eng für Klassen 3/4 durch Herrn Knaute nach dem Unterricht, Ma-Förderung Klasse 5/6 nach dem Unterricht durch Frau Schweitzer, Musikförderung Streicher Klasse 6 durch Musikschule und Schulband durch Herrn Siebold montags nach dem Unterricht für 4. - 6. Klasse

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 3
autistisches Verhalten 2
Lernen 8
emotionale und soziale Entwicklung 1
Sprache 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.01.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten