Schuldaten

Nashorn-Grundschule Vehlefanz

Oberkrämer/OT Vehlefanz

Stammdaten

Kontakt

Bärenklauer Straße 22
16727 Oberkrämer/OT Vehlefanz

Telefon: 03304 562231
Fax: 03304 562272
post [at] grundschule-vehlefanz [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Schulz
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberhavel
Träger: Gemeinde Oberkrämer

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Nashorn-Grundschule Vehlefanz

Besonderheiten

  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Gemeinsam mehr erreichen

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Nashorn-Grundschule Vehlefanz

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 25.02.2016 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung)
Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern
Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Füreinander und Miteinander –
Förderung und Forderung –
Kein Lernender kann nichts, kein Lernender kann alles.

Wir begegnen jedem einzelnen Kind dort, wo es steht und bieten individuelle Lernangebote durch einen differenzierten Unterricht und spezielle Fördermaßnahmen.

Für das Schulleben:

Füreinander und Miteinander –
Wir lernen miteinander und sind füreinander da.
Füreinander und Miteinander –
Wir lernen miteinander und sind füreinander da.

Jeder soll sich an unserer Schule wohlfühlen können. Wir legen Wert auf eine freundliche und die Gemeinschaft betonende Atmosphäre. Auf diese Weise bauen wir unsere sozialen Kompetenzen stetig aus. Der Einzelne nimmt sich als Teil der Gemeinschaft wahr und gestaltet den Schulalltag aktiv mit.

Für Kooperation und Partizipation:

Kooperation und Kommunikation –
Die konstruktive Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern bereichert unser Schulleben.

Wir sehen uns als Teil der Gemeinde und nutzen durch die Zusammenarbeit mit verschiedensten Partnern Möglichkeiten der Interaktion und Mitgestaltung des schulischen Umfelds.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am May 25, 2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 18
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 10
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 5
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 30,3
pro Computer mit Internetzugang 30,3
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 11,7

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 28
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Schulz Telefon: 03304562271
E-Mail: m.schulz@grundschule-vehlefanz.de
Stellvertreterin Frau Irmisch (m.d.A.b.) Telefon: 03304562231
E-Mail: d.irmisch@grundschule-vehlefanz.de
Datenschutzbeauftragte Frau Unger Telefon: 03391 4044418
E-Mail: gudrun.unger@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Aufbau und Umgang mit der Schul-Cloud HPI- 30. September 2019
Digitalpaket (Erstellung der Konzeption und Antragserstellung) - 30. März 2020

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Frau Köhn - Nachteilsausgleich
Herr Anske - Umgang mit dem Tablet und Anwendung von Apps
Frau Seemann - Kollegiale Fallberatung
Herr Thiele- Grundlagen am Smartboard

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 4.2 87 20,7
2 2.8 58 20,7
3 4 76 19,0
4 4 68 17,0
5 2 54 27,0
6 3 56 18,7
Summe 20 399
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 25,4 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 24,3 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,1 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 29,9 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 28,9 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,0 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Weihnachtsrevue oder-basar
Projektwoche
Metdodentage (1 Woche zu Beginn des Schuljahres und drei Tage nach den Winterferien)
Frühlingscrosslauf
Englischer Lesewettbewerb
Besuch der Partnerschule / oder Schüleraustausch
Sommerfest mit Zeugnisausgabe für die 6. Klassen
Sportfest
Spieleturnier
Fremdsprachentag
Informationsveranstaltungen zum Ü1 und Ü7 Verfahren in Kooperation mit den Kindertagesstätten und weiterführenden Schulen

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Rezitationswettbewerb ja
Vorlesewettbewerb ja
The Big Cahllenge ja
Känguru-Wettbewerb ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule gilt als unerlässlicher Erfolgsfaktor für die Schule. Nur wo Schule und Elternhaus gemeinsame Ziele finden, wo Eltern informiert darüber sind, was sich in der Schule bewegt, können sie mitarbeiten, Veränderungen nachvollziehen, entwickelt sich Vertrauen und ein gutes Schulklima.

Formen der Zusammenarbeit an der Nashorn-Grundschule
● Elterngespräche / Elternsprechtage
● schriftlicher / telefonischer Kontakt
● EI (Elterninformation aus dem Büro der Schulleitung)
● Elterncafè (FLEX B)
● Elternversammlungen / Informationsaustausch mit Elternvertretern
● Unterstützung bei Projekten, Veranstaltungen, Wandertagen und Klassenfahrten
● Mitarbeit in verschiedenen Gremien der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Nashorn-Grundschule in Vehlefanz

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
http://www.fv-grundschule-vehlefanz.de Ziele: Förderung und Ausbildung durch eien enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern sowei durch Kauf von Gerätschaften und Lernmitteln, die der Schule übereignet werden Unterstützung und Mitorganisation bei Projekten und Veranstaltungen der Schule Unterstützung bedürftiger Schülerinnen und Schüler bei der Teilnahme an möglichen Klassenaktivitäten Inhaltliche Schwerpunkte: gesunde Lebensführung (Spoirt & Ernährung) Gewaltpävention Förderung der Medienkompetenz

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Schlagzeug, Klavier, Keybord, Gitarre

außerschulischen Partner

Nähen

Lehrkraft der Schule

ISTAF

Lehrkraft der Schule

Englisch

außerschulischen Partner

Tanzen

Lehrkraft der Schule

Umwelt

Lehrkraft der Schule

KInder-Yoga

Lehrkraft der Schule

Hockey

außerschulischen Partner

Leichtathelitik

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Zespó? Szkó? w ?eliszewie Podko?cielnym/ Kotu?
    Einmal jährlich findet eine Woche des Schüleraustausches mit unserer Partnerschule in Kotun (Polen) statt, wobei alle zwei Jahre Schüler aus Polen unsere Schule besuchen. Das Kennenlernen von Gleichaltrigen einer anderen Kultur und Sprache öffnet Perspektiven und unterstützt das Lernziel der Offenheit und Toleranz.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Öffentliche Bibliothek Oberkrämer Vehlefanz
    Im Bewusstsein, dass zwischen der ?Nashorn-Grundschule Vehlefanz? und der ?Öffentlichen Schulbibliothek Oberkrämer? bereits eine langjährige Zusammenarbeit mit positiven Ergebnissen existiert, wird diese Vereinbarung mit dem Ziel abgeschlossen, eine dauerhafte und systematische Partnerschaft auszubauen, die es beiden ermöglicht, das gewachsene Leistungsspektrum der Bibliothek zum Wohle der Kinder und Jugendlichen zu nutzen.
  • KIndertagesstätten der Gemeinde Oberkrämer
    MIt dem Ziel, den Kindern einen gelungenen Übergang von der Kita zur Grundschule zu ermöglichen, wurde mit den Kindertagesstätte der Gemeinde Oberkrämer eien partnerschaftliche Zusammenarbeit vereinbart.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Absprachen auf der Jahrgangsstufe über Unterrichtsthemen und damit verstärktes Umsetzen des fächerübergreifenden Unterrichtes
handlungsorientierten Unterricht und problemlösendes Lernen
ausgewogenes Verhältnis von gebundenem und offenem Unterricht
offene Unterrichtsformen, wie Werkstattunterricht, Projekte, Stationenlernen und Lerntheke
individuelles Lernen, Phasen des stillen Arbeitens
Kreisgespräche (Morgenkreis) = Förderung der Kommunikationsfähigkeit
Kooperatives Lernen/Teamarbeit in der Partner- und Gruppenarbeit
Formen der Reflexion eigener Leistungen in unterschiedlicher Form: Feedback, Rückmeldungen (durch den Lehrer, Kinder untereinander, durch eigene Einschätzung)
Techniken des Lernens (Mindmap, Lernplakate, Präsentieren); Methodenwoche

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

FLEX Jahrgangsstufe 1/2
Neigungsdifferenzierung Jahrgangsstufe 5/6
Projekttage- oder wochen

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Schüler/innen der Jahrgansstufen 1 bis 4
    Förderung der Basiskompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • alle Schüler/innen der Jahrgansstufen 5 und 6
    Leistungsdifferenzierung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Schüler/innen mit besonderer Begabung in den Jahrgangsstufen 5 und 6
    Begabtenfördeurng im Bereich Mathematik, Kunst, Sport und Philosophieren
  • Schüler/innen mit besonderen Schweirigkeiten im Lesen und Schreiben
    Gruppenförderung in der Jahrgangsstufe 2, 3 und 4
  • Schüler/innen mit besonderen Schwierigkeiten im Rechnen
    Gruppenförderung in der Jahrgangsstufe 3 und 4
  • alle Schüler/innen der Jahgangsstufe 1 und 2
    Förderdiagnostische Lernbeobachtung durch die Sonderpädagogin
  • leistungsschwache Schüler/innen in der Jahrgangsstufe 1 und 2
    Förderung in FLEX durch Sonderpädagogin in den Bereichen Deutsch und Mathematik

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 1
autistisches Verhalten 2
Lernen 8
geistige Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten