Schuldaten

Rosa-Luxemburg-Schule

Potsdam

Stammdaten

Kontakt

Burgstraße 23a
14467 Potsdam

Telefon: 0331 2897950
Fax: 0331 2897951
info [at] rosa-luxemburg-schule-potsdam [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Kerkow
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam
Träger: Landeshauptstadt Potsdam

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Rosa-Luxemburg-Schule

Besonderheiten

  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • FSJ Schule (besetzte FSJ Einsatzstelle)
  • FSJ Schule (angebotene FSJ Einsatzstelle)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Zwei Dinge sollen Kinder durch Eltern und Schule bekommen:
Wurzeln und Flügel (nach Goethe)

engagiertes, kommunikationsfreudiges, innovatives und kreatives Team, vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten im Schulleben (aufwachsende Schule), Kooperation mit außerschulischen Partnern,

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Rosa-Luxemburg-Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 01.03.2017 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

a) Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
c) Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),
f) Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung, (soziales Lernen, Demokratisierung)
g) Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern (z.B. KLASSE Musik)

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Selbst und ständig lernen
Lernen in kooperativen Lernformen
Anwendung von Lerntechniken und Methoden (Arbeit mit Lernlandkarten, Wochenplänen)
Lernen ohne Ziffernbenotung bis Klasse 4 (Kompetenzzeugnisse Kl. 1 bis 4)
das eigene Lernen organisieren und bilanzieren (Portfolio, Feedback)
Digitales Lernen (mit und über digitale Medien)

Für das Schulleben:

Aufbau von demokratischen Strukturen (Klassenrat, Kinderparlament, Schülervollversammlung)
Lernen Mitverantwortung für das Schulleben zu übernehmen (Schüleraufsichten)
Soziales Lernen
Gemeinsames Lernen

Für Kooperation und Partizipation:

Grundsatz: "Entscheidungen werden im Dialog getroffen"
intensive Gremien- und Arbeitsgruppenarbeit (Schul-Hort-Konferenz, AG Ganztag, AG Schulprogramm)
Zusammenarbeit und Austausch mit Eltern, Schulsozialarbeiterin, Förderverein, außerschulischen Partnern (Elterncheckpoint, jour fix mit Elternvertretern, Hortleitung, SSA, Förderverein)

Für das Schulmanagement:

Das Schulmanagement sichert die Umsetzung und Fortschreibung des Leitbildes, d.h. Entwicklung zu einer Grundschule für gemeinsames Lernen, Lernen mit digitalen Medien und Lernen mit allen Sinnen.

Die Schulleitung lebt im Führungsstil das Leitbild vor und zeichnet sich durch eine aktive Kommunikationskultur aus.

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jun 20, 2017 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Umfrage zum Distanzlernen im Kollegium

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 35
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 11
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 15
PC-Kabinette 0
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 7
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 26,4
pro Computer mit Internetzugang 26,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 3,5

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 48
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 8
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Kerkow Telefon: 03312897950
E-Mail: dorothea.kerkow@lk.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Thelitz Telefon: 03312897950
E-Mail: kathrin.thelitz@lk.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/39-7425
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de
Sekretärin Frau Heyduk Telefon: (o331) 2897950
E-Mail: 105454@lk.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Digitales Lernen
Sprachbildung (BISS)

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Aktive Gestaltung zu Fachtagungen zu medienfit;

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Katholischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 3.6 84 23,3
2 4.4 101 23,0
3 4 89 22,2
4 4 92 23,0
5 4 82 20,5
6 4 76 19,0
Summe 24 524
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 26,9 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,8 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 10,6 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 10,3 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Schulfeste (Sommer- oder Frühlingsfest, Neujahrskonzert)
Fachlehrersprechtag
Talentefest
Treffen mit den Leitern aller Arbeitsgemeinschaften
Tag der offenen Tür
Schulprojektwoche
Konzerte "Klassen Muisk für Brandenburg"
Bundesweiter Vorlesetag
Spiel- und Sportfest

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja
Bundesjugendspiele ja
Landesolympiade Mathematik ja
Landesweiter Schülerwettbewerb "Chemkids ja
The Big Challenge ja
Jugend musiziert ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elterninformationsabende (Informationsveranstaltungen zum Schulprofil, Übergang Klasse 3, Übergang Klasse 7)
Elternversammlungen
Elternkonferenzen
Schulkonferenzen (mind. 3 im Schuljahr)
Eltern-Checkpoint (monatliches Treffen) oder digitale Elternsprechstunde

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Rosa-Luxemburg-Schule

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Finanzierung Klassen- und Schülerprojekte Finanzierung Schulhofspiele Finanzierung "Malatelier", Schulgarten Mitfinanzierung Schulplaners für SchülerInnen Finanzierung der schuleigenen Lehrküche (Inventar) Musikinstrumente (Trommeln und Zubehör) Finanzierung von Aufsichtswesten, Schul - T-Shirts

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Orchester

Lehrkraft der Schule

Fußball

außerschulischen Partner

Imkern

außerschulischen Partner

Instrumentalunterricht

außerschulischen Partner

Keramik

außerschulischen Partner

Kinderchor

Lehrkraft der Schule

Kochen

Lehrkraft der Schule

Mädchenfußball

außerschulischen Partner

Schulgarten

außerschulischen Partner

Leichtathletik

außerschulischen Partner

Rhythmische Sportgymnastik

Lehrkraft der Schule

Buchkinder

außerschulischen Partner

Knabenchor

außerschulischen Partner

Trommeln

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Voltaire- Gesamtschule, Frau Pölk (SL)
    Erarbeitung eines gemeinsamen Konzeptes für musikalisch-ästhetische Vorhaben (Konzerte)

Schulpartnerschaften mit Schulen in Deutschland

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Uni Potsdam
    digitale Mediennutzung im Unterricht im Bereich Sachunterricht, Mathematik, Deutsch; Inklusiver Mathematikunterricht von Anfang an
  • Uni Potsdam Sport
    Durchführung von schulpraktischen Studien in inklusiven Unterrichtssituationen

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

Kooperationen mit Sportvereinen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • F.C. Flickstiftung
    Projektfinanzierung zu Themen der Demokratie und Toleranz, Soziale Projekte: Gemüse- Ackerdemie e.V.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Städtische Musikschule Potsdam, J.S. Bach
    Instrumentale Förderung an unserer Schule und gemeinsame Konzerte
  • Zirkus Montelino
    Zirkus im Unterricht der Klassen 4 und als Ganztagsangebot für die SchülerIinnen

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Wochenplanarbeit
Feedbackmethoden
Portfolioarbeit
Schul- und Klassenprojekte, Theater, Tanz
Digitales Lernen
Lernlandkarten
Klassenrat

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Die Jahrgänge 1 und 2 werden in der Form der flexiblen Schuleingangsphase unterrichtet (Flexsystem)

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • SuS mit besonderer mathemathische Begabung SuS mit künstlerisch-ästhetischer Begabung
    Schach statt Mathe Mathe-Asse / Matheknobeln Malatelier
  • SuS mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben SuS mit Schwierigkeiten im körperlich-motorischen Bereich SuS mit Schwierigkeiten in mathematischen Bereich
    LRS Dyskalkulie Fördersport Leseadler

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 4
körperliche und motorische Entwicklung 6
geistige Entwicklung 3
autistisches Verhalten 3
Lernen 9
Sprache 1
emotionale und soziale Entwicklung 2
Sehen 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten