Schuldaten

Grundschule Laubsdorf

Neuhausen/Spree

Grundschule Laubsdorf

Neuhausen/Spree

Stammdaten

Kontakt

Chausseestraße 17
03058 Neuhausen/Spree

Telefon: 035605 40085
Fax: 035605 42471
grundschule-laubsdorf [at] t-online [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Voelz
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Spree-Neiße
Träger: Gemeinde Neuhausen/Spree

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Laubsdorf

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Stammschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schulen mit sorbischen Unterricht
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir pflegen einen höflichen, rücksichtsvollen Umgang miteinander. Schulhaus und grünes Schulgelände sind Orte des Lernens, der Freizeitgestaltung und Entspannung in ansprechender, gesundheitsfördernder Atmosphäre.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Laubsdorf

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 05.05.2008 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  1. Weiterführende Arbeit an gemeinsamen pädagogischen Zielstellungen;
  2. Qualitative Weiterentwicklung des schulinternen Lehrplanes;
  3. Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Schüler/innen, Erziehungsberechtigten und Schule;
  4. Evaluationstätigkeit;

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Das pädagogische Wirken der Lehrkräfte ist auf eine solide fachliche und soziale Bildung unserer Schüler/innen gerichtet und orientiert sich an den Anforderungen der Rahmenlehrpläne. Durch verschiedene Unterrichtsmethoden und individuelle Förderung sollen die Lern- und Leistungsfähigkeit entwickelt werden. Medien, außerschulischer Lernbereiche, Vertreter des öffentlichen Lebens und unsere Kooperationspartner werden in die Lernprozesse eingebunden. Unser grünes Schulgelände ist wichtiger Lernort zur Umwelterziehung.

Für das Schulleben:

Im Schulalltag an unsere Grundschule sollen sich alle Schüler/innen Wohl fühlen und zum Lernen motiviert werden.
Das pädagogische Wirken aller Lehrkräfte orientiert sich an einheitlichen Handlungskriterien. Feste Regeln helfen den Schüler/innen sich zu orientieren und sich aktiv und verantwortungsbewusst in die Gestaltung des Schullebens einzubringen.
Vielfältige zusätzliche Angebote unserer verlässlichen Halbtagsgrundschule fördern das individuelle Lernen, bieten eine interessante Freizeitgestaltung und stärken soziale Kompetenzen.

Für Kooperation und Partizipation:

Unser Ziel ist es durch regelmäßige Kommunikation, Offenheit und gegenseitige Information die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Schülern, Eltern, Schulträger und allen andern Partnern zu fördern. Wir legen Ziele, Strategien und Ergebnisse der schulischen Arbeit offen. Ratschläge zu bestimmten Sachthemen und konstruktive Diskussionen sind uns Hilfe bei der Gestaltung der pädagogischen Arbeit. Als fester, unverzichtbarer Bestandteil in unsere Arbeit ist die Mitwirkung außerschulischer Kooperationspartner anzuerkennen.
Die kontinuierliche enge Zusammenarbeit mit unserem Schulträger sichert die guten materiellen Bedingungen.

Für das Schulmanagement:

Die Pädagogen übernehmen Verantwortung für verschiedene Aufgabenbereiche und bilden sich regelmäßig fort. Sie arbeiten in Teams und Steuergruppen kontinuierlich an der Planung, inhaltlichen Gestaltung und Weiterentwicklung pädagogischer Schwerpunkte und stellen ihre Arbeitsergebnisse in gemeinsamen Konferenzen vor.
Die Schulleitung fördert ein offenes, konstruktives Klima an der Schule. Sie gibt Ideen und Anregungen, ermutigt die Lehrer zur selbständigen Arbeit, zur Reflektion der Arbeitsergebnisse und fördert die Evaluationskultur. Allgemeine schulpolitische Anforderungen aber auch fachliche und pädagogische Erkenntnisse sind Grundlage für pädagogische Diskussionen, dienen der Entscheidungsfindung und fördern das professionelle Handeln

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Feb 18, 2015 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 12
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 2
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 6
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 3
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 3
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 10,0
pro Computer mit Internetzugang 10,0
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 11,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 17
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 21.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Voelz Telefon: 03560540085
E-Mail: silke.voelz@lk.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Jäger Telefon: 03560540085
E-Mail: heike.jaeger@lk.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Raden Telefon: 03554866 109
E-Mail: Christian.Raden@schulaemter-brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Distanzlernen - Umgang mit neuen Medien

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sorbisch/Wendisch ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2 49 24,5
2 2 55 27,5
3 2 44 22,0
4 2 53 26,5
5 2 39 19,5
6 2 42 21,0
Summe 12 282
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 31,4 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 31,2 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,2 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 64,8 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 63,9 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,9 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Lerntage für Vorschulkinder in der Schule, Schulwandertage zum Beginn des Schuljahres Weihnachtssingen Sportfest Projekttage Fasching Schauturnen und Frühlingskonzert im zweijähr. Wechsel Sommerfest (Schule und Hort) Verabschiedung der 6. Klassen Feierliche Einschulung Exkursionen zu Einrichtungewn und Sehenswürdigkeiten Besuch der 3. Klassen im Heron-Buchhaus und der Stadt-und Regionalbibliothek Cottb Fahrradprüfung Klasse 4, Veranstaltungen der Präventionsstelle der Polizei in Kl. 1 und 6

  1. Hilfe Kurs für Kl. 6,

Einbindung d. Revierpolizisten u. von Vertretern d. Freiwilligen Feuerwehr Theaterbesuch, Gestalten sorbische Osterbräuche, Teilnahme an Vogelhochzeit, Teilnahme an Olympiaden, Sportwettkämpfen,

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Landesweiter Schülerwettbewerb "Chemkids ja
Jugend trainiert für Olympia ja
Schulolympiade Mathematik ja
Känguru ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Bildungsveranstaltungen für Eltern in Zusammenarbeit mit dem SOS-Beratungszentrum
Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Festlichkeiten
Zusammenarbeit entsprechend der Gremien

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Schulförderverein der Grundschule Laubsdorf e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Gestaltung von Schulfesten, Unterstützung bei der Sponsorenfindung, Unterstützung bei der Organisation von überschulischen Wettbewerben und Freizeitangeboten, Hilfe bei der Einrichtung und Erweiterung der Schulbibliothek, Materielle Förderung für Freizeitbbeschäftigung Ausgestaltung des Schulgeländes

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Der Laubfrosch (Sonderausgabe zum 50. Schuljubiläum)

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Akkordeonunterricht

außerschulischen Partner

Basteln mit Naturmaterial

außerschulischen Partner

Handball

Lehrkraft der Schule

Kochen/Backen

außerschulischen Partner

Schach

außerschulischen Partner

Christenlehre
Spanisch

Lehrkraft der Schule

Tischtennis

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Turnen

Lehrkraft der Schule

Naturforscher/Gärtnern

außerschulischen Partner

AG Hund

außerschulischen Partner

Pädagogische Hausaufgabenbetreuung

Lehrkraft der Schule

Freies Spiel

Lehrkraft der Schule

Polnisch

Lehrkraft der Schule

Zirkus

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschule Drebkau u. Leuthen
    überschulische Fachkonferenzen
  • Grundschule Sellessen
    überschulische Fachkonferenzen in Ku, Mu, Sp
  • Musik- und Kunstschule des Landkreises Spree/Neiße
    Musikprojekt Percussion

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Grundschule Sieniawa Zarska (Polen)

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Hort Laubsdorf - Gemeinde Neuhausen
    Gemeinsam mit der Schule gestaltet der Hort individuelle Lernzeiten der Schüler/innen und bietet Hilfe bei der Hausaufgabenanfertigung an. Im Hort werden Entspannungsphasen, Zeiten der Erholung und Ruhe, aber auch selbstbestimmte praktische Betätigungen und Bewegungsaktivitäten ermöglicht. Die Horterzieher fördern besondere Neigungen und Interessen der Kinder und geben sozialpädagogische Hilfen. Dabei stehen die Funktionsräume, das Freigelände und thematische Angebote zur Verfügung. In der Hortzeit haben die Kinder die Möglichkeit, Freundschaften zu pflegen und soziale Erfahrungen zu machen. Dabei gilt es, die gemeinsam aufgestellten und mit der Schule abgestimmten Regeln einzuhalten.

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Frauendorfer Sportverein e.V.
    Förderung sportlicher Aktivitäten zur Ausbildung von Koordination, Kondition und sozialer Verhaltensweisen; Kennenlernen der Sportart Tischtennis als Breiten- und Vereinssport; Förderung besonderer Begabungen und Talente; Wecken von Interesse für die Vereinstätigkeit; Teilnahme an Wettkämpfen;
  • Sportgemeinschaft Komptendorf
    Breitensport, Fußball - Mädchen
  • Lausitzer Handballclub Cottbus e.V.

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Huggendubel-Buchhaus Cottbus
    Hilfe bei der Einrichtung der Schulbibliothek; Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Junge Bibliothekare bei der Auswahl und Vervollständigung des Buchbestandes; Führung durch das Buchhaus im Rahmen des Deutschunterrichts und Beratung bei der alters-und bedarfsgerechten Auswahl von Büchern; Unterstützung der Schule bei Veranstaltungen durch Buchvorstellungen und Bücherbasare;
  • Sparkasse Spree-Neiße Direktion Süd
    Die Sparkasse Spree/Neiße fördert die Schule unter dem Aspekt der Wirtschafts- und Sparerziehung und stärkt damit das Allgemeinwissen der Schüler/innen. Im Rahmen des Unterrichts werden die Schüler/innen in den verantwortungsvollen Umgang mit Geld eingewiesen und über die Möglichkeiten und die Bedeutung der Sparkasse informiert. Die Sparkasse präsentiert sich bei Schulveranstaltungen und gestaltet diese mit. Durch die Sponsorentätigkeit der Sparkasse Spree/Neiße konnte ein umfangreicher Buchbestand für die Schulbibliothek angeschafft werden.
  • Stadt-und Regionalbibliothek Cottbus
    Durch die Kooperation soll das Interesse für Bücher und die Medien- und Informationskompetenz entwickelt werden durch: -Einweisung in die bedarfsgerechte Nutzung einer Bibliothek während eines Bibliotheksbesuches im Rahmen des Deutschunterrichts; - Unterstützung der Schulbibliothek und der AG "Junge Bibliothekare" durch Hilfe bei der organisatorischen Gestaltung der Buchausleihe und bei der Verwaltung des Buchbestandes; -zeitweilige Ausleihe von aktuellen Medien an die Schule;
  • Polizei

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Berlin-Brandenburgische-Landjugend e.V.
    Förderung sozialer Kompetenzen durch Projekte (Kennenlernen sozialer und wirtschaftlicher Strukturen im ländl. Raum, berufl. Frühorientierung); Unterstützung bei der Ausübung demokratischer Mitbestimmung (Wahl von Schülersprechrern und Anleitung und Unterstützung bei der Arbeit der Schülerspr.); Erweiterung der schulischen Freizeitangebote im Rahmen der Ganztagsbetreuung;
  • SOS-Kinderdorf e.V.-Beratungszentrum Cottbus
    Die Arbeit des SOS-Beratungszentrums unterstützt die Förderung der individuellen Persönlichkeit der Schüler/innen, um gute Voraussetzungen für kompetentes Handeln zu entwickeln. Im unterrichtsergänzenden Lernangebot "Phantasie- und Erlebniswelt der Märchen" soll die Phantasie und Kreativität der Kinder gefördert, die Kommunikationsfähigkeit entwickelt und durch soziale Erfahrungen in der Gruppe die eigene Persönlichkeit gestärkt werden. Der SOS-Familientreff unterstützt die Schule bei Unterrichtsprojekten (z.B. bei der Osterwerkstatt). Die sozialen Hilfssysteme des Beratungszentrums stehen Schülern, Eltern und Lehrern zur Verfügung.
  • Spielmannszug Komptendorf

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Projektarbeit, Werkstattarbeit, Unterrichtsgänge, Exkursionen, Computerarbeit, Lernen und Arbeiten in der Natur (Grünes Klassenzimmer), individuelle Lernangebote im Rahmen des Ganztagskonzeptes, Entspannungsübungen (Entspannungsraum), Binnendifferenzierung,

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Sorbisch Jahrgangsstufe 5 und 6

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Schüler/innen
    Hausaufgabenhilfe durch pädagog. Anleitung in der individuellen Lernzeit und im Hort
  • leistungsschwache Schüler/innen, Schüler/innen mit besonderen Begabungen,
    Binnendifferenzierter Unterricht
  • Pädagogische Hausaufgabenbetreuung
    Hilfe bei den Hausaufgaben, Wiederholen des Lernstoffes uns Vorbereitung auf den Unterricht als freiwilliges Angebot im Ganztag
  • Schüler im gemeinsamen Unterricht
    Zweitlehrer und Einzelförderung
  • Schüler mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen
    Kleingruppenförderung für LRS und Rechenschwäche

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 9
Sprache 1
körperliche und motorische Entwicklung 3
autistisches Verhalten 1
emotionale und soziale Entwicklung 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten