Schuldaten

Evangelische Grundschule Schwedt/Oder genehmigte Ersatzschule

Schwedt/Oder

Evangelische Grundschule Schwedt/Oder genehmigte Ersatzschule

Schwedt/Oder

Stammdaten

Kontakt

Lindenallee 32
16303 Schwedt/Oder

Telefon: 03332 834520
Fax: 03332 834529
sekretariat [at] schule-schwedt [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Dreydorff
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Uckermark
Träger: Schulstiftung der evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS)

Barrierefreiheit

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • genehmigte Ersatzschule
  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Evangelische Grundschule Schwedt/Oder genehmigte Ersatzschule

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja
Englisch ja ja
Kunst ja ja ja
Mathematik ja ja ja
Musik ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja
Sport ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2012 (ZENSOS).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 1 7 7,0
2 1 10 10,0
3 1 18 18,0
4 1 11 11,0
5 1 6 6,0
6 1 12 12,0
Summe 6 64
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Unterstützung und Förderung

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 1
körperliche und motorische Entwicklung 1
geistige Entwicklung 1
emotionale und soziale Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.11.2012 (ZENSOS).

Lade Daten