Schuldaten

Praxisorientierte Grund- und Oberschule Germanus Theiss

Döbern

Praxisorientierte Grund- und Oberschule Germanus Theiss

Döbern

Stammdaten

Kontakt

Schulstraße 1
03159 Döbern

Telefon: 035600 31067
Fax: 035600 31068
i.richter [at] amt-doebern-land [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule mit Grundschule
Leitung: Frau Krause
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Spree-Neiße
Träger: Amt Döbern-Land

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Praxisorientierte Grund- und Oberschule Germanus Theiss

Besonderheiten

  • offener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Praxislernen in der Sek I
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Sekundarstufe I
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir haben ein angenehmes Schulklima. Unser guter Ruf spiegelt sich in den Schüleranmeldungen in Klasse 7 wider. Der Ort Döbern hat nur 3300 Einwohner und trotzdem kann eine 3 -zügige Oberschule existieren. Wir werden sehr stark von unserem Schuträger unterstützt. Nur so war die BIldung des Schulzentrum zum Schuljahr 2018/19 möglich. Der Schulneubau wird im Herbst 2021 abgeschlossen.Das aufwendige Medienkonzept wurde durch eine Fachfirma erstellt und vom Schulträger mit nicht unerheblichen Mitteln finanziert. Gegenwärtig gibt es zunehmend Anträge auf Schulwechsel im Grundschulbereich. Der Bau der Grundschule ist jetzt schon Anziehungspunkt für die Eltern. Das Schulzentrum schafft für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihre schulische Ausbildung an einer Schule zu absolvieren.
In der Oberschule werden die Praxisangebote durch Schüler- und Elternschaft sehr geschätzt. Der jährliche Weinachtsmarkt ist der Höhepunkt in unserem Schulleben und wird sehr geschätzt...

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Praxisorientierte Grund- und Oberschule Germanus Theiss

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 15.10.2018 verabschiedet.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Die Schülerinnen und Schüler sind zu einem erfolgreichen Schulabschluss zu führen. Sie sollen in Ihrer Arbeit zunehmend selbständig werden. Dabei steht ein taktvoller Umgang aller am Schulleben Beteiligten im Vordergrund. Die Jahrgänge von 7 bis 10 sollen erfolgreich abgeschlossen werden. Je nach Bedarf können die Schülerinnen und Schüler Förderunterricht zur Erreichung dieses Zieles beantragen. Die angebotene Berufs- und Studienorientierung soll den Schülerinnen und Schülern helfen ihren zukünftigen Beruf zu finden. Dabei sind Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf besonders zu betreuen.Im Wahlpflichtbereich belegen sie bevorzugt WAT. Das umfangreiche Freizeitangebot ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern sich auszuprobieren, ihr eigenes Talente zu erkennen und zu entwickeln. Dazu brauchen wir ein gesundes Schulklima und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mit Störfaktoren müssen wir uns auseinandersetzen. Ursachen und Proleme erkennen und Lösungen find...

Für das Schulleben:

Eine ganztägige Betreuung ist abgesichert.
In der Grundschule besuchen die Schülerinnen und Schüler die Horte an ihrem Wohnort. Ein Schulsozialarbeiter ist ganztägig anwesend und betreut Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerschaft und Eltern individuel nach Bedarf.
Am Montag 8 Stunden Unterricht von 8.15 Uhr bis 15.35 Uhr. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag laufen die Ganztagsangebote von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr.
Das Ganztagsangebot wurde auf alle Jahrgangsstufen ausgeweitet.
Das Schülercafe ist täglich von 7.45 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet. In der Mittagspause wird Wahlessen angeboten. DeSchulclub ist während der gesamten Unterrichtszeit besetzt durch betreuendes Personal und oder die Schulsozialarbeiterin.

Für Kooperation und Partizipation:

Die Grundschule arbeitet mit den Kitas im Einzugsbereich zusammen. Die Leistungsdifferenzierung in der Jahrgangsstufe 6 erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Forster Gymnasium.
Kooperationspartner der Oberschule gibt es im Bereich Praxislernen und im Ganztag verschiedene.(Siehe Schulprogramm)
Für jeden Schulteil gibt es einen Schulsozialarbeiter in zusammenarbeit mit den Nix e. V.

Für das Schulmanagement:

Verantwortlichkeiten sind im Geschäftsverteilungsplan festgelegt.
Zur Abstimmung der Arbeit in Grund - und Oberschule finden vierzehntägig Schulleitungsbesprechungen statt. Im Schuljahr gibt es 2 gemeinsame Lehrerkonferenzen. Das Ganztagskonzept wurde aud die Jahrgangsstufen 5 und 6 erweitert. Eine erneute Erweiterung ist für die Klassen 1 bis 4 von der Schulkonferenz am 15.09. 2021 beantragt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Nov 29, 2011 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Beschlüsse aus den Konferenzen werden extra zusammengefaßt. Das ermöglicht eine bessere Übersicht und erleichtert neuen Kolleginnen und Kollegen einen besseren Einstieg. Die Aktenlage wurde insgesamt verbessert und digitalisiert. Auch ist ein größeres Augenmerk auf Gruppenarbeit zu legen. Die Schülerinnen und Schüler müssen aus Angeboten wählen können. Nicht Alles für alle. Möglichkeiten der Selbstkontrolle sind aufzuzeigen Der Anteil an Selbständigkeit der Schülerinnen und Schüler ist stetig zu erhöhen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 9
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 9
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 2
PC-Kabinette 3
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 4
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 1000 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 6,7
pro Computer mit Internetzugang 6,7
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 182,3

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 47
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 4

Quelle: Eintrag der Schule vom 01.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Näther Telefon: 03560031067
E-Mail: 110024@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Krause Telefon: 03560031067
E-Mail: 110024@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Schule für gemeinsames Lernen im Lisum mit Hospitation in der Montesourieschule Potsdam. Eine Gruppenhospitation von 9 Kolleginnen und Kollegen ist im Februar geplant mit Literaturstudium und Auswertungsgespräch
Gruppenarbeit, Partnerlernen, BInnendifferenzierter Unterricht

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (ohne klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Das 1.Halbjahr Klasse 7 wird im Klassenverband unterrichtet. Schülerinnen und Schüler mit dem Förderbedarf Lernen werden einer Klasse zugeordnet. So weit möglich werden diese Schülerinnen und Schüler in einer Kleingruppe zusammengefaßt und gefördert. Zum 2. Halbjahr erfolgt in den Fächern Englisch und Mathematik die Einteilung in A und B Kurse. Die Kurse werden in Kursgruppen zusammengefasstt und beschult.
In Klasse 9 wird der Kursunterricht auf die Fächer Deutsch und Physik ausgedehnt. Wir streben an , dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler die B- Kurse belegen. Damit schaffen sie sich die Grundlage für den Realschulabschluss bzw. die Berechtigung zur gymnasielen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Unsere Unterrichtszeiten sind mit dem Neißeverkehr abgestimmt. Die Busse kommen um 8.00 Uhr an. Für den Schulweg benötigen die Schülerinnen und Schüler maximal 10 Minuten. Damit sind sie pünktlich zum Unterrichtsbeginn um 8.15 Uhr anwesend. Am Montag ist 15.35 Uhr Schulschluss. Die Busse fahren um 16.00 Uhr. Dazwischen fahren sie im Stundentakt. Dienstag bis Freitag endet der Unterricht 13.45 Uhr. Busabfahrt ist um 14.00 Uhr. Ab dem 1. November 2021 gibt es eine BUshaltestelle an der neuen GS. Damit wird der Schulweg für unsere SuS wesenlich sicherer.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja ja ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja
Chor ja ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Informatik ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,9 3,2
integrativ (A-Kurs) 3,3 3,0
integrativ (B-Kurs) 4,6 3,3
Mathematik gesamt 3,1 3,5
integrativ (A-Kurs) 3,8 3,7
integrativ (B-Kurs) 2,4 3,3

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,2
Berufsbildungsreife 6 12,2 4,8
Erweiterte Berufsbildungsreife 11 22,4 22,9
Fachoberschulreife 19 38,8 33,0
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 13 26,5 39,3
Summe 49

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2.9 71 24,5
2 2.1 55 26,2
3 2 48 24,0
4 2 49 24,5
5 2 44 22,0
6 2 48 24,0
7 3 74 24,7
8 3 73 24,3
9 3 79 26,3
10 3 66 22,0
Summe 25 607
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 15,8 27,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 13,7 25,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,1 1,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 38,2 25,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 33,7 23,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 4,5 1,6
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 27,3 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,1 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,2 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 48,8 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 43,9 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 4,9 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Der Vertretungsplan erscheint täglich auf der Homepage und ist für Schülerinnen und Schüler, sowie für Eltern und Lehrerinnen und Lehrer immer einsehbar. Zusätlich werden Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer über Aushänge im Schulhaus informiert.
Bei Ausfällen, die nicht vertreten werden können, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich im Schulclub oder im Schülercafe aufzuzhalten.
Ausfallstatistik: Oberschulteil 3,38 im 1.HJ,2,83 im2, HJ Grundschulteil 2,48 im 1.HJ und3,69 im 2.Hj

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Tage der offenen Tür
Sportfeste
Weihnachtsmarkt
Abschlussfeiern
Bestenfahrt
Theaterbesuche
Weihnachtsfeier
Elternsprechtag
jahrgangsübergreifende Projekte
Lesewettbewerb
Schulmathematikolympiade
Schulbiologieoplympiade
Schulmeisterschaften im Tischtennis
Schulmeisterschaften im Volleyball
Börsenspiel der Sparkasse
Klassenfahrten
Wandertage

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja 2. Platz 2019 wurde mit 1000,00 € von der Sparkasse prämiert.
Schulmathematikolympiade Klassen 3bis 8 ja Sieger nehmen an der Mathematikolympiade der 2. Stufe teil.
Schulmeisterschaften im Tischtennis ja Sieger nehmen am Kreisfinale Teil
Schulmeisterschaften im Volleyball ja Sieger nehmen am Regionalfinale teil

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternabende
Elternsprechstunde
Elternstammtisch
Beratungsgespräche mit dem Arbeitsamt

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Praxisorientierten OS - Grundschule integriert

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Preise und Versorgung bei Wettbewerben, Olympiaden und Sportfest Festzelte und Sichreheitsdienst für den Weihnachtsmarkt sowie Preise für die 3 besten Stände Finanzierung des ehrenamtliches Personals im Schulclub und im Schülercafe Preise für die 3 leistungsstärksten Klassen am Schuljahresende Preise für die 3 sportlichsten Klassen am Schuljahresende Finanzuschuss für die Schultimer. Finanzierung der Bestenfahrt am Schuljahresende Zuschüsse zur Finanzierung der Abschlussfeier Unterstützung zur Finanzierung der Ausstattung z.B. Im Schulclub IT - Ausstatung: Finanzierung von Endgeräten für Unterricht und AG

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Im Schulprogramm verankert.
Jahrgang 7: Potentialanalyse und Projekt Uhren und Zeiten
Jahrgang 8. Arbeit in Werkstätten und einwöchiges Praktikum,
Jahrgang 9. zweiwöchiges Schülerbetriebspraktikum und Bewerbercamp
Jahrgang 10: zweiwöchiges Schülerbetriebspraktikum
Jahrgangsübergreifendes Projekt mit Bildhauer Mathias Münch bei wechselnder Thematik. Gestaltung des Schulhofes und des Schulgebäudes.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass
Lernen am anderen Ort
Schülerbetriebspraktikum mit Reginalen Firmen und Betrieben
Praxislernen Kooperation mit Betrieben - Betreibsbesichtigung und - erkundung
Initiative Sekundarstufe I (IniSek)
Zukunftstag
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Amt für Arbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Tischtennis

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Volleyball

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Chor

Lehrkraft der Schule

Kochen und Backen

Lehrkraft der Schule

Kochen und Backen

Lehrkraft der Schule

Theater

Lehrkraft der Schule

Allgemeine Sportgruppe

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

DRK

außerschulischen Partner

Kunst

Lehrkraft der Schule

Fußball

Lehrkraft der Schule

Inline Skaten

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • BOS Spremberg
    "Projekt Sprungbrett" Schulabbruch verhindern und Hauptschulabschluss Klasse 9 erreichen
  • Gmnasium Spremberg
    Mathematikolympiade 2. Stufe Begabtenförderung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10
  • Gymnasium Forst
    Leistungsdifferenzierung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 Mathematikolympiade 2. Stufe Begabtenförderung für SChülerinnen und SChüler der Kassen 3 bis 6

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Gymnasium in Babimost
    Die Schülerinnen und Schüler sollen Gleichaltrige aus unserem Nachbarland Polen kennenlernen. Durch gemeinsame Unternehmungen Verständnis für einander schaffen, Freunschaften schließen und die Sprache kennenlernen

Kooperationen mit Sportvereinen

  • SV Döbern
    Nachwuchsgewinnung im Fußball, Volleyball und Tischtennis

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Naturschutzverein

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Gruppenarbeit, Förderunterricht, Parallelunterricht für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Lernen, Projektarbeit, Unterricht am anderen Ort, jahrgangsübergreifende Projekte
Einbeziehung von Medien, Erkunden regenerieren und präsentieren, Exkursionen, Partnerarbeit, Frontalunterricht, Partnerlernen, binnendifferenzierter Unterricht, außere Differenzierung in den Kusen, Paralleluntericht zur Begabtenförderung in Anfängen.
Ganztagsangebot durchgängig jahrgansübergreifend, gemeinsamer Unterricht, FLEX in KLasse 1 und 2, KLasse 6 leistungsdifferenzierter Unterricht in Kooperation mit dem Gymnasium Forst. E- Learning in Mathematik

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Ganztagsangeboten gelten für gemischte Altersgruppen von Klasse 5 bis 10
Jahrgangsübergreifender Unterricht erfolgt in den leistungsdifferenzierten Fächern DE;EN,MA,PH und in den Wahlpflichtangeboten NW,WAT,FR
altersgemischtes Arbeiten wird in Projekten angeboten

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • LRS-Schüler
    LRS - Förderung 2 Stunden pro Woche
  • leistungsschwache Schüler
    gemeinsamer Unterricht Belegung der A - Kurse zeitweise Parallelunterricht in Kleingruppen
  • SchülerInnen mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechnen
    Nachteilsausgleich
  • Begabtenförderung
    Ganztagsangebot
  • Begabtenförderung Mathematik Jahrgang 7 bis 10
    Jeweils 1 Stunde pro Woche im Parallelunterricht - klassenübergreifend

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 2
körperliche und motorische Entwicklung 2
autistisches Verhalten 2
Lernen 32
emotionale und soziale Entwicklung 8

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten