Schuldaten

Lise-Meitner-Oberschule Strausberg

Strausberg

Lise-Meitner-Oberschule Strausberg

Strausberg

Stammdaten

Kontakt

Am Kieferngrund 5
15344 Strausberg

Telefon: 03341 422057
Fax: 03341 472734
sekretariat [at] lisemeitner-oberschule [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule
Leitung: Herr Mühlisch
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Märkisch-Oderland
Träger: Stadt Strausberg

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Lise-Meitner-Oberschule Strausberg

Besonderheiten

  • offener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Allein kannst du viel erreichen, zusammen mit anderen erreichst du alles. berufsorientierte offene Ganztagsschule mit gutem Schulklima (Lehrer-Schüler-Verhältnis; Disziplin; Zusammenarbeit mit Eltern; Toleranz) Auszeichnung Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung seit 2019

  • moderne Ausstattung mit Whiteboards, Beamern und Laptops
  • gut ausgestattete Fachräume für ALLE Fächer (Nähwerkstatt, Holz- und Metallwerkstatt, Lernküche, Töpferraum, Computerfachraum, modern ausgestattete Aula).
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Lise-Meitner-Oberschule Strausberg

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 31.05.2017 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Projekt einer Ganztagsschule (c)
  • Entwicklung von Schulpartnerschaften und Schüleraustausch (f)
  • SCHILF-Veranstaltungen (h)
  • Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan
  • Qualitätssicherung des Unterrichtes
  • Ausbau der Berufsorientierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • ein freundliches u friedliches Miteinander steht im Vordergrund. Die intensive Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus spielt dabei eine wesentliche Rolle.
  • im Unterrichtsfach "Lebensgestaltung-Ethik-Religion" in Klasse 7 - 10 werden Strategien zur friedlichen Konfliktlösung erarbeitet.
  • wir fördern u. entwickeln die Fähigkeiten und Neigungen eines jeden Schülers. Dazu gibt es folgende spezifische Angebote: weitgefächerte Auswahl im Wahlpflichtbereich für Klassen 7-10, Förderkurse für leistungsschwache Schüler, vielfältige Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag
  • der Unterricht ist auf lebensnahes Lernen ausgerichtet. Hilfestellungen bei der Berufsfindung bieten z. B. intensive Berufsberatung, Berufspraktika u. Bewerbungstrainings

Für das Schulleben:

  • Die Hausordnung regelt das schulische Zusammenleben u. wird konsequent umgesetzt. Schüler übernehmen Verantwortung als Pausenaufsichten und Streitschlichter.
  • Gemeinsame Schulveranstaltungen fördern das Miteinander u. d. Identifikation mit unserer Schule. So sind sportliche Wettbewerbe, die Projektwoche, überschulische Wettbewerbe, Exkursionen, Kino- u. Theaterbesuche, Klassenfahrten u. Wandertage Höhepunkte eines abwechslungsreichen Schullebens.

Für Kooperation und Partizipation:

um lebensnahes Lernen umzusetzen,

  • arbeiten wir mit Einrichtungen u. Personen außerhalb der Schule zusammen (Agentur für Arbeit, Betriebe und Institutionen der Region, Beratungsstellen der Stadt u. des Kreises, der Polizei, IHK Brandenburg)
  • holen wir Experten von außen in die Schule (z. B. Zeitzeugen, Psychologen, BUSS, LISUM, Schulberater der Agentur für Arbeit, Berufseinstiegsbegleiter), um den Schülern in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern bestmögliche Lern- und Berufsausgangsbedingungen zu bieten.

Für das Schulmanagement:

  • Jahrgangsleiter, die konstant in den Klassen 7 und 8 sowie 9 und 10 arbeiten, unterstützen die Schulleitung und effektivieren die Arbeitsabläufe
  • effektive und transparente Planung und Durchsetzung der Maßnahmen zur Unterrichtsorganisation
  • Grundsätze für den Lehrkräfteeinsatz sind: Kontinuität der Unterrichtserteilung, fachgerechter Einsatz entsprechend dem Lehramt / der Lehrbefähigung, gerechte Verteilung der Belastungen (Klassenlehrer, Sonderaufgaben), Vermeidung von Unterrichtsausfall, Berücksichtigung der Neigungen und Vorstellungen der Lehrkräfte
  • Fortbildungsmaßnahmen haben hohe Priorität, um Sach- u. Methodenkompetenz d. Lehrkräfte auf dem neusten Stand zu halten.

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Sep 19, 2018 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 11
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 6
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 2
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 14
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 4
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weiter als 1000 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,6
pro Computer mit Internetzugang 4,6
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 6,9

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 101..200 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 26
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Mühlisch Telefon: 03341/422057
E-Mail: sekretariat@lisemeitner-oberschule.de
Stellvertreterin Frau Friedland Telefon: 03341422057
E-Mail: sekretariat@lisemeitner-oberschule.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • Schulidentität
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Medienbildung (Digitalpakt)
  • Fortbildungen Didaktik-Methodik

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Informatik ja ja
Kunst ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Russisch ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Hauswirtschaft/Ernährungslehre ja ja
Theater ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,3 3,2
integrativ (A-Kurs) 2,9 3,0
integrativ (B-Kurs) 3,4 3,3
Mathematik gesamt 4,2 3,5
integrativ (A-Kurs) 4,5 3,7
integrativ (B-Kurs) 4,0 3,3

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,2
Berufsbildungsreife 6 8,0 4,8
Erweiterte Berufsbildungsreife 16 21,3 22,9
Fachoberschulreife 31 41,3 33,0
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 22 29,3 39,3
Summe 75

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 3 83 27,7
8 3 78 26,0
9 3 87 29,0
10 3 79 26,3
Summe 12 327
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,1 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,4 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,7 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 44,2 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 43,7 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,5 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Projektwoche (jährlich)
Stellenbörse (jährlich)
Exkursionswoche (jährlich vor den Herbstferien)
Exkursionen und Klassenfahrten (jährlich)
Tag der offenen Tür (jährlich)
Leichtathletiksportfest (jährlich)
Abschlussfeiern 10 (jährlich)
Lise-Meitner-Tag (jährlich)
Ehrung der Besten eines jeden Schuljahres
Cleanday (jährlich)
Schulweihnachtsfeier (jährlich)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Landesolympiade in der russischen Sprache und Landeskunde ja Qualifikation zum Bundeswettbewerb nur ganz knapp verpasst

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternstammtische in einzelnen Klassen
Elternsprechstunden

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Lise-Meitner-Gesamtschule Strausberg e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Förderung von Arbeitsgemeinschaften und Projekten Finanzielle Unterstützung von Abschlussveranstaltungen Hilfe zum Ausgleich sozialer Härten im Einzelfall (z.B. bei Schulfahrten) Pflege freundschaftlicher Beziehungen zwischen Eltern, Schülern, Lehrern, Ehemaligen und Freunden der Schule Ehrung der Besten des Schuljahres

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Berufsberatung in den Jahrgangsstufe 7-10
Berufsorientierung im Handwerk für die Jahrgangsstufen 8 und 9
Berufsorientierung für Jahrgangsstufe 7 auf dem Pferdehof in Münchehofe
Schülerbetriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 9 und 10
Zukunftstag für Jungen und Mädchen
Berufseinstiegsbegleitung
Stellenbörse für Jahrgangsstufe 9-10
Bewerbungstraining für Jahrgangsstufe 9
Potentialanalyse

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit
Lernen am anderen Ort Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein, Pferdehof Münchehofe, bbw Strausberg, IHK Bildungsstätte
Schülerbetriebspraktikum regionalen Betrieben
Praxislernen Pferdehof Münchehofe, bbw Strausberg, Bildungsstätte des Handwerks Hennickendorf
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) Pferdehof Münchehofe, bbw Strausberg, Bildungsstätte des Handwerks Hennickendorf
Zukunftstag in Eigenregie der SuS
Schülerkalender "Kopfstütze" MBJS
Fachkräfteportal Agentur für Arbeit
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Berufseinstiegsbegleiter SBH Nord, Agentur für Arbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Handarbeit

Lehrkraft der Schule

Holzwürmer

Lehrkraft der Schule

Theater/ Darstellendes Spiel

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Lise-Reporter

Lehrkraft der Schule

Naturwissenschaften

Lehrkraft der Schule

Schach

außerschulischen Partner

Fußball

Lehrkraft der Schule

Kochen

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Förderschule Clara Zetkin
    Inhaltliche Abstimmung der Fertigkeiten und Fähigkeiten, die zum Ende eines jeden Schuljahres vorliegen müssen, insbesondere Prüfungsbedingungen
  • Vorstadt-Grundschule Strausberg
    gemeinsame Nutzung der Sporthalle Vorbereitung Ü7-Verfahren
  • Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland
    Förderung der Schüler/innen, die nach der Klasse 10 das Abitur in drei Jahren im beruflichen Gymnasium anstreben Förderung der Berufsorientierung nach Klasse 10 Informationsveranstaltung des OSZ zu weiteren Schulwegen am OSZ

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • bbw Strausberg
    - Förderung von SuS Lern- und Verhaltensschwierigkeiten - Vermittlung von Praktika - Unterstützung von schulinternen Projekten (z.B. Schüleraufsicht) - Entwicklung und Pflege der Schulwebsite - Praxislernen
  • Pferdehof Münchehofe
    - Förderung von SuS Lern- und Verhaltensschwierigkeiten - Durchführung von Praktika - Praxislernen
  • HSW Woltersdorf
    - Angebote von Schnupperpraktika im Zusammenhang mit teambildenden und sportlichen Aktivitäten
  • Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein
    - praxisnahes Bewerbungstraining im Rahmen einer schulischen Bildungsfahrt

Kooperationen mit Sportvereinen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • AOK
    Bewerbungstraining
  • Berufsbildungsstätte Hennickendorf
    Projekt "Bessere Ausbildungsperspektive durch Berufsorientierung im Handwerk"
  • Pferdeland Münchehofe
    Berufsorientierung für den Bereich der landwirtschaftlichen Berufe
  • Sparkasse Märkisch-Oderland
    Unterstützung bei der Durchführung interessanter Unterrichtsstunden "Rund ums Geld", Schülerfirmen, Berufsorientierung, Gewinnspiele "Planspiel Börse" und "StartUp Werkstatt", Schülerpraktika,Ausstellungen, Plakataktionen, Schulungen
  • IHK Ostbrandenburg
    - Finanzierung des DSB, Versorgung mit Informationen zu Ausbildungsstellen

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Projektwoche
Exkursionen in allen Fächern
Schwimmlager in der Jahrgangsstufe 7
Potentialanalyse Klasse 7
Bewerbungstraining in der Jahrgangsstufe 8 und 9
Stellenbörse für Klasse 9 und 10
Tag des Sports
Lise-Meitner-Tag
Cleanday gemeinsam mit Anwohnern
praktische AGs (Töpfern, Nähen, Holzbearbeitung, Sport)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Leistungsschwache Schüler der Sekundarstufe I
    Förderunterricht in kleinen Lerngruppen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Schüler aller Jahrgangsstufen mit Migrationshintergrund
    Kurs "Deutsch als Zweitsprache"
  • Schüler der Jahrgangsstufe 10
    Vorbereitung auf die erhöhten Anforderungen in der gymnasialen Oberstufe (B-Kurse)
  • Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10
    Wahlpflichtunterricht ab Jahrgangsstufe 9 (Differenzierung nach Neigung) Erweiterung des Angebotes im Wahlpflichbereich II (Fach Theater)
  • Schüler der Sekundarstufe I mit diagnostizierter Dyskalkulie
    Förderung in kleiner Lerngruppe
  • Schüler der Sekundarstufe I mit diagnostizierter Lese-Rechtschreib-Störung (LRS)
    LRS-Förderung in kleiner Lerngruppe
  • Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf
    Unterstützung durch Sonderpädagogen, Arbeit nach abgestimmten individuellen Lern- und Arbeitsprogrammen ständiges Fortschreiben der Förderpläne in Absprache mit Eltern

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 2
autistisches Verhalten 2
emotionale und soziale Entwicklung 17
Sprache 1
Sehen 1
Hören 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten