Schuldaten

Berufsorientierte Schule Kirchmöser

Brandenburg an der Havel

Berufsorientierte Schule Kirchmöser

Brandenburg an der Havel

Stammdaten

Kontakt

Schulstraße 38
14774 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 800229
Fax: 03381 801939
s110796 [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulnummer: 110796
Schulform: Oberschule
Leitung: Herr Gruhn
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Brandenburg an der Havel
Träger: Stadt Brandenburg an der Havel

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Berufsorientierte Schule Kirchmöser

Besonderheiten

  • Lernprojekt Pro futura
  • vollgebundener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Projekt Lebendige Elbe
  • Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung
  • Praxislernen in der Sek I
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

. arbeiten in kleinen Gruppen
. starke Berufsorientierung durch schulisches Konzept
. Ganztagsbetrieb
. kurze Wege der Informationen zwischen SL - L; L - S; E - L; E - SL
. viele Kooperationspartner

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Berufsorientierte Schule Kirchmöser

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 21.09.2021 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

RLP und seine differenzierte Anwendung
Steigerung der Lesekompetenz
Förderung der SuS mit Förderbedarf, sowie der SuS ohne Förderbedarf
Verstärkte Zusammenarbeit Elternhaus - Schule - Jugendamt - SHH

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • jeder Schüler wird dort abgeholt, wo er leistungsmäßig steht;
  • Differenzierung im Unterricht
  • arbeiten mit allen Sinnen
  • Anwendung neuer Lehr- und Lernmethoden

Für das Schulleben:

gemeinsames Miteinander
körperliche Unversehrtheit, kein Mobbing
leistungsstarke SuS helfen den leistungsschwachen SuS
Kampf den Drogen
Lesekompetenz verbessern mit Patenschaften

Für Kooperation und Partizipation:

Kooperationsverträge mit allen Betrieben, in denen die SuS der Klasse 9 tätig sind;
Zusammenarbeit mit kobra.net
Zusammenarbeit mit allen sozialen Einrichtungen für den BOT Klasse 7 - 9
Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund

Für das Schulmanagement:

ständige Zusammenarbeit der SL mit : Elternvertreter, Schulkonferenz, Fachkonferenz, Prüfungskomission, Lehrerrat, Vertreter der Betriebe und Schulen
etablieren von multiprofessionelle Teams

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Sep 9, 2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Pilotschule Schub 2019
Berufsorientierung 2023

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.08.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 14
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 2
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 4
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 16
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 6,7
pro Computer mit Internetzugang 6,7
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 4,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 0,5..1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 22
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 28.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Gruhn Telefon: 03381800229
E-Mail: bos-schulleitung@web.de
Stellvertreter Herr Stöhr Telefon: 03381800229
E-Mail: bos-schulleitung@web.de
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/39-7425
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2023/2024 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Überarbeitung sämtlicher Konzepte
Erstellung und Prüfung der neu zu erstellenden internen Rahmenlehrpläne in jedem Fach.
Umgang mit dem Verwaltungsprogramm Webbschule, Schulcloud..., i-serv
Berufsbegleitende Maßnahmen im Bereich Sonderpädagogik und Chemie
verstärkte Differenzierung;
Hospitationen untereinander;
Förderung von SchülerInnen mit Förderbedarf
Fortbildung der Quer- und Seiteneinsteiger
Umgang mit den neuen Programmen

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Sonderpädagogen beraten in tonusmäßigen Abständen Eltern-Lehrer und Schüler in der Schule,

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (ohne klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Berufsorientierter Unterricht Klasse 7-9 ganzjährig in der Unterrichtsplanung.
Klasse 7 in Holzbearbeitung/ Metallbearbeitung, Schulküche, Fit for Life
Klasse 8 in soziale Einrichtungen, Metallbearbeitung, Fit for Life
Klasse 9 an zwei Tagen nach eigenen Interessen ausgesucht Betriebe, dass gesamte Schuljahr

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

offener Beginn für alle SuS ab 7.40 Uhr
in den Wintermonaten und bei schlechtem Wetter stehen die Ganztagsräume zur Verfügung, Schulsozialarbeiter früh vor Ort, warme Getränke vorhanden

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Biologie ja ja ja
Chemie ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Spanisch ja ja
Geografie ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Hauswirtschaft/Ernährungslehre ja ja
Informatik ja ja
Kunst ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja
Praxisbegleitender Unterricht ja ja ja
Sport ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2022/2023

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,4 3,1
integrativ (A-Kurs) 3,0 2,9
integrativ (B-Kurs) 3,7 3,2
Mathematik gesamt 3,1 3,2
integrativ (A-Kurs) 3,3 3,3
integrativ (B-Kurs) 3,0 3,1

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2022/2023

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,3
Berufsbildungsreife 1 2,6 5,1
Erweiterte Berufsbildungsreife 10 26,3 22,1
Fachoberschulreife 8 21,1 30,2
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 19 50,0 42,3
Summe 38

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2023/2024
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 3 45 15,0
8 3 54 18,0
9 3 57 19,0
10 3 52 17,3
Summe 12 208
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle Schuldatenerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 26,6 25,9
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 25,3 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,3 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 48,3 42,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 45,0 39,8
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,3 2,5
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 8,2 15,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 5,4 12,2
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,8 3,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 23,3 19,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 16,6 15,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 6,7 3,9
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 5,0 18,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 3,0 14,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,0 4,1
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 8,9 19,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 5,5 15,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,4 4,2
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2023/2024

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 14,8 18,4
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 12,2 14,2
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,6 4,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Ausfall hauptsächlich durch Langzeiterkrankungen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Präsentationen Klasse 7 / 9
Schulsportfest
Schulfest
Tag der offenen Tür
Eltern-Lehrer-Schüler-Sprechtag
Präsentation BOT-Woche Klasse 8
Bewerbungsgespräche mit ansässigen Firmen
Eltern-Lehrer-Schüler-Sprechtag
Projektwoche
BOT - Woche Klasse 8
BOT - Woche
Schulralley
Frühjahrsputz in Kirchmöser

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
BundesUmweltWettbewerb ja Urkunde Teilnahme am bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb 2014
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja 2008/9; 2009/10 Auszeichnung Besuch der Flämingkate
Starke Schule ja 2006/7 Auszeichnung; 2008/9 Preisträger; 2007/8 Auszeichnung Sonderpreis;2008/9 Einladung nach Berlin
Energie uind Schule ja 2015/16 3. Platz
Erdgaspokal ja Teilnahme 2005/6; 2006/7
Fit for Job ja 2008/9 Auszeichnung in Mettlach (unter den 10 besten Schulen Deutschlands)
Kreativ für Brandenburg ja jährliche Teilnahme Kalenderblätter
Innovative Schule ja 2005 _ 3. Preis des Hewlett-Packard-Wettbewerbs
Starke Schule ja 2009/2010/2011 2011 Landestitel
Hervorragende Berufsvorbereitung ja 2010 1. Landespreis
Schule mit hervorragende Berufsorientierung ja Titel seit 2009 ununterbrochen
Gesund Schule ja seit März 2022
Projekt ja eingereicht und im April 2022 genehmigt
Kippen - Challenge ja Schuljahr 2021/2022 mit Auszeichnung durch den Krugpark
Berufswahl-Siegel ja seit 2023
Schule mit besonderer Berufsorientierung ja von 2009 - 2023, danach Berufswahl-Siegel Schule
Botschaftsschule für Berufsorietierung ja 2023

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternstammtisch Klasse 7 - 10
Informationsaustausch mit den Elternvertretern
ELsch-Tag

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der BOS Kirchmöser e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Präsentation Klasse 7 - 9 Schulfest Sportfest Projekte der Klassen Zeugnisausgabe Klasse 10 100 Jahrfeier Tag der offenen Tür

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

BOT-in Klasse 7/8; Praxislernen Klasse 9; Begleitung der SuS ab Klasse 7 bis zur Unterzeichnung eines Ausbildungsvertrages durch die Arbeitsagentur; Integration der Migranten und Förderschüler im BOT und Praxislernen;
Arbeitsagentur bei der Organisation der Berufswahlpässe
AOK- Was an Versicherungen sind nötig? Berechnungen Brotto-Netto; Ausbildung

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit Brandenburg an de Havel
Lernen am anderen Ort , SPEMA, KITA, AWO, Pflegeheime, Stube, OSZ - Reichstein
Schülerbetriebspraktikum mit Betrieben in und um Brandenburg an der Havel
Praxislernen mit Betrieben in und um Brandenburg an der Havel
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) kobra.net
Schülerkalender "Kopfstütze"
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Beratungen durch die Sonderpädagogen/ Arbeitsagentur
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Jobcenter/ BIZ, Jugendarbeitsagentur
Fit for Life Schulung aller Kompetenzbereiche, Feuerwehr, DRK, SATU

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Jahresarbeit Klasse 9

Lehrkraft der Schule

Prüfungsvorbereitung Kl.10

Lehrkraft der Schule

Mathematik/Bettermark

Lehrkraft der Schule

Gesellschaftswissenschaften

Lehrkraft der Schule

Eng Conversation 9/10

Lehrkraft der Schule

Sonne Fußball/Regen Badminton

Lehrkraft der Schule

Cheerleading

Lehrkraft der Schule

Fitness

außerschulischen Partner

Imker

außerschulischen Partner

Kreativwerkstatt

Lehrkraft der Schule

Spanisch

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Gesunde Küche

Lehrkraft der Schule

TT/Billard

Lehrkraft der Schule

Projekt Film
LRS

Lehrkraft der Schule

Entspannung

Lehrkraft der Schule

Fußball

Lehrkraft der Schule

Schule aktiv gestalten

Lehrkraft der Schule

Schulgarten

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Magnus-Hoffmann Grundschule Kirchmöser
    zweckmäßige Zusammenarbeit , um den Übergang GS zur OS zu erleichtern; Zusammenarbeit der Lehrkräfte miteinander;
  • Wilhelm-Götze-Grundschule Wusterwitz
    Unterstützung in der pädagogischen Arbeit; gegenseitige Besuche der Fachkonferenzen De/Ma/En für einen besseren Übergang GS / OS
  • Oberstufenzentrum Flakowski
    Zusammenarbeit bei der Gestaltung des Übergangs der Jugendlichen aus Schule in die Wirtschaft.
  • Oberstufenzentrum Reichstein
    Zusammenarbeit bei der Gestaltung des Übergangs der Jugendlichen aus Schule in die Wirtschaft.

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • TH Brandenburg an der Havel
    Schülerpraktika, Fächer Physik, Chemie und Info

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • VHS
    Schulverweigerung/ Berufsvorbereitungsjahr

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • VHS Bildungswerk Brandenburg an der Havel
    Zusammenarbeit mit den Schulbegleitern
  • Wohngruppe Respekt
    ZUsammenarbeit und Absprachen zu festgelegten Terminen z.B. ELSCH-Tag, Elternversammlungen
  • Schultz-Henke-Haus Brandenburg an der Havel
    Zusammenarbeit bei der Wiedereingliederung von SuS; Absprachen über Lernerfolge und Probleme; gegenseitige Besuche; Absprache zu den Rahmenlehrplänen;

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Stadt - Sportbund Brandenburg an der Havel
    gemeinsame sportliche Veranstaltungen; ausrichten der Sportfeste der Schule; Sportabzeichen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Bundesagentur für Arbeit
    Berufsberatung in Klasse 7 - 10; Mitarbeit in der BOT- Woche Mitarbeit beim Tag der offenen Tür
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
  • BIP-Industrietechnik Brandenburg an der Havel
    zusammenarbeit im Prozess BOT, Praxislernen Klasse 9 und Praktikum Klasse 10
  • Spezialmaschinenbau
    Kooperationspartner für den BOT-Unterricht Klasse 7 - 8 laut Schulkonzept Praktikum Klasse 9
  • Kita Weltentdecker
    Kooperationspartner für den BOT-Unterricht Klasse 7 - 9 laut Schulkonzept
  • HTB Haustechnik GmbH Brandenburg
    Kooperationspartner für den BOT-Unterricht Klasse 9 laut Schulkonzept
  • e.on Kraftwerke GmbH Brandenburg an der Havel
    Kooperationspartner für den BOT-Unterricht Klasse 9 laut Schulkonzept
  • Brandenburger Bank Kirchmöser
    Unterstützung bei schulischen Veranstaltungen
  • Handwerkskammer Potsdam
    Unterstützung Berufswahlpass
  • Kobra.net - Kooperation in Brandenburg
    Programm INISEK, Schaffung finanzieller Grundlagen für die Durchführung von Projekten Klasse 7 - 9
  • AOK - Brandenburg, Brandenburg an der Havel
    Zusammenarbeit Klasse 9/10 Versicherungen und Einstellungsgespräche
  • Pape GmbH
    Zusammenarbeit im Projekt "Fit für`s Leben"
  • Kita -Plauer Spatzen
    Kooperationspartner für den BOT-Unterricht Klasse 7 - 9 laut Schulkonzept
  • SPZ Brandenburg GmbH
    Praktikum Klasse 8 - 10 Schulkonzept
  • Domizil am Marienberg
    Zusammenarbeit im Projekt "Fit für`s Leben", Praktikumsplatz 9/10
  • Autohaus Mothor
    Kooperationspartner für den BOT-Unterricht Klasse 9 laut Schulkonzept

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Deutsches Rotes Kreuz
    Ausbildung der SuS Klasse 7 im Projekt "Fit fürs Leben"
  • Jedermann Gruppe
    Zusammenarbeit im Projekt "Fit fürs Leben"
  • Naturschutzzentrum Krugpark
    Zusammenarbeit im Projekt "Fit fürs Leben"; Projekte in den Naturwissenschaften
  • Cafe Contact
    Zusammenarbeit im Projekt "Fit fürs Leben"
  • kobra.net
    Projektgelder

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Stationslernen; Projekttage; Exkursion; Wandertage,Förderunterricht, Gruppenarbeit, Lernorte außerhalb der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

innerhalb des Mittagsbandes gibt es eine Förderung klassen.-und jahrgangsübergreifend, mit Unterschrift und Kenntnisnahme der Eltern, gibt es zugewiesenen Förderunterricht für lernschwache Schülerinnen und Schüler; offener Beginn für leistungsschwache SuS mit ZUstimmung der Eltern

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • LRS
    im Mittagsband und offenen Beginn
  • leistungsschwache
    durch Sonderpädagoge in Absprache mit den Fachlehrern und im Mittagsband Fachlehrer im offenen Beginn;
  • leistungsstarke
    Fachlehrer im Mittagsband bzw. offener Beginn

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Sehen
körperliche und motorische Entwicklung 3
autistisches Verhalten 1
Lernen 7
emotionale und soziale Entwicklung 8
Sprache 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2023 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten