Schuldaten

Grund- und Oberschule Müllrose

Müllrose

Grund- und Oberschule Müllrose

Müllrose

Stammdaten

Kontakt

Jahnstraße 3
15299 Müllrose

Telefon: 033606 8840
Fax: 033606 88412
gos-muellrose [at] gmx [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule mit Grundschule
Leitung: Frau Fritzke
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oder-Spree
Träger: Stadt Müllrose

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grund- und Oberschule Müllrose

Besonderheiten

  • UNESCO Projektschule (mitarbeitend)
  • vollgebundener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Sekundarstufe I
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Unser Schulprofil basiert auf fünf Säulen, die gleichzeitig unsere Besonderheiten darstellen. Als unesco- Projektschule arbeiten wir an der Verwirklichung der Ideen der unesco und damit für Frieden, Weltoffenheit und nachhaltige Entwicklung. Als Schule im Aufbruch gehen wir neue Wege des individuellen Lernens und stärken die Schulgemeinschaft durch schulspezifische Charakteristika (Logbuch, Schulversammlung). Als Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung bieten wir eine große Vielfalt bei der Unterstützung der Schüler auf dem Weg zur Berufsfindung. Als Schule für gemeinsames Lernen steht die individuelle Potentialentfaltung und Förderung jedes Schülers in unserem Fokus. Als Ganztagsschule gestalten wir unsere Angebote weiter aus und machen sie attraktiv.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grund- und Oberschule Müllrose

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 27.02.2018 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Ausgewählte Aspekte:
b) Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung des eigenen Profils
c) Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule
e) Konzept zur Berufs- und Studienorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Wir schreiben uns als Schule für gemeinsames Lernen auf die Fahne, mit individualisiertem Lernen, Methodenvielfalt und Differenzierung jedes Kind zu erreichen. Wichtige Grundstützen dafür sind die Erfassung der individuellen Kompetenzen der Schüler und darauf abgestimmte Lern- und Förderangebote, die differenzierten Lernformen der Lernbüros und der naturwissenschaftlichen Labore sowie gemeinsame Absprachen zur Entwicklung des Kindes zwischen Schule und Elternhaus und die Erhöhung der pädagogischen Qualität durch Fortbildungen.

Für das Schulleben:

Wir handeln nach Regeln, Werten und Normen für einen toleranten, respekt- und vertrauensvollen Umgang miteinander durch die konsequente Umsetzung eines einheitlichen Regelwerkes, die Verwirklichung der Ideen der unesco-Projektschulen und die Entwicklung von Sozialkompetenzen , insbesondere im Rahmen des gemeinsamen Lernens.

Für Kooperation und Partizipation:

Wir sind eine offene Schule und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern durch den Ausbau des Ganztagsangebotes, die Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten, die Einbindung der örtlichen Unternehmen in der Schule, Nutzung der kulturellen Angebote in der Region und die Mitgestaltung des öffentlichen Lebens der Stadt Müllrose.

Für das Schulmanagement:

Wir sind ein Team, achten aufeinander und nehmen uns als Persönlichkeit wahr durch die gemeinsame Entscheidungsfindung zur Schulentwicklung mit Schülern, Eltern und Lehrern unserer Grund- und Oberschule und das Wahrnehmen und Lösen von Problemen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Sep 27, 2017 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Befragungsbögen zum schulischen Profil

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 15
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 4
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 4
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 11
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 22
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 3
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,9
pro Computer mit Internetzugang 4,9
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 3,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 101..200 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 41
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Fritzke Telefon: 033606 884-0
E-Mail: kfritzke@gos-muellrose.de
Stellvertreterin Frau Kosmala Telefon: 033606 884-32
E-Mail: hkosmala@gos-muellrose.de
Datenschutzbeauftragter Herr Nagel Telefon: 033606 884-0
E-Mail: fnagel@gos-muellrose.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • Verwaltungssicherheit
  • Führungsaufgabe: strategische Gestaltung von Schule durch professionelle Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung und Umsetzung zeitgemäßer schulischer Medienbildungs- konzepte
  • Präsentationsformen im Unterricht
  • Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern für guten Unterricht
  • Grundwortschatz sichern- Kompetenzen im Rechtschreiben fördern

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

  • BUSS- Berater Deutsch
  • BUSS- Beraterin Musik
  • Mentorin Deutsch im Studienseminar Cottbus

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)
  • integrative Form (ohne klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Auf der Grundlage unseres Schulprofils haben sich an der Grund- und Oberschule besondere Unterrichtsorganisationen entwickelt. Dazu gehören:

  • in allen Jahrgängen die Umsetzung einer Klassenstunde pro Woche zur Teambildung und Verbesserung der Sozialkompetenzen
  • Differenzierungsunterricht in den Hauptfächern der Jahrgangsstufen 5/6
  • ab 2. Hj. der 7. Klasse bis einschließlich 1. Hj der 10. Klasse erfolgt die Beschulung in den Hauptfächern in Lernbüros
  • in den Jg. 8 und 9 erfolgt die Beschulung der naturwissenschaftlichen Fächer in praxisorientierten Laboren
  • in den Jg. 9 und 10 gibt es neben den Regelklassen je zwei Lerngruppen des Produktiven Lernens für stärker praxisorientierte schulmüde Schüler

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Der Stundenplan und die Fahrpläne des Busverkehrs sind aufeinander abgestimmt, was in Teilen ein zu starres Gefüge bildet. Um trotzdem entstehende Wartezeiten im Interesse der Schüler zu überbrücken, steht den Schülerinnen und Schülern der Jg. 5 und 6 die Lesestube zur Verfügung, wenn die Schüler bis zur 7. Stunde Unterricht haben, der Bus aber in einige Orte erst nach der 8. Stunde fährt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
sonstiges genehmigtes Fach ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,1 3,2
integrativ (A-Kurs) 2,6 3,0
integrativ (B-Kurs) 3,3 3,3
Mathematik gesamt 3,6 3,5
integrativ (A-Kurs) 3,6 3,7
integrativ (B-Kurs) 3,6 3,3

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2021/2022

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,2
Berufsbildungsreife 0 0,0 4,8
Erweiterte Berufsbildungsreife 3 11,5 22,9
Fachoberschulreife 14 53,8 33,0
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 9 34,6 39,3
Summe 26

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2 54 27,0
2 2 44 22,0
3 2 50 25,0
4 2 51 25,5
5 2 47 23,5
6 2 46 23,0
7 2 50 25,0
8 2 56 28,0
9 3 66 22,0
10 3 57 19,0
Summe 22 521
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 21,3 27,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 20,6 25,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,7 1,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,9 25,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 22,9 23,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,6
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 19,0 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 17,0 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,0 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 41,2 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 40,5 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,7 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Schulversammlungen der Jg. 7- 10; Bundestagsspiel; Gedanken und Musik zur Weihnacht; 3tägiger Weihnachtsbasar; Sportfeste; Tag der offenen Tür; Tag des offenen Unternehmens; Hortfest; Kreativzauber (halbjählich), Vorlesetag; Naturwissenschaftlicher Kitatag; Sponsorenlauf;

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja
First LEGO League Deutschland ja Sieg im Regionalfinale mit Delegierung zum Finale Zentraleuropa und 2019 Teilnahme an diesem in Bregenz
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja
Känguruwettbewerb ja
Mathematikolympiade 1. und 2. Stufe ja
Big Challange ja
Jugend trainiert für Olympia ja Fußball JG 5/6 1. Platz, Hallenfußball JG 5/6 2. Platz, Zweifelderball JG 3/4 2. Platz
Fahrradmeisterschaft ja Platz 1, 6 und 8 auf Landkreisebene
Altstadtlauf in Beeskow, Müllroser Seenlauf, ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

aktive Zusammenarbeit mit den Elternsprechern der Schule; aktuelle Informationen für alle Klassen; rege Kommunikation über Mail und persönlichen Gesprächen und Absprachen; projektbezogenen Versammlungen (Elternseminar)

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Schule Müllrose e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Arbeitsgemeinschaften (künstlerische, sporliche und musikalische); Auszeichnungen von Schülern; Anschaffung von Büchern; Schulprojekte; Fereinspiele; Kreativveranstaltungen; Instrumentale Fächer; Schulfeste, Finazielle Unterstützung von Schülern; Schulbibliothek; Praxislernzentrum - Werkstattbetreuung,

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  • Jg. 7: Elternpraktikum (1 Tag), Potentialanalyse (2 Tage), Übergabe Berufswahlpass; INISEK Teambildung; INISEK Wasserwoche
  • Jg. 8: ökologisches Praktikum;
  • Jg. 9: Schülerbetriebspraktikum (2 Wochen); Fachwoche zur Bewerbung; Besuch von Berufsmessen
  • Jg. 10: Schülerbetriebspraktikum im sozialen Bereich (2 Wochen); Intensivwoche zur Vorbereitung auf den Übergang in die Abiturstufe

BIZ-Besuche, OSZ-Besuche, Tag des offenen Unternehmens, Berufemesse, Wettbewerbe "Schule-Wirtschft", Agentur für Arbeit vor Ort, Berufseinstiegsbegleiter vor Ort, enge Zusammenarbeit mit IHK, HWK und Betrieben/ Einrichtungen der Region

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass IHK; HWK
Lernen am anderen Ort
Schülerbetriebspraktikum diversen Betrieben der Region
Schülerfirmen
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) Bildungswerk Schloss Trebnitz; Marina Schlaubetal; Müllroser Sportverein Abt. Segeln
Zukunftstag
Schülerkalender "Kopfstütze"
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Klassen des Produktiven Lernens
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit
Besuch von Messen zur Berufs- und Studienorientierung
individuelle Beratung interessierter Schüler und Eltern HWK; IHK
individuelle Betreuung - Berufslaufbahnberatung FAW; Agentur für Arbeit
Intensivwoche Jg 10 mit Besuch Viadrina und OSZ Universität Viadrina; OSZ Frankfurt/ Oder
Kuzpraktika Betriebe der Region
Potentialanalyse Fürstenwalder Aus- und weiterbildungszentrum
Projekttage zum Vorstellen von Berufsbildern IHK; HWK

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
1.Hilfe

Lehrkraft der Schule

Ballsport

Lehrkraft der Schule

Chemie

Lehrkraft der Schule

Gesundes Kochen

außerschulischen Partner

Handball

außerschulischen Partner

Keyboard

außerschulischen Partner

Korbflechten

außerschulischen Partner

Robotik

außerschulischen Partner

Schach

außerschulischen Partner

Schülergenossenachaft

Lehrkraft der Schule

Fotografie

außerschulischen Partner

Theater

Lehrkraft der Schule

Töpfern

außerschulischen Partner

Unesco

Lehrkraft der Schule

Technik

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Gesamtschule 3; Eisenhüttenstadt
    Informationsveranstaltung zur Abiturstufe
  • Oberstufenzentrum Frankfurt/ Oder
    Informationsveranstaltung im Rahmen der Intensivwoche Jg. 10;
  • Oberschule Erkner
    Austausch zu neuen Lern- und Lehrmethoden

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Berufsakademie Sachsen
    Austausch zu neuen Lernmethoden und zur Sozialarbeit an Schulen
  • Universität Viadrina
    Informationsveranstaltung im Rahmen der Intensivwoche 10

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Förderschule Swiebodzin
    internationaler Austausch im Rahmen der UNESCO-Projektarbeit

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Oberstufenzentrum Frankfurt/ Oder
    Praktikumsplätze für Erzieher in der Ausbildung
  • IHK
    Berufs- und Studienorientierung
  • HWK
    Berufs- und Studienorientierung
  • Fürstenwalder Aus- und Weiterbildungszentrum
    Potenzialanalyse im Jg. 7
  • Agentur für Arbeit
    Berufs- und Studienorientierung
  • Netzwerk Zukunft
    Berufs- und Studienorientierung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Jugendamt des Landkreises-Oder-Spree; SAD_Team Beeskow und Eisenhüttenstadt
    Fälle von Kindeswohlgefährdung Fälle von Verhaltensauffälligkeiten im sozialen-emotionalen Bereich Schulverweigerung Heimerziehung Einzelfallhelfer Zusammenarbeit mit dem Vormund

Kooperationen mit Sportvereinen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • 40 Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe der Region
    Praktika Berufsorientierung
  • IHK; HWK; Agentur für Arbeit
    Studien- und Berufsorientierung

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Familienbündnis Beeskow
    kulturelles Leben in der Region stärken
  • Kita Gut Zeisigberg
    Vorbereitung Übergang KITA-Schule
  • Kita Lichtenberg
    Vorbereitung Übergang KITA-Schule
  • KitaSchlaubespatzen
    Vorbereitung Übergang KITA-Schule
  • Kleist-Musikschule
    Talenteförderung
  • Waldschule Müllrose
    praxisorientierter Sachunterricht
  • Hort der Stadt Müllrose
    Verzahnung im gemeinsamen Bildungsauftrag; Veranstaltungskalender
  • Kita Mixdorf
    Vorbereitung Übergang Kita- Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

An unserer Schule werden neben den gängigen Lehr- und Lernmethoden täglich die Prinzipien der Lernbüros angewandt, welche einen hohen Grad an Individualisierung und Selbstständigkeit aufweisen. Dies gilt auch für die naturwissenschaftlichen Lernlabore. Beide Formen sind im Konzept "Schule im Aufbruch" detaillierter beschrieben. Zudem nutzen wir den LER-Unterricht im Jg. 9 für das Projekt Lernen durch Lehren, um den Schülern eine lebensnahe Herausforderung zu stellen. Die Fach- und Intensivwochen vor den Herbstferien stellen ebenso methodische Sonderformen dar. Im Primarbereich erfolgt im Kita- Leseprojekt eine wöchentliche Vorlesestunde der 4.-Klässler in der benachbarten Kita. welche zugleich Lese- und Sozialkompetenzen fördert.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

An folgenden Stellen setzen wir als Schule einen jahrgangsübergreifenden Unterricht ein:

  • LER- Projekt Lernen durch Lehren (Schüler Klasse 9 werden in Primarklassen unterstützend eingesetzt.)
  • Kita- Nat- Tag (Schüler der 5. und der 9. Klasse gestalten gemeinsam einen naturwissenschaftlichen Tag für die Kinder der benachbarten Kita aus.)
  • Das Zirkusprojekt der Primarstufe erfolgt in altersgemischten Projektgruppen.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Schüler mit LRS
    Kleingruppenförderung durch drei ausgebildete Kolleginnen
  • Schüler mit Sprachauffälligkeiten
    Einzel- und Kleingruppenförderung durch ausgebildete Logopädin
  • leistungsschwache Schüler
    Förderstunden durch Fachlehrer in den Jahrgangsstufen 1-6
  • alle Schüler
    Stunden für individuelles Lernen in den Jahrgangsstufen 7-10
  • Schüler Jahrgang 5/6
    leistungsdifferenzierte Unterrichtsstunden in den Hauptfächern Ma, D, Eng in drei Niveaustufengruppen
  • Schüler der Jahrgangsstufen 1/2
    Leseförderung in Kleingruppen
  • Schüler der Jahrgangsstufen 9/10
    Lerngruppen des Produktiven Lernens mit gesondertem Stundenplan / erhöhter Praxisanteil
  • Schüler der Jahrgangsstufen 7/8 mit besonderen Schwierigkeiten im Lernen
    Lernbüro Plus mit Betreuung durch Sonderpädagogin und pädagogischer Mitarbeiterin in Kleingruppen
  • Schüler mit besonderer fremdsprachlicher Begabung
    Kurs im Wirtschaftsenglisch

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 3
Lernen 13
emotionale und soziale Entwicklung 8
Sprache 1
geistige Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten