Schuldaten

Exin-Oberschule Zehdenick

Zehdenick

Stammdaten

Kontakt

Wesendorfer Weg 39
16792 Zehdenick

Telefon: 03307 467680
Fax: 03307 467660
sekretariat [at] exin-oberschule [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule
Leitung: Herr Krauß
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberhavel
Träger: Landkreis Oberhavel

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Exin-Oberschule Zehdenick

Besonderheiten

  • vollgebundener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Praxislernen in der Sek I
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Sekundarstufe I
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • FSJ Schule (besetzte FSJ Einsatzstelle)
  • FSJ Schule (angebotene FSJ Einsatzstelle)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Unser Schulmotto lautet: „Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!" - Moliére - Dementsprechend hat die Schule viele über den Unterricht hinausgehende Angebote im Interesse der Schüler eingerichtet. Wir sind eine

  • Ganztagsschule in vollgebundener Form
  • Schule für gemeinsames Lernen, haben
  • Schule mit hervorragender BO dam Profilmerkmal "Berufsorientierung" und gehören hier zu den führenden Schulen in Brandenburg. haben
  • das Kompassprojekt (Schule- Jugendhilfe 2020) zur Förderung von Schülern mit Problemen beim Lernen und haben
  • schulübergreifende Integrationskurse bzw. Integrationsgruppen für Schüler mit Migrationshintergrund
  • Stammschule für Fahrende
  • FSJ-Schule

Die Exin-Oberschule bildet einen Schulcampus mit dem Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum und der 3B gemeinnützigen Bildungs-GmbH

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Exin-Oberschule Zehdenick

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 03.09.2019 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

a. Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse. (SchiC nicht Bestandteil des Schulprogramms - eigene Datei)
b. Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung eines eigenen Profils, Profilmerkmal : Berufsorientierung in Verbindung mit dem Konzept für Berufs- und Studienorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I Pkt. 6 und Pkt 5.3, 5.4
c. Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung, Pkt 1.1, Pkt 1.2, Pkt 1.3, Pkt 5.16, 5.19, 5.20, 5.21
d. Beratungs- und Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung im Zusammenhang mit der Umsetzung der Konzeption „Schule für gemeinsames Lernen“ Pkt 5.11, Pk...

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  1. 2. Pädagogische Grundsätze

Leitlinien für die Arbeit der Lehrer Wir helfen den Schülerinnen und Schülern beim Erwerb sozialer Kompetenzen und sind ihnen Vorbild in Toleranz, Hilfsbereitschaft und gegenseitiger Achtung. Wir vermitteln den Kindern eine Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens, so dass sie gern und angstfrei in ihre Schule gehen können. Die Leistungsbewertungen sind transparent, gerecht und nachvollziehbar zu gestalten. Wir streben eine hohe Unterrichtsqualität an und fordern von Lernenden und Lehrenden Leistungen auf einem hohen Niveau. Der gründlichen Planung, Vorbereitung und Nachbereitung des Unterrichts messen wir große Bedeutung zu. Die enge Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung im Fachbereich und innerhalb der Jahrgangsstufe sind wichtige Voraussetzungen für die erfolgreiche Arbeit an einer integrativen Schule. Gemeinsam getroffene Verabredungen sind für alle verbindlich. Jeder Lehrer unserer Schule bildet sich regelmäßi...

Für das Schulleben:

  1. Schulphilosophie
  2. 1. Leitbild der Exin-Oberschule

An unserer Schule haben solide Bildung und die soziale Entwicklung der Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen gleiche Bedeutung! An unserer Schule streben wir eine Schulkultur an, die auf Disziplin, gegenseitiger Achtung und Toleranz beruht, Schüler und Lehrer haben ein Recht auf störungsfreien Unterricht. Wir bemühen uns um ein Klima der Geborgenheit und des Vertrauens, damit die Kinder gern und angstfrei in ihre Schule gehen können. An unserer Schule steht das Kind mit seinen Begabungen, Defiziten und Problemen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit! An unserer Schule erhält jedes Kind durch Förderangebote, differenzierten Unterricht und individuelle Betreuung die gleiche Chance auf einen, den jeweiligen Voraussetzungen entsprechenden, optimalen Schulabschluss! An unserer Schule wird der Vorbereitung auf den Übergang in das Berufsleben durch die vielfältigen Angebote des Praxislernens eine große Bede...

Für Kooperation und Partizipation:

Die Exin-Oberschule hat umfangreiche Kooperationsbeziehungen auf 2 Ebenen:

  1. Im Rahmen des Ganztagsbetriebes gibt es 12 Kooperationsverträge für Freizeitangebote und zur Unterstützung der Erziehungsarbeit (z.B. Polizei). Ausführliche Erläuterung in der Ganztagskonzeption Pkt. 2.8 Ergänzungskonzeption und Pkt. 3.3 des Schulprogramms. Kooperationsverträge bestehen mit:
  2. Revierpolizei
  3. Stiftung SPI - Kompassprojekt Schule-Jugendhilfe
  4. Verein Zehdenicker Jugendwerk (Jugendclub)
  5. Stadtbibliothek
  6. Havellandgrundschule
  7. UNO Unternehmervereinigung Oberhavel Nord
  8. 3B-gmbH Bildungsträger Praxislernen
  9. Exin- Förderschule für geistig Behinderte AG "Gemeinsam Lernen"
  10. Verein Kunstfreunde Zehdenick 10. DRK Schulsozialarbeit 11. GMOSZ 12. Stadt Zehdenick
  11. Im Rahmen der Berufsorientierung gibt es Kooperationsbeziehungen zu ca. 200 Betrieben, die Praktikumsplätze für die verschiedenen Formen der Schülerbetriebspraktika und für Betriebsbesichtigungen oder Vortr...

Für das Schulmanagement:

SPR Pkt. 9.1 Katalog schulinterner Absprachen und 9.2 Organisationskonzept - Plan wiederkehrender außerunterrichtlicher, unterrichtlicher und organisatorischer Aufgaben im Verlaufe eines Schj.

  1. 1. Zusammenfassung pädagogischer und organisatorischer Prinzipien an der Exin-Oberschule (hier nur die Themen) Im Folgenden sind aus ausgewählten Bereichen des Schulalltages pädagogische und organisatorische Absprachen und Festlegungen formuliert:
  2. Fort- und Weiterbildung:.
  3. Festlegung zur Verwendung der Schwerpunktstunden:
  4. Festlegung und Absprachen zu VV-Schulbetrieb:
  5. Absprachen über wiederkehrende unterrichtliche, außerunterrichtliche und organisatorische Aufgaben im Verlaufe eines Schuljahres:
  6. Festlegungen der Fachkonferenzen
  7. Arbeit der Klassenleiter
  8. Klassenleiter 10. Klassen
  9. Einschulung der 7. Klasse
  10. Fahrten und Wandertage

10. „Öffnung der Schule" 11. Eindämmung von Schulpflichtverletzungen 12. Umgang mit Daten 15. Terminplanung...

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Dec 14, 2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Das Schulprogramm, die Ganztagskonzeption und die anderen über 20 Konzeptionen zur schulischen Ar...

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.02.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 7
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 7
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 9
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 4
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 20
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 30
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 5
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 5
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 5,8
pro Computer mit Internetzugang 9,2
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 4,6

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 0,5..1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 31
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Krauß Telefon: 03307467680
E-Mail: 111818@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Jutzinski Telefon: 03307467680
E-Mail: 111818@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Unger Telefon: 03391/404 4418
E-Mail: datenschutz-schulen-np@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

1 ? Fortbildungen im Rahmen der Vorbereitung auf ?Schule für gemeinsames Lernen?: ? Klassenrat - BUSS/ Kobranet in Kombination für Klasse 7/8: Storyline [als Start] (in der Gruppe: Handlungskonzepte entwickeln, Teambildungsprozesse; Handlungsstrategien entwickeln bei Problemen) ? Kollegium vorstellen/erproben (Probelauf: Frau Ganz/ Frau Busch ? Anfrage) ? Teambuilding (Fokus auf neue Klassenlehrer 7) o Methoden zur Differenzierung/Regeln aufstellen ? Martin Baumgartner (Frau Schulz ? fragt an) / Juliane Zickuhr (BUSS: GL): mehrere Veranstaltungen im Jahr ? Methodenbörse Frau Pöliskei (Sprachförderung/ Fünf-Punkte-Programm (Vorschlag: Vorbereitungs-woche) Bisher/Zukünftig: o Frau Busch: 24.03.20 Visionen für eine inklusive Schule (SFBB) o Fachtagung: Medienkompetenz verbindet o Verein: Medienbildung für Lehrer - Frau Eichentopp/ DKB: neues Projekt Badingen, [Medienkompetenz entwickeln] paralleles Angebot zur Lehrerfortbildung o Teilnahme am Runden Tisch 2 - Medienkompetenz:

  • Fortbildung für neue Module/Programme, am Smartboard (Realisierung über Schule durch Herstellerfirma)
  • Lernprogramme: selbstständige Arbeit (Weiterbildung zum Thema)

o Digital unterrichten ? Apps und Co. gezielt einsetzen (Buch) o Ich-will-lernen.de o ANTON (App) ? Smartboard o ?Math tools? ? Smartboard (Lizenz anschaffen) ? Methodenbörse Frau Pöliskei (Sprachförderung/ Fünf-Punkte-Programm (Vorschlag: Vorbereitungs-woche) Bisher/Zukünftig: o Frau Busch: 24.03.20 Visionen für eine inklusive Schule (SFBB) o Fachtagung: Medienkompetenz verbindet o Verein: Medienbildung für Lehrer - Frau Eichentopp/ DKB: neues Projekt Badingen, [Medienkompetenz entwickeln] paralleles Angebot zur Lehrerfortbildung

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Herr Grau arbeitet am Studienseminar Bernau und erteilt weiterhin Schneesportkurse für die LAA.
Frau Ganz ist BUSS-Beraterin D.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Geografie ja ja
Geschichte ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja
Hauswirtschaft/Ernährungslehre ja ja ja ja
Informatik ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja
Kunst ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Politische Bildung ja
Sport ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,3 3,1
integrativ (A-Kurs) 3,5 3,1
integrativ (B-Kurs) 3,0 3,1
Mathematik gesamt 3,1 3,0
integrativ (A-Kurs) 3,3 3,1
integrativ (B-Kurs) 2,6 2,8

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 14 22,6 9,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 24 38,7 22,5
Fachoberschulreife 11 17,7 30,8
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 13 21,0 36,9
Summe 62

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 2.9 65 22,4
8 3 72 24,0
9 3 76 25,3
10 3.1 63 20,3
Summe 12 276
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 29,1 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 25,1 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 4,0 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 55,9 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 52,4 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,5 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

 Leichtathletiksportfest
 Mathematikolympiade/Känguruwettbewerb
 Englischolympiade
 Französischolympiade
 Vorlesewettbewerb
 Wettbewerb im Geschichtenschreiben

 Leichtathletiksportfest
 Schulmeisterschaften in Handball, Volleyball, Fußball
 Hochsprung mit Musik
 Paarlaufen mit Musik

 Mädchentreff
 Kunstprojekte, teilweise internationale Beteiligung
 Theater- und Konzertbesuche
 Besuch von Kunstausstellung in der Klostergalerie
 Drogenprävention in Zusammenarbeit mit dem Haus an der Polz
 Suchtberatung mit der DRK-Beratungsstelle
 Elternabend „Wie schütze ich meine Kind vor Gewalt?“
 Monatl. Besuch des Revierpolizisten im Schülerclub
 Zeitzeugen (Überlebende der Konzentrationslager als Gäste im Unterricht)
 Besuch der 10. Klasse in der Gedenkstätte Sachsenhausen (Exkursion)
 Spiel das Leben in Klassenstufe 9
 3 Betriebsbesichtigungen Klasse 8
 Fahrt ins BIZ Neuruppin Klasse 9
 Projekttag Berufsorientierung Klasse 10
 Afrika Klass...

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Schülerwettbewerb zur politischen Bildung ja Sieger und 2. Plätze auf Bundesebene (liegen aber mehrere Jahre zurück)
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja Auszeichnung der Klassen 7a -2015 und 7a - 2017
Teilnahme der Schülerfirma am Wettbewerb Präventionspreis 2010 ja Präventionspreis 2010
Schule mit hervorragender Berufsorientierung ja Auszeichnung 2009, 2011, 2015 und 2019
Schülermentoren ?Rauchfrei - wir sind dabei ja
Aktion Tagwerk , Aktion ja Teilnahme und jährliche Spende an Partnerschule in Tansania
Zaster-Master Finanzwettbewerb der Volksbank ja 2015 Auszeichnung ? 1000€
Landeswettbewerb der Landschaftsgärtner ja Sieger 2914
Wettbewerb Betonkunst ja Auszeichnung 2015
Bundeswettbewerb ?Starke Schule? ja Auszeichnung 2018
Bundeswettbewerb für kulturelle Bildung (Projekt ?Hidden P ja - Sieger in Kategorie ?Mixed Up? - 2018
Energie geladen - Landeswettbewerb des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ja 2016 - Sieger E. Altay und P. Bruhn
Energie geladen - Bundeswettbewerb des BDEW ja Sonderpreis 2018 E. Altay und P. Bruhn
Stark durch Teilhabe ja Anerkennungspreis des Landes Brandenburg 2018 für die AG ?Gemeinsam Leben?
Themenpreis der DKB-Stiftung - 7. Klassen, ja Theateraufführung im EUKITEA Theater: ?Five little piec
Landeswettbewerb Argrar aktiv ja 2019 Urkunde für erfogreiche Teilnahme Klassen 8c, 9a, 9b

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Es gibt regelmäßige Beratungen der Elternsprecher (2 pro Klasse) mit der Schulleitung, z.B. dreimal Beratung der Elternkonferenz, 3 mal im Schuljahr Schulkonferenz, 2 Elternsprechtage, monatliche Elternbriefe des Schulleiters bei unentschuldigten Fehlzeiten, schriftliche Informationsbriefe zu Veranstaltungen wie Komm auf Tour, Potenzialanalyse, BO-Fahrt, Werkstatttage, Schülerbetriebspraktikum, Klassenfahrten ...
Es gibt Elternbefragungen zu konzeptionellen Planungen, z.B. zum Konzept Schule für gem. Lernen oder Bestimmung der fächerübergreifenden Themen des SchiC.
Weiterhin gibt es regelmäßig den Stammtisch Schulsozialarbeit mit Eltern und Lehrern, Schülern, Schulleiter und der Sozialarbeiterin.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Exin-Oberschule Zehdenick e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Auszug aus der Satzung des Vereins - § 2 Der Förderverein unterstützt: - der Schule bei der Weiterentwicklung des Schulprofil, der Ganztagsangebote und Berufsorientierung - bei der Kontaktaufnahme und Kontaktpflege zu anderen Fördervereinen und anderer Partner - des Wahlpflichtbereiches - bei der Renovierung von Klassenräumen - sozial schwacher Schüler - und Hilfe bei der Erwirtschaftung finanzieller Mittel für die Anschaffung von Lehr- und Unterrichtsmittel - der Schule bei der Vorbereitung und Durchführung von Schulfesten, Projekttagen, Wanderfahrten etc. - und Förderung des Vereinslebens Der Verein fördert die Verbundenheit der Eltern und der ehemaligen Schüler mit der Schule.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: derzeit keine

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerradio

Name: gab es derzeit aber nicht

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Teilnehmer am Praxislernen: Alle Schüler der Schule
Klassenstufe 7:
Komm auf Tour
Die eigenen Stärken und Schwächen herausfinden
Berufsorientierungsfahrt (3-Tage)
Einführung des Berufswahlpasses
Potentialanalyse

Klassenstufe 8:
Recherchen über Betriebe/Ausbildungsberufe der Region in WAT
Mein Traumberuf: AS, D
Teilnahme am Zukunftstag
Werkstatttage (bis 10 Tage)
3 Betriebserkundungen
Thema Berufe beim fächerverbindenden Unterricht

Klassenstufe 9:
Praxislerntage in Betrieben u. in der Schule
Bewerbungstraining
Fahrt ins BIZ, Besuch der YUOLAB in Oranienburg
Spiel das Leben: LER
Teilnahme am Zukunftstag
Erarbeitung einer Präsentation über 1 Praktikumsbetrieb (WAT/D)
Facharbeit zum Praktikumsbetrieb

Klassenstufe 10:
Bewerbungstraining
monatlicher Sprechtag der Agentur für Arbeit
Lehrstellenbörse
2 Wochen Betriebspraktikum

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit, Praxismentor
Lernen am anderen Ort Agentur für Arbeit, Praxismentor, 3 BgGmbH
Schülerbetriebspraktikum Praxismentor, 3B gGmbH, ca. 200 Kooperationsbetriebe
Schülerfirmen Praxismentor, 3BgGmbH, GB-Schule, Seniorenheim, Mehrgenerationenhaus
Praxislernen Agentur für Arbeit, Praxismentor, 3B gGmbH, ca. 200 Kooperationsbetriebe
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) Kobra.net - Regionalpartner West, Agentur für Arbeit
Zukunftstag Sozialarbeiterin, Betriebe der Region
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Betriebe mit geschützten Praktikumsplätzen
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit
Komm auf Tour und Potenzialanalyse Landkreis OHV, Nestor Bildungsinstitut GmbH
Zehdenicker Lehrstellenbörse Regio Nord, Unternehmerverband Nord OHV
Berufsorientierungsfahrt in Klasse 7 (3-Tage) Agentur für Arbeit, Praxismentor, 3B gGmbH
Werkstatttage (bis 10 Tage) Inisek, Praxismentor, 3B gGmbH
Betriebserkundungen mit Teilnahmebestätigung Praxismentor, 3B gGmbH, regionale Betriebe
Bewerbungstraining in Klasse 9 und 10 3B-GmbH/Assessment center, Krankenkassen, Agentur für Arbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Georg-Mendheim-OSZ
    Die Exin-OS bildet mit dem Georg-Mendheim-OSZ einen gemeinsamen Bildungskampus. Im Kooperationsvertrag sind die Formen der Zusammenarbeit, z.B.die Zusammenarbeit der Fachkonferenzen zur Vorbereitung auf das Abi oder die gemeinsame Nutzung des Standortes geregelt. Es gibt einen aktualisierten Vertragsentwurf, der aber noch nicht vom Schulträger autorisiert ist.
  • Exin-Förderschule für geistig Behinderte
    Die Zusammenarbeit zwischen der GB-Schule und der Oberschule besteht seit der Errichtung der GB-Schule am alten Schulstandort und wurde seitdem gepflegt. Im Jahr 2020 wird auch die GB-Schule an den neuen Bildungscampus umziehen. Die AG "Gemeinsam Leben" in der Schüler beider Schulen miteinander tätig sind, ist das Kernstück der Zusammenarbeit. Schon der Alltag u das normale Nebeneinander bedeuten für unsere Schüler der 7. - 10. Klasse eine wichtige Erfahrung. Ängste, Vorurteile und Unwissenheit wurden Schritt für Schritt abgebaut. In den Jahren des Nebeneinanders haben Schüler und Lehrer beider Schulen verschiedene Formen des Zusammenarbeitens entwickelt: -Schüler der EXIN-OBERSCHULE arbeiten im Betriebspraktikum an der GB-Schule. - Gegenseitige Besuche an den Tagen der offenen Tür - Gemeinsame Brandschutzübung - Mitarbeit und Besuch der GB-Schule während der Projekttage der EXIN-OBERSCHULE; Gemeinsames Fußballturnier um den Pokal des Bildungsdezernenten - Einbeziehung der Schüler de
  • Havelland Grundschule
    Mit der Havellandgrundschule besteht eine historisch gewachsene Partnerschaft. Beide Schule haben sich früher ein Schulgebäude geteilt. Die Lehrer des NAWI Bereichs unterstützen die Grundschüler, indem NAWI-Kurse der Oberschule gemeinsam mit Grundschülern in deren NAWI-Unterricht experimentieren. Umgekehrt gab es Unterrichtsbesuche der Grundschüler im PH-Unterricht der Oberschule. Im Ü7 Verfahren führen die Schulsozialarbeiter einen gemeinsamen Kennlerntag durch. Es gab auch Abstimmungen auf Ebene der Fachkonferenzen um die curricularen Anforderungen beim Wechsel abzustimmen.

Schulpartnerschaften mit Schulen außerhalb der EU

  • Secundary School Bugamba/Tansania
    Mit der Secundary School in Bugamba in Tansania gibt es seit 2015 kooperative Beziehungen. Es existiert kein schriftlicher Kooperationsvertrag aber gelebte Kooperation. Herr Kerner, ein Zehdenicker Kollege, reist jährlich nach Tansania und besucht die Schule. Er überbringt eine Geldspende der Schule. Das Geld wird von den Schülern der Exin-Oberschule am ?Tag für Afrika? erarbeitet. In den 7. Klassen der Exin-Oberschule findet jährlich ein Projekttag ?Afrika? statt. An diesem Tag berichtet Herr Kerner über die Entwicklung an der Partnerschule und besonders über die Verwendung der Spendenmittel des letzten Jahres. In der Schule gibt es eine Vitrine mit Exponaten und Bildern aus Bugamba. Es ist geplant, Schülerkontakte per Internett aufzubauen.

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • 3B-Gemeinnützige Bildungs GmbH
    Die 3B gGmbH ist im Bereich des Praxislernens der wichtigste Kooperationspartner der Schule. Es gibt die Funktionsstelle Praxismentor. Dieser Praxismentor ist bei der 3B gGmbH angestellt und organisiert gemeinsam mit der Schule eine Vielzahl von Veranstaltungen für das Praxislernen. Weiterhin werden die Werkstätten der 3B g GmbH für das Bewerbungstraining, die Werkstatttage und die BO-Fahrt genutzt

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • DRK Kreisverband Märkisch Oder Spree Havel e.V.
    Die Sozialarbeit an der EXIN-Oberschule wird durch den Fachbereich Jugend des Landkreises Oberhavel gefördert.Der DRK Kreisverband Märkisch Oder-Spree-Havel e.V. ist Träger der Schulsozialarbeit an der Exin-Oberschule Zehdenick. Sozialarbeit an Schulen soll dazu beitragen, die Schule als einen Lebensort von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln. Handlungsfelder der Sozialarbeit sind: Offene Treffpunktarbeit, offene Gruppenarbeit, Beratung für Schüler, Eltern und Lehrer, Sozialpädagogisch orientierte Gruppenarbeit und die Vernetzung als Auftrag zur Interessenvertretung junger Menschen.
  • Zehdenicker Jugendwerk e.V. (Bumerang)
    Das Zehdenicker Jugendwerk e.V. ist Träger des städtischen Jugendclubs Bumerang mit seinen Jugendzimmern in den Ortsteilen. Hier finden regelmäßig Veranstaltungen der Schule statt. Dies sind der letzte Schultag der 10. Klassen, die Kennlerntage der 7.Klassen sowie Wandertage verschiedener Klassen. Mitarbeiter des Jugendclubs arbeiten gemeinsam mit Schülern im Schülerclub der Schule an Informationsveranstaltungen für Schüler oder an Konzepten für die Jugendarbeit in Zehdenick.
  • SPI-Stiftung
    Projekt Schule-Jugendhilfe 2020 -Kompass-Projekt mit Lernwerkstatt Zu den inhaltlichen Aussagen liegt eine umfangreiche Konzeption vor. Die Exin-Oberschule Zehdenick gehört zu den Schulen, die vom MBJS ausgewählt wurden, um eine Schülergruppe im Projekt Schule/Jugendhilfe zu beschulen. Mit dem Beginn der neuen Förderperiode (Projekt Jugendhilfe/Schule 2020) wurde eine schulinterne Lerngruppe (Modell A) für Schüler der Klassenstufen 7 und 8 eingerichtet.

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Schützenverein Zehdenick 1841 e.V.
    Der Schützenverein Zehdenick führt die AG "Sportschießen" im Rahmen der Ganztagsangebote an der Schule durch.
  • .Fitnessstudio Gesundheits-Engel
    Das .Fitnessstudio Gesundheits-Engel führt die AG "Fitness" im Rahmen der Ganztagsangebote an der Schule durch. Die Schule verfügt über ein eigenes "Fitnessstudio".

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Unternehmervereinigung Nord OHV UNO
    Die Zehdenicker Unternehmerrunde, heute Unternehmervereinigung Nord, Oberhavel ist gemeinsam mit der Exin-Oberschule und anderen Partnern Organisator der Zehdenicker Lehrstellenbörse. Weiterhin gehören die hier vereinigten Unternehmen zu den ca. . 200 Partnern, die Praktikumsplätze für das Praxislernen in Klasse 9 und 10 zur Verfügung stellen.
  • A-Z Oberflächenveredlung Zehdenick
    Die Firma A-Z stellt regelmäßig Praktikumsplätze zur Verfügung und lädt Schulkassen zu Betriebserkundungen ein. Schon seit Jahrzehnten engagiert der Geschäftsführer sich in den Schulen, insbesondere die Kooperation mit der Exin-Oberschule Zehdenick ist sehr eng und vertrauensvoll. Das brachte seinem Unternehmen jetzt auf Vorschlag der Schule sogar den Titel "Unternehmen mit ausgezeichneter Berufs- und Studienorientierung" ein, der ihm unter anderem von der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer Potsdam vergangene Woche in der Landeshauptstadt verliehen worden ist.
  • Stadtwerke Zehdenick
    Die Stadtwerke Zehdenick kooperieren in mehrfacher Hinsicht mit der Exin-Oberschule Zehdenick. Sie treten als Sponsor für die Anschaffung von UM oder für die Durchführung von schulischen Veranstaltungen auf. Sie unterstützen die Schüler bei der Teilnahme an Wettbewerben (Energiegeladen - Landessieger) oder stellen Praktikumsplätze für Schüler bereit. Die Schule hat einen Videofilm über das BKHW der Stadtwerke erstellt. Die Physikkurse besichtigen das Heizwerk der Stadtwerke mit Generatoren und Transformatoren im Rahmen von Exkursionen.
  • ZIMK Diehl Advanced Mobility GmbH
    Die ZIMK ist Teil der Diehl Advanced Mobility GmbH und ist der größte Arbeitgeber im Ort. Die Firma beteiligt sich an der Umsetzung der Zehdenicker Ausbildungsoffensive, stellt viele Praktikumsplätze für Betriebspraktika zur Verfügung und ermöglicht Betriebsbesichtigungen.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Verein Kunstfreunde Zehdenick
    Der Verein Kunstfreunde Zehdenick nutzt in den Wintermonaten das Kunstkabinett der Schule für seine Vereinsarbeit. Der Verein führte viele Jahre eine Kunst AG mit Schülern der Exin-Oberschule durch. Im Ergebnis dieser Arbeit gewannen Schüler mehrfach Diplome bei internationalen Kunstwettbewerben in Taiwan. Schüler führten gemeinsam mit der DKB das Projekt Hiddenplaces durch und gewannen dort im Bundeswettbewerb. Diese und andere künstlerische Exponate werden wiederum in der Galerie des Vereins ausgestellt.
  • Stadtbibliothek Zehdenick
    Zwischen der Stadtbibliothek und der Exin-Oberschule gibt es eine langjährige Zusammenarbeit. Die Schüler der siebenten Klassen besuchen im Unterricht die Bibliothek, um sie kennen zu lernen. Viele unserer Schüler sind Fahrschüler und kommen aus ländlichen Grundschulen. Durch den gemeinsamen Bibliotheksbesuch, mit einer umfangreichen Einführung durch die Bibliothekarin, lernen viele Kinder diese Einrichtung erstmals kennen und werden Leser der Bibliothek. In der zehnten Klasse gibt es einen erneuten gemeinsamen Bibliotheksbesuch zur Vorbereitung auf die Unterrichtseinheit ?Referate?. Seit etwa zehn Jahren gibt es eine eigene Schülerbibliothek, die anfangs eine Außenstelle der Stadtbibliothek war. Hier können unsere Schüler Fachbücher und Belletristik ausleihen. An den drei Ganztagen ist die Bibliothek im Mittagsband geöffnet und wird von den Schülern zur Ausleihe sowie zum Verweilen genutzt. Beim jährlichen Vorlesewettbewerb sowie beim Schulwettbewerb ?Geschichtenschreiben? gibt es e
  • Stadt Zehdenick
    Die Stadt Zehdenick war der ehemalige Schulträger. Wir sind nach dem Trägerwechsel zum Landkreis immer noch eine Schule in Zehdenick. Die Schule unterstützt die Kommune bei verschiedensten Veranstaltungen, z.B. durch die Schülerfirma. Die Schule nutzt die Räumlichkeiten der Stadt. Beim fächerübergreifenden Unterricht in Kl. 9 ist die Stadt Zehdenick explizites Thema. Der Bürgermeister zeichnet jährlich den besten Absolventen auf der Abschlussfeier aus.
  • Polizei Revierposten Zehdenick
    Zwischen dem örtlichen Revierpolizisten und der Exin-Oberschule wurde ein Kooperationsvertrag abgeschlossen. Monatlich kommt der Revierpolizist im Mittagsband zu freiwilligen Gesprächsrunden mit interessierten Schülern in den Schülerclub. Die Themen reichen von Fragen zu Rechtsvorschriften im Straßenverkehr, Drogenmissbrauch, mögliche Folgen (Jugendstrafrecht) bei strafbaren Handlungen, Rechtsradikalismus, Vandalismus, Gewalt usw. Das Interesse der Schüler ist durchaus positiv zu bewerten. So steht neben der Prävention von Straftaten auch der Gedanke, ?der Polizist - dein Partner? im Vordergrund. Durch den Revierpolizisten werden nach Absprache mit der Schulleitung jährlich im Herbst Fahrradkontrollen mit dem Schwerpunk Beleuchtung durchgeführt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Die folgenden Lehrmethoden wurden in Zuge der Konzepterarbeitung als Schule für gemeinsames Lernen evaluiert.
Eine vertiefende Weiterbildung des Kollegiums dazu ist in Vorbereitung.
17x Auflockerungsspiele
14x Stationenlernen
10x Rollenspiel/Improvisationstheater
8x ABC-Methode
6x Schreibgespräch
6x Lernzirkel
5x Alle, die ...
5x Blitzlicht, Wäscheleine, Zielscheibe (Reflexions-&Feedbackmethoden)
5x Gruppenpuzzle
5x Kugellager
5x Meinungslinie
5x Placemat
4x Standbilder
3x Dialogisches Lernen
3x Fishbowl
3x Mörder von Palermo/Werwolf (Kommunikationsmethode)
3x Partnerpuzzle
3x Lernspiele
3x Think-Pair-Share
2x Lerntempoduett
2xVier-Ecken-Methode
1x Litfaßsäule
1x Minister
1x Schrift an die Wand
1x Konfliktanalyse

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Findet in der Vorbereitungsklasse für Kinder mit Migrationshintergrund statt. Hier werden Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 überwiegend gemeinsam unterrichtet.
Der Unterricht erfolgt teilweise binnendifferenziert, teilweise nach Alter durch Teilung differenziert.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Schüler im gem. Unt. mit Förderschwerpunkt Lernen
    separate Kurs D, Ma, En in Klasse 7-10 parallel zu den FLD Kursen des Kurssystems: Der Gemeinsame Unterricht ist durch vielfältige didaktische Prinzipien, Methoden, Arbeits- und Sozialformen so gestaltet, dass er die Leistungsfähigkeit, das Lerntempo, die Belastbarkeit und die Interessen der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf berücksichtigt. Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt ?Lernen? werden im Gemeinsamen Unterricht nach dem Rahmenlehrplan für den Bildungsgang zum Erwerb des Abschlusses der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt ?Lernen? unterrichtet. Die schulinternen Rahmenpläne streben an, dass für die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf themengleiche Inhalte zieldifferenziert vermittelt wer
  • Schüler im Regelunterricht
    Förderunterricht Für alle Schüler bieten wir in allen Klassenstufen kostenlosen Förderunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch an. Die Zuweisung zum Förderunterricht erfolgt auf Vorschlag des Fachlehrers mit Zustimmung der Eltern oder auf Wunsch der Eltern und Schüler. Die Zuweisung wird halbjährlich neu entschieden. Der Förderlehrer sollte möglichst ein in der Klassenstufe unterrichtender Fachlehrer sein.
  • Schüler im Schulprojekt Kompass
    Schulprojekt Kompass Für Schüler mit schulverweigerndem Verhalten, Schüler mit geringer Lernbereitschaft oder mit sozialen Defiziten bietet die Exin-Oberschule eine besondere Unterrichtsform im Schulprojekt Kompass (Projekt Jugendhilfe/Schule 2020), in Kooperation mit der SPI (seit August 2019)an. Hier werden Schüler nach spezifischen Organisationsformen beschult. Näheres ist der Projektbeschreibung zu entnehmen - Punkt 11 des Schulprogramms.
  • Schüler mit Nachteilsausgleich
    Der Nachteilsausgleich wird von der Klassenkonferenz auf der Grundlage eines ärztlichen Attests beschlossen. Für chronisch- oder langzeiterkrankte Schüler, deren Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist, darf kein Nachteil entstehen. Sie haben bei Klassenarbeiten und Prüfungen Anspruch auf Nachteilsausgleich. Dazu zählen auch Schüler mit psychischen Erkrankungen, z.B. Schulphobie oder Depressionen. Die Maßstäbe der Leistungsbewertung bleiben gleich. Der Nachteilsausgleich sollte so sein, dass er vorhandene Beeinträchtigungen kompensiert! Nachteilsausgleiche können sein: a) Veränderung des zeitlichen und räumlichen Rahmens b) Verwendungen technischer Hilfsmittel c) mündliche statt schriftliche Leistungsnachweise d) schriftliche statt mündliche Leistungsnachweise e) individuelle Leistungsfeststellung in der Einzelsituation nachteilsausgleiche werden auch Schülerinnen und Schülern mit festgestellten Defiziten in der Schreib-und Lesefertigkeit und der Rechenfähigkeit gewährt
  • Schüler mit Migrationshintergrung
    Schüler mit Migrationshintergrund werden speziell im Erwerb der deutschen Sprache gefördert. Dazu gibt es einen schulübergreifenden Förderkurs für die Klassenstufen 7-10. Diese Schüler haben an 4 Tagen der Woche vollcurricularen Unterricht mit dem Schwerpunkt Deutsch. Am Montag sind sie in ihrer jeweiligen Regelklasse mit dem Ziel soziale Teilhabe und Kompetenzen zu entwickeln. Mit ausreichenden D-Kenntnissen wechseln die Schüler in ihre Regelklasse. Hier erhalten sie weiterhin je nach Bedarf Förderangebote in D in Förderkursen.
  • Schüler der Schülerfirma
    Die Schülerfirma der Exin-OS ist die einzige im Land, deren Betätigungsfeld im Sozialbereich liegt. Hier werden überwiegend Schüler mit Selbstwertproblemen und oft auch emotional- sozialen Störungen aufgenommen. Durch Gruppenarbeit mit Senioren, Kita-Kindern und Schülern der GB-Schule entwickeln diese Kinder Selbstvertrauen und Sicherheit. Die Schülerfirma unterstützt weiterhin Veranstaltungen der Stadt Zehdenick .
  • Technisch begabte und interessierte Schüler
    Für technisch versierte Schüler gibt es eine LEGO-Robotik AG. Hier können computergestützt Roboter zusammengebaut und erprobt werden. Weiterhin bieten die WAT-werkstätten angebote in der holz- und Metallbearbeitung an.
  • Schülern mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
    Arbeit mit Schülern mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten a) Schüler, die bereits diagnostiziert sind - teilweise (wenn Antrag der Eltern vorliegt) Freistellung von der Rechtschreibbewertung in Deutsch und Englisch, - Gewährung eines Nachteilsausgleiches durch 1. Ausweitung der Arbeitszeit 2. Nutzung methodisch-didaktischer Hilfen, stärkere Gewichtung mündlicher Leistungen (besonders in der Fremdsprache) 3. Die Schule bietet einen LRS-Förderkurs an. 2. Schüler, die noch nicht diagnostiziert sind auf Antrag der Eltern Erstdiagnostik durch Lehrer der Schule, Bestätigung der Diagnose durch Schulpsychologen, bei positiver Diagnose Information an Klassenkonferenz und Arbeit mit den Nachteilsausgleich

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 23
emotionale und soziale Entwicklung 15

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten