Schuldaten

Theodor-Fontane-Schule Menz

Stechlin

Stammdaten

Kontakt

Fürstenberger Staße 3
16775 Stechlin

Telefon: 03306 751341
fontaneschule [at] gransee-amt [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Stegemann
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberhavel
Träger: Amt Gransee und Gemeinden

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Theodor-Fontane-Schule Menz

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Das Motto unserer Schule: Freundlich, Kooperation, Lernen, Integration, Ganztag, Natur, Gemeinsam macht die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit deutlich. Die 10 Leitlinien unseres Schulprogrammes sind die Grundlage unserer Arbeit. (siehe Schulprogramm - Leitlinien, Seite 3)

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Theodor-Fontane-Schule Menz

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 10.03.2014 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Entwicklungsschwerpunkte: a, b, f, g

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Die GS Menz ist ein Haus des Lernens und Lebens für die Kinder unserer Gemeinden. Die tragenden Säulen dieses Gebäudes sind: das Vermitteln v. grundlegendem Wissen und Können, die individuelle Förderung, unsere Schule als GT-Schule. Durch das Vermitteln von Kenntnissen entsprechend der neuen RLP ist es unser Ziel, in unserer pädagog. Arbeit die Schüler in ihrer Persönlichkeit zu stärken, ihnen ein erfolgreiches Weiterlernen in den nachfolgenden SJ-en zu ermöglichen sowie ihr Bewusstsein f. lebenslanges Lernen zu entwickeln.Wir wollen die SuS so fördern, dass sie in der Lage sind, mit Sach- u. Methodenkompetenz, sozialer u. personaler Kompetenz auf die Anforderungen des Lebens zu reagieren. Die Entwicklg. der Lesekompetenz gehört zu den wichtigsten Grundlag., damit SuS in die Lage versetzt werden, sich Wissen in allen Bereichen selbständig anzueignen. An dieser Schule unterstützen auch Eltern die pädagog. Arbeit, indem sie beispielsweise in kleinen Gruppen das sinnerfassende Lesen üb...

Für das Schulleben:

Wir schaffen die Beding, dass sich jedes Kind entsprech. seiner Möglichk. bei uns entwickeln kann u. es Jedem bei uns gut geht! Jeder SuS hat besond. Begabung. u. Neigung. auf dem Gebiet der Mu.,Natur, des Lesens,Handwerk o. im Sport. Diese zu entwickeln und zu fördern ist ein besonderes Anliegen unserer pädagog. Arbeit. Unsere Klassen sind heterogene Lerngruppen. Wir bemühen uns, jedes Kind nach seinen individuell. Voraussetz. zu fördern u. zu fordern. Seit vielen Jahren lernen an unserer Schule SuS, die eine besondere Förderg. beim Lernen benötigen. Sie nehmen wie alle anderen Schüler am Klassenunterricht teil u. werden zusätzlich individuell gefördert. Unsere Schule ist ein Ort des Lernens aber auch des Lebens mitten in der Natur. Diese Bedingungen nutzen wir zur ganzheitl. Entwicklung unserer Kinder. Die Schule ist offen für pos.Einflüsse von außen, strahlt aber auch in die Umgebg. aus. Die Zusammenarb. mit Eltern, Hort, FÖV, Schultr. u. Partnern u. GT Schule Grundlage f.u Erfol...

Für Kooperation und Partizipation:

Information d. Schulgemeinschaft über Schulleben u. Entwicklungsschwerpunkte des SJ erfolgt umfassend u. aktuell durch Elternbriefe, Aushänge, Homepage, Schuljahresarbeitsplan u. Maßnahmeplan. Eltern werden zur Mitarbeit aufgefordert (EV, direkte Ansprache). Eltern leiten AG's und sind Lesepaten. Der FÖV unterstützt Unternehmungen der Schule. In überregionalen FK (Gewi, Nawi) und Arbeitskreisen (Ma, D) erfolgt ein Austausch und die Fortbildung der Kollegen. Im Ganztagskonzept sind Kooperationen mit Partnern vertraglich geregelt. Mit der Partnerschule in Siemiatycze gibt es jährliche Schüleraustausche. Der Übergang Kita - Grundschule wird durch enge Absprachen zwischen Erziehern und Lehrern begleitet, die Hortbetreuung wird in enger Zusammenarbeit abgestimmt. Klassenlehrkräfte der zukünftigen Kl.1 hospitieren in der Vorschulgruppe und geben Feedback über erfolgreichen Übergang an Erzieher.

Für das Schulmanagement:

Ziel der SL ist es, unter Einbeziehung der Eltern und der gesamten Schulgemeinschaft Schulzeit, als Lebenszeit zu gestalten. Wohlbefinden u. berufliche Weiterentwicklung der Lehrkräfte werden dabei beachtet. Die Mobilisierung von Kräften zur Unterstützung im Bildungsausschuss der Gemeinde, Institutionen der Region u. aus öffenlichen Veranstaltungen wird aktiv betrieben. Die in den Gremien der Schule, als wichtige Orte der Diskussion und Beratung, schulischer Aufgaben u. Konzepte, entwickelten Ideen u. kritischen Anmerkungen werden von LK und SL offen aufgenommen. Die Zusammenarbeit mit der als LR gewählten LK erfolgt vertrauensvoll. Der SJ-Maßnahmeplan wird jährlich in den Gremien überprüft, konkretisiert, verworfen oder neu konzipiert. Unterrichtshospitationen werden nach bekanntgegebenen Schwerpunkten einmal im Schul-HJ durchgeführt. Gesamtversammlungen am SJ-u. HJ-Ende werden zur Anerkennung hervorragender Leistungen genutzt (Fontane-Ehr). Die LK erfahren tägl.Wertschä. d. SL.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jun 24, 2015 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Jährliche Schüler-und Elternbefragungen (Kl. 3 und 6)

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 7
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Compter 6,3
pro Computer mit Internetzugang 6,3
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 5,3

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 12
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 22.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Stegemann Telefon: 03306/751342
E-Mail: s111831@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter/in Telefon: 03306/751342
E-Mail: s111831@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Unger Telefon: 03391/4044418

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.04.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2020/2021 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Ganztag
Medienentwicklungsplan, Deutsch, Mathematik (Bewertung)

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • kooperative Form

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.04.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Fahrplankonferenz mit der OVG in Germendorf, Herrn Meißner, wegen Corona 2020ausgefallen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.04.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2 34 17,0
2 1 27 27,0
3 2 36 18,0
4 1 29 29,0
5 1 30 30,0
6 1 20 20,0
Summe 8 176
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 28,1 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 26,3 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,8 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,3 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 21,5 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,8 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Elternsprechtage, Fasching, Spiel-u. Sportfest, Umwelttag, Herbstfest, Crosslauf, Rezitatorenwettstreit, Bundesweiter Vorlesetag,Weihnachtsfeiern, Waldfest, Erntefest, Besuch der polnischen Partnerschule, Umweltbildungsprogramme, Theaterbesuche, Theatervorstellung in englischer Sprache

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja 3 Schüler belegten Plätze 3 bis 5
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja Teilnahme an Wettbewerben im Fußball, Zweifelderball, Crosslauf
Bundeswettbewerb Deutscher Naturparks ja Zertifizierung als Naturparkschule 2015
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja LK OHV Kreissportbund hat in den Klassen 5 u. 6 diesen Wettbewerb durchgeführt.
Känguru-Wettbewerb Mathematik ja Teilnehmer der Klassen 3 bis 6 (52 Schüler) Teilnehmerurkunden
Big Challenge Englisch ja Englisch in Klassen 5 und 6
Land aktiv ja Sachkunde Kl. 4, WAT Kl. 5

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Teilnahme von Eltern an allen Höhepunkten der Schule als Mitgestalter.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Theodor-Fontane-Schule-Menz

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Vorstellung des Fördervereins in den Elternversammlungen der 1.Klassen - in größeren Klassen "Werbung für den Verein" (Aktivitäten/Elternbriefe), Bedeutung einer Mitgliedschaft - Baumpflanzung für die 1.Klassen - Plätzchenaktion (backen durch Eltern) und Verkauf auf Weihnachtsveranstaltungen - Frühjahrsputz in der Schule 28.03.20 - neue Infos zu Fördermöglichkeiten - Thema: Gesunde Ernährung - Bewerbung um Förderung für Spiele für drinnen und draußen - Bau eines Gewächshauses, Finanzierung erledigt, Anschaffung einer Basketballanlage auf dem Schulhof - Schulplaner - Kosten für die 1.Klassen übernimmt weiterhin der Förderverein, andere HA-Hefte werden teilfinanziert - Kosten für die AG "Kochen" im 1.HJ - Kosten für Klassenlizenzen zur Nutzung der eBooks

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Kunst (vorm. u. nachm.)

Lehrkraft der Schule

Linedance

außerschulischen Partner

Englischclub

Lehrkraft der Schule

Handarbeit

außerschulischen Partner

Kochen (vorm. u. nachm.)

außerschulischen Partner

Sportspiele
Brandschutz

außerschulischen Partner

Musik

Lehrkraft der Schule

Yoga-Kurs
Sportspiele

Lehrkraft der Schule

Bibliothek (Mittagsband)

außerschulischen Partner

Computer

Lehrkraft der Schule

Waldwichtel

außerschulischen Partner

Schulgarten

Lehrkraft der Schule

Sportspiele

Lehrkraft der Schule

Menzer Naturforscher

außerschulischen Partner

Trommeln

außerschulischen Partner

Streitschlichter

außerschulischen Partner

Fontane Koffer

außerschulischen Partner

Französisch

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Naturparkschule Mildenberg
    Verankerung von Themen aus Natur und Umwelt im Unterricht Entwicklung von systematischen Kooperationen zwischen Schule u. Naturpark Einflussnahme auf Umweltbeziehung der Schüler - regelmäßige Exkursionen in den Naturparken + Erfahrungsaustausch - naturwissenschaftliche Bildung, Umweltbildung als Teil des Schulprogrammes - gemeinsame Fortbildung der Kollegien
  • Naturparkschule Neuruppin
    Verankerung von Themen aus Natur und Umwelt im Unterricht Entwicklung von systematischen Kooperationen zwischen Schule u. Naturpark Einflussnahme auf Umweltbeziehung der Schüler - regelmäßige Exkursionen in den Naturparken + Erfahrungsaustausch - naturwissenschaftliche Bildung, Umweltbildung als Teil des Schulprogrammes - gemeinsame Fortbildung der Kollegien
  • Naturparkschule Templin
    Verankerung von Themen aus Natur und Umwelt im Unterricht Entwicklung von systematischen Kooperationen zwischen Schule u. Naturpark Einflussnahme auf Umweltbeziehung der Schüler - regelmäßige Exkursionen in den Naturparken + Erfahrungsaustausch - naturwissenschaftliche Bildung, Umweltbildung als Teil des Schulprogrammes - gemeinsame Fortbildung der Kollegien
  • Strittmatter Gymnasium Gransee in Vorbereitung
    Abstimmung d. Bildungs-u. Erziehungsangebote u. d. Aktivitäten im Ganztagsbereich sowie d. schulinternen Curricular zum Ü7 Zusammenarbeit der FK D,Ma,En Kooperation im musischem Bereich -AG "Theater u. darstellendes Spiel", Theateraufführungen, Vorlesetag
  • Linden-Grundschule Zehdenick
    Weiterentwicklung der Qualität der schulischen Arbeit - Zusammenarbeit der Fachkonferenzen - Planung u. Durchführung schulinterner Fortbildungen - Weiterentwicklung der musischen Arbeit (Theateraufführungen in deutscher u. englischer Sprache)
  • Kita
    - tägliche Zusammenarbeit im Schulhaus - Teamarbeit Erzieher/ Lehrer - Mittags- und Hausaufgabenbetreuung - gemeinsame Veranstaltungen und AG s - gemeinsame Fortbildungen - gemeinsame Arbeit mit den Schülern zur Entwicklung ihrer Kompetenzen - Gestaltung des Übergangs Kita-Schule - AG ?Trommeln u. Rhythmus?

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Gimnazjium Gminne Siemiatycze
    - Kennenlernen in gemeinsamen Unterrichtsstunden zu Beginn des Besuches, gemeinsames Erleben und gemeinsame Erfahrungen - gemeinsames Zusammensein mit den polnischen Kindern während der ganzen Woche - Gespräche in englisch, deutsch, polnisch über das Leben in Partnerländern - Wertschätzende Begrüßung und Verabschiedung durch den Amtsvorsteher der Gemeinde - Kontakte der Lehrer wurden aufgefrischt und gefestigt - Fortführung und Festigung der freundschaftlichen Beziehungen - Kennenlernen der polnischen Partnerschule und der Gemeinde - Abbau von Vorurteilen gegenüber dem Nachbarland

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Förderverein d. Theodor-Fontane-Schule Menz
    Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule im Ganztagsbetrieb - Hilfe bei Organisation und Betreuung von Veranstaltungen - Arbeitseinsätze - Erstellung der neuen Website für die Schule
  • Förderverein Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide
    Vereinsarbeit, Förderung des Natur- und Umweltschutzes Umweltbildungsprogramme, Arbeit mit und im Naturparkhaus
  • Landesbetrieb Forst Brandenburg SE Eberswalde Oberförsterei Neuendorf
    Pflege des Waldes, Nachhaltigkeit der Forstwirtschaft AG ?Waldwichtel? , Waldschule Neuroofen, ?Eichkater?, Pflanzen des ?Baumes des Jahres?, Waldjugendspiele
  • Naturpark Stechlin Ruppiner-Land
    Zusammenarbeit mit Schule im Bereich Natur- und Umwelterziehung Die Natur in ihrer Ganzheit bewusst kennen lernen (altersentsprechend). Miteinandertag, Apfeltag, Waldfest
  • Naturwacht im Naturpark Stechlin Ruppiner- Land
    Verbessertes schulisches Ganztagsangebot Klassen 2 bis 4 - dient der weiteren Profilbildung auf dem Gebiet des Umweltschutzes - AG ?Menzer Naturforscher? - Vorbereitung u. Durchführung Projekttag ?Umwelt?

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Eltern als Lesepaten

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • - leistungsschwache Schüler - Schüler mit LRS - besondere Begabungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler in den Jahrgangsstufen
Lernen 1 2
Sprache 2 3
körperliche und motorische Entwicklung 1 5
emotionale und soziale Entwicklung 1 6

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten