Schuldaten

Friedrich-Hoffmann-Oberschule Großräschen

Großräschen

Stammdaten

Kontakt

Seestraße 66
01983 Großräschen

Telefon: 035753 5201
Fax: 035753 690117
oberschule-grossraeschen [at] web [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule
Leitung: Herr Köckritz
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberspreewald-Lausitz
Träger: Stadt Großräschen

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Friedrich-Hoffmann-Oberschule Großräschen

Besonderheiten

  • vollgebundener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Sekundarstufe I
  • Praxislernen in der Sek I

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Unsere Oberschule setzt Schwerpunkte in den Bereichen soziale Integration und praxisnahe Berufsorientierung. In den Jahren 2009, 2011 und 2015
erhielten wir den Titel „Schule mit hervorragender Berufsorientierung“. Die Zertifizierung ist noch bis zum Jahr 2019 gültig. Mit dem Praxislernen in schuleigenen Werkstätten und einem Schülerbetriebspraktikum, das als wöchentlicher Praxislerntag über zwei Schulhalbjahre hinweg organisiert ist, besitzt unsere Oberschule ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal. Diese Organisationsform wurde im Jahr 2008 mit dem Innovationspreis der Stadt Großräschen und des Amtes Altdöbern geehrt. Einen weiteren Innovationspreis erhielt im Jahr 2010 die Schülerfirma „Funny Breakfest. Ab dem Schuljahr 2018-2019 kam das "Gemeinsame Lernen" als weitere wichtige Säule in unserer
Bildungs- und Erziehungsarbeit hinzu.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.11.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Friedrich-Hoffmann-Oberschule Großräschen

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 04.06.2007 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  1. Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse.
  2. Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung eines eigenen Profils.
  3. Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien
  4. Konzept für Berufs- und Studienorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.11.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Alle Schülerinnen und Schüler mit oder ohne Beeinträchtigungen, einem sonderpädagogischen Förderbedarf werden wie alle anderen Kinder in einer
Klassengemeinschaft der Oberschule unterrichtet.
Wir helfen den Schüler/innen unter Berücksichtigung der individuellen Ausgangssituationen das persönliche Leistungsvermögen abzurufen und weiter zu entwickeln für eine umfassende und lebensnahe Allgemeinbildung.
Hierbei wird goßer Wert auf den Erwerb sozialer Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Engagement gelegt.
Störungsfreier innovativer, gemeinsamer und praxisorientierte Unterricht, lernen von Kommunikation und Kooperation sind die Basis für ein späteres erfolgreiches Berufsleben.
An der Friedrich-Hoffmann-Oberschule wird jedem Schüler die Möglichkeit eröffnet, sich optimal auf die eigene Zukunft vorzubereiten.
Um dies erreichen zu können, gibt es vielfältige Hilfen, Regelungen und Ansatzpunkte.

Für das Schulleben:

Jedem Schüler steht das Recht auf ungestörtes und angstfreies Lernen und Leben zu.An unserer Schule dulden wir keine Form von körperliche und verbale Gewalt. Wir achten auf die Einhaltung von Regeln und Normen, die durch die Schulgemeinschaft gemeinsam festgelegt worden sind.
Dazu gehört ein gegenseitiges Achten aller an Schule beteiligten Personen .
Die Einbeziehung aller Gremien in die Gestaltung des Schulalltages sind selbsverständlich.

Für Kooperation und Partizipation:

Für das Erreichen unserer Ziele wird eine enge Zusammenarbeit zwichen Elternhaus und Schule angestebt.
Weiterhin heben wir verschiedene externe Partner, die uns in der unterrichtlichen und ausserunterrichtlichen Arbeit unterstützen.
Als berufsorientierte Oberschule orientieren wir uns an die Qualifikationserwartungen der Wirtschaft. Daher haben wir ein umfassendes Netzwerk von Unternehmen und Organisationen als Partner. Dieses Potential wird für die Berufsorientierung und für das Praxislernen an unserer Schule genutzt.
Weitere Kooperationspartner unterstützen im Bereich Ganztag, um das Angebot im diesem Bereich auszubauen, suchen wir ständig nach weitere Partner.
Für die optimale Gestaltung der Übergänge von der Grundschule in die Oberschule bzw. von der Oberschule in das OSZ oder in eine berufliche Ausbildung pflegen wir kooperative Kontakte zu anderen Schulen und Kammern der Wirtschaft .

Für das Schulmanagement:

Schulleitung versteht sich als Partner aller an Schule Beteiligten und sichert deren Mitwirkungsrechte.Die Arbeitsweise beruht auf Kollegialität, Transparenz und Verlässlichkeit.Sie plant den Lehrereinsatz kontinuierlich und stellt sicher, dass der Unterricht effektiv organisiert wird, die Qualität der pädagogischen Arbeit wird überprüft und mit den Beteiligten ausgwertet.
Evaluierung des Schulbetriebs erfolgt durch die Schulleitung, Ergbnisse werden allen schulischen Gremien vorgestellt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.11.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jun 14, 2017 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 5
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 5
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 2
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 1000 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 500 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 9,7
pro Computer mit Internetzugang 9,7
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 29,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 28
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 04.01.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.01.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Köckritz Telefon: 0357535201
E-Mail: 112367@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Wendt Telefon: 0357535201
E-Mail: 112367@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Koschan Telefon: 0357535201
E-Mail: 112367@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2020/2021 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Umgang mit Medien
Schulrecht
Differenzierung im Unterricht
Umgang mit Unterrichtsstörungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (ohne klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Praxislernen in schuleigenen Werkstätten ist fester Bestandteil der Unterrichtsarbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Mathematik ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Russisch ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Geografie ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Lernbereich II ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,1 3,1
integrativ (A-Kurs) 3,3 3,1
integrativ (B-Kurs) 2,6 3,1
Mathematik gesamt 2,9 3,0
integrativ (A-Kurs) 3,2 3,1
integrativ (B-Kurs) 2,4 2,8

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 13 15,9 9,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 34 41,5 22,5
Fachoberschulreife 10 12,2 30,8
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 25 30,5 36,9
Summe 82

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 3 78 26,0
8 3 78 26,0
9 3 86 28,7
10 3 67 22,3
Summe 12 309
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,7 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 21,4 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,3 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 77,8 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 76,2 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,6 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Seit den letzten 3 Jahren hat unserer Oberschule einen Bedarf an Lehrkräften.
In dieser Zeit hatten wir leider nicht die vollen Lehrerzuweisungen zur Verfügung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Tag der offenen Tür:
Schnupperunterricht für die Schüler der Jahrgangsstufe 6 und deren Eltern
Elternversammlung in Koopertion mit Grundschulen, Gynnasien und OSZ zum Übergang in die weiterführenden Schulen nach Klasse 6
Elternthemenabend in Klassenstufe 7 - Berufsorientierung - Ausbildungsfähigkeit - Praxislernen
Elternthemenabend Cybermobbing durch Kooperationspartner
Elternthemenabend in Klassenstufe 8 - Vorbereitung Praktikum, Praktikumsbörse
Elternthemenabend in Kl 9 - Wie weiter nach der Oberschule Lehrstellenbörse in Kooperation mit den Kammern, der Agentur für Arbei und Betrieben der Region
Klassenstufe 10 Lehrstellenbörse
Weihnachtskonzert
Sommerfest
Meine Zukunft im Seenland - Projektwoche mit Grundschulen und Eltern
Jährlicher Schulleiterempfang - Dankeschön für Schüler, Eltern, Kooperationspartner

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternstammtisch durch Klassenleiter
Elternsprechtag halbjährlich an der Schule
Elternversammlung halbjährlich an der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Friedrich-Hoffmann-Oberschuel Großräschen e.V

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  • Handwerksberufe (Lehrbauhof Großräschen): Berufe der Handwerkskammer Fliesenleger, Maler, Stuckateur, Tischler
  • Chemieberufe (BASF Schwarzeide): Chemielaborant, Ind.-mechaniker, Elektroniker für Automat.-technik
  • Berufe (enviaM): Büro-/Industriekaufmann, Elektroniker, Mechatroniker
  • Praxislernen (Schule): Fahrradwerkstatt: Fahrradmonteur, Automat.-echniker Praxisplatz Baustoffhandel: Einzelhandelskaufmann Mediengestalter Malerwerkstatt Berufsbilder Erneuerbare Energien Holzbearbeitung, Fliesenwerkstatt, CAD
  • Existenzgründung - Catering Service (Schülerfirma): Planen/Kalkulieren/Herstellen/Verkaufen/Buchführung Berufswahlpass: Schüler lernen Berufsfelder kennen Erkennen d. ind. Eignung Erstellen d. Bewerbungsunterlagen Eignungstest/Rollenspiel Betriebs-/Berufserkundung:
  • 2-wöchiges Betriebspraktikum Kl.10
  • Kl. 9 ein Tag im Monat Praktikum im Betrieb

-Kl. 8 Praktikum im Lehrbauhof Großräsche... Verpflichtende...

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass
Lernen am anderen Ort Handwerkskammer Cottbus
Schülerbetriebspraktikum Betrieben der Region, Agentur für Arbeit
Schülerfirmen Seehotel Großräschen, AOK Senftenberg
Praxislernen Agentur für Arbeit, HWK, IHK, AOK, Sparkasse, Betriebe der Region
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) INISEK Regionalpartner Cottbus, Handwerkskammer, Jugendbildungszentum Blossin
Zukunftstag Betrieb der Region, Agentur für Arbeit
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.01.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Gitarre
Roboter
Jahrbuch
Feuerwerhr
Chor
AG-Lecker kochen
AG-Handarbeite
AG-Autorennbahn
AG-Kreatives Gestalten
AG-Zeichnen
Tischtennis
Schülerfirma
AG-Seesport
AG-Sport
Zauberland-Kreativwerkstatt
Kinderküche
Mittwochssport-Freies Training für Jedermann
Spielenachmittag-Donnerstag
Selbstverteidigung
Billard

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen
emotionale und soziale Entwicklung
Hören

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten