Schuldaten

Grund-und Oberschule Schenkenland

Groß Köris

Stammdaten

Kontakt

Berliner Straße 75
15746 Groß Köris

Telefon: 033766 62919
Fax: 033766 63611
schulegk [at] gmx [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule mit Grundschule
Leitung: Frau Hähnel
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Dahme-Spreewald
Träger: Gemeinde Groß Köris

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grund-und Oberschule Schenkenland

Besonderheiten

  • Reintegration von schulverweigernden Jugendlichen
  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • offener Ganztagsbetrieb (Primarstufe)
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Groß und Klein lernen miteinander und voneinander. Patenschaften zwischen Grund- und Oberschulklassen fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl: Die Kleinen fühlen sich geborgen, die Großen übernehmen Verantwortung.
Persönliche Begrüßung jedes Einzelnen durch die Schulleitung ist Ritual - Start in den Tag erfolgt miteinander und entspannt.
Die individuelle Förderung der Stärken jedes Einzelnen hat Priorität. Lernende mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen arbeiten zusammen.
Transparenz der Arbeit der Schulleitung unter Einbeziehung einer erweiterten Schulleitung gegenüber des Kollegiums ist uns wichtig.
Stabilität bei der Planung des Unterrichts ist gegeben, um Effektivität und Nachhaltigkeit im Lernprozess zu gewährleisten.
Außenwirkung der Schule, sehr gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern, vielfältige Angebote im Ganztagsbereich mit Unterstützung von außerschulischen Partnern/Eltern;
enge Zusammenarbeit im Kollegium; Schüleraussage: warme und herzliche Atmosph...

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grund-und Oberschule Schenkenland

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 08.01.2020 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Ausgestaltung der Schwerpunktbildung zur Ausprägung des sportlichen und naturwissenschaftlichen Profils/Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel;
Maßnahmen zur individuellen Förderung im Unterricht hinsichtlich der gezielten Nutzung von digitalen Medien;
Verbesserung der Unterrichtsqualität durch Beachtung der Heterogenität in der Leistungsfähigkeit der Schüler*innen;
vollständige Umsetzung der Rahmenlehrvorgaben zu einem schulinternen Curriculum

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Förderung und Forderung der Lern- und Leistungsbereitschaft, dabei individuelles Eingehen auf Stärken und Schwächen jedes Einzelnen;
offener Ganztag als Möglichkeit der Leistungsvertiefung und Entwicklung der Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler;

Für das Schulleben:

offenes und respektvolles Miteinander, enge Zusammenarbeit zwischen Schülern, Lehrern und Eltern;
Förderung der sozialen Kompetenzen durch Vermittlung von Respekt, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Faustlos als Leitbild, Schulsong fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl;
enge Zusammenarbeit zwischen Grundschulteil und Oberschule - gegenseitige Achtung und Hilfsbereitschaft zwischen Klein und Groß

Für Kooperation und Partizipation:

vertrauensvolle und kontinuierliche Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern durch:
intensiver Austausch mit den umliegenden Kitas,
enge Kontakte zu unterschiedlichen Beratungseinrichtungen,
Besuch von außerschulischen Lernorten,
enge Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei, den ansässigen Sportvereinen

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Dec 6, 2011 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Grund- und Oberschulstandort ausgebaut und gefestigt; hohe Anzahl von SchülerInnen mit Förderbedarf; hohe Zufriedenheit aller an der Schule Tätigen und der Eltern; freundliches und offenes Miteinander; Kompetenzerwerb durch überwiegend zentral geführter Unterricht; Binnendifferenzierung erfolgt durch vorbereitete Aufgabenstellungen;
Berufsorientierung als wichtiges Ziel und Bestandteil des Unterrichts

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 16
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 4
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 14
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 8
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 3
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 11,3
pro Computer mit Internetzugang 11,3
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 18,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 7..16 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 41
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Hähnel Telefon: 03376662919
E-Mail: 112616@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Hähnel Telefon: 03376662919
E-Mail: 112616@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Walther Telefon: 03376662919
E-Mail: 112616@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Arbeit am Schulprogramm

5-Punkte-Programm zur Verbesserung der Kompetenzen der SuS im Lesen und Schreiben

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Der Schule ist das Schulprojekt angegliedert - eine abweichende Unterrichtsorganisation, in der Schulverweigerern die Chance gebeben wird, sich wieder an das Lernen zu gewöhnen und ihre Schullaufbahn erfolgreich abzuschließen. Der Unterricht erfolgt in Kleingruppen mit Unterstützung von Sozialpädagogen in einer Außenstelle der Schule. Einmal wöchentlich findet der Unterricht in den Fachräumen der G/S statt. Hauptziel ist die Reintegration.

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Da der Anteil von Fahrschülern prozentual sehr hoch ist (ca. 50%), besteht die Möglichkeit der Betreuung von SuS außerhalb der Unterrichtszeiten (nach Absprache).

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Astronomie ja ja
Biologie ja ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja
Geografie ja ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Informatik ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Projektarbeit aller Fächer ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Spanisch ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 2,6 3,1
integrativ (A-Kurs) 2,4 3,1
integrativ (B-Kurs) 2,7 3,1
Mathematik gesamt 2,4 3,0
integrativ (A-Kurs) 2,7 3,1
integrativ (B-Kurs) 2,1 2,8

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Kommentar der Schulleitung

Die Prüfungsergebnisse zeigen eine Verschlechterung der Leistungen im AK Mathematik und im AK und BK Englisch.
Die Gründe liegen vor allem in der Arbeitsverweigerung einiger Schüler*innen, die trotz der Genehmigung eines 11.Schulbesuchsjahres nicht ihr Leistungsvermögen zeigten. Entsprechende von den Lehrkräften durchgeführte Maßnahmen zur Förderung zeigten kaum Erfolge. Eine Zusammenarbeit mit den Elternhäusern war kaum oder gar nicht möglich.

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 3 7,7 9,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 9 23,1 22,5
Fachoberschulreife 8 20,5 30,8
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 19 48,7 36,9
Summe 39

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 1 19 19,0
2 2 26 13,0
3 1 19 19,0
4 1 21 21,0
5 1 16 16,0
6 1 17 17,0
7 4 97 24,2
8 4 101 25,2
9 3 85 28,3
10 2 51 25,5
Summe 20 452
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 25,6 27,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 25,5 25,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 32,1 25,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 31,7 23,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,4 1,6
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 25,4 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,2 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,2 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 51,2 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 48,9 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,3 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Weihnachtsbasteln, Hoffest, Tag der offenen Tür, Sportfeste, Elternversammlungen, Schülerkonferenzen, Lesenächte, Wander- und Projekttage, Klassenfahrten

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Schülerzeitungswettbewerb der Länder ja 1. Platz Länderwettbewerb, Sonderpreise des Landtagspräsidenten, diverse Schülerzeitungspreise (bester Beitrag U13, beste Junge Blattmacher 2013,2014,2015, Landespreise2012/13, 2014/15) 2015/16, 2016/17 Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2019/2020 3. Platz und Sonderpreis
Bundeswettbewerb Mathematik ja Durchschnittliche Ergebnisse wurden erreicht.
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja Überdenken des eigenen Rauchverhaltens,kurzzeitige Reduzierung des Rauchkonsums, Auseinandersetzung mit gesundheitlichen Risiken und Folgen durch das Rauchen, Diskussion der Thematik im Klassenverband
Landesolympiade Mathematik ja Durchschnittliche Ergebnisse, keine vorderen Plätze
Big Challenge ja 3. Platz landesweit, Certificates für alle Teilnehmer, steigende Motivation zur Erlernung der Fremdsprache, Teilnehmerzahl steigend
SÜLL - Kochpokal ja jährliche erfolgreiche Teilnahme - erste bis dritte Plätze wurden erzielt
Känguru - Wettbewerb (Mathematik) ja Ergebnisse im vorderen Mittelfeld
Kunst-Wettbewerb ja 1. Preis
Schenkenlandpokal ja erfolgreiche Teilnahme
Schulsportfest ja sportlichste Klasse GS Kl.3, sportlichste Klasse SI Kl. 8d

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternversammlungen , Elterncafè zum Tag der offenen Tür und zum Hoffest, Elternstammtische in einigen Klassenstufen, regelmäßiges Treffen Schulleitung - Elternsprecherin der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Grund- und Oberschule Groß Köris e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Schulprojekte, Projektwochen, Unterstützung bei Schulfesten, Einschulungsveranstaltung, feierliche Zeugnisübergabe der 6. und 10. Klassen Schulhofgestaltung/Anschaffung von Spielgeräten

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Reporterkids

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Förderung und Unterstützung der Jugendlichen bei der Berufs- und Studienwahl,
praxisorientierter Unterricht,

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit
Lernen am anderen Ort Gfb
Schülerbetriebspraktikum Agentur für Arbeit, Kooperationspartner
Praxislernen
Initiative Sekundarstufe I (IniSek)
Zukunftstag
Potenzialanalyse in Klassenstufe 7
Komm auf Tour in Klassenstufe 7
Besuch BIZ Klassenstufe 9 Agentur für Arbeit
Berufseinstiegsbegleitung Klassen 9/10 FAW
vertiefte Berufsorientierung für Schwerpunktbranchen in Klassenstufe 9 Wirtschaftsförderung LDS

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Rudern

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Technik

außerschulischen Partner

Schülerband

Lehrkraft der Schule

Aerobic/Tanz

Lehrkraft der Schule

Basketball

Lehrkraft der Schule

Fußball

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Elisabeth-von-Schlieben-GS Halbe
    gegenseitiges Kennenlernen (Schnuppertage, Tag der offenen Tür); Zusammenarbeit bei der Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf; Zusammenarbeit im Rahmen des Ü7-Verfahrens
  • Ludwig-Leichhardt-Oberschule Goyatz
    Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch bei der Beschulung von Schülern mit Förderbedarf; Erfahrungsaustausch auf Schulleitungsebene; Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch im Rahmen der Berufsorientierung
  • Schule am Zemminsee Groß Köris
    Zusammenarbeit bei der Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung; enge Zusammenarbeit der Schulleitungen; Zusammenarbeit im Rahmen des Ü7-Verfahrens; gegenseitiges Kennenlernen (Tag der offenen Tür, Schulveranstaltungen)
  • Hort
    regelmäßiger Austausch zwischen Erzieherinnen und Lehrkräften; Teilnahme an Elternversammlungen und Konferenzen, Durchführung gemeinsamer Elternabende;

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Zespol Szkol in Skwierzynie
    regelmäßige Schülerbegegnung, gemeinsame Fahrten, gemeinsame Projekte
  • Szkola Podstawowa in Bydgoszcz
    Schülerbegegnungen

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Bundesagentur für Arbeit
    Berufsorientierung für Klassenstufe 7 und 8 -Kennenlernen von Berufen -Entdecken eigener Interessen und Fähigkeiten -Arbeit mit dem Berufswahlpass Berufsberatung für Klassenstufe 9 und 10 -Praktika -Berufswahlfahrplan -Berufsberatung on Tour -Ausbildungsmesse -Workshop Vorstellungsgespräch Teilnahme am Tag der offenen Tür und am Hoffest

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Johanniter Unfallhilfe e.V. RV Südbrandenburg
    Sozialarbeit an Schule lt. der Qualitätsstandards des Amtes für Jugend des Landkreises in Vollzeit mut einer Personalstelle

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Sportverein Teupitz/Groß Köris e.V.
    Unterstützung bei sportlichen Veranstaltungen; Bereitstellung und Nutzung von Sportanlagen; Unterstützung im Rahmen des Ganztags; Nachwuchsförderung
  • Karate Verein Bestensee e.V.
    Unterstützung im Rahmen des Ganztags; Teilnahme an Wettkämpfen; Erweiterung des außerunterrichtlichen Sportangebots hinsichtlich der Profilierung der Schule
  • SV Sparta Klein Köris
    -sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen -Beitrag zur gesundheitsbewussten Lebensweise -Erweiterung des außerunterrichtlichen Sportangebots hinsichtlich der Profilierung der Schule

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Mittelbrandenburgische Sparkasse
  • Rolls-Royce Dahlewitz
    Kennenlernen des Unternehmens, Zusammenarbeit in der Berufsvorbereitung; Durchführung von Projekten; Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für Technik und Naturwissenschaften
  • VS Bürgerhilfe-Seniorenheim am See
    Der Chor der Schule tritt regelmäßig zu Veranstaltungen im Seniorenheim auf. Der Tag der offenen Tür wird genutzt, um Einblicke in die Arbeit zu bekommen und mögliche berufliche Anregungen und Perspektiven zu finden. Das Seniorenheim bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein Praktikum in der Einrichtung durchzuführen.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Polizeiwache Groß Köris-Schutzbereich Dahme-Spreewald
    Gewaltprävention, Suchtprävention, Verkehrssicherheit (Fahrradprüfung, Verkehrskontrollen)
  • GfB Kinder- und Jugenddorf Groß Köris
    Heranführen von SuS mit Schulverweigerungsverhalten an einen geregelten Schulablauf mit dem Ziel der Wiedereingliederung an eine Regelschule; Beschulung von RegelschülerInnen aus dem Kinder- und Jugenddorf
  • Musikschule
    Unterstützung im Ganztagsbereich; musikalische Umrahmung von Aktivitäten der Schule (Tag der offenen Tür, Zeugnisausgaben, Schulfeste); gemeinsame Aktivitäten (Chorfeste)
  • Bildungs- und Begegnungsstätte Halbe
    Zusammenarbeit in der historischen Jugendbildung -Durchführung von Projekttagen -Gedenkstättenfahrten -Zeitzeugengespräche -Aufklärung gegen Rassendiskriminierung -Vermittlung von freiheitlich-demokratischen Grundwerten
  • Kijufi-Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin
    -Förderung der Medienkompetenzen der Schülerinnen und Schüler (Analysieren, Produzieren, Reflektieren) -Entwicklung7Förderung von sozialen, sprachlichen und emotionalen Kompetenz -Entwicklung der demokratischen Handlungskompetenzen Stärkung des sozialen Engagements und der lokalen bzw. regionalen Identifikation durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensumfeld

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Arbeit mit der Lernkartei, Mind-Mapping, Stationsarbeit, Differenzierung der Aufgabenstellung, fächerübergreifendes und projektorientiertes Lernen,

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

jahrgangsübergreifender Unterricht im Fach Sport Grundschule

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Schüler mit sonderpäd. Förderbedarf: -Lernen,em/soz.,Sprache, Sehen, autistisches Verhalten, geistige Entwicklung, körperl. und motorische Entwicklung SchülerInnen mit LRS/Dyskalkulie leistungsstarke SchülerInnen
    Förderung einzelner Schüler durch Förderstunden, durch Zweitlehrer im Unterricht,durch Pädagogische Unterrichtshilfe; differenzierte Aufgabenstellungen; zusätzliches Aufgabenangebot; Leistungsdifferenzierung durch Kursunterricht; Teilnahme an überschulischen Wettbewerben inMathematik und Englisch; Förderungsangebote im Rahmen des Ganztags

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 4
geistige Entwicklung 2
autistisches Verhalten 2
Lernen 9
emotionale und soziale Entwicklung 12
Sehen
Sprache 1
Hören 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 12.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten