Schuldaten

Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule

Halbe

Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule

Halbe

Stammdaten

Kontakt

Kirchstraße 6
15757 Halbe

Telefon: 033765 80604
Fax: 033765 80949
grundschule.halbe [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Meier
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Dahme-Spreewald
Träger: Gemeinde Halbe

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • Stammschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

SCHULE "PLUS"
Unterricht und gemeinsame Erlebnisse nach dem Unterricht, mit sozialer Begegnung über die Klassengrenzen, ergänzende Angebote: Lernen/Fördern im Ganztagsbereich, Integration vieler Partner aus dem regionalen Umfeld

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 09.12.2004 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

a)+h) pädagogische Verabredungen zu Organisationsformen im Unterricht, Erziehung, Beratung und Betreuung und die dafür notwendige Fortbildung
b) Grundsätze zur Umsetzung des Rahmenlehrplanes, der Leistungsbewertung
c) Schwerpunktbildung -> Kernfächer Mathematik, Deutsch, Englisch
f)+g) jegliche Zusammenarbeit mit Partnern -> Basis der VHG

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

kompetenzorientiert, binnendifferenziert und fächerverbindend
Arbeit im Blockmodell - gute Verbindung von Wissensvermittlung, Übung, Festigung und Anwendung ->
Projektcharakter

Für das Schulleben:

Toleranz, Gewaltfreiheit, Miteinander-Voneinander
breites Angebot im Rahmen der verlässlichen Halbtagsschule in allen Bereichen (z. B. Sport, musische Bereiche, usw.)

Für Kooperation und Partizipation:

möglichst breite Kooperationspalette mit (vorrangig) Regionalpartnern
Zusammenarbeit in allen Teilbereichen von Schule mit anderen Schulen der Region

Für das Schulmanagement:

Optimierung der Tätigkeit, Einbeziehung aller Kolleginnen in Planung und Durchführung des Schulbetriebs -> klare Aufgabenverteilung, Vermeidung von Unterrichtsausfall

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Nov 16, 2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Wir haben auf unserer Homepage den Langbericht veröffentlich. Folgen Sie bitte dem LINK.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 8
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 2
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 1
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 18
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 3
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 3
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,4
pro Computer mit Internetzugang 4,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 7,9

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 11
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Meier Telefon: 033765-80604
E-Mail: grundschule.halbe@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Sklomeit Telefon: 033765-80604
E-Mail: s112665@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2022/2023 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Schulleitungsmitglied- Fortbildung
Nachhaltigkeit an unserer Schule

Mathematische Kompetenzen fördern
Sportlehrer -> Erste Hilfe-Auffrischung

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Mitarbeit im Netzwerk zur Rahmenlehrplanimplementierung von 2005-2007
Mitarbeit im Netzwerk Fördern
Referat zum Thema: "Interne Evaluationen zwischen den Visitationen" im Arbeitskreis Schulqualität

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

innere Rhythmisierung entsprechend VV Ganztag.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Lernbereich Sprachen ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 1 22 22,0
2 1 22 22,0
3 2 49 24,5
4 1 29 29,0
5 1 25 25,0
6 1 25 25,0
Summe 7 172
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 23,3 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,2 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 11,4 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 11,3 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Wir versuchen der Verlässlichkeit unseres Schulprofils gerecht zu werden und vermeiden Unterrichtsausfall weitgehend.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

alle 2 Jahre großes Kinderfest (offen)
Tag des Buches mit Erzähl- und Vorlesewettbewerb
Sportfest
Gesamtelternabend/e
Frühlingsprojekt
Adventssingen/ Advent in der Schule
Vorschule
Zirkusprokekt

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
Schülerwettbewerb "Erlebter Frühling ja
Waldjugendspiele ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternstammtisch organisiert durch den Förderverein in unregelmäßigen Abständen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Elisabeth-von-Schlieben-Grundschule Halbe

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Die Gründung des Schulfördervereins erfolgte am 08. Juli 2009. Der Verein beteiligte sich bzw. war Mitinitiator an den Projekten: Advent in der Schule, Kinder laufen für Kinder, Porutscher für die Schüler/innen Im Oktober 2011 wurde mit Geldern des Vereins der Spielplatz um drei Spielgeräte erweitert. 2012 beteiligt sich die Schule (Klasse 6) an einem Theaterprojekt. Die Finanzierung bzw. Förderung erfolgt durch den Verein. 2013 heißt unser gemeinsames Großprojekt Errichtung eines grünen Klassenzimmers im Außenbereich der Schule. Das Konzept ist erarbeitet, Fördermittel beantragt und viele tolle Ideen sind gebündelt. 2014 Sponsorenlauf zu Gunsten der Clownsprechstunde im Carl-Thiem-Klinikum Cottbus 2016 Sponsorenlauf für Straßenkinder e.V. Berlin 2016 Schulhofprojekt aufgefrischt 2017 Spendenlauf für die Jugendfeuerwehr des Amtes Schenkenländchen 2017 Spendenlauf Theaterprojekt Klassen 4-6 Juni 2018 2018 Spendenlauf - Anschaffung eines weiteren Spielgerätes

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Wir nehmen in jedem Schuljahr mehrere Schülerinnen und Schüler am Zukunftstag und zu unterschiedlichen Schülerpraktikas auf.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Zukunftstag
Abitur im Bereich Soziales - Praxisjahr OSZ des Landkreises Dahme-Spreewald
Freiwilliges soziales Jahr verschiedene Träger

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Allgemeine Sportgruppe

Lehrkraft der Schule

Kinderträume

außerschulischen Partner

Fit durchs Schuljahr

außerschulischen Partner

Handarbeiten

außerschulischen Partner

Kinderkirche

außerschulischen Partner

Kreativbude

Lehrkraft der Schule

Kreatives

Lehrkraft der Schule

Lernzeit

Lehrkraft der Schule

Lesen und Vorlesen

Lehrkraft der Schule

Modellieren

außerschulischen Partner

Nähmaschine- Kreativ mit Nadel und Faden

außerschulischen Partner

Natur

Lehrkraft der Schule

Natur erleben

außerschulischen Partner

Puppentheater

außerschulischen Partner

Singen und Musizieren

Lehrkraft der Schule

Komm mit auf die Reise

außerschulischen Partner

Theater

Lehrkraft der Schule

Fußball

außerschulischen Partner

Traumreise

außerschulischen Partner

Schulfreunde

Lehrkraft der Schule

Volleyball

Lehrkraft der Schule

Ballsportarten

Lehrkraft der Schule

Spielekiste

außerschulischen Partner

Zukunftswerkstatt

außerschulischen Partner

Sport mit Hengstenberg

außerschulischen Partner

Holzbearbeitung

außerschulischen Partner

Tanz

Lehrkraft der Schule

Chor

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschule Teupitz am See
    Kooperation in allen Grundschulfragen, insbesondere Vergleichsarbeiten, Leistungsbewertung und Rahmenlehrpläne, gemeinsame Fachkonferenzen
  • Grund- und Oberschule Schenkenland Groß Köris
    Kooperation in allen Grundschulfragen, insbesondere Vergleichsarbeiten, Leistungsbewertung und Rahmenlehrpläne, gemeinsame Fachkonferenzen und Ü7- Verfahren, Durchführung von Schnuppertagen in der Sek I
  • OSZ
    Praxisjahr im Abitur Bereich Soziales
  • Paul-Gerhardt-Gymnasium Lübben
    Wissenschaftliche Zusammenarbeit (u.a. mit der Uni Cottbus) im naturwissenschaftlichen Unterricht Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben, Schnuppertag am Gymnasium
  • Schule für Erziehungshilfe Groß Köris
    ebenso

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • BTU Cottbus
    TUWAS - Technik und Wissenschaft an Schulen Ziel ist es das "untersuchende Lernen" in den Fächern Naturwissenschaften und Sachunterricht zu stärken.

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Jugendamt
    Eine Kooperationsvereinbarung wurde mit Beginn des Schuljahres 2010/11 dem Jugendamt übergeben und unterschrieben. Einzelne Details werden während der Umsetzung beständig noveliert.

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Sportverein Halbe
    Ganztag, gemeinsame Pflege des Soccerfeldes, Fußballwettkämpfe u.a. im Zusammenhang mit Landesaktionen

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • KITA Halbe
    Ü1
  • KITA Märkisch Buchholz
    Ü1
  • Kreisbibliothek Lübben
    Gestaltung Ganztagsangebot "Lesen und Vorlesen"; Ausgestaltung unserer Schulbibliothek (ruht zur Zeit)
  • Feuerwehr des Amtes
    Ganztagsangebot

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Blockunterricht in allen Klassenstufen, Wochenplanarbeit in Einzelklassen, Freiarbeitszeiten, Projekte, Exkursionen, individuelle Lernzeiten

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Diese Unterrichtsformen spiegeln sich auch im Ganztagsbereich sowie in der Leistungs- und Neigungsdifferenzierung wider.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • individuelle Lernzeit
    Klasse 1-6, entsprechend des individuellen Leistungsstandes der Kinder
  • Lesen
    Vorlesen und Lesen, Lesetest Klassen 1-6,
  • Schulfreunde
    Konflikttraining
  • Allgemeine Sportgruppe
    Kinder mit besonderen sportlichen Begabungen oder Handicap
  • Sprachförderung
    Fördereinheiten durch Sonderpädagogin, DAZ

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
körperliche und motorische Entwicklung 4
Lernen 1
Sprache 3
Sehen 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten