Schuldaten

Karl-Foerster-Schule Städtische Grundschule Potsdam

Potsdam

Stammdaten

Kontakt

Kirschallee 172
14469 Potsdam

Telefon: 0331 2897600
Fax: 0331 2897601
karl-foerster-schule [at] web [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Trebus
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam
Träger: Landeshauptstadt Potsdam

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Karl-Foerster-Schule Städtische Grundschule Potsdam

Besonderheiten

  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir wollen eine kindgerechte Wohlfühlschule für alle sein.
Schüler sollen für das lebenslange Lernen gerüstet werden.
Gesunde Lebensweise, umweltschonendes Verhalten u. musisch-ästhetische Erziehung sind uns
besonders wichtig.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Karl-Foerster-Schule Städtische Grundschule Potsdam

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 22.06.2020 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • pädagogische Ziele, Schwerpunkte und Organisationsformen in Unterricht, Erziehung, Beratung und Betreuung
  • Leitideen und Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse
  • Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung
  • Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • Methodenvielfalt, Lebensverbundenheit (Lernen mit Kopf, Herz und Hand)
  • Thesenpapier "Was ist guter Unterricht", erarbeitet durch die Lehrerkonferenz wird umgesetzt
  • binnendifferenzierter Unterricht
  • Schule am anderen Ort (Nutzung der vielfältigen Möglichkeiten in der Schulumgebung)
  • Selbstständigkeit bei Wissensaneignung
  • Lerntechniken fächerübergreifend anwenden
  • gegenseitige Hilfe und Rücksichtsnahme
  • Unterstützung der Unterrichtsarbeit durch regelmäßige Erteilung von Hausaufgaben
  • verbindliche Zensierung der Schülerleistungen ab Klasse 3

Für das Schulleben:

  • Einbeziehung vieler Partner in die Bildungs- und Erziehungsarbeit
  • enge Zusammenarbeit mit Eltern
  • Gestaltung eines interessanten, abwechslungsreichen Schullebens (Höhepunkte, Exkursionen, Arbeitsgemeinschaften, Projekte)
  • Begleitung der Erziehungsarbeit durch externe Fachkräfte (Mediation durch " Seniorpartner in school e.V."
  • Ausbildung von Lehramtsanwärtern
  • Betreuung von Studenten der Uni Potsdam in Praktika
  • Unterstützung der Arbeit durch aktiven Schulförderverein

Für Kooperation und Partizipation:

Enge Zusammenarbeit und reger Austausch mit :

  • Kitas im Wohnumfeld, jährlich stattfindende Regionalkonferenzen
  • Uni Potsdam
  • evangelische und katholische Kirchengemeinde
  • Kunstschule Babelsberg, Kunsthaus
  • Volkspark (Grünes Klassenzimmer)
  • Entwicklungsträger Bornstedter Feld
  • Sportvereine (Potsdamer Kickers, UJKC, Motor Babelsberg u. v. a.)
  • Städtische Musikschule "Johann Sebastian Bach"
  • Hort am Schulplatz1
  • Hort: Haus der Fröhlichen Kinder
  • HumanistischeVerband (fakultatives Unterrichtsangebot Humanistische Lebenskunde Kl.1-4)
  • Computerbildung Berlin
  • Schüler-und Jugendtreff Ribbeckeck

Für das Schulmanagement:

  • Jahresarbeitsplan, Monatsarbeitspläne
  • regelmäßige Absprachen in der Schulleitung
  • wöchentliche Absprachen Schulleitung und technische Kräfte
  • Versammlungs- und Beratungstag einmal wöchentlich mittwochs (Schulleitung-Lehrkräfte)
  • konkrete Aufgabenverteilung der Sonderaufgaben für die Lehrkräfte und Schulleitung zum Schuljahresbeginn
  • Bildung von Arbeitsgruppen zur Vorbereitung von Höhepunkten im Schuljahr
  • Einbindung des Lehrerrates in organisatorische und personelle Angelegenheiten, dazu regelmäßige Absprachen
  • Jahresmitarbeitergespräche, die Zielvereinbarungen festlegen
  • Hospitationen durch Schulleitung und innerhalb der FK
  • Jahrgangskonferenzen
  • regelmäßige Absprachen mit beiden Horten

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jun 23, 2015 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 24
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 3
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 4
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 14,8
pro Computer mit Internetzugang 14,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 42
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 5
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 6

Quelle: Eintrag der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Trebus Telefon: 03312897603
E-Mail: foerster-grundschule.potsdam@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Wallroth Telefon: 03312897604
E-Mail: foerster-grundschule.potsdam@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Pospiech Telefon: 03312897600
E-Mail: karl-foerster-schule@web.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Fortsetzung Arbeit mit webbSchule
Fortsetzung der Pädagogischen Werkstatt, LRSR

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • kooperative Form
  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)
  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja ja ja
Humanistische Lebenskunde ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Katholischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 4 86 21,5
2 3 74 24,7
3 4 96 24,0
4 4 96 24,0
5 4 95 23,8
6 4 90 22,5
Summe 23 537
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 25,8 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 25,0 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,8 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,0 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 21,4 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,6 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Aufgrund elementarer Ereignisse (hitzefrei) stieg der Prozentsatz an ausgefallenen Stunden an.

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Einläuten am 1. Schultag
  • Theateranrecht / Teilnahme an Kinderfilmtagen
  • Weihnachtskonzert
  • Sport- und Spielfest, Turniere um die Wanderpokale
  • Schulfest alle 2 Jahre
  • Rezitatorenwettstreit
  • Englisch-Olympiade "Big Challence" 5. und 6. Klassen
  • Karl-Foerster-Ehrung auf der Freundschaftsinsel
  • Teilnahme am Wettbewerb "Umweltschule Europa" und am Potsdamer Klimapreis
  • Teilnahme an zahlreichen sportlichen Wettkämpfen (Citylauf, Regional- und Kreisfinale Volleyball,Landesfinale und Bundesfinale Volleyball, Fußball)
  • Tag der offenen Tür
  • Schnupperstunde für Vorschulkinder
  • Pflege des Schulgartens, Arbeitseinsätze von Eltern, Lehrern und Schülern
  • Klassenfahrtwoche für die Klassen 3 und 5
  • Durchführung von unterrichtsbegleitenden Exkursionen und Wandertagen
  • Kinderuni für Klassen 3/4
  • Teilnahme der Känguru-Wettbewerb der Humboldt-Universität Berlin
  • Tag der Mathematik
  • Teilnahme an der Mathematikolympiade der Stadt Potsdam (Klassen 3 - 6)
  • Sponsore...

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja 1. Platz Stadt Potsdam
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Internationaler Kinderzeichenwettbewerb des Landes Brandenburg ja Sonderpreis
Mathematikolympiade der Stadt Potsdam ja 1., 2. und 3. Preise
Preußenmeile ja 1., 2. und 3. Plätze
Känguruolympiade ja
Big Challenge ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Elternabende
  • Elternstammtisch
  • Elternkonferenzen
  • je ein Elternsprechtag pro Schulhalbjahr
  • individuelle Elterngespräche
  • Zusammenkünfte des Fördervereins

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein Karl-Foerster-Schule

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Renovierung der Schulflure und Klassenräume - finanzielle Unterstützung bei Kunstprojekten - Anschaffung von Pausenspielgeräten, Büchern für die Bibliothek - finanzielle Unterstützung bedürftiger Schüler bei Klassenfahrten - Honorierung von Vertretungslehrern und AG-Leitern - Mitgestaltung schulischer Höhepunkte - Anschaffung einheitlicher Schul-T-Shirts - Einwerben finanzieller Mittel zugunsten der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Im Rahmen des WAT-Unterrichts lernen die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Berufsgruppen kennen. Es werden Exkursionen in Betriebe der Schulumgebung durchgeführt. Eltern berichten über ihre beruflichen Tätigkeiten.

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Betriebsbesichtigungen
Zukunftstag Partnern außerhalb der Schule
Besuch der MAZ MAZ Potsdam

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Akrobatik

außerschulischen Partner

Chor Kl.1,JEKISS-Chor

außerschulischen Partner

Chor Kl.2-3,JEKISS-Chor

außerschulischen Partner

Chor Kl.4-6

Lehrkraft der Schule

Computer

außerschulischen Partner

Foto

außerschulischen Partner

Fußball

außerschulischen Partner

Fußball/Unihockey

außerschulischen Partner

Instrumentalunterricht

außerschulischen Partner

Judo

außerschulischen Partner

Karate

außerschulischen Partner

Kunst

Lehrkraft der Schule

Radsport

außerschulischen Partner

Schach

außerschulischen Partner

Schulgarten

Lehrkraft der Schule

Volleyball

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Universität Potsdam
    Betreuung von Studenten im Praktikum (IEP-Praktikum, Diagnostikpraktikum, schulpraktische Übungen, Praxissemester...) Teilnahme an wissenschaftlichen Studien

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

Schulpartnerschaften mit Schulen außerhalb der EU

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Jugend- und Sozialwerk Oranienburg
    Betreuung von Schülern im Hort "Haus der fröhlichen Kinder"
  • LSB SportService Brandenburg gGmbH
    Betreuung von Schülern im Hort "Am Schulplatz 1"
  • Freizeittreff Ribbeckeck
    Freizeitangebote sportlicher und kreativer Art für Schülerinnen und Schüler der 4.-6.Klassen sowie die Möglichkeit der Hausaufgabenerledigung; Jugendarbeit in Spiel, Sport und Geselligkeit; Sucht- und Gewaltprävention; Integration von Migrant_innen
  • Paragraph13 e.V.
    Schülerinnen und Schüler unserer Schule besuchen den Jugendtreff Ribbeckeck, deren Träger Paragraph13 e.V. ist. Vereinbarung über Schulsozialarbeit an Potsdamer Schulen im laufenden Schulbetrieb

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Kanuclub Potsdam im Olympischen Sportclub Luftschiffhafen e.V.
    sportliche Förderung der Schüler am Nachmittag, Ausgestaltung von Projekttagen, Beteiligung an Schulfesten
  • Potsdamer Kickers e.V.
    sportliche Förderung der Schüler am Nachmittag (Fußball)
  • Radsportclub Sturmvogel e.V.
    sportliche Förderung der Schüler am Nachmittag (Radsport) und Ausgestaltung von Sportfesten
  • SV Motor Babelsberg e.V.
    sportliche Förderung der Schüler am Nachmittag (Akrobatik) und Ausgestaltung von Schulfesten
  • UJKC
    sportliche Förderung der Schüler am Nachmittag (Judo) und Ausgestaltung von Schulfesten

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
    Die Sparkasse unterstützt die Schule bei dem Bemühen, den Schülern umfangreiche Kenntnisse über die Geldwirtschaft, den Zahlungsverkehr, das Börsengeschäft und den Spargedanken nahe zu bringen in Form von finanziellen, materiellen und unterrichtsgebundenen Maßnahmen.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Städtische Musikschule Potsdam
    Instrumentalausbildung in den Fächern Klavier, Cello, Blockflöte Geigenklassen im 1. und 2. Jahrgang (Rollandklassen) JEKISS-Chor Kl.1-3 Fortbildung der Musiklehrkräfte
  • Computer Bildung Berlin
    Ausbildung am PC Klasse 2-6

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Frontalunterricht, Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Stationsbetrieb, Lernbuffet, Tages- oder Wochenplan, Projektarbeit
Lernen im gemeinsamen Unterricht mit Lehrer, Co-Lehrer und Sonderpädagoge

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle SchülerInnen
    innere und äußere Differenzierung (Lehrkräfte und Sonderpädagogen) Umsetzung des Konzeptes "Schule für gemeinsames Lernen"
  • Begabtenförderung Mathematik
    Arbeit in Kleingruppen für besonders mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Klassen
  • Förderung durch Sonerpädagogen und Co-Lehrer
    Arbeit in Kleingruppen oder im gemeinsamen Unterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik für Schülerinnen und Schüler mit Defiziten durch die Sonderpädagoginnen und Co-Lehrer
  • Leistungsdifferenzierung Deutsch Klasse 5 und 6
    Arbeit in Kleingruppen um zu fordern oder zu fördern, jeweils eine Stunde wöchentlich
  • Leistungsdifferenzierung Mathematik Klasse 5 und 6
    Arbeit in Kleingruppen um zu fordern oder zu fördern, jeweils eine Stunde wöchentlich
  • SchülerInnen mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen
    Kleingruppenarbeit, Förderunterricht parallel zum Regelunterricht, Binnendifferenzierung im Regelunterricht
  • Schüler mit Migrationshintergrund, Deutsch als Zweitsprache
    Sprachförderung im binnendifferenzierten Unterricht Sprachförderung in Kleingruppen

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 2
körperliche und motorische Entwicklung 2
autistisches Verhalten 2
Sprache 1
emotionale und soziale Entwicklung 5
Sehen 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten