Schuldaten

Grundschule Oderberg

Oderberg

Grundschule Oderberg

Oderberg

Stammdaten

Kontakt

Berliner Straße 87/88
16248 Oderberg

Telefon: 033369 225

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau von Cysewski
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Barnim
Träger: Stadt Oderberg

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Oderberg

Besonderheiten

  • Projekt - "Bildungsinitiative Barnim"
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

  • engagierte Lehrer
  • familiäres Schulklima
  • vertrauensvolles Verhältnis zu den Eltern
  • Naturgarten
  • Förderung leistungsschwacher / leistungsstarker Schüler
  • ZA Kita-Hort-Schule , Schulträger, Vereine, Flüchtlingsunterkunft

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Oderberg

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 09.10.2007 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Steigerung der Unterrichtsqualität durch selbstgesteuertes Lernen
  • intensive Zusammenarbeit mit den Kindergärten und weiterführenden Schulen unseres Einzuggebietes
  • "Grünes Klassenzimmer" wird aktiv in die Unterrichtsarbeit einbezogen
  • Entwicklung der Lesekompetenz findet sich in vielfältigen Aktivitäten wieder

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • die Schule wird gestaltet als Haus des Lebens, Lehrens und Lernens
  • wichtigste Aufgabe ist guter Unterricht
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Schüler werden erkannt und gefördert
  • Lernkompetenzen werden entwickelt
  • Evaluation der schulinternen Rahmenpläne erfolgt regelmäßig
  • Fragebögen zur Qualitätssicherung des Unterrichtes

Für das Schulleben:

  • die Schule ist eingebettet in ein soziales und kulturelles Umfeld
  • optimale Lernvoraussetzungen für alle Kinder schaffen
  • Atmosphäre der Geborgenheit und Lebensfreude

Für Kooperation und Partizipation:

  • Schule kooperiert mit allen außerschulischen Partnern, die sich für Kinder engagieren
  • Kooperation basiert auf gegenseitigem Vertrauen
  • Ziel der gemeinschaftlichen Arbeit ist es, den Schulstandort zu stärken
  • internationalen Schulpartnerschaften
  • enge Zusammenarbeit mit den Eltern
  • enge Zusammenarbeit mit dem Übergangswohnheim

Für das Schulmanagement:

  • Abstimmung der Fortbildungsschwerpunkte der Lehrkräfte
  • enge Zusammenarbeit mit dem Schulträger
  • effektiver Personaleinsatz des Kollegiums
  • Umsetzung schulinterner Konzepte
  • Förderung kollegialer Unterrichtsbesuche

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Aug 20, 2013 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Schülerbefragung
Elternbefragung
Lehrerbefragung
Auswertung LND

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 8
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 2
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 3
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weiter als 1000 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weiter als 1000 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 7,1
pro Computer mit Internetzugang 7,1
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 3,3

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 8

Quelle: Eintrag der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau von Cysewski Telefon: 033369/225
E-Mail: grundschule.oderberg@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

selbstgesteuertes Lernen
Digitalisierung

Digitalisierung im Unterricht
selbstgesteuertes Lernen
Rechtschreibleistungen als bildungspol. Schwerpunkt

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Englisch ja ja ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja ja ja
Informatik ja ja ja
Polnisch ja ja ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja ja ja ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 1 16 16,0
2 1 16 16,0
3 1 18 18,0
4 1 21 21,0
5 1 25 25,0
6 1 22 22,0
Summe 6 118
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 28,4 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 28,1 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,8 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 24,5 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Tag der offenen Tür
  • Adventbasteln
  • Schulsportfest
  • Projekttage
  • Weihnachtsfeiern
  • Osterprojekt
  • Vorlesewettbewerb
  • Durchführung Methodentraining
  • Teilnahme "Welttag des Buches"
  • Vorlesetag Buchhandlung Mahler in Eberswalde
  • Schwimmwettkampf
  • sportliche Wettkämpfe (schulextern)
  • Teilnahme Mathematikolympiade und Känguru
  • schulinterner Wettbewerb "Tag der Wissenschaft"
  • Sommerfest
  • Schulfasching
  • Theaterbesuch Schwedt
  • Besuch der Kinder-Uni Eberswalde
  • Kinoprojekt "Filmernst"
  • Pflanzen eines Baumes im Naturgarten durch die Klasse 1
  • Seminare Klassensprecher (LISUM)
  • Ausbildung Streitschlichter
  • Klassenrat
  • Verkehrsprojekt Zebra

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Landwirtschaft und ländlicher Raum ja Urkunde
Mathewettbewerb Känguru ja Urkunde
Lesewettbewerb ja
Sportfest ja
Tag der klugen Köpfe ja
Energiesparmeister ja Urkunde
Landeswettkampf ja
Nachwuchsautoren ja Auszeichnung
Naturschutzpreis ja Absage

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Elternlesestunde
  • Durchführung von Arbeitsgemeinschaften
  • aktive Unterstützung bei Schulveranstaltungen und Projekten
  • gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  • gemeinsames Konfliktmanagement
  • Gestaltung der Einschulungsfeier (Eltern der 2. Klasse)
  • Gemeinsame Weiterbildungen (Illegale Drogen, "Netzangriff", ADHS)

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein Grundschule Oderberg e. V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Förderung von sportlichen und kulturellen Schulveranstaltungen - Schaffung zusätzlicher Lehr-, Lern-, Werk-, Sport- und Spielmaterialien - Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen und Betrieben - Einbeziehung der Eltern und Schüler in die Vereinsarbeit - Unterstützung bei der Herausbildung eines ökologischen Profils der Schule - Ausbau des "Grünen Klassenzimmers" - Unterstützung der Zusammenarbeit mit der Schule Cedynia - Unterstützung der Zusammenarbeit mit dem Schulträger - Gemeinsame Ausarbeitung eines Schulflyers - Unterstützung bei der Einrichtung einer Leseecke - Unterstützung bei der Integration fremdsprachigher Kinder

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Tintenklecks

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Projekttage Klasse 6 im 2. Schulhalbjahr
Die Kinder bereiten sich im Rahmen des WAT Unterrichtes auf ein kleines Praktikum vor, besuchen Betriebe und werten ihre Erfahrungen im Unterricht aus.
Ausführliche Betrachtung des Themas im WAT Unterricht.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Betrieben
Schülerbetriebspraktikum Betrieben

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Streitschlichter

außerschulischen Partner

Naturgarten

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Kindertagesstätte Oderberg
    - gemeinsame Gestaltung des Übergangs Kita - Schule - Absprachen Entwicklungskonzepte - Portfolioarbeit
  • Nordendschule
    - Austausch zu Inhalten der Rahmenlehrpläne - Zusammenarbeit in den Bereichen Lernförderung und sonderpädagogische Förderung - gemeinsame Durchführung von Projekten

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Grundschule Cedynia - Polen
    - Kennenlernen der Sitten und Bräuche beider Nationen - Teilnehme an gemeinsamen Veranstaltungen - Austausch pädagogischer Erfahrungen

Kooperationen mit Sportvereinen

  • FSV Kickers Oderberg eV.
    Angebot von Arbeitsgemeinschaften
  • Lunower Sportverein
    Sportangebote Organisation von Ausflügen und Klassenfahrten gemeinsam organisierte deutsch-polnische Sportveranstaltungen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Agrargenossenschaft e. G. Oderberg
    - Schülern eine angemessene Praxisbegegnung ermöglichen, Unterricht handlungsorientiert und wirklichkeitsnah gestalten - Schülern aktive Teilnahme an den Arbeitsprozessen ermöglichen
  • Landesforst Breitefenn Oderberg
    - Schule und Forst entwickeln und verwirklichen gemeinsam Projekte, die Inhalte des Schulprogramms praktisch umsetzen

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg
    - gemeinsame Durchführung von Projekten und dem Neigungsunterricht - Austausch von Projektmaterial - gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderverein Grundschule Oderberg
    - Förderung von sportlichen und kulturellen Schulveranstaltungen - Unterstützung der Schule bei der Öffentlichkeitsarbeit - Kooperationen mit dem Schifffahrtsmuseum Oderberg und dem Kulturverein und Einbeziehung der Eltern und Schüler in die Vereinsarbeit - Unterstützung beim Ausbau des "Grünen Klassenzimmmers"
  • Natur- und Heimatverein Oderberg
    - Unterstüzung bei Projekten - Arbeit am Naturlehrpfad - gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadt Eberswalde, Stadtbibibiothek
    Unterstützung der Bildungsarbeit mit der Aktion "Leserucksack"
  • Zirkus Zack
    - Durchführung der gmeinsamen Maßnahme Zirkunscamp Berlin-Brandenburg

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Nutzung der hauseigenen Bibliothek und Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Eberswalde
  • Einbeziehung des Museums in den Sachunterricht, Neigungsunterricht und bei Projekten
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern Agrargenossenschaft Oderberg, Försterei Breitefenn, Natur- und Heimatverein, Lernort Natur
  • Unterstützung durch Vereine im Schuleinzugsgebiet
  • Zusammenarbeit mit ortsansässigen Betrieben
  • Zusammenarbeit mit Präventionsstelle Polizei Bernau
  • Zusammenarbeit Johanniten, Internationaler Bund
  • Zusammenarbeit Projekt Menschen helfen Menschen zur Integration der Flüchtlingskinder
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendkoordinator
  • Elternlesestunde
  • Autorenlesungen
  • Projekt "Pubertät"
  • Gemeinsames Lernen mit Partnerklassen (Kl. 1 - 4; Kl. 2 - 5; Kl. 3 - 6)

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Förderkurse für Flüchtlingskinder

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Deutsch Förderung
    Kleingruppe
  • Mathematik Förderung
    Kleingruppe
  • Schüler/innen mit Dyskalkulie
    Kleingruppe
  • Schüler/innen mit LRS
    Kleingruppe

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 4
Sprache 1
emotionale und soziale Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten