Schuldaten

Oberschule "Alexander Puschkin" Neuruppin

Neuruppin

Stammdaten

Kontakt

Puschkinstraße 5 b
16816 Neuruppin

Telefon: 03391 458460
Fax: 03391 4584620
puschkin-schule [at] neuruppin-stadt [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule
Leitung: Frau Ketteritzsch
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Ostprignitz-Ruppin
Träger: Stadt Neuruppin

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberschule "Alexander Puschkin" Neuruppin

Besonderheiten

  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Sekundarstufe I
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Motto : Behandele andere so,wie du selbst behandelt werden willst.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Oberschule "Alexander Puschkin" Neuruppin

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 04.10.2010 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Konzept für Berufsorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I ,
  • Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung
  • Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern und
  • Beratungs- und Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die Entwicklung der Schülerinnen und Schülern zu mündigen Mitgliedern der Gesellschaft, die in Respekt gegenüber sich selbst und anderen Menschen denken und handeln. Wir fördern, unterstützen und begleiten den Prozess des Erwerbs und der Aneignung von fachlicher, persönlicher, methodischer und sozialer Kompetenzen und beachten dabei so weit wie möglich die individuellen Potenziale und Begabungen. Wir fördern unsere Schüler und Schülerinnen entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse und helfen ihnen darüber hinaus, das persönliche Leistungsvermögen abzurufen und weiterzuentwickeln. Durch gezielte Fördermaßnahmen, Methodenvielfalt und differenzierten Unterricht tragen wir dazu bei, individuelle Schwächen zu kompensieren und Stärken auszubauen.

Für das Schulleben:

Bei der gemeinsamen Erarbeitung der Grundsätze unserer Schule berücksichtigen wir den Hintergrund der verschiedenen Lebenswelten und Erfahrungen aller am schulischen Leben beteiligten Personen. Wir orientieren uns bei der Gestaltung des gesamten Schullebens an den Prinzipien der humanistischen Werteerziehung. In einer gewaltfreien Umgebung schaffen wir ein Klima des Vertrauens, der gegenseitigen Achtung und Akzeptanz aller am Schulleiben Beteiligten.

Für Kooperation und Partizipation:

Wir vernetzen uns im Rahmen eines regelmäßigen und offenen Austausches zwischen allen am schulischen Leben beteiligten Personen. Wir legen Wert auf die frühzeitige Auseinandersetzung mit der eigenen Zukunftsgestaltung und realisieren Maßnahmen der Berufsorientierung von Klassenstufe 7 bis 10. Unsere Schülerinnen und Schüler bereiten wir intensiv, langfristig und koninuierlich auf das Berufsleben vor. Dazu werden die Schülerinnen und Schüler befähigt, sich in den vielfältigen Berufsfeldern zurecht zu finden, die für sie richtige Entscheidung treffen und sich mit Erfolg zu bewerbem. Dazu kommunizieren wir mit außerschulischen Einrichtungen und integrieren diese in die schulische Arbeit.

Für das Schulmanagement:

Die für das schulische Leben notwendigen Regeln und Maßnahmenkataloge werden gemeinsam von allen Beteiligten diskutiert und beschlossen. Ganz besonderen Wert legen wir dabei auf die Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler und deren Eltern. Innerhalb der Schule pflegen wir einen kooperative Arbeitsatmosphäre. Regelmäßige Fortbildungen aufgrund eines beschlossenen Fortbildungskonzeptes tragen wesentlich zu einer qualitativen Verbesserung der schulischen Entwicklung bei. Dazu bilden das gemeinsam erarbeitete und beschlossene Schulprogramm inclusive Leitbild den pädagogischen Rahmen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Dec 12, 2012 die letzte Schulvisitation durchgeführt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 11
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 4
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 14
PC-Kabinette 3
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 6,3
pro Computer mit Internetzugang 6,3
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 3,5

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 101..200 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 27
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Ketteritzsch Telefon: 03391458460
E-Mail: puschkin-oberschule.neuruppin@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Sokolowski Telefon: 03391458460
E-Mail: puschkin-oberschule.neuruppin@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Kasper Telefon: 03391458460
E-Mail: puschkin-schule@neuruppin-stadt.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Soziales Lernen
Gute gesunde Schule
Schule im Gemeinsamen Lernen
Digitales Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Austellung der Ergebnisse im Rahmen von Lernen durch Engagement auf der Fachtagung und April 2013 und April 2014
Ausstellung/Thementisch zum Projekt Soziales Lernen auf der IOS Fachtagung 2013
Vorstellung der Einführung und Umsetzung des Praxislernens an der Schule 2021

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Klasse 7-8 integrativ
Klasse 9-10 kooperativ

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Hauswirtschaft/Ernährungslehre ja ja ja ja
Informatik ja ja ja
Kunst ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja
Sport ja ja ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch kooperativ (EBR-Klasse) 2,6 3,0
kooperativ (FOR-Klasse) 2,4 3,3
gesamt 2,5 3,1
Mathematik kooperativ (EBR-Klasse) 3,5 3,1
kooperativ (FOR-Klasse) 2,6 3,2
gesamt 3,2 3,0

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 11 14,3 9,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 8 10,4 22,5
Fachoberschulreife 32 41,6 30,8
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 26 33,8 36,9
Summe 77

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 3 75 25,0
8 3 82 27,3
9 3 76 25,3
10 3 80 26,7
Summe 12 313
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 25,4 26,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 22,3 23,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,1 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,6 42,6
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 22,4 39,9
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,2 2,7
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Elternsprechtage im Herbst und im Frühjahr
Tag der offenen Tür
Feierliche Übergabe des Berufswahlpasses
Feierliche Zeugnisausgabe KLasse 10
Sportfest
Arbeitseinsatz für die Stadt (Parkpflegearbeiten)
Teilnahme an kreislichen Sportveranstaltungen
Ausbildungstag

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Landesweiter Schülerwettbewerb "Chemkids ja teilgenommen
Jugend trainiert für Olympia, Fußball ja 4. Platz
Jugend trainiert für Olympia, Handball ja 3. Platz
Fair Play Soccer Tour ja 2 Teams für weitere Runde qualifiziert
Jugend trainiert für Olympia, Handball, Regionalfinale ja 2. Platz
Jugend trainiert für Olympia, Handball Kreisfinale ja 1. Platz
#Nachgefragt ja 1. und 3. Platz
Bandcontest Martinimarkt ja 2. Platz
jugend trainiert für Olympia, Rudern ja Landesfinale 2. Platz

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elterninformationsordner
Elterninfobriefe
Elternstammtische auf Klassenbasis
Elternfortbildung
Elternthemenabende

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Oberschule Alexander Puschkin e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Teilnahme am Drachenbootrennen Mai- und Hafenfest Neuruppin Organisation und Durchführung des Ausbildungstages Förderung der Elternarbeit an und mit der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Arbeit mit Berufswahlpass. Feierliche Ausgabe in Klasse 7 und Fortschreibung aller Aktivitäten in Sachen Berufsorientierung bis zur 10. Klasse .
Potentialanalyse in der 7. Klasse
Erkundung von Berufsfeldern im 1. Hj. Kl.8 (2 Wochen)
Projekt "Lernen durch Engagement - Service Learning" im sozialen Bereich (Klasse 8)
PXL in jeweils 2 Klassen Jahrgangsstufe 9 und 10 1x pro Wo
Projektwoche Berufsorientierung und Bewerbungsmappe Klasse 9
Ausbildungstag - regionale Unternehmen stellen sich vor
1 Woche Praxislernen in der Pro Klinik Holding GmbH
Zeig, was Du kannst für ausgewählte SuS der 9.Klassen
Schülerbetriebspraktikum Kl.9
Bewerbungsimulationstraining 2. Hj. Klasse 9
Assessment-Center-Training mit ausgewählten interessierten und engagierten Schülern
Wirtschaft trifft Schule-Unternehmer oder andere Wirtschaftsvertreter gestalten Unterrichtsstunden
Schülerbetriebspraktikum Kl.10 .
Besuch in Unternehmen am Zukunftstag oder in der Langen Nacht der Wirtschaft
Besuch v...

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit
Lernen am anderen Ort Unternehmen der Region
Schülerbetriebspraktikum Unternehmen der Region
Schülerfirmen
Praxislernen Unternehmen der Region
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) TÜV Rheinland
Zukunftstag
Schülerkalender "Kopfstütze"
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Integrationsfachdienst
Besuch der Fachhochschule Brandenburg INKOM Gesellschaft für kommunale Dienstleistungen mbH
Praxislernen in Unternehmen der Region regionale Unternehmen
Praxislernen in Klasse 9 in Unternehmen 1x pro Woche regionale Unternehmen
Praxislernen in Klasse 10 in Unternehmen 1x pro Woche regionale Unternehmen

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Natur und Garten

Lehrkraft der Schule

Rudern

Lehrkraft der Schule

Schülerband

Lehrkraft der Schule

Technik

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschule am Weinberg
    Ü 7 Verfahren
  • Grundschule Wustrau
    Ü 7 Verfahren
  • Karl- Liebknecht- Grundschule
    Ü 7 Verfahren

Schulpartnerschaften mit Schulen in Deutschland

  • Netzwerkschulen LDE Service Learning
    Austausch zu erfolgreichen Projekten und Entwicklung neuer Projektideen

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

Kooperationen mit Sportvereinen

  • NRC
    Sportförderung, Bewegung

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Projekt Schüler helfen Schüler: Schülerlehrer aus den Klassen 9/10 arbeiten im Rahmen von Förderunterricht mit SUS aus den 7. Klassen. Service Learning Lernen durch Engagement fördert bei den Sus die soziale Kompetenz und Selbstständigkeit.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Altersgemischtes Lernen/jahrgangsübergreifender Unterricht findet in Form von Projekten innerhalb des laufenden Schuljahres statt. Traditionell arbeiten wir in der letzten vollen Unterrichtswoche vor den Sommerferien zu einem von den SuS gewähltem Oberthema mit mehreren Unterthemen. Projekte im Rahmen von Inisek bereichern das Schulleben und fördern die jahrgangsübergreifende Arbeit. Derzeit liegt der Schwerpunkt in der Gewaltprävention.

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Alle SchülerInnen Leistungsschwache SchülerInnen Leistungsschwache oder auch begabte SchülerInnen
    Leistungsdifferenzierung D, MA, EN, Schwerpunktstunden in D, Ma, EN Förderung in kleinen Gruppen oder Einzelförderung Projekt Schüler helfen Schüler

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 1
autistisches Verhalten 2
Lernen 8
emotionale und soziale Entwicklung 8
körperliche und motorische Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten