Schuldaten

Oberschule Prösen "Aktive Entwicklungsschule" - anerkannte Ersatzschule -

Röderland/OT Prösen

Stammdaten

Kontakt

Frauenhainer Weg 1
04932 Röderland/OT Prösen

Telefon: 03533 8225
Fax: 03533 607969
aes-proesen [at] gmx [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule
Leitung: Frau Jungnickel
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Elbe-Elster
Träger: Förderverein der Schulen Röderland e. V. (FSR)

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberschule Prösen "Aktive Entwicklungsschule" - anerkannte Ersatzschule -

Besonderheiten

  • anerkannte Ersatzschule
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

eine Schule mit Kopf, Hand und Herz

Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Oberschule Prösen "Aktive Entwicklungsschule" - anerkannte Ersatzschule -

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 24.05.2004 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Implementierung des neuen Rahmenlehrplanes
  • Stärkung der Aktivposition des Schülers
  • Schule ohne Gewalt
  • alle Schüler verlassen die Schule mit Schulabschluss und Anschlussfähigkeit zur Berufsausbildung oder weiterführenden Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Verbindliche Grundlage für die Bildungsarbeit sind die RLP für die Sek.I Brbg. Aufgabe der Fachlehrer ist die Aufbereitung der Lehrplaneinheiten nach folgenden Gesichtspunkten:

  • Basiswissen und -;können
  • fachspez. Komplexthemen
  • fächerübergreifende Aufgabenst.
  • kurz- und längerfristige Projekte

Während der Erwerb des Basiswissens für alle Schüler obligatorisch ist, gelten die übrigen Arbeitsgebiete als Angebot, aus denen jeder Schüler entsprechend seiner Interessen und Neigungen auswählen kann(Wahlpflichtbereiche). Der Schüler arbeitet allein oder in kleinen Gruppen an Aufgabenlösungen, wobei er Formen, Intensität und Tempo der Arbeit selbst bestimmen kann, und wobei er es auch lernt, die Abrufbarkeit und Anwendungsbereitschaft des erworbenen Wissens selbst zu kontrollieren. Die Lerngruppen bestehen grundsätzlich aus Schülern der gleichen Jahrgangsstufe.

Für das Schulleben:

Bildung und Erziehung werden als untrennbare Einheit betrachtet. Dem Schulprofil entsprechend wird Erziehung vor allem als Befähigung verstanden, wobei es auf ein ausgewogenes Verhältnis von Selbst- und gegenseitiger Erziehung. ankommt. In fest in den Schulalltag eingeplanten Gesprächsrunden kleinerer oder größerer Gruppen erleben die Jugendlichen, dass sie mit ihren Meinungen, Sorgen und Problemen ernst genommen werden,

  • dass sie kritische Hinweise offen und ehrlich äußern können,
  • dass ihre Vorschläge zur Gestaltung des Schulalltags oder zu besonderen Aktivitäten in Entscheidungsfindungen einbezogen werden. Hauptsächlich orientiert sich die Erziehungsarb. auf die Befähigung zur soz. Interaktion im Sinne von
  • gewaltfreier Konfliktbewältig.
  • freiwilligem Verzicht auf den Missbrauch illegaler und legaler Drogen
  • kameradschaftlichen und höflichen Umgangsformen
  • hygienischen. Verhalten
  • ökologiebewussten Handlungen

Für Kooperation und Partizipation:

  • Schule mit Berufsorientierung
  • Kooperationspartner: Sparkasse, DB, Agentur für Arbeit, Grundschule Prösen, Gemeinde Röderland
  • kleinere Betriebe in der Region zur Ausführung der Praktika

Für das Schulmanagement:

Die Aktive Entwicklungsschule Prösen ist dem Charakter nach eine Oberschule in freier Trägerschaft, deren Rahmen und Möglichkeiten von den Festlegungen des Brandenburgischen Schulgesetzes für Schulen in freier Trägerschaft und des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland bestimmt werden. Danach unterliegt sie der staatlichen Schulaufsicht, und es können die gleichen Abschlüsse und Berechtigungen wie an einer staatlichen Regelschule erworben werden. Zugang zu unserer Schule hat jeder Schüler, der die Primarstufe erfolgreich abgeschlossen hat.

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Informationen zur Selbstevaluation

Im Rahmen unserer Anerkennung wurde an unserer Schule eine Überprüfung unserer Schularbeit durch die ehemalige Schulrätin, Frau Sieg, durchgeführt.
Dabei wurde die Ausstattung und die Qualität der Unterrichtsarbeit an unserer Schule geprüft.
Im Ergebnis dessen sind wir ab dem Schuljahr 2008/2009 eine anerkannte Ersatzschule. Somit können unsere Schüler der Klassen 10 die staatlichen Abschlussprüfungen nutzen.
Es finden zwischen den Lehrern der gleichen Fächer Hospitationen statt, um die Vergleichbarkeit in den Klassen zu erreichen
Auch die Schulleitung führt Hospitationen in den einzelnen Fächern durch.
In den einzelnen Fachkonferenzen findet ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch statt.
Enge Zusammenarbeit mit unserer Schulrätin Frau Dr. Drobner.
Im Schuljahr 2020/21 konnten wir unseren Titel " Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung" digital verteidigen und erhalten das Siegel bis 2025.

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Mögliche Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 6
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 3
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
PC-Kabinette 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,8
pro Computer mit Internetzugang 4,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Schulbibliothek

  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 12

Quelle: Eintrag der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Zuständige Schulrätin Frau Drobner Telefon: 0355/4866-401
E-Mail: heike.drobner@schulaemter.brandenburg.de
Schulleiterin Frau Jungnickel Telefon: 035338225
E-Mail: kerstin.jungnickel@aes-proesen.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • SCHILF-Veranstaltung - 2 pro Jahr
  • Teilnahme Weiterbildung in einzelnen Fächern
  • Teilnahme Weiterbildung LISUM
  • Erste-Hilfe-Ausbildung beim DRK
  • Bildungskonferenz Landkreis Elbe-Elster
  • Arbeitsschutzunterweisung
  • Fortbildung Medienkompetenz Veranstalter: Kreisjugendring Elbe-Elster
  • Weiterbildung zur Digitalisierung der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • kooperative Form

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Sehr enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit dem für unsere Region zuständigen Elbe-Elster-Nahverkehr. Ständiger Informationsaustausch mit Elsternahverkehr und Straßenbauamt während der Bauphase an der B 169.
Auf dem Schulgelände befindet sich die Haltestelle für alle Busfahrschüler. Bis zur Abfahrt der Busse werden sie durch eine Lehrkraft beaufsichtigt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja
Astronomie ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Informatik ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Russisch ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch kooperativ (FOR-Klasse) 2,7 3,3
gesamt 2,7 3,1
Mathematik kooperativ (FOR-Klasse) 2,5 3,2
gesamt 2,5 3,0

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Kommentar der Schulleitung

Prüfungsergebnisse der Prüfungen 2019/20 sind in unserer Statistik noch nicht ersichtlich.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2020 (ZENSOS)

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 1 2,8 9,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 0 0,0 22,5
Fachoberschulreife 9 25,0 30,8
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 26 72,2 36,9
Summe 36

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 2 36 18,0
8 2 36 18,0
9 2 36 18,0
10 2 36 18,0
Summe 8 144
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • feierliche Aufnahme der neuen 7. Klasse in unsere Schule
  • Kennenlernfahrt der 7. Klassen ins Schullandheim Senftenberg
  • "Komm auf Tour" Kl. 7
  • Potentialanalyse Kl. 8
  • Coolness-Training
  • sozialpädagogisches Projekt Kl. 8
  • Besuch Konzentrationslager Kl. 9
  • Präventionsveranstaltungen über Gewalt, Drogen, Nikotin, Alkohol,
  • Prävention (Verhalten mit modernen Medien)
  • Teilnahme am jährlichen sozialen Tag
  • Berufsberatung durch Kooperationspartner
  • Teilnahme Kl. 9 im BIZ
  • 1 Zentraler Wandertag
  • Schulsportfest
  • Herbstfest
  • Strafvollzugsanstalt Zeithain besucht die Kl. 10
  • Tag der offenen Tür
  • Zukunftstag
  • Schwimmunterricht im Wonnemar (Tagesveranstaltung)
  • Kinobesuch vor den Weihnachtsferien

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Geografiewettbewerb ja vordere Platzierungen
Känguru ja vordere Platzierungen
Planspiel "Börse" ja 1. Platz im Landkreis Elbe-Elster
Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung ja Siegelschule von 2013 - 2025 (2x verteidigt)
Sportliche Wettkämpfe des Territoriums ja Urkunden vordere Platzierungen 1. Platz im Fußball derSekundarstufe I
Teilnahme an Projekten des Territoriums ja vordere Platzierungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Zusammenarbeit mit Eltern

2 x jährlich Elternsprechtage in der Schule
3 Elternversammlungen im Schuljahr
Elternstammtisch
Mitgliederversammlung Förderverein
Herbstfest (verantw. Schüler und Eltern Kl. 9)
Tag der offenen Tür
Elternversammlung zur Berufsorientierung
individuelle Elterngespräche auf Wunsch

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS)

Schulförderverein

Name: Förderverein Schulen Röderland e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- alle schulischen Angelegenheiten - Förderverein ist Schulträger

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Bereits ab Kl. 7 gehen unsere Schüler ins Betriebspraktikum. Während des Praktikums werden die Schüler durch den WAT-Fachlehrer vor Ort besucht. Im Gespräch mit dem betrieblichen Betreuer werden dann Stärken und evtl. auch Schwächen ausgewertet.
Seit 13 Jahren führen wir einen schuleigenen Zukunftstag durch. Die Vorbereitung und Durchführung liegt komplett in Schülerhand. Firmen, die Auszubildende suchen, werden eingeladen, und durch unsere Schüler vor Ort betreut. Alle unsere Gäste und Schüler können mit den Firmen ins Gespräch kommen und selbst herausfinden, welche Berufsrichtung am Geeignetsten ist.
"Mach deine Zukunft Planbar" ein Projekt in Kl. 9. Unterstützt werden unsere Schüler dabei von der Lausitzer Rundschau, Zwei Stunden lang sind Firmen der Region online. Die Schüler haben somit Gelegenheit, sich in die Betriebe einzuloggen, direkt mit der Personalabteilung einer Firma in Kontakt zu treten und ihre Fragen zu stellen bzw. sich online zu bewerben.

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit
Bewerbertraining Deutsche Bahn AG
BIZ- Berufsorientierungsveranstaltung Bundesagentur für Arbeit
bundesweiter Zukunftstag Kl. 7/8 Firmen der Region
Erkundung "Berufeuniversum Interessentest" Bundesagentur für Arbeit
jährl. Schülerbetriebspraktika Kl. 7 - 10 Firmen der Region
Komm auf Tour LK EE
Planbar Lausitzer Rundschau
Planspiel "Börse" Sparkasse EE
Potentialanalyse Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH Cottbus
schulinterner Zukunftstag Sparkasse, DB AG, Agentur für Arbeit, Firmen der Region
Teilnahme an der Exkursion Deutschen Bahn DB AG
Wege nach Kl. 10 Bundesagentur für Arbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
AG Musik

außerschulischen Partner

AG Sport

Lehrkraft der Schule

AG Tanzen

außerschulischen Partner

AG Teich

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschule Prösen
    - Zusammenarbeit der Fachkonferenzen
  • Schulen der Umgebung
    - Zusammenarbeit mit den Fachberatern

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Tanzschule Lax
    soziale Kontakte undKoordinations- und Bewegungstraining der Schüler

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Theater
    - Lernen am anderen Ort - aktuelle Themen künstlerisch verarbeitet - Einblick in die Lebenswelt der Jugendlichen

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Gruppenarbeit
  • Partnerarbeit
  • teilweise Anwendung von Lernen lernen
  • Fortführung von Praxis lernen
  • fächerübergreifender Unterricht
  • kooperative Lernform
  • Unterricht am anderen Ort

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

  • Projekt " Tag der offenen Tür",
  • Projekt "Zukunftstag"
  • Sportfest
  • zentraler Wandertag
  • Planspiel Börse
  • Besuch Schwimmhalle "Wonnemar"
  • Kinobesuch
  • Theaterveranstaltungen
  • Abschlussprogramm Kl. 10 für alle Schüler

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • für alle Schüler/innen
    - leistungsorientierter Förderunterricht

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 0
körperliche und motorische Entwicklung 0
Lernen 0
Sprache 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.09.2021 (ZENSOS).

Lade Daten