Schuldaten

Oberschule Neuenhagen bei Berlin mit berufsorientierendem Profil anerkannte Ersatzschule

Neuenhagen bei Berlin

Stammdaten

Kontakt

Ziegelstraße 16
15366 Neuenhagen bei Berlin

Telefon: 03342 253869
Fax: 03342 253879
claudia.bruenner [at] ib [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule
Leitung: Frau Brünner
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Märkisch-Oderland
Träger: IB Berlin-Brandenburg gGmbH

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberschule Neuenhagen bei Berlin mit berufsorientierendem Profil anerkannte Ersatzschule

Besonderheiten

  • offener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • anerkannte Ersatzschule
  • Praxislernen in der Sek I
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Sage mir etwas und ich werde es vergessen.
Zeige mir etwas und ich erinnere mich daran.
Beteilige mich an etwas und ich werde es verstehen.

(Konfuzius)

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS)

Oberschule Neuenhagen bei Berlin mit berufsorientierendem Profil anerkannte Ersatzschule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 19.09.2018 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS)

Informationen zur Selbstevaluation

Schuljahresevaluation Juni 2012

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS)

Mögliche Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 7
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 2
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 3
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 3,0
pro Computer mit Internetzugang 3,0

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 7

Quelle: Eintrag der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Zuständiger Schulrätinrat Herr Thefs Telefon: 0335/5210-487
E-Mail: norbert.thefs@schulaemter.brandenburg.de
Schulleiterin Frau Theurer Telefon: 03342-253816
E-Mail: michaela.theurer@ib.de
Stellvertreter Herr Dr. Böhme Telefon: 03342-253869
E-Mail: falko.boehme@ib.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • fachliche sowie methodisch-didaktische Fortbildungen in den jeweiligen Fächern
  • Fortbildungen zu den Prüfungen in Klasse 10
  • Fortbildungen zur Erhöhung der Lesekomptenz in den Klassenstufen 7-10
  • Fortbildungen zum Ganztagsbetrieb

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (ohne klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Projektarbeit aller Fächer ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja
Physik ja ja ja ja
Russisch ja ja ja ja
Spanisch ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,1 3,1
integrativ (A-Kurs) 3,7 3,1
integrativ (B-Kurs) 2,9 3,1
Mathematik gesamt 3,9 3,0
integrativ (A-Kurs) 4,0 3,1
integrativ (B-Kurs) 3,9 2,8

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 1 2,9 9,7
Erweiterte Berufsbildungsreife 4 11,4 22,5
Fachoberschulreife 6 17,1 30,8
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 24 68,6 36,9
Summe 35

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 3 57 19,0
8 3 52 17,3
9 2 40 20,0
10 1 21 21,0
Summe 9 170
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Tag der offenen Schultür (September und Januar eines jeden Schuljahres)
nationale/internationale (berufsorientierende) Projekte und Praktika
Musikcafé (Dezember eines jeden Schuljahres)

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Internationales Fußballturnier des IB ja
Internationales Sportfest in Polen ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS).

Schulförderverein

Name: Freunde und Förderer der Oberschule Neuenhagen

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Unterstützung bei der Organisation und Durchführung schulischer Projekte und Veranstaltungen - Öffentlichkeitsarbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Berufsorientierung ist ein wesentlicher Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes. Verschiedene berufsorientierende Projekte unterstützen die SchülerInnen in Ihrer Berufswahlentscheidung. Sie geben Einblicke in verschiedene Berufsfelder und bieten Möglichkeiten, die eigene Potenzen in Bezug auf diese Berufsfelder zu erkennen.

Die Projektarbeit bildet die Brücke zwischen Fachunterricht, beruflicher Orientierung und Freizeitgestaltung.

Schülerpraktika sind integrativer Bestandteil des Bildungsprozesses und finden in den Jahrgangsstufen 7-9 statt. Dadurch erreichen wir eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis, insbesondere auch durch die intensive Kooperation mit dem Gewerbeverband Neuenhagen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufsorientierendes Projekt "Pferde bewegen das Team - Lernen und arbeiten auf dem Reiterhof" Initiative Oberschule Brandenburg/ Pferdeland Münchehofe
Berufsorientierend Praktika ab Jahrgangsstufe 7 "Berufe erleben" Initiative Oberschule Brandenburg, IB-Förder- und Integrationszentrum Neuenhagen
Besuch der Bildungsmesse Oderland in Frankfurt/Oder Institut für Talententwicklung
Besuch des Berufsinformationszentrums Agentur für Arbeit Strausberg
Besuch Infotag für Berufsorientierung, Studium und Ausbildung in MOL Gemeindeverwaltungen Neuenhagen und Hoppegarten
Betriebsbesuche zur Erforschung von Berufsbildern und Ausbildungsplätzen bei regionalen Firmen Gewerbeverband Neuenhagen/ Wirtschaftsförderung der Gemeindeverwaltung
Bewerbungstraining Jahrgangsstufe 9 und 10, Simulation realistischer Bewerbungsgespräche Gewerbeverband Neuenhagen
Schulinterne Bewerbunsbörse mit regionalen Unternehmen Regionale Unternehmen und private Ausbildungsplatzvermittler

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
AG-Fußball

Lehrkraft der Schule

AG-Geschichte

Lehrkraft der Schule

AG-Handarbeit

Lehrkraft der Schule

AG-Lesekompetenz

Lehrkraft der Schule

AG-Medien

Lehrkraft der Schule

AG-Musik und Tanz

Lehrkraft der Schule

AG-Natur

Lehrkraft der Schule

AG-Schach

Lehrkraft der Schule

Individuelles Lernen

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 13.08.2019 (ZENSOS).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Sydvestfyns Efterskole Glamsbjerg - Dänemark
    - Schüleraustausch - Partner im Rahmen der beruflichen Orientierung an der Oberschule Neuenhagen und Organisation bilateraler beruflicher Praktikabetriebliche Praktika in dänischen Partnerunternehmen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Gewerbeverband Neuenhagen
    Kooperation im Rahmen der beruflichen Orientierung - betriebliche Praktika - Vorstellung von Berufsbildern der verschiedenen Partnerunternehmen - Projektunterstützung - Bewerbunscoaching

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Rhythmisierung des Unterrichtstages durch den Ganztagsbetrieb (einschließlich des pädagogischen Mittagsbandes)
  • Unterrichtsverlagerung an unterschiedliche Lernorte zur Erhöhung des Bezugs zur realen Lebenswelt der Schüler
  • berufliche Praktika
  • Projektarbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Im Rahmen des Ganztagsbetriebes werden Arbeitsgemeinschaften und Projektgemeinschaften grundsätzlich jahrgangsübergreifend organisiert.

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Schülerinnen und Schüler die den Schulabschluss der Berufsbildungsreife, der erweiterten Berufsbildungsreife oder der Fachoberschulreife mit dem Abschluss der Klasse 10 erreichen wollen und die Klasse 6 der Grundschule erfolgreich beendet haben.
    individuelle und persönliche Förderangebote handelndes Lernen Vielsinnigkeit und Ganzheitlichkeit Lebenswelt- und Alltagsbezug Ganztagsbetreuung in offener Form Individualisiertes Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.08.2011 (ZENSOS).

Lade Daten