Schuldaten

Oberstufenzentrum II des Landkreises Spree-Neiße

Cottbus

Stammdaten

Kontakt

Makarenkostraße 8/9
03050 Cottbus

Telefon: 0355 8669434043
Fax: 0355 8669434090
info [at] osz2spn [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: OSZ
Leitung: Herr Bagola
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Spree-Neiße
Träger: Landkreis Spree-Neiße

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberstufenzentrum II des Landkreises Spree-Neiße

Besonderheiten

  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Beruflichen Bildung
  • Stärkung der Selbstständigkeit von Schulen (MoSeS)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • Türöffner: Zukunft Beruf

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Leben und Lernen heißt, die unterschiedlichsten Menschen zu integrieren, ihre Fähigkeiten zu erkennen und diese zu fördern.

Wir streben nach einer Partnerschaft zwischen Menschen egal welcher Herkunft, Religion und Kultur.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Oberstufenzentrum II des Landkreises Spree-Neiße

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 31.08.2019 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Führung und Schulmanagement unter dem Prozess Gemeinsames Lernen
Überarbeitung schulinterner Lehrpläne unter Beachtung des Gemeinsamen Lernens
Qualifizierung der Lehrkräfte
Außenwirkung und Öffentlichkeitsarbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Verbesserung des Informationsstandes unserer Schüler und Auszubildenden über Ziele und Inhalte ihrer Ausbildung.
Differenziertere Auswahl von Lerninhalten durch Einrichtung eines erweiterten Wahlpflichtangebotes.
Durchführung von Projekten, um die Handlungskompetenzen der Schüler und Auszubildenden weiter zu entwickeln.
Die Schüler und die Auszubildenden messen ihre Leistungen bei Wettbewerben.
Um den Lehrkräften, Auszubildenden und Schülern eine Leistungsorientierung zu ermöglichen werden Vergleichs - und Musterarbeiten erstellt und ausgewertet.
Alle Lehrkräfte nutzen die Möglichkeiten der differenzierten Leistungsbewertung und berücksichtigen dabei sowohl die Fach- als auch die Sozial- und Personalkompetenzen.

Für das Schulleben:

Die Bildungsgänge am OSZ beginnen mit einer gemeinsamen Begrüßung und enden mit einer Übergabe der Abschlusszeugnisse im entsprechenden Rahmen.
Unser Oberstufenzentrum wird die Lebens- und Arbeitsraumqualität weiter so entwickeln, dass sich Schüler und Auszubildende sowie Lehrkräfte wohl fühlen können.
Die Pflege des Sozialklimas dient der Förderung der Leistungsbereitschaft und der Teamfähigkeit zwischen Schülern, Auszubildenden, Lehrkräften und Schulleitung.
Schüler und Auszubildende stehen gemeinsam bei vielfältigen Sportwettkämpfen im Wettstreit.
Traditionen haben sich auch bei dem Abschluss der Ausbildung in Form von Abschlussfeiern bzw. Abschlussbällen in vielen Ausbildungsberufen und Bildungsgängen entwickelt.

Für Kooperation und Partizipation:

Das OSZ arbeitet ständig an einer guten Zusammenarbeit mit Ausbildungs- und Praxisunternehmen, mit den Kammern, den Erziehungsberechtigten, den allgemeinbildenden Schulen, Fachhochschulen, Sponsoren und den Mitgliedern des Fördervereins.
Die Lehrkräfte pflegen besonders die Zusammenarbeit mit den Ausbildern und mit allen an der Ausbildung beteiligten Institutionen.
Für ein hohes Maß an Information für Schüler und Auszubildende werden u. a. enge Kooperationsbeziehungen mit der Agentur für Arbeit, der Fachhochschule Lausitz und der Bundeswehr gepflegt. Es gibt eine Kooperationsvereinbarung mit DEVI e. V. Wir bereiten eine Kooperation mit KAUSA e. V. vor.

Für das Schulmanagement:

Die Schulleitung unterstützt aktiv den Prozess als Pilotschule für Gemeinsames Lernen bereits im 2. Jahr.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Mar 24, 2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Berufsbildungsreife
  • Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Fachoberschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Berufsabschlussnach BBiG/HwO
  • Fachschulabschluss
  • Fremdsprachenzertifizierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 42
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 8
Fachkabinette 20
Laborräume 1
Kantine 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 5,8
pro Computer mit Internetzugang 5,8
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 19,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 79
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 3

Quelle: Eintrag der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Sonstiges pädagogisches Personal 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Bagola Telefon: 03558669434043
E-Mail: oberstufenzentrum-zwei.spree-neisse@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Ahrens Telefon: 03558669434043
E-Mail: oberstufenzentrum-zwei.spree-neisse@schulen.brandenburg.de
Abteilungsleiterin Frau Kurtz Telefon: 0355-8669434046
2. Abteilungsleiterin Frau Socher Telefon: 0355-8669434055
3. Abteilungsleiter Herr Fischer Telefon: 0355-8669434076
4. Abteilungsleiterin Frau Spallek Telefon: 0355-8669434048
Datenschutzbeauftragter Herr Schneider

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Grundlagen Schulrecht (Datenschutz, EOMV)
Medienentwicklung, Gemeinsames Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

BUSS Beratung LW
BUSS Beratung GL

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Turnusunterricht sowie Vollzeitbeschulung

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Anzahl der Schülerinnen und Schüler und Auszubildenden in den Bildungsgängen

Bildungsgang Anzahl der Schüler­innen und Schüler sowie Aus­zu­bil­denden
2021/2022
Berufsschule: Berufe nach BBiG/HwO 1524
Berufsschule: Berufsorientierung, Berufsvorbereitung/BvB 40
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung 21
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung-Plus 26
Fachschule Wirtschaft 17
Summe 1628

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

berufliche Bildungsgänge

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,9 22,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,9 18,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,0 3,8
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 33,4 33,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 32,0 29,8
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,4 3,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Europawoche am OSZ mit ausländischen Partnern
Sportfeste
Messen
Gesundheitstag
Schulsprechtag
Ausbilderberatungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Verein zur Förderung der beruflichen Bildung am OSZ 2

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Der Förderverein des OSZ 2 hat das Ziel, eine zeitgemäße berufliche und Allgemeinbildung zu fördern. Dabei kommt den regionalen und europäischen Aspekten und Bedingungen besondere Aufmerksamkeit zu. Der Vereinszweck wird verwirklicht durch:Planung, Organisation und Realisierung von Maßnahmen zur Förderung der beruflichen Erst-, Fort- und Weiterbildung, sowie der Allgemeinbildung Veranstaltungen zu struktur- und wirtschaftspolitischen Fragen Veranstaltungen zu speziellen fachbezogenen Fragestellungen die Förderung von Betriebspraktika für Auszubildende, insbesondere im europäischen Ausland die Förderung von Projektfahrten Zusammenarbeit mit Institutionen der beruflichen Bildung (Kammern und Trägern der beruflichen Bildung etc.) Gewährung von materieller und immaterieller Unterstützung einer zeitgemäßen Berufsbildung (z.B. Anschaffung von Lehr- und Unterrichtsmitteln) Förderung der praxisnahen Fortbildung von Lehrern Stiftung von Preisen für hervorragende Leistungen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Austausch mit OSZ I Forst
Schülerbetriebspraktikum
Praxislernen Fachkabinette, Projekte
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Berufsbildungsstufe Projekt mit der Spreeschule
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Arbeitskreis Inklusion
Besuche des Campus in Senftenberg BTU Cottbus/Senftenberg
Informationen in den Klassen der Fachoberschule zu Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Studienmöglichk Agentur für Arbeit
Informationsstand zu Studienangeboten zum Schulsprechtag BTU Cottbus/Senftenberg
Vorlesungsbesuche zu Lehrinhalten von Fächern der Fachoberschule im 2. Schulhalbjahr avisiert BTU Cottbus/Senftenberg
Veranstaltungen der Kammern IHK HwK Cottbus

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Gemeinsames Lernen

Lehrkraft der Schule

Internationale Begegnungen

Lehrkraft der Schule

Lernkultur

Lehrkraft der Schule

Digitalisierung

Lehrkraft der Schule

Steuergruppe/ Schulentwicklungsteam

Lehrkraft der Schule

Wettbewerbe

Lehrkraft der Schule

Schülervertretung

Schülerin oder Schüler der Schule

Gesundheit

Lehrkraft der Schule

Digitales/ Öffentlichkeitsarbeit

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

Schulpartnerschaften mit Schulen in Deutschland

  • Spreeschule Cottbus
    Projekt Berufsbildungsstufe am osz

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Fachhochschule Lausitz
    Beratung und Vermittlung von Schülern mit dem Ziel Fachhochschulreife

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Sprachkollege London
    Sprachaufenthalt in London
  • Zespó? Szk; Ekonomicznych
    Schüler- und Lehreraustausche

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Breitensport Cottbus
    Aufholen nach Corona

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Deutsche Stammzellspenderdatei
    Partnerschule, Solidaritätsbewußtsein
  • Devi
    Projekt"Oberstufenzentren für Zusammenhalt, Demokratie und Vielfalt"
  • Revierpolizei Sachsendorf
    Entstehung von Kriminalität und Gewalt in der Schule verhindern Rechtsbewußtsein festigen Durchführung schulinterner Lehrerfortbildung

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Unterstützungsangebote im Bereich GL.
Orientierungsangebote/ Orientierungshilfen für externe Unterstützungen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Jugendliche ohne SEK I-Abschluss
    Ergänzung in Deutsch und Mathematik im Rahmen der Berufsvorbereitung bzw. Berufsfachschule Grundbildung und Grundbildung plus

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten