Schuldaten

Oberstufenzentrum des Landkreises Prignitz

Wittenberge

Oberstufenzentrum des Landkreises Prignitz

Wittenberge

Stammdaten

Kontakt

Bad Wilsnacker Straße 48
19322 Wittenberge

Telefon: 03877 92470
Fax: 03877 924730
oberstufenzentrum.prignitz [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: OSZ mit beruflichem Gymnasium
Leitung: Herr Meyerhoff
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Prignitz
Träger: Landkreis Prignitz

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberstufenzentrum des Landkreises Prignitz

Besonderheiten

  • Stärkung der Selbstständigkeit von Schulen (MoSeS)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • Türöffner: Zukunft Beruf

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Projekt der „Inklusiven Küche“ und der damit verbundenen Inklusion von Menschen mit einer Behinderung in den Ausbildungs- und Arbeitsalltag

Die lokale Koordinierungsstelle „Türöffner: Zukunft Beruf“ in der Prignitz widmet sich den Fragen "Wie finde ich eine passende Ausbildung? Habe ich mich für die richtige Ausbildung entschieden? An wen wende ich mich, wenn ich Probleme im Betrieb habe? Welche Möglichkeiten habe ich eigentlich ohne Schulabschluss?"
Zu den Hauptaufgaben des zweiköpfigen Teams zählt die Stärkung der Ausbildungsbildungsfähigkeit, die berufliche Integration von Jugendlichen sowie die Begleitung und Unterstützung der Auszubildenden in den Betrieben.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Oberstufenzentrum des Landkreises Prignitz

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 31.07.2019 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  1. Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
  2. Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),
  3. Konzept für Berufs- und Studienorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I und II,
  4. Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Der Unterricht an unserer Schule ist so geplant, organisiert und gestaltet, dass unsere Schüler*innen möglichst selbstorganisiert lernen können. Sie tragen für das Ziel und den Prozess sowie für die Qualität der Lernarbeit und ihrer Lernfortschritte eine hohe Eigenverantwortung.
Kooperative Lernformen sind für uns selbstverständlich. Sie fördern die Sozialkompetenz durch die Übernahme von Verantwortung für die gemeinsamen Arbeitsergebnisse.
Handlungskompetenz zu fördern, ist uns in allen Bildungsgängen ein großes Anliegen. Unsere Schüler*innen sollen in die Lage versetzt werden, ihr erworbenes Wissen im alltäglichen Leben anzuwenden.
Wir bemühen uns, aktuelle Themen und Wünsche aus der Ausbildungspraxis unserer Schüler*innen aufzugreifen und in den Unterricht zu integrieren. Damit tragen wir der dualen Ausbildung Rechnung und stellen einen Bezug zur Lebensumwelt unserer Schüler*innen her.

Für das Schulleben:

Alle am Schulleben Beteiligten fühlen sich mit verantwortlich, Gemeinsames zu erkennen und zu betonen sowie bei Trennendem einen respektvollen sowie friedlichen und wohlwollenden Blick zu üben. Hierzu werden die Schüler*innen, deren Erziehungsberechtigte sowie die Betriebe aktiv an der Gestaltung des Schullebens beteiligt. Die Schüler*innen sowie Lehrkräfte und Eltern identifizieren sich mit der Schule im angestammten Landkreis Prignitz, so dass deren Kultur und Wirtschaftsspezifika in die Bildungsarbeit einbezogen und damit die Zusammenarbeit gefördert wird.
Am Oberstufenzentrum Prignitz werden alle am Schulleben Beteiligten respektiert und akzeptiert, unabhängig von Alter, Geschlecht, Sprache, Herkunft, Behinderung, sozioökonomischem Status oder Kultur. Die Lehrkräfte erfahren, dass sie von den Schüler*innen respektiert werden und umgekehrt tragen die Lehrer*innen zu Offenheit und Transparenz gegenüber Eltern und Kooperationspartnern bei.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Feb 25, 2020 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Berufsbildungsreife
  • Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Fachoberschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife / Abitur
  • Berufsabschlussnach BBiG/HwO
  • Berufsabschluss nach Landesrecht
  • Fachschulabschluss
  • Fremdsprachenzertifizierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 111
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 5
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 2
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 13
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 91
Fachkabinette 20
Laborräume 2
Cafeteria 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,2
pro Computer mit Internetzugang 188,8
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 16,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 72
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 0

Quelle: Eintrag der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 9

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Meyerhoff Telefon: 0387792470
E-Mail: 200232@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Haufe Telefon: 0387792470
E-Mail: 200232@schulen.brandenburg.de
Abteilungsleiterin Frau Dahse Telefon: 03877924714
E-Mail: a_dahse@osz-prignitz.de
2. Abteilungsleiterin Frau Pries Telefon: 0339576410
E-Mail: e_pries@osz-prignitz.de
3. Abteilungsleiter Herr Liebner Telefon: 03877924712
E-Mail: s_liebner@osz-prignitz.de
Datenschutzbeauftragte Frau Unger

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Kollegiale Hospitationskultur etablieren Selbstevaluation des beruflichen Handelns mit SEP-Klassik Justizfeste Leistungsbewertung und Schulrecht Lehramtskandidaten beurteilen Bildungsverläufe und Bildungserfolg im ZBW Wertschätzende Bewertung - geht das?

  1. Lehrergesundheitstag des Schulamtes Neuruppin

Digitalisierung in der beruflichen Bildung Gemeinsames Lernen an beruflischen Schulen Einsatz von Medien im Unterricht am Beispiel des Flipcharts Umgang mit digitalen Medien Erstellen von Lernvideos

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Fries, Döring, Richter, Blazevic, Reising

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

abteilungsspezifische Beschulung ( Block, Teil- und Vollzeit)

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Kurse in der gymnasialen Oberstufe

Anzahl der Leistungskurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12 13
Mathematik 0 1 1
Wirtschaftswissenschaften (b.) 2 1 2
Englisch 1 1 1
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 1 1 1
Biologie 1 1 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Grundkurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12 13
Englisch 1 1 1
Biologie 0 0 1
Chemie 1 1 0
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 1 1 2
Geschichte 2 2 2
Mathematik 2 1 1
Politische Bildung 2 1 2
Russisch (ab 11.) 1 1 0
Spanisch 1 1 2
Sport 2 2 2
Wirtschaftsinformatik 0 0 1
Kunstgeschichte/Ästhetik 2 1 1
Physik 1 1 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Seminarkurse
Rahmenthema Leitfach beteiligte Fächer
Ernährung Biologie Keine Angaben
Juden in der Zeit des Nationalsozialismus Geschichte Keine Angaben
Spanische Kultur Kunst Keine Angaben
Unternehmungspolitik/Existenzgründung Wirtschaft Keine Angaben

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Intensivkurse
Bezeichnung Anzahl der Kurse Bezug zu einem Unterrichtsfach
Englisch 1
Mathematik 2
Deutsch 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen des Schuljahres 2021/2022

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Punkteskala 0-15) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch Leistungskurs 6,5 7,5
Englisch Leistungskurs 8,6 8,7
Mathematik Leistungskurs 5,0 4,6

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Schülerinnen und Schüler und Auszubildenden in den Bildungsgängen

Bildungsgang Anzahl der Schüler­innen und Schüler sowie Aus­zu­bil­denden
2022/2023
Bildungsgang der gymnasialen Oberstufe 122
Berufsschule: Berufe nach BBiG/HwO 522
Berufsschule: Berufe nach BBiG/HwO-Fachhochschulreife(doppelqualif.) 40
Berufsschule: Berufsorientierung, Berufsvorbereitung/BvB 28
Berufsfachschule: Soziales 93
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung 27
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung-Plus 19
Fachoberschule ohne Vorliegen eines Berufsabschlusses 88
Fachschule Sozialwesen 201
Summe 1140

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

berufliche Bildungsgänge

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,0 22,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 17,4 18,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 4,6 3,8
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 30,3 33,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 24,1 29,8
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 6,2 3,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

gymnasiale Oberstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,6 22,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,2 18,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,4 3,4
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 24,5 38,9
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 22,6 36,1
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,9 2,8
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Zunahme der Ausfallzeiten aufgrund des erhöhten Durchschnittsalters der Lehrkräfte und von individuellen Beschäftigungsverboten nach Mutterschutzgesetz

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Sportfeste in den Abteilungen, Tag der offenen Tür (Karrieretag),

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Gründerpreis ja Gründerpreisschule 2017 und 2018
Wettbewerb von Auszubildenden in der Landwirtschaft ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulförderverein

Name: Förderverein des OSZ-Prignitz e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Karrieretag Zeugnisausgaben und Abschlussveranstaltungen Sportfeste

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Die zentrale Aufgabe der Berufs- und Studienorientierung beinhaltet die Unterstützung der Schüler und Schülerinnen im Prozess der Berufs und Studienwahl. Die Schüler und Schülerinnen müssen dazu befähigt werden, ihre Interessen, Wünsche und Fähigkeiten auszuloten, um mit den Möglichkeiten und Anforderungen der Berufs- und Arbeitswelt und der akademische Bildung Schritte für ihre weitere Lebensplanung entwickeln zu können. Somit zielt die Berufs- und Studienorientierung unmittelbar auf den erfolgreichen Übergang von der Schule in einen Beruf oder in eine Hochschule. Schwerpunkte im Berufs- und Studienorientierungsprozess liegen daher in der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler, der Stärkung ihrer Selbstständigkeit und ihrer Eigenverantwortung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Museen, Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, Verbände
Schülerbetriebspraktikum HWK, Unternehmen
Türöffner: Zukunft Brandenburg
Karrieretag/Tag der offenen Tür IHK, HWK, BA, Jobcenter, Wirtschaftsförderung und Netzwerk Schule-Wirtschaft
Studienfeldbezogene Tests BA
Hochschultag Gymnasium Wittenberge

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
AG Volleyball

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.02.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Friedrich-Gedike-Oberschule Perlebenrg
    Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Übergang der Schülerinnen und Schüler von der Sekundarstufe I in die berufliche Bildung und die allgemeine Bildung in der Sekundarstufe II zu erleichtern.
  • Oberchule Glöwen
  • Elblandgrundschule Wittenberge
    Die Grundschule ermöglicht in Absprache mit dem OSZ die Durchführung des geeigneten Verfahrens. Die Grundschule ermöglicht regelmäßig die Durchführung von Praktika. Das OSZ führt an der Grundschule im Rahmen der praktischen Arbeit verschiedene Projekte durch.
  • Freiherr-von Rochow-Oberschule Pritzwalk
    Ziel der Kooperation ist es, den Schülerinnen und Schülern mehr und bessere Voraussetzungen für den Übergang von der weiterführenden Schule und deren Ausbildungszweige zu vermitteln.
  • Oberschule Wittenberge

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk
    Gegenstand des Vertrages ist die Beschulung von Auszubildenden des Ausbildungsberufes Elektroniker im dualen Studium zum Bachelor of Engineering im OSZ Prignitz im Rahmen des Teils der dualen Ausbildung.
  • DB Fahrzeuginstandhaltung
    Die Kooperationspartner streben eine Zusammenarbeit an, durch die der Praxisbezug in der Schule und im schulischen Unterricht verstärkt und die Berufsvorbereitung der Schülerinnen und Schüler verbessert wird.
  • BBZ Prignitz GmbH
    IKKE-Projekt
  • Kita Gänseburg Putlitz
    Aufbau einer Kooperation zwischen OSZ und Kita, um beide Lernorte dynamisch zu verknüpfen, sowie einer stetigen und fortwährenden Weiterentwicklung zu unterziehen. durch das OSZ: u. a. Unterstützung bei der Entwicklung von Standards für die Praxisanleiter durch die Kita: u. a. Durchführung von praxisorientiertem Unterricht

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Berlin-Brandenburgische Landjugend e.V.
    Durch die Kooperation soll für die Schülerinnen und Schüler des OSZ, Standort Pritzwalk, eine Erweiterung des Angebotes erreicht werden. Gemeinsame Vorhaben: Beratungsangebot für Auszubildende, Schüler und Eltern Unterstützung von Schulprojekten Projektangebote für Auszubildende
  • Suchthilfe Prignitz e.V.
    Die FachschülerInnen der Erzieherklassen des OSZ werden zu MultiplikatorInnen ausgebildet. Durchführung eines Suchtpräventionstheaters mit anschließendem Parcours duch die FachschülerInnen der Erzieherklassen des OSZ für Kinder der Klassen 5 - 6 der Landkreise Prignitz und Ostprignitz/Ruppin, deren Angehörige und PädagogInnen.
  • Bundesagentur für Arbeit
    Berufsberatung
  • Lebenshilfe Prignitz e.V.
    IKKE-Projekt
  • Netzwerk Schule-Wirtschaft
    Zusammenarbeit und Koordienierung von : Straße der Berufsideen Prignitzer Karrieretag Berufsstartermesse Go!

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Die Schüler*innen lernen kooperativen Lernformen im Rahmen der Unterrichtsentwicklung, z. B. Werkstattarbeit, Gruppen- und Teamarbeit oder Arbeit nach Tages- oder Wochenplänen.
Der Unterricht am OSZ ist abwechslungsreich gestaltet. Methodenvielfalt und Binnendifferenzierung sind für uns selbstverständlich.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten