Schuldaten

Oberstufenzentrum I Technik des Landkreises Potsdam-Mittelmark

Teltow

Stammdaten

Kontakt

Potsdamer Straße 4
14513 Teltow

Telefon: 03328 35070
Fax: 03328 350717
info [at] osz-teltow [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: OSZ
Leitung: Herr Danker
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam-Mittelmark
Träger: Landkreis Potsdam-Mittelmark

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberstufenzentrum I Technik des Landkreises Potsdam-Mittelmark

Besonderheiten

  • Stärkung der Selbstständigkeit von Schulen (MoSeS)
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Beruflichen Bildung
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • Türöffner: Zukunft Beruf

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Oberstufenzentrum I Technik des Landkreises Potsdam-Mittelmark

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 03.06.2019 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

c) Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule ...
g) Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern
h) Beratungs- und Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Folgende Unterrichtsprinzipien dienen einer differenten Unterrichtsgestaltung und sollen SuS mit ihren unterschiedlichen Voraussetzungen, Bedürfnissen sowie Interessen die Teilhabe am Unterricht ermöglichen und ihnen das Lernen erleichtern:
Prinzip der Ganzheitlichkeit, Prinzip der Aktivierung, d.h. durch das eigene Handeln werden Erfahrungen gesammelt, die das selbstständige Planen, Entscheiden und Kontrollieren von Lernprozessen ermöglichen, Prinzip der wiederkehrenden Handlung,Prinzip nach Rousseau "Erfahrungen an den Dingen", d.h. Objekte der Berufswelt werden original und konkret vorgestellt.
Grundsätzlich ist der Einsatz bzw. die Auswahl aller Sozialformen wie Einzelarbeit (z.B. bei SuS mit Förderbedarf bei Autismus), Partnerarbeit bzw. Think-Pair-Square-Share, Gruppenarbeit, geführtes Unterrichtsgespräch und kooperatives Lernen geplant und wird umgesetzt.

Für das Schulleben:

Eine sehr gute Basis für das Lernen ist das gute Schulklima am OSZTT. Die engagierte Zusammenarbeit der Lehrkräfte untereinander und mit den Mitgliedern der Schulleitung wird systematisch gefördert und weiterentwickelt.Schwerpunkte sind:

  • Fördern des Zusammengehörigkeitsgefühls aller schulischen Akteure durch wertschätzenden und respektvollen Umgang sowie konsequentes Handeln in Konfliktsituationen,
  • Aufnehmen bzw. konsequente Berücksichtigung des Themas "Gemeinsames Lernen" in alle Konzeptionen und in die Gremienarbeit der Schule,
  • konsequente Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben bei Umsetzung der schulischen Prozesse,
  • Etablieren von Entwicklungsteams und themenbezogenen Arbeitsgruppen
  • Entwicklung einer optimalen Beratungs- und Konferenzkultur zur Erhöhung der effektiven bzw. effizien
  • Weiterentwicklung der Nutzung der IT zur Umsetzung der Unterrichts- und Vertretungsplanung sowie der Schulverwaltungsprozesse,
  • Einbeziehung d. Mitwirkungsgremien in Entscheidun...

Für Kooperation und Partizipation:

Das OSZ ist in einem verzweigten Netzwerk mit Akteuren des regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes, der allgemeinbildenden Schulen und der Kommune integriert. Es agiert aktiv innerhalb des Netzwerkes. (siehe Kooperationspartner QB3)

Für das Schulmanagement:

Die Schulleitung nimmt Ihre Führungsverantwortung vollumfänglich wahr und hat die Leitungsaufgaben transparent den Schulleitungsmitgliedern zugeordnet. Die Schulleitung arbeitet gezielt an Entwicklungsprozessen und der Verbesserung der Unterrichtsqualität sowie den Rahmenbedingungen der Schule. Die Ziele und Maßnahmen werden mit der Schulgemeinschaft durch einen geregelten Informationsfluss kommuniziert. Die Schulgemeinschaft wird kontinuierlich in die Entwicklung von Maßnahmen einbezogen, die kollegiale Umsetzung dieser wird vorbereitet und nach der Anwendung evaluiert. Eine gute Feedbackkultur ist etabliert.

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Mar 19, 2019 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

letzte Schulvisitation vom 19.03. - 22.03.2019
aktuelle Berichte lassen sich hier durch die Schulleitung nicht hinterlegen

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Verabredungen in Fachkonferenzen

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Berufsbildungsreife
  • Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Fachoberschulreife
  • Berufsabschlussnach BBiG/HwO
  • Fremdsprachenzertifizierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 15
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 42
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 41
Fachkabinette 13
Laborräume 13
Cafeteria 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 3,5
pro Computer mit Internetzugang 3,5
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 5,9

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 43
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 5

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Danker Telefon: 0332835070
E-Mail: 200311@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Kanitz Telefon: 0332835070
E-Mail: m.kanitz@osz-teltow.de
Abteilungsleiterin Frau Lang-Rehburg Telefon: 0332835070
E-Mail: n.lang@osz-teltow.de
2. Abteilungsleiterin Frau Rüdiger Telefon: 03328350716
E-Mail: m.ruediger@osz-teltow.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

siehe Fortbildungsplan
siehe Fortbildungsplan

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

BUSS-Berater Medientechnik, Erstellung neuer Rahmenlehrplan Fachinformatiker (deutschlandweite Arbeitsgruppe), aktive Mitwirkung Arbeitskreis Gemeinsames Lernen im Land Brandenburg, hinzugezogene Lehrkraft Referat 26 MBJS

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Anzahl der Schülerinnen und Schüler und Auszubildenden in den Bildungsgängen

Bildungsgang Anzahl der Schüler­innen und Schüler sowie Aus­zu­bil­denden
2021/2022
Berufsschule: Berufe nach BBiG/HwO 1385
Summe 1385

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

berufliche Bildungsgänge

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 9,1 22,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 6,0 18,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,1 3,8
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 65,6 33,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 65,4 29,8
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,2 3,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Sportfest, Kinotage, Beratung zu EU-Projekten, Infoveranstaltungen BGB, Blutspendeaktion, Tag der Betriebe, obligatorische Teilnahme an der Ausbildungsmesse

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
DUGV-deutschlandweiter Wettbewerb /Themen Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz) ja seit fünf Jahren erhielten eine oder mehrer Klassen einen Preis
Bundeswettbewerb Fremdsprachen ja Die Klassen des Bereichs Medien haben in den letzten Jahren teilgenommen und wurden u.a. im letzten Jahr prämiert

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternversammlung für Klassen 1. AJ, Einladung zum Gespräch im Zusammenhang mit dem Tag der Betriebe, individuelle Einzelgespräche bei Bedarf

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Vereinigung der Förderer und Freunde des OSZ Technik Teltow e. V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Förderung Schüler für Schüler,praxisnahe Berufsausbildung-Einbeziehung externer Fachleute, Exkussionen, Fortbildung für Schüler Cisco-Local-Academy, Gewinnung von Sponsoren für schulische und unterrichtliche Projekte und Ausstattungen, Öffentlichkeitsarbeit, Sportfest

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Türöffner: Zukunft Brandenburg Schulverwaltungsamt PM
Fachkräfteportal AfA

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Grundlagen der Elektrotechnik

Lehrkraft der Schule

Automatisierungstechnik

Lehrkraft der Schule

Prüfungsvorbereitung Anlagenmechaniker

Lehrkraft der Schule

Filmen

Lehrkraft der Schule

Spieleclub-Analog

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Volleyball

Lehrkraft der Schule

Medien- und Filmwerkstatt

außerschulischen Partner

Schüler lernen mit Schülern

Schülerin oder Schüler der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Prof. Dr. F. Schütte, TU Berlin
    Inklusion in der Beruflichen Bildung systematisches Lerncoaching im inklusiven Unterricht

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

Kooperationen mit Sportvereinen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • IHK Potsdam
    gemäß Zusammenarbeit in Berufsbildungsausschuss
  • HWK Potsdam
    gemäß Zusammenarbeit in Berufsbildungsausschuss

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • DEVI e. V.
    Maßnahmen zur Förderung der Demokratie, Vielfalt und aggressionsfreies miteinander, Unterstützung der Arbeit der Schülergremien
  • World University Service
    Zertifiziert Grenzenlos Schule, globale Zusammenarbeit, Nachhaltigkeitsprojekte usw.

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Lernkartei,Selbstbeobachtung,Elterngespräche,Lerncoaching,Benachrichtigungskarten für Eltern und Firma

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Azubis,leistungsschwache Azubis,interessierte Azubis
    Leseförderung Matheförderung Spieleclub Arbeitsgemeinschaften(Film,physik. Grundlagen,Elektrotechnik,Film,KFZ) Vollyball

Quelle: Eintragung der Schule vom 04.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten