Schuldaten

Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum

Hennigsdorf

Stammdaten

Kontakt

Berliner Straße 78
16761 Hennigsdorf

Telefon: 03302 54690
Fax: 03302 546920
leitung [at] emosz [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: OSZ mit beruflichem Gymnasium
Leitung: Herr Mohr
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberhavel
Träger: Landkreis Oberhavel

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum

Besonderheiten

  • Stärkung der Selbstständigkeit von Schulen (MoSeS)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • FSJ Schule (angebotene FSJ Einsatzstelle)
  • Türöffner: Zukunft Beruf

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Integration nationaler und internationaler Schülerschaft
Teilnahme an vielen internationlen Projekten und Austauschprogrammen (ERASMUS+)

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 06.05.2013 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Wichtigstes Ziel ist die Sicherung und Weiterentwicklung des OSZ als Standort einer modernen beruflichen Schule, die sich als Dienstleistungsunternehmen versteht. Das bedeutet

  1. Auf Grundlage der RLP Pflichtaufgaben für alle Bildungsgänge erfüllen und das eigene Profil stärken.
  2. Berufsschulpflichtige Jugendliche gezielt auf eine berufliche Bildung, insbesondere auf einen digitalen Arbeitsplatz vorbereiten.
  3. Bildungsangebote zum Erwerb der Fachhochschul- oder allgemeinen Hochschulreife mit dem Schwerpunkt der berufsorientierten Fächer ausbauen und den Forderungen von Wirtschaft und Industrie anpassen.
  4. Entwicklung von Angeboten zur Binnendifferenzierung im Bereich digitale Medien, dabei steht die Vermittlung der Sprach-, Medien-, Fach- und Methodenkompetenz sowie Fächerübergreifendes Denken im Mittelpunkt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Wer am OSZ das Abitur bzw. die Fachhochschulreife abgelegt hat, hat nicht nur nominell die (Fach)Hochschulreife erworben, sondern ist tatsächlich studierfähig. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Unterrichtsinhalte und -konzepte weiter entwickelt werden, die der Heterogenität unserer Schülerschaft gerecht werden und die berücksichtigen, dass unsere Schülerinnen und Schüler nur drei Schuljahre am OSZ sind. Studierfähigkeit bedeutet, selbständig lernen zu können und organisiert zu sein. Vor allem aber bedeutet es, über Medienkompetenz zu verfügen, wobei damit im weitesten Sinne technische, kulturelle, soziale und reflektive Kompetenzen gemeint sind. Um die Schülerinnen und Schüler auf den eigenverantwortlichen und sinnvollen Umgang mit Medien
im Rahmen einer Hochschulausbildung vorzubereiten, müssen entsprechende Strategien in allen Fächern vermittelt und angewendet werden.

Für das Schulleben:

Das Eduard-Maurer-OSZ ist eine sehr lebendige und auch heterogene Schule. Hier findet nicht nur Unterricht mit einer internationalen Schülerschaft statt, sondern auch viele Höhepunkte im Jahr, die für die SuS einen guten Grund bieten, sich auch nach Unterrichtsschluss mit schulisch in verschiedenen AGs einzubringen.
Ebenso bietet sich die Möglichkeit den Unterricht nicht immer im Schulgbäude, sondern auch an außerschulischen Lernorten zu erteilen. Dies kann im Klassenverband oder auch in kleineren Gruppen, im Rahmen der sprachlichen Bildung, auf Exkursionen oder für Wettbewerbsteilnahmen, geschehen. Die Bibliothek, der Lichthof, das Schülerradio und auch unsere Arbeitsgemeinschaften sind offene Begegnungsorte und werden von den SuS aller Bildungsgänge gern genutzt.

Für Kooperation und Partizipation:

Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler in die Gestaltung des Unterrichtes, insbesondere bei Projekten und Schulhöhepunkten.
Schülerinnen und Schüler, sowie Ehemalige als AG-Leiter.
Einrichtung von Aubilderkonferenzen als weiterführende Maßnahmen der Elternabende.
Gestaltung des Übergangs zwischen den Oberschulen und dem EMOSZ durch gemeinsame Projekte mit INISEK Unterstützung.
Verbesserung der Mobilität und Sprachkompetenz durch intensive Förderung mit ERASMUS Projekten und den Partnerschulen.

Für das Schulmanagement:

Die Abteilungleitungen (A1-3) sichern Qualität und Quantität des laufenenden Unterrichts. Ebenso wird für eine abteilungsübergreifende Einsatzplanung der Kolleginnen und Kollegen gesorgt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Dec 9, 2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Stellungnahme zum Bericht der Schulvisitation 2014

Der Verlauf der Visitation ist von Auszubildenden, Schülern und Lehrkräften überwiegend wertschätzend wahrgenommen. Externe Visitationen sehen wir als notwendig an. Eine Visitation speziell für den Bereich der beruflichen Schulen sollte aber unbedingt angedacht werden, um klarer den Blick auf die Besonderheiten von Oberstufenzentren zu lenken.

Im Vergleich zum vorherigen Visitationsvorganges wurde die Zusammenarbeit mit dem Visitationsteam als angenehmer empfunden. Dies lag eventuell auch am Gewöhnungseffekt, so dass die Visitation nicht als Störung des Schulbetriebes aufgefasst wurde.

Von der Mehrheit der Schülerinnen und Schüler wurden die Fragestellungen für unsere Schulform als nicht angemessen betrachtet, die Formulierungen waren schwierig im Kontext einer berufsbildenden Einrichtung zu deuten. Im Nachhinein kamen Rückmeldungen, dass auch nicht alle Fragestellungen so verstanden wurden, ... stark gekürzt, leider nur ...

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Schulischer Teil der Fachhochschulreife
  • Berufsbildungsreife
  • Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Fachoberschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife / Abitur
  • Berufsabschlussnach BBiG/HwO
  • Berufsabschluss nach Landesrecht
  • Fachschulabschluss
  • Fremdsprachenzertifizierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 65
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 6
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 7
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 40
Fachkabinette 34
Kantine 1
Cafeteria 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,7
pro Computer mit Internetzugang 4,7
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 13,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 201..400 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 78
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 3

Quelle: Eintrag der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 6

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Mohr Telefon: 0330254690
E-Mail: 200347@schulen.brandenburg.de
Stellvertreter Herr Pehle Telefon: 0330254690
E-Mail: 200347@schulen.brandenburg.de
Abteilungsleiter Herr Schmidt Telefon: 03302546958
2. Abteilungsleiter Herr Dr.Prößdorf Telefon: 03302546957
3. Abteilungsleiterin Frau Döhl Telefon: 03302546938
Oberstufenkoordinator Herr Schmidt
Datenschutzbeauftragter Herr Krause / Fechner

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

online Lernen. Digitalisierung, Rechtssicherheit
gemeinsames Lernen, Differenzierung von Unterricht, Rechtssicherheit

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Digitalisierung
Digitalisierung in der Bauwirtschaft
RLP WISO

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Von der 0. bis zur 9. Stunde findet Regelunterricht statt. Der Abendunterricht beginnt in der 10. Stunde (17:00 Uhr) und endet in der 14. Stunde (22:00 Uhr).
Pausenzeiten sind in der Hausordnung festgelegt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Die Unterbringung erfolgt im ortsnahen Wohnheim. Eine pädagogische Betreuung ist sichergestellt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Kurse in der gymnasialen Oberstufe

Anzahl der Leistungskurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12 13
Bautechnik 1 1 1
Elektrotechnik 1 1 1
Chemietechnik 1 1 1
Gestaltungs- und Medientechnik 2 2 2
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 2 1 2
Mathematik mit CAS 1 1 1
Englisch 2 2 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Grundkurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12 13
Bautechnik 1
Biologie 2 2 2
Chemie 1 1 1
Chemietechnik 1
Darstellendes Spiel 1 1 1
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 2 3 3
Elektrotechnik 1
Englisch 2 2 3
Geografie 1 2 2
Geschichte 4 4 4
Gestaltungs- und Medientechnik 2
Informatik 1 1 2
Kunstgeschichte/Ästhetik 2 2 1
Mathematik mit CAS 3 2 3
Musik 2 1 1
Physik 1 1 1
Politische Bildung 2 1 1
Spanisch 2 2 2
Sport 4 4 5
Wirtschaftswissenschaften (b.) 0 1 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Seminarkurse
Rahmenthema Leitfach beteiligte Fächer
Welt der digitalen Daten Informatik Informatik, Physik, Mathematik,Elektrotechnik
Alternative Energie, Solarenergie Physik Informatik, Mathemathik, Deutsch
Verhaltensbiologie Biologie Naturwissenschaften
Das fiktive Böse Deutsch Geschichte
Individuum und Gesellschaft Politische Bildung Deutsch, fremdsprachen

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Intensivkurse
Bezeichnung Anzahl der Kurse Bezug zu einem Unterrichtsfach
Englisch 1 alle Fächer
Deutsch 2 alle Fächer
Mathematik 1 Mathematik, Physik, Technik

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen des Schuljahres -1/0

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Punkteskala 0-15) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch Leistungskurs 6,5 8,0
Grundkurs 7,6 7,5
Englisch Leistungskurs 9,4 9,3
Grundkurs 8,6 8,3
Mathematik Leistungskurs 3,6 4,6
Grundkurs 3,6 4,2

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Schülerinnen und Schüler und Auszubildenden in den Bildungsgängen

Bildungsgang Anzahl der Schüler­innen und Schüler sowie Aus­zu­bil­denden
2021/2022
Bildungsgang der gymnasialen Oberstufe 240
Berufsschule: Berufe nach BBiG/HwO 1009
Berufsschule: Berufsorientierung, Berufsvorbereitung/BvB 44
Berufsfachschule: sonstige Assistentenberufe 31
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung 62
Berufsfachschule: berufliche Grundbildung-Plus 15
Fachoberschule ohne Vorliegen eines Berufsabschlusses 77
Fachoberschule mit Vorliegen eines Berufsabschlusses 5
Fachschule Technik 45
Summe 1528

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

berufliche Bildungsgänge

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 6,4 22,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 3,4 18,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,0 3,8
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 36,6 33,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 33,2 29,8
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,4 3,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

gymnasiale Oberstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 15,1 22,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 12,6 18,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,5 3,4
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 67,8 38,9
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 65,5 36,1
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,3 2,8
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Derzeit drei langzeitkranke/ Mutterschaft Lehrkräfte.

Quelle: Eintragung der Schule vom 08.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Tag der offenen Tür
Weihnachtskonzert
Lesungen und Theater
Projektwoche
Kennenlernfahrt
DigiTag im Wechsel mit Tag der Verkehrssicherheit
Ehemaligentreffen
Lange Nacht der Kunst
Offenes Atelier
Frauentagsfeier
Sportfeste
Integrationssportfest

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja Platzierungen im: Rudern, Leichtathletik, Volleyball, Fussball
Solarboot Regatta ja Platzierungen zweifacher Europameister und zweifacher Vizeeuropameister
RC-Car ja
Informatik-Biber ja
Physik im Advent ja
Übersetzungswettbewerbe Französisch, Englisch ja
Bundeswettbewerb des Handwerks (Maurer) ja Bundesmeister

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

-

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Hennigsdorf-Veltener-Bildungsverein e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Das "Projekt Sachsenhausen" in Zusammenarbeit mit dem Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum und dem Schulzentrum Alwin - Lenke - Straße in Bremen - Die Vorfinanzierung des deutsch-französische Jugendaustausches - Ein Solarboot wird mit Unterstützung des HVB gebaut und finanziell unterstützt - Schulprojekte mit 7. und 8.Klassen Oberschulen in Hennigsdorf im EMOSZ - Unterstützung des Bildungsaustauschs Dänemark, Niederlande, Frankreich in der beruflichen Bildung

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerradio

Name: Schülerradio

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  • die Gewinnung von Einblicken in die Arbeitswelt
  • die Übernahme von Verantwortung für den eigenen Berufsweg
  • das Wissen über die eigenen Fähigkeiten und Interessen
  • Kenntnisse über verschiedene Berufe und Studiengänge und deren Anforderungen
  • Talentförderung in der Schule
  • Schlüsselkompetenzen
  • Schriftsprachliche Kompetenzen
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Zugang zu Stipendien
  • Arbeitswelt: Einblicke und Netzwerke
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Gesellschaftspolitische Bildung
  • Berufliche Handlungskompetenzen
  • Gemeinnütziges Engagement
  • Auslandserfahrungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Schülerbetriebspraktikum
Schülerfirmen EduArt (Digitale Medientechnik)
Türöffner: Zukunft Brandenburg Landkreis OHV
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Evangelisches Johannesstift
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit TÜV Hohen Neuendorf

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
RC-Car

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Solarboot Regatta

Lehrkraft der Schule

Schulradio / Veranstaltungstechnik

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Volleyball

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Adolph Diesterweg OS Hennigsdorf
    Berufsorientierung Übergang Sek.I Sek.II Gemeinsame Qualifikation von Lehrkräften Gemeinsame SchülerInnenberatung
  • Albert Schweitzer OS Hennigsdorf
    Berufsorientierung Übergang Sek.I Sek.II Gemeinsame Qualifikation von Lehrkräften Gemeinsame SchülerInnenberatung
  • Goethe-Oberschule Kremmen
    Berufsorientierung Übergang Sek.I Sek.II Gemeinsame Qualifikation von Lehrkräften Gemeinsame SchülerInnenberatung
  • Käthe Kollwitz Gesamtschule
    Berufsorientierung Seminarkursgestaltung Übergang Sek.I Sek.II Gemeinsame Qualifikation von Lehrkräften Gemeinsame SchülerInnenberatung

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

Schulpartnerschaften mit Schulen außerhalb der EU

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • TÜV Rheinland
    Gemeinsame Ausbildung im Bereich Berufsvorbereitung und technische Berufe des EMOSZ
  • Signum Berlin
    Gemeinsame Ausbildung im Bereich technische Berufe des EMOSZ

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

Kooperationen mit Sportvereinen

  • RC Oberhavel
    Kooperationen im Rahmen des Sportunterrichts
  • Solarbootverein
    Solartechnik und alternative Antriebe in der beruflichen Bildung

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • TÜV Rheinland
    Kooperation berufliche Bildung
  • MBS
    Kooperation Wirtschaft- und Sozialkunde

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Bundeswehr Neuruppin
    Beratung in Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Politische Bildung
  • Arbeitsamt Neuruppin
    Berufsberatung
  • RIPower
    Unterricht alternative Antriebe
  • W.i.B. e.V.
    Unterstützung bei FoBi im Bereich Informatik und industrielle Fertigung
  • PUR gGmbH
    Kooperation im Bereich Gesundheit, Sozialarbeit und Integration
  • WINTO
    Berufsorientierung und technischer Nachwuchs
  • Volkssolidarität
    Lebenslanges Lernen, Soziale Arbeit als Lebensaufgabe, Hauswirtschaft Berufsorientierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 31.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

AG - Arbeit
Projektarbeit
Schulradio
Projektwoche
Außerschulische Lernorte

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Projektwoche
Lernen in AG's
Projekt

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • SuS mit LRS und chronisch kranke SuS SuS mit Migrationshintergrund
    Nachteilsausgleich nach VV Differenzierte Aufgabenstellungen Sprachförderung

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
autistisches Verhalten 1
Hören 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 17.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten