Schuldaten

Schule am Amselsteg Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Neuenhagen

Neuenhagen bei Berlin

Stammdaten

Kontakt

Amselsteg 24
15366 Neuenhagen bei Berlin

Telefon: 03342 80252
Fax: 03342 206177
schule-am-amselsteg [at] web [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Leitung: Frau Pansow
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Märkisch-Oderland
Träger: Landkreis Märkisch-Oderland

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Schule am Amselsteg Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Neuenhagen

Besonderheiten

  • Ganztagsbetrieb an Förderschulen für geistig Behinderte (alle Lernstufen)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • FSJ Schule (angebotene FSJ Einsatzstelle)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Aufgabe unserer Schule ist es, die Schülerinnen und Schüler auf ein möglichst selbständiges Leben in der sozialen Gemeinschaft vorzubereiten. Die Schülerinnen und Schüler lernen in einer geschützten Atmosphäre, erfahren Fürsorge bei einer individuellen und differenzierten Förderung. Sehr wichtig ist uns die Teilhabe am sozialen Leben und die damit verbundene Öffnung der Schule. Dazu gehören: - eine enge Kooperation mit der Fallada Grundschule, - Kooperationen mit externen therapeutischen Einrichtungen und freien Trägern,- Integationsprojekte mit Trägern der Jugendhilfe,- viele Möglichkeiten der Präsentation von Schülerleistungen z.B. durch Auftritte der Schülerband im öffentlichen Raum.
Unsere pädagogische Arbeit ist durch therapeutisch/pädagogische Konzepte geprägt. Das IntraAct-Lesekonzept, Konzepte zur Verhaltensmodifikation, der TEEACH-Ansatz für die Arbeit mit Schülerinnen und Schüler mit Autismusspektrumstörung sind fester Bestandteil unseres pädagogischen Handelns.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schule am Amselsteg Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Neuenhagen

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 03.09.2017 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  1. Etablierung des Konzepts der Förderplankonferenzen.
  2. Aktualisierung/ Neugestaltung der homepage als Element außerschulischer Kontakte.
  3. Evaluation des schulinternen Curriculums der Fächer Sachunterricht und Wirtschafts-undSozialkunde
  4. Überarbeitung des Schulprogramms hinsichtlich der Qualitätsmerkmale des Orientierungsrahmens "Schulqualität".

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Durch eine gut strukturierende Unterrichtsorganisation, insbesondere unter Einbindung aller im Klassenteam Beteiligter, fördern wir den aktiven Lernprozess der Schülerinnen und Schüler. Individualisierung und Differenzierung, ein wertschätzender Umgang miteinander als wichtige Voraussetzung eines förderlichen Lernklimas, eine hohe fachliche Qualität, begründet auf der Grundlage des Rahmenlehrplans für Schülerinnen und Schüler mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" und dem schulinternen Curriculum kennzeichnen den Unterricht an unserer Schule.

Für das Schulleben:

Jede Schülerin, jeder Schüler ist einzigartig und wird mit seinen individuellen Voraussetzungen , seinen Bedürfnissen und Möglichkeiten angenommen, geachtet und gefördert.
Wir begreifen uns als Schule im Teamverständnis. Dabei herrscht ein Arbeitsklima, in dem die Entfaltung von Phantasie und Krativität sowie ein ungehinderter Austausch von Ideen und sachlicher Kritik möglich sind.

Für Kooperation und Partizipation:

Um jede Schülerin und jeden Schüler mit seiner ganzen Persönlichkeit verstehen und fördern zu können, arbeiten wir eng mit den Eltern auf der Grundlage der Mitwirkungsgremien, mit Erziehungsträgern und öffentlichen Einrichtungen zusammen. Auf der Basis von Kooperationsverträgen stehen wir in engem fachlichen Austausch mit Schulen, therapeutischen Einrichtungen und Vereinen.

Für das Schulmanagement:

Auf der Grundlage abgestimmter Konzepte organisieren wir unseren Schul-und Unterrichtsbetrieb. (Vertretungskonzept, Konzept zum Informationsaustausch, Geschäftsverteilungsplan, Schuljahresarbeitsplan). An den Entwicklungszielen zur Schulentwicklung wird in Arbeitsgruppen gearbeitet. Ergebnisse werden in den Gremien vorgestellt und beschlossen.
Unser Personalplanungskonzept regelt die Umsetzung von Hospitationen, Mitarbeitergesprächen und Fortbildungen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Feb 11, 2015 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Der Kurzbereicht spiegelte in den wesentliche Bereiche die Gegebenheiten der Schule wider. Stärken und Ressourcen wurde aus unserer Sicht realistisch eingeschätzt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Hausinterne Evaluationen zum SchiC werden fortlaufend, immer zum Schuljahresende, durchgeführt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.02.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 14
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 0
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Compter 1,7
pro Computer mit Internetzugang 1,7

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 32
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 24

Quelle: Eintrag der Schule vom 24.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges pädagogisches Personal 5
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 5

Quelle: Eintragung der Schule vom 24.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau 1 Pansow 1 Telefon: 0334280252
E-Mail: 400270@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau 1 Schuchardt 1 Telefon: 0334280252
E-Mail: 400270@schulen.brandenburg.de

1 Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
Quelle: Eintragung der Schule vom 11.05.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2020/2021 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Dresden, Köln,

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.05.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.05.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Klasseninterner Unterricht: in der Primarstufe in den Fächern Deutsch, Mathematik, Kunst, Musik, Sachunterricht; in der Sekundarstufe in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, in der Berufsbidlungsstufe im WiSo
klassenübergreifender Unterricht: ab Jg. 4 in Sport und Schwimmen, ab Jg. 8 in WAT und Sport, ab Jg. 11 im berufsfeldbezogenen Unterricht (Werkgruppen) und Sport; Kurse im Fach Deutsch ab Jg.8/9 bis 12
klassenübergreifender Neigungsunterricht Kl. 2-12: Arbeitsgemeinschaften

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.05.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2019/2020,2020/2021
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
2019/2020 2020/2021 2019/2020 2020/2021 2019/2020 2020/2021
Primarstufe 7 7 52 55 7,4 7,9
Sekundarstufe I 3.9 3.9 31 35 7,9 9,0
Berufsbildungsstufe 1.2 1.1 10 10 8,3 9,1
Summe 12.1 12 93 100
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Projektwoche zum Schuljahresende mit abschließendem Schulfest, Auszeichnungstag für SuS zur Würdigung besonderer Leistungen, Bandfestival, Sportwettkämpfe, Lesewettbewerb, Oster- Weihnachts- Faschingsfest,

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja 2. Platz beim Vorlsewettbewerb der Förderschulen
Sportwettkämpfe mit anderen FgE ja Teilnahme

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

2 Elternversammlungen , Elterncafe auf Klassenebene, Beratungsangebote durch die Schulsozialarbeiterin, Durchführung von Unterstüterkreisen,

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Schule am Amselsteg e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Der sehr aktive Förderverein unterstützt uns vielfältig bei der Gestaltung des Schullebens, organisiert Veranstaltungen für Eltern und SuS (z.B. Frühlingsfest), repräsentiert die Schule in der Öffentlichkeit: Stände auf dem Weihnachtsmarkt des Ortes, auf dem jährlichen Schulfest, unterstützt und fördert finanziell durch eingenommene Spenden Schulprojekte (z.B. Mitfinanzierung unseres Imagefilms).

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  1. Übersicht (Checkliste) zu den Aufgaben der Schule: schuljahrgangsbezogene Aufgaben/Schwerpunkte für den Unterricht, die Elternberatung, die Zusammenarbeit mit Externen (z.B.IFD, Arbeitsamt)
  2. Übersicht zu den Aufgaben der Eltern, schuljahrgangsbezogen dargestellt

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Schülerbetriebspraktikum Werkstätten für behinderte Menschen
Praxislernen regelmäßige, individuelle Praktikumstage mit Midrai e.V., IFD, (ausgelagerte Arbeitsplätze)WfbM
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf BOM vom Integrationsfachdienst

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Schülerband

Lehrkraft der Schule

Fußball Ag

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Hans-Fallada Grundschule

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • MIDRIA e.V.
  • Integrationsfachdienst

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • SHS
  • Internationaler Bund

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

IntraActPlus-Konzept Lesen, Verhaltensmodifikation nach IntraActPlus und andere Verfahren, Teacch-Ansatz für SuS mit Autismusspektrumstörung, ETEP, Sozialtraining
"Locker Bleiben"

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

altersgemischtes bzw. jahrgangsübergreifendes Lernen findet in Form von Kursunterricht in den Fächern Deutsch(Lesen nach IntraAct), Mathematik, im berufsfeldbezogenen Unterricht in der Sek- und Berufsbildungsstufe und in der Primar- bis Berufsbildungsstufe im Neigungsunterricht in Form von Arbeitsgemeinschaften statt

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • schwerst mehrfachbehinderte Schülerinnen und Schüler
  • Nichtsprechende Schülerinnen und Schüler
  • SuS mit auffälligem Verhalten
  • SuS mit musikalischer Begabung
  • SuS mit Interesse sportl. Aktivitäten

Quelle: Eintragung der Schule vom 25.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten