Schuldaten

Schule Am Grünen Grund Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Bad Belzig

Schule Am Grünen Grund Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Bad Belzig

Stammdaten

Kontakt

Puschkinstraße 24
14806 Bad Belzig

Telefon: 033841 32422
Fax: 033841 32423
foerderschule.belzig [at] t-online [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Leitung: Frau Krauel
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam-Mittelmark
Träger: Landkreis Potsdam-Mittelmark

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Schule Am Grünen Grund Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Besonderheiten

  • Ganztagsbetrieb an Förderschulen für geistig Behinderte (alle Lernstufen)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

individ., die Persönl. achtende Bildg u. Erziehg
offenes, innovat. Schulklima
TeaCCH bei Autismus
spez. Konzept für schwerstmehrfachbehinderte Schüler
gebärdenunterstützte Kommunikation und Unterstütze Kommunikation für nichtsprech. u. hörbeh. Schüler

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schule Am Grünen Grund Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 12.03.2007 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • weitere Arbeit schuleigenen Rahmenplan (Kunst, Medieneinsatz)
  • gebärdenunterstützte Kommunikation
  • Individuelle Förderpläne auf der Grundlage der Lernausgangslage für jeden einzelnen Schüler
  • umfangreiches Werkstufenkonzept (berufsvorbereitende Maßnahmen)-vereinzelte Versuche der Eingliederung in die freie Wirtschaft -

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Jeder Schüler hat ein Recht auf größtmögliche Selbstentfaltung.
Jeder Schüler hat ein Recht auf Kommunikation.
Jeder Schüler hat ein Recht auf Individualität.

Für das Schulleben:

Feste Höhepunkte sind:

  • Einschulungsfeier
  • Herbst-Hof-Fest
  • Nikolaus- und Weihnachtssingen
  • Weihnachtsfeier
  • Tag des offenen Unterrichts
  • Schulfasching
  • Schwimm- und Sportfeste
  • Tag der offenen Tür
  • Abschlußfest der Werkstufen
  • Arbeitsgemeinschaften, Neigungswoche

Für Kooperation und Partizipation:

Zus.-arbeit mit Schulen der Region in Einzelprojekten, in AGs und in der Neigungswoche
gemeinsamer Unterricht einer Grundschulklasse und den Unterstufen im Fach Musik und/oder Kunst
internat. Zusammenarbeit im Rahmen der Partnerschaft des Landkreises zum polnischen LAndkreis Nowy Tomysl (Partnerschule in Zbaszyn)
Kooperation mit der WfbM in Belzig bei Betriebspraktika
Kooperation mit der Kita Flämingstrolche Eingangsstufen/Kita

Für das Schulmanagement:

Schaffung optimaler Voraussetzungen für den Lern- und Lehrprozess. Unterstützung der Teamarbeit durch Förderung eines offenen und innovativen Schulklimas.
Intensive Zusammenarbeit mit Partnern der Schule aus Verwaltung, Wirtschaft, Kooperationspartnern, Medizin...

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am May 20, 2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Lehrerkonferenzen
Fachkonferenzen
Stufenkonferenzen
Teamberatungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 14
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 10
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 15
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,6
pro Computer mit Internetzugang 4,6

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 27
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 21

Quelle: Eintrag der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 0
Sonstiges pädagogisches Personal 15
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Krauel Telefon: 033841-32422
E-Mail: fg-foerderschule.belzig@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Schönefeld Telefon: 033841-32422
E-Mail: fg-foerderschule.belzig@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Hollmann Telefon: 033841-32422
E-Mail: Foerderschule.Belzig@t-online.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Medienkompetenz der Lehrkräfte
Umgang mit verhaltensauffälligen SuS
Nutzung von Apps für die Unterrichtsgestaltung
Erstellung von Unterrichtsmaterialen mit Hilfe von PC, Internet
Datensicherung

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Angebote zu Hospitationen und Fachaustausch zu:
Gebärdenunterstützte Kommunikation mit nonverbal agierenden und hörbehinderten Schülern
Basale Lernbereich für Schüler mit schwersten Mehrfachbehinderungen
Angebot zur Beratung baulicher Voraussetzungen zur opt. Beschulung schwerstmehrfachbeh. Schüler
Angebot zur Beratung des an unser Schule entwickelten Stundenplanprogramms
Angebot zur Fortbildung: Einbindung der Schülerzeitung in das Werkstufenkonzept

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Primarstufe (Eingangsstufen, Unterstufe)
Sekundarstufe I (Mittelstufe, Oberstufe)
Berufsbildungsstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Schülerspezialtransport
Teilnahme am allgemeinen Schülerverkehr für einige ausgewählte Schüler

Problematisch für Elternhäuser: kein Hort durch das Ministerium vorgesehen, dadurch kein Frühhort, keine Ferienbetreuung,
Familienentlastender Dienst für einige SuS (Vertragsregelung über die Eltern)

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
Primarstufe 0 32 0,0
Sekundarstufe I 0 39 0,0
Berufsbildungsstufe 0 16 0,0
Summe 0 87
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Jährlich:
Einschulungsfeier, Herbst-Hof-Fest, Fasching, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsprogramm, Abschlußfeier der Schulabgänger
Tag des offenen Unterrichts
Schwimmfest, Sportfest
Alle 2 Jahre: Tag der offenen Tür

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Schülerzeitungswettbewerb der Länder ja zahlreiche erste und zweite Plätze auf Landesebene und 2x auf Bundesebene
Sportlichste Schule im Land Brandenburg ja unterstützt die Motivation im Sportunterricht
Zweifelderball GE ja zahlreiche Platzierungen
Schwimmen bis zu Landesmeisterschaften GE ja zahlreiche Platzierungen
Leichtathletik - GE ja zahlreiche Platzierungen
Fußball GE ja zahlreiche Platzierungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternversammlungen, Elternbesuche, individuelle Elternberatungen,

In Problemsituationen möglichst enge Zusammenarbeit mit dem Elternhaus für ein gemeinsames Einwirken auf den Schüler
punktuelle Teilnahme an gemeinsamen Weiterbildungen Kollegium/Eltern

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Schulförderverein der Schule Am Grünen Grund

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Sportveranstaltungen, Festveranstaltungen Austattung der Schule Außergewöhnliche Projekte wie: Sokrates, Kunstprojekt mit Maler der Region, Ausgestaltungsprojekt: Wandrelief, für die Schule, Schulhofgestaltung Organisation des Kreativen Werkstattages in Zusammenarbeit mit Schulen und Arbeitgebern der Region Unterstützung der Auswstattung des Sportraumes mit Sportgeräten Unterstützt den Sport-Mehrzweckbau mit finanziellen Mitteln

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Löwenstark

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Alle Werkstufenschüler haben im Wechsel 2 Berufsfeldwochen und eine WISO-Woche. Die Schüler werden auf die Arbeit in einer WfbM oder auf dem freien Arbeitsmarkt vorbereitet. Zusätzlich führen alle Werkstufen ein 2-wöchiges Blockpraktikum in der WfbM durch. Vereinzelt ist das Praktikum in Betrieben der freien Wirtschaft möglich seit 2008. Seit dem Schuljahr2010/11 wird in Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst versucht, einzelnen Schülern Arbeitsmöglichkeiten in der freien Wirtschaft zu ermöglichen. Die Teilnehmeranzahl der Schüler in diesem Modell ist steigend. Diese Schüler erhalten die Möglichkeit einer zusätzlichen Förderung in einem Kurs ÜSB. Zur Zeit erweist sich das gewählte Berufsbildungskonzept als zu starr, es wird überarbeitet, so dass es praxistauglicher und wieder flexibler wird.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Exkursionen
Schülerbetriebspraktikum WfbM = Pflichtpraktikum + Praktika in Betrieben des 1. Arbeitsmarktes
Schülerfirmen Blitzeblank - Innenraumreinigung von Autos / Reinigung und Reparatur von Fahrrädern
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Programm Übergang Schule-Beruf für ausgewählte Schüler bereits ab Oberstufe
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Bauen und Konstruieren

Lehrkraft der Schule

Computer als Freizeitangebot

Lehrkraft der Schule

Mannschaftsspiele

Lehrkraft der Schule

Fußball

Lehrkraft der Schule

Fahrrad

Lehrkraft der Schule

Malen

Lehrkraft der Schule

Massage/Entspannung

Lehrkraft der Schule

Musical

Lehrkraft der Schule

Tanzen

Lehrkraft der Schule

1. Hilfe

Lehrkraft der Schule

Wandern

Lehrkraft der Schule

Tischtennis

Lehrkraft der Schule

Gesellschaftsspiele

Lehrkraft der Schule

Nähen

Lehrkraft der Schule

Englisch

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Grundschule
    Zusammenarbeit am "Tag der offenen Werkstatt" gegenseitige Theaterbesuche u.a. Kooperationsvertrag, Klassenprojekte seit 2013/14 gemeinsamer Musikunterricht der 2 Klassen ZUsammenarbeit zwischen der "temporären" Klasse der gE und der 1. Klasse der GS
  • Oberschule
    Zusammenarbeit am "Tag der offenen Werkstatt", gemeinsame Erfahrungstage im Bereich "Service Learning-Lernen durch Engagement" individuelle Projektthemen einzelner Klassen

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • SOSW w Zbaszyn Polen
    durch ein Sokratesprojekt ind Leben gerufen und darüber hinaus noch bestehend: z.B. Schülerbesuche, Teilnahme an Sporthöhepunkten, Festen..., Begegnungen im Rahmen der Kreispartnerschaften - langjährige Zusammenarbeit mit einer Spezialschule in Zbonzyn in Polen ruht zur Zeit,auf Wunsch der polnischen Schule

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Integrationsfachdienst
    Unterstützung der Eingleiderung auf dem 1. Arbeitsmarkt durch die Begleitung der Schülerpraktika in den Betrieben der freien Wirtschaft, Beratung der Eltern zum beruflichen Werdegang

Kooperationen mit Sportvereinen

  • MBSV Belzig
    gemeinsame Aktivitäten, Projekte

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • BEWOG Belzig
    Durchführung von Betriebspraktika Kooperationsvertrag
  • Johanniter.Krankenhaus Belzig
    Durchführung von Betriebspraktika Kooperationsvertrag
  • Kuf Belzig
    Unterstützung bei der Durchführung des Weihnachtsmarktstandes Durchführung von Betriebspraktika Kooperationsvertrag
  • Künstler Victor Bisquolm
    Kunstprojekte
  • Rehaklinik des Oberlinhauses
    Durchführung von Betriebspraktika
  • Stadtwerke Belzig
    Durchführung von Betriebspraktika Kooperationsvertrag
  • TGZ-Belzig
    Unterstützung bei der Organisation der Betriebspraktika
  • Tischlerei und Holzhandel Belitz
    Durchführung von Werkstattpraktika
  • WfbM Theodor-Fliedner, Belzig
    Durchführung von Werkstattpraktika Unterstützung der Holzwerkstatt Kooperationsvertrag

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • AWO Belzig
    Tag der Gleichstellung, Anfang Mai jährlich
  • Integrationsfachdienst
    Übergang Schule-Beruf, Vorbereitung einzelner Schüler für eine Tätigkeit außerhalb der WfbM
  • Integrationskita Flämingstrolche
    Vorbereitung von Übergängen Kita-Schule Kooperationsvertrag
  • Polizeiwache Bad Belzig
    Präventionsveranstaltungen, Weiterbildungen zu relevanten Themen, Gestaltung spezieller Projekttage, Fahrradpass
  • Selbsthilfegruppen
    gemeinsame Aufritte zu Höhepunkten
  • Wohnheim Belizi der Fliedner-Wohn-und Werkstätten
    ZUsammenarbeit auf Werkstufenebene

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

ausführliche Beschreibungen siehe Schulprogramm Punkt 3.2 (www.foerderschule-belzig.de)
Unterricht in Klassen,Kursen, Leistungsgruppen, Kleinstgruppen, klassenübergreifend

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

laut Schulprogramm und Förder-und Differenzierungskonzept in:
Kursen Deu/Ma
Basales Lernen
Sport/Schwimmen
Werken
Musik
Kurse "Übergang-Schule-Beruf"
Arbeitsgruppen während der Neigungswochen

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Entwicklung von Kompetenzen im Lesen/Schreiben und Rechnen
    Kurse im Lesen und Rechnen in unterschiedlichen Niveaustufen 1xwöchentlich leitungshomogene Kursgruppen auf Klassen und Stufenbasis Deutsch als muttersprachliches Prinzip in allen Fächern
  • Förderung im Rahmen Übergang Schule-Beruf
    Kulturtechniken und Sachkundethemen enge zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst möglichst vielfältiges Angebot an Ppraktikumsplätzen in lokalen Betrieben und Einrichtungen
  • für nichtsprechende und hörbehinderte Schüler
    Gebärdenunterstütze Kommunikation -prozessimanent im Unterricht Kooperation mit den logopädischen Praxen der Region Einsatz der Möglichkeiten der Unterstützten Kommunikation im Kursunterricht Basales Lernen und Transfer in den Klassenunterricht
  • für Schüler mit ADS und ADHS
    individuelle Förderung in kleinen Klassen mit festen Regeln und organisatorischem Rahmen, Bewegungsanteile im Unterricht und differenzierter Sportunterricht individuelle Bewertungsmodelle
  • für Schüler mit Autismus Spektrum Störungen
    Arbeit nach Teach, ggf. Einzelfallhilfen, Zusammenarbeit mit Autismusberatungsstellen
  • Körper- und mehrfachbehinderte Schüler
    Einzel- und Gruppenarbeit
  • Möglichkeit der Förderung von Schülern, die aufgrund der pysischen und/oder psychischen Reife und deren Förderschwerpunkt nicht klar bestimmbar ist, zurückgestellt werden sollen, können das erste Schulbesuchsjahr an der FsgE verbringen
    Enge Zusammenarbeit mit der örtlichen Grundschulen, an die diese Schüler nach dem ersten Jahr nach Möglichkeit wechseln sollen.
  • Schüler mit Schwerstmehrfachbehinderungen
    Kurse in den basalen Lernbereichen Spezialschwimmen und -sport Massage im Rahmen des Kurses Basales Lernen - Körperwahrnehmung + Körperschema
  • sehbehinderte Schüler
    Einbindung in die Basale Lernförderung (Sehtraining) Beratung der Lehrer durch Sehbehindertenpädagogin
  • Sportförderung aller Schüler nach individuellen Leistungsvermögen
    3 Sportgruppen (Sport für schwerstmehrfachbeh. Schüler, Motopädagogik und leistungsstarke Sportgruppe) 14-tägiger Schwimmuntericht in differenzierten Gruppen (Wassergewöhnung, Freies Laufen, Gleitlage, Fastschwimmer, Schwimmer) TT-Stufenübergreifend regelmäßige Teilnahme an schülübergreifenden Wettkämpfen und bei Qualifizierung an Landesmeisterschaften, z.B. im Schwimmen
  • sprachbehinderte Schüler
    Sprachförderung - unterrichtsimmanent Kooperation mit den logopädischen Praxen der Region Unterstützung durch Gebärdenunterstützte Kommunikation und Unterstützte Kommunikation
  • sozial-emotional beeinträchtigte Schüler
    enge Zusammenarbeit mit Eltern und Wohnheimen klare verbindliche Regeln ggf. Variationen im Unterrichtsangebot, um dem Bedingungsgefüge und den Bedürfnissen der Schüler gerecht werden zu können

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten