Schuldaten

Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" Willy Gabbert

Templin

Stammdaten

Kontakt

Dargersdorfer Straße 69b
17268 Templin

Telefon: 03987 40415
Fax: 03987 200818
afs-templin [at] t-online [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Schule mit dem sonderpäd. Schwerpunkt Lernen
Leitung: Frau Timm-Waselowski
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Uckermark
Träger: Landkreis Uckermark

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" Willy Gabbert

Besonderheiten

  • Praxislernen in der Sek I
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" Willy Gabbert

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 29.01.2020 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  1. Grundsätze zur Umsetzung der RLP-Vorgaben - Schic, Grundsätze zur Leistungsbewertung
  2. gezielte Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplan)
  3. Berufsorientierung und -vorbereitung als fester Bestandteil der Unterrichtsarbeit
  4. Fortbildung

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • geregelter Schulalltag (Schul- und Klassenregeln)
  • Schaffung einer Lernatmosphäre, in der sich Lernende und Lehrende wohlfühlen; Wissenserwerb im Mittelpunkt stehen; Kompetenzen entwickelt und gestärkt werden
  • Regelung der Unterrichtsinhalte durch Schic und entsprechende Stoffverteilungspläne
  • Umsetzung des Schic in den einzelnen Fächern
  • bei der Unterrichtsplanung Berücksichtigung der Individualität der SuS (Differenzierung)
  • Weiterführung vertrauter Lern- und Arbeitsweisen
  • Kern der methodischen Arbeit handlungsorientiertes sowie lebensverbundenes Lernen

Für das Schulleben:

  • Zusammenleben und Lernen in einem Klima der Wertschätzung und des Vertrauens
  • harmonisches Miteinander unter Einhaltung von vereinbarten gemeinsamen Absprachen und Regeln
  • fiedliches Zusammenleben
  • Schaffen einer positiven Lernumgebung

Für Kooperation und Partizipation:

  • umfangreiche Nutzung von außerschulischen Partnern
  • Kooperation mit Grundschulen
  • Kooperation mit dem ABW
  • Kooperation mit dem Seniorenlandsitz "An der Buchheide"
  • Kooperation mit der Agentur für Arbeit

Für das Schulmanagement:

  • Vorherrschen eines kollegialen Klimas
  • Schulleitung und Lehrkräfte stimmen Aufgaben und Zielsetzungen ab
  • Bestehen von verbindlichen Verantwortungsbereichen (z.B. Fachkonferenzen, Verantwortliche für sportliche und kulturelle Aktivitäten)
  • regelmäßige Zusammenkünfte des Kollegiums und Gremien
  • einheitliches Handeln eines der obersten Gebote im pädagogischen Handeln

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Apr 13, 2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 14
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 9
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 18
PC-Kabinette 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 2,1
pro Computer mit Internetzugang 2,1
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 4,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 17..50 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 16
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 9
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Timm-Waselowski Telefon: 0398740415
E-Mail: gabbert-foerderschule.templin@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • Umgang mit dem Smartboard
  • 5-Punkte-Programm zur Entwicklung der Rechtschreibkompetenz bei SuS

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

  • schulintern (Notenverwaltung)

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Physik ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja ja ja
sonstiges Fach ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 0.3 2 6,7
2 0.7 4 5,7
3 1 6 6,0
4 1 8 8,0
5 1 13 13,0
6 1 9 9,0
7 2 17 8,5
8 1 11 11,0
9 1 14 14,0
10 2 18 9,0
Summe 11 102
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 13,0 27,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 13,0 25,7
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,8
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 18,6 28,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 18,6 26,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,9
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 26,6 28,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 25,0 25,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,6 3,2
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 52,6 44,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 52,3 40,6
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 3,6
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Projekt "Ein neues Schuljahr beginnt" (u.a. Methodentraining)
  • Crosslauf
  • Brennballturnier
  • Waldputz/ Weihnachtsbaumaktion
  • Theaterfahrt Primarstufe, SEK I
  • Schulweihnachtsfeier
  • gemeinsamer Kinobesuch
  • Zweifelderballturnier
  • Sportfest
  • Schuljahresabschlussfeier mit feierlicher Zeugnisübergabe an die Schulabgänger

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja SJ 2018/ 2019 beide 9. Klassen
Internationaler Kinderzeichenwettbewerb des Landes Brandenburg ja - Preise
regionale sportliche Wettkämpfe ja - Crosslauf der Förderschulen UM/ BAR - Einzelsieger/ Schulpokal - Kleinfeldfussball der Förderschulen UM/ BAR - 2018/ 2019 fairster Spieler/ Platzierung, 2019/ 2020 bester Torwart/ Platzierung - Fußballturnier der Förderschulen UM/ BAR - Platzierung - Max-Lindow-Sportfest (Prenzlau) - Einzelsieger/ Platzierung - Crosslauf der Waldhofschule Templin Einzelsieger/ Platzierung
Rezitatorenwettbewerb ja - ausgeschrieben von der Waldhofschule Templin
Mal- und Zeichenwettbewerb der Sparkasse Uckermark ja - Auszeichnung einzelner SuS

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Elternversammlungen
  • Elterngespräche
  • Elternkonferenzen
  • Einladung zu schulischen Hähepunkten

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Finanzierung von sportlichen Wettkämpfen - Weihnachtsüberraschung für jede Klasse - Finanzierung von Anerkennungen für besondere schulische Leistungen (Auszeichnung zum Ende der 10. Klasse)

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  • SBP Klasse 9
  • Praxislernen Jahrgangsstufen 9/ 10
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass ab Jahrgangsstufe 7
  • Besuch von Einrichtungen/Firmen/Betriebe ab Jahrgangsstufe 7

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit
Lernen am anderen Ort ABW
Schülerbetriebspraktikum Unternehmen der Region
Schülerfirmen Seniorenlandsitz
Praxislernen Unternehmen der Region
Initiative Sekundarstufe I (IniSek) spi, kobra.net
Schülerkalender "Kopfstütze"
- Berufsberatung Agentur für Arbeit Eberswalde
- INISEK Praxislernen in Werkstätten Jahrgangsstufe 8 SPI
- INISEK Training von Schlüsselkompetenzen Jahrgangsstufe 9 SPI
- Potentialanalysen in Jahrgangsstufe 7 ABW
- Training Bewerbungsgespräch Jahrgangsstufe 10 Agentur für Arbeit Eberswalde
- INISEK Erweiterungstraining von Schlüsselkompetenzen Jahrgangsstufe 10 SPI

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Schülerfirma

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Schülerin oder Schüler der Schule

Tanz

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Computer

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • AWO Templin
    Betreuung von Kindern in der Tagesgruppe
  • Die Wattenbeker GmbH
    Wohngruppe "Die Lychener" und "Die Templiner"
  • Jugendamt Prenzlau
    s. Kooperationsvertrag
  • Wohngruppe
    Wohngruppe

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • BayWa-Baumarkt
    Berufsförderung, Praxistag
  • City-Friseur
    Berufsförderung, Praxistag
  • Ernsting`s family
    Berufsförderung, Praxistag
  • Kita Egelpfuhlfrösche
    Berufsförderung, Praxistag
  • K&K Autoservice
    Berufsförderung, Praxistag
  • Netto, REWE (Supermärkte)
    Berufsförderung, Praxistag
  • Rossmann GmbH Templin
    Berufsförderung, Praxistag
  • Sana-Krankenhaus Templin
    Berufsförderung, Praxistag
  • Seehotel Templin
    Berufsförderung, Praxistag
  • Seniorenlandsitz Templin
    Tanz und Unterhaltung mit Senioren
  • STEROS Templin
    Berufsförderung, Praxistag
  • UM-Fisch GmbH Templin
    Berufsförderung, Praxistag
  • WfBM Templin
    Berufsförderung, Praxistag

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Jugendamt Landkreis UM
    Prävention, Kinderschutz
  • Museum Templin
    Planung und Durchführung geschichtlicher (regionaler) Themen
  • Polizei - Schutzbereich UM
    Zusammenarbeit auf der Basis der Kooperationvereinbarung Schule - Polizei von 2003. Schwerpunkte: Kriminalitätsprävention Gewaltprävention Suchtprävention Verkehrssicherheitsarbeit
  • Seniorenclub Templin e.V.
    Geschichte, PB, LER - Zeitzeugen zu verschiedenen Projekten
  • Stadtbibliothek Templin
    UG in die Bibliothek Wettbewerbe im Bereich Lesen/Rezitation
  • Stadtforst Templin
    Hege des Stadtwaldes, Erkundungen mit dem Stadtförster
  • WfbM Templin
    Arbeit in den Werkstätten

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Mischung traditioneller und moderner Lernformen
  • Anwendung folgenden Lehr- und Lernformen:

= Absprachen auf Klassenstufe (SekI) / der Fachlehrer = handlungsorientierter Unterricht/ problemlösendes Lernen = gebundene und offene Unterrichtsformen (Stationenlernen, Lerntheke) = Techniken des Lernens (mindmap, Lernplakate, Präsentieren = Formen der Reflexion eigener Leistungen = Arbeit mit Medien = Kooperatives Lernen/ Teamarbeit = Steuerungsinstrumente (Laufzettel, Wochenplan)

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

  • altergemischtes Lernen ist Bestandteil des Schulalltages (Schüler einer Klasse haben bis zu 3 Jahren Altersunterschied)
  • Erfahrungen im jahrgangsübergreifenden Unterricht in letzten Schuljahren gesammelt (jahrgangsübergreifende Klassen 2/ 3/ 4 bzw. 3/ 4, 5/ 6 )

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Einzelförderung für Schülerinnen/Schüler (Verhaltenstraining, Konzentrationstraining, Problembewältigung)
    über Schulsozialarbeit
  • Leseförderung
    Arbeit mit dem Kieler Leseaufbau
  • Rhythmisch-musikalische Förderung im Primarbereich
    Förderunterricht
  • Sprachauffälligkeiten
    über Binnendifferenzierung
  • Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler, die gemäß Klassenkonferenz auf einen der Berufsbildungsreife gleichgestellten Abschluss vorbereitet werden
    Kernfächer im binnendifferenzierten Unterricht,

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 101

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten