Schuldaten

Hans-Christian-Andersen-Schule Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Teltow

Stammdaten

Kontakt

Lichterfelder Allee 45
14513 Teltow

Telefon: 03328 433534
Fax: 03328 433533
solveig.grossmann [at] diakonissenhaus [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Leitung: Frau Großmann
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam-Mittelmark
Träger: Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Hans-Christian-Andersen-Schule Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Besonderheiten

  • Ganztagsbetrieb an Förderschulen für geistig Behinderte (alle Lernstufen)
  • anerkannte Ersatzschule

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Hans-Christian-Andersen-Schule Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2014 (ZENSOS)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 23
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 6,4
pro Computer mit Internetzugang 6,4

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 21
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 18

Quelle: Eintrag der Schule vom 20.10.2010 (ZENSOS).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Sonstiges pädagogisches Personal 5
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 20.10.2010 (ZENSOS).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Zuständige Schulrätin Frau Noll Telefon: (03381) 39 7483
E-Mail: heike.noll@lsa.brandenburg.de
Schulleiterin Frau Großmann Telefon: 03328433432
E-Mail: freie-fg-andersen.teltow@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau von Stuckrad Telefon: 03328433533
E-Mail: freie-fg-andersen.teltow@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  • regelmäßige Weiterarbeit der Gebärdengruppe der Schule
  • Fortbildungsangebote des BeB
  • Fahrsicherheitstraining für alle Mitarbeiter
  • Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern mit geistiger Behinderung
  • Angebot zur Teilnahme an einer regelmäßig stattfindenen Weiterbildung: "Aggression und Gewalt"
  • Erste-Hilfe-Wiederholungskurse
  • Theologischer Grundkurs
  • PECs
  • Professioneller Umgang mit provozierenden Verhaltensweisen
  • Trommeln

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

  • Gebärdenunterstützte Kommunikation

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Ganztagsschule

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.03.2009 (ZENSOS),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Bewegungserziehung/Sport ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Hauswirtschaft/Ernährungslehre ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
FG Lernfelder laut Sonderpädagogik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Projektarbeit aller Fächer ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS).

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

jährlich:

  • Fasching
  • Sternsingen
  • Jahresfest des Evangelisches Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin
  • Sommerfest der Schule
  • Tag der offenen Tür
  • Apfelfest / Erntefest -Ernten und Verarbeiten von Äpfeln
  • Martinstag
  • Weihnachstbasar
  • Krippenspiel
  • Klassenfahrten

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
jährliches Sportfest ja
Theatertag ja einmal 1. Platz

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elterngruppe

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS)

Schülerzeitung

Name: A Z Anders(en) lesen

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Enge Zusammenarbeit der Werkstufenklassen mit der

  • Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) des Evangelisches Diakonissenhauses
  • "Werkgemeinschaft für Berlin und Brandenburg"
  • Lankwitzer Werkstätten
  • USE Teltow

In jedem Schuljahr werden Praktika in Zusammenarbeit mit den genannten Einrichtungen über insgesamt fünf Wochen durchgeführt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Übergang Schule - Beruf Integrationsfachdienst

Quelle: Eintragung der Schule vom 21.09.2012 (ZENSOS).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Band/Trommeln
Basale Stimulation
Englisch
Garten/Umwelt
Joga, Tanz
kreatives Gestalten
Nähen
Reiten

außerschulischen Partner

Religion/Wahrnehmung
Schülerzeitung
Schwimmunterricht

außerschulischen Partner

Sport
Theater
Therapieschwimmen

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

Kooperationen mit Sportvereinen

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Der Unterricht findet je nach Anlass und Bedarf in Klassenunterricht, Kursunterricht sowie Gruppen- und Einzelunterricht statt.

  • Der Unterricht differenziert die Individualitäten der Schüler und ermöglicht eine aktive Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten.
  • Der Unterricht ist ganzheitlich organisiert und stellt die nötigen Strukturierungshilfen bereit.
  • Der Unterricht ist anschaulich gestaltet und sollte dem Entwicklungsstand des jeweiligen Schülers entsprechen.
  • Alles Lernen wird im Besonderen durch soziale Motivation gefördert.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Alle Schülerinnen und Schüler durchlaufen die Eingangsstufe, Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe und Werkstufe. Sie verbleiben maximal drei Jahre in einer Stufe.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Angebote für alle Schülerinnen und Schüler
    Reiten im 14-tägigen Turnus mit ausgebildeten Reitlehrern; gemeinsamer thematischer Morgenkreis; Ferienbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern
  • Angebote speziell für die Unterstufe
    wöchentlicher Schwimmunterricht
  • besonderer Bedarf
    Physio-, Ergo- und Logopädie in Einzelbehandlung
  • Entwicklung der Fähigkeiten im Lesen und Schreiben
    2x wöchentlich klassenübergreifend in Niveaugruppen (drei bis fünf Kinder)
  • für nicht sprechende und nicht hörende Schüler
    gebärdenunterstützte Kommunikation im gesamten Tagesablauf
  • Schüler mit Schwerstmehrfachbehinderungen
    Kurse in den basalen Lernbereichen; 14-tägig therapeutisches Schwimmen in Kleinstgruppen
  • sehbehinderte Schüler
    Betreuung der sehbehinderten Schülerinnen und Schüler durch die Beratungsstelle für Sehbehinderte

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
geistige Entwicklung 102

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2015 (ZENSOS).

Lade Daten