Schuldaten

Regenbogenschule Hennigsdorf Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Hennigsdorf

Regenbogenschule Hennigsdorf Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Hennigsdorf

Stammdaten

Kontakt

Am Bahndamm 20
16761 Hennigsdorf

Telefon: 03302 20661000
Fax: 03302 20661029
kontakt [at] regenbogenschule [dot] net (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Leitung: Herr Backhuß
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberhavel
Träger: Landkreis Oberhavel

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Regenbogenschule Hennigsdorf Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Besonderheiten

  • Ganztagsbetrieb an Förderschulen für geistig Behinderte (alle Lernstufen)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Interesse - Engagement - Vielseitigkeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Regenbogenschule Hennigsdorf Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 21.06.2011 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Das Schulprogramm wird bis Ende des Schuljahres 2022/ 2023 neu geschrieben. Folgendes wird dann vertieft und aktualisiert.

a. Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
b. Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),
c. Konzept für Berufs- und Studienorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I und II,
d. Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung,

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • Förderung der Selbständigkeit der Schülerinnen und Schüler
  • Ausbildung lebenspraktischer Fähigkeiten
  • jeder Schüler hat ein Recht auf Kommunikation und Selbstbestimmung
  • freudvolle Lern -und Arbeitsatmosphäre

Für das Schulleben:

  • aktive Teilnahme der Schüler / innen an der Gestaltung ihrer persönlichen Umwelt - und Lebensbedingungen
  • Verantwortung für sich und andere übernehmen
  • aktive Einbeziehung der jährlich neu gewählten Schülervertretung

Für Kooperation und Partizipation:

  • aktive Teilnahme an allen Formen des gesellschaftlichen Lebens
  • Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas der Region in Einzelprojekten, gemeinsamer Unterricht mit nichtbehinderten Schüler / innen
  • Kooperation mit den Werkstätten für behinderte Menschen bei Schülerbetriebspraktika
  • Kooperation mit Betrieben der Umgebung

Für das Schulmanagement:

  • einheitliches Handeln aller Lehrkräfte und des weiteren pädagogischen Personals sichern
  • demokratische Mitwirkung der Eltern sichern
  • Fortbildung aller Lehrkräfte
  • Kooperationen mit Leben erfüllen

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Feb 17, 2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Steuergruppe aktualisiert zurzeit den 3-Jahresarbeitsplan.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 30
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 13
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 30
PC-Kabinette 0
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 6
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weiter als 1000 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 2,4
pro Computer mit Internetzugang 2,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 3,3

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 17..50 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 40
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 35
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 8
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Backhuß Telefon: 0330220661000
E-Mail: kontakt@regenbogenschule.net
Stellvertreterin Frau Raap Telefon: 0330220661000
E-Mail: kontakt@regenbogenschule.net
Datenschutzbeauftragte Frau Unger Telefon: 033914044418

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

keine weiteren Fortbildungen, da das Ankommen im neuen Schulhaus absolute Priorität hatte, neues Fortbildungskonzept kurz vor Abschluss.
keine weiteren Fortbildungen, da das Ankommen im neuen Schulhaus absolute Priorität hatte, neues Fortbildungskonzept kurz vor Abschluss.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Frau Radtke bei Anfrage zum Thema Apallisches Syndrom
Herr Ignatowicz bei Anfrage zum Thema Schulhund.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • kooperative Form

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

die 15 Klassen der Regenbogenschule bilden aufgrund der räumlichen Gegebenheiten 7 Koop.teams. Sie haben somit die Möglichkeit alteshomogen zu unterrichten und sich für Vertretungsbedarfe zu vernetzen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Fast durchgängig Fahrschüler*Innen, die von unterschiedlichen Fahrdiensten gebracht und abgeholt werden.
Die Schule ist von 7:30 Uhr geöffent, somit ergibt sich vor dem Unterrichtsbeginn um 8 Uhr ein offener Anfang (Austausch und Spiel unter Aufsicht) jeweils in den beiden Etagen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
Primarstufe 0 52 0,0
Sekundarstufe I 0 38 0,0
Berufsbildungsstufe 0 36 0,0
Summe 0 126
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Einschulung
Schülerverabschiedung
Adventsingen
Neujahrstreffen
je nach Stufen: z.B. Fasching im Primarbereich, Sek und BBS Karaoke-Wettbewerb
Tag der offenen Tür alle 2 Jahre
Jugendweihe alle 2 Jahre

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Tanz in der Schule (Berlin) ja
Theater Sonnenblume (Potsdam) ja
mehrere Laufveranstaltungen in Oberhavel ja
Rennsteiglauf ja
Handicap Schwimmwettkampf ja
PUR Integrationssportfest ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elterncafe, jeden 2.Donnerstag im Monat
Elternakademie zu ausgewählten Themen, wie z.B. Behindertentestament, Wohnen, persönliches Budget, Kinästetik
Elternstammtisch wieder eingestellt, da kaum Interessenten

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Regenbogenschule Hennigsdorf e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
In den letzten Schuljahren sowie aktuell stehen folgende Projekte im Fokus: finanzielle Unterstützung des Projekt "Montessori" materielle Unterstützung der neuen Klassen Fortsetzung und Ausbau der Hundetherapie Materialanschaffung für die Schwarzlicht-AG Aufbau der Lego-AG Förderung der Schwimm-AG bei Training, Wettkämpfen, ggf. Schwimmlager finanzielle Unterstützung Projekt "Hengstenberg" Anschaffung eines Hochbeetes Projekt Chancenpatenschaften mit der Kooperationsschule Grundschule Nord materielle Unterstützung des Projektes "Sportfördergruppe" Finanzierung der Aufwandspauschalen für Ehrenamtler Kostenübernahme für die Homepage ...

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Hennigsdorfer Regenbogenpresse

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Berufsbildungsstufe als Puzzleteil der Regenbogenschule
Willensbildung und Stärkung der Entscheidungsfähigkeit
Schwerpunktthemen der Berufsbildungsstufe
Berufsorientierung und Berufsvorbereitung
Theoretische Berufsorientierung und Berufsvorbereitung
Praktische Berufsorientierung und Berufsvorbereitung
Zusammenarbeit von Elternhaus, Schule und Fachdiensten
Leben in Partnerschaft und Sexualkunde
Aktive Freizeitgestaltung
Wohnen außerhalb der Herkunftsfamilie
Mediennutzung im Alltag und in der Schule
Selbstständige Bewältigung von Wegen
Lernstands- und Kompetenzanalyse
Abschluss der Schulzeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Schülerfirmen Medien; Schülercafe
Berufswegekonferenzen IFD, Bundesagentur für Arbeit
Blockpraktikum und Praxislerntage Caritas Werkstatt St.Johannesberg Oranienburg; Nordbahn Glienicke

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Yobeka

Lehrkraft der Schule

Lego

Lehrkraft der Schule

Brettspiele

Lehrkraft der Schule

Schwarzlicht

Lehrkraft der Schule

Umwelt

Lehrkraft der Schule

Klecksen

Lehrkraft der Schule

Englisch

Lehrkraft der Schule

Schwimmen

Lehrkraft der Schule

Tischtennis

Lehrkraft der Schule

Ballsport

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • WfbM Oranienburg und Glienicke
    https://caritas-werkstatt.com/ https://www.nordbahn-ggmbh.de/ Mit den Werkstätten für behinderte Menschen bzw. für Teilhabe besteht eine enge Kooperation seit vielen Jahren. In beiden Werkstätten absolvieren unsere Schüler*Innen Blockpraktika und nach Bedarf individuelle Praktika. Gemeinsam werden Berufswegekonferenzen sowie Beratungen von Erziehungsberechtigten durchgeführt. Gegenseitig besucht man sich zu den Tagen der offenen Tür. Durch feste Ansprechparnter*Innen in allen Einrichtungen sowie gleichbleibenden Zeiträume ist bisher keine Kooperationsvereinbarung als nötig angesehen worden. Zudem werden gegenseitig Wünsche und Reflexionsbedarfe kurzfristig besprochen.

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • PUR
    Schulsozialarbeit

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Übergang Kita Schule
    Den Übergang von der Kita in die Schule optimieren. Aufgrund des großen Einzuggebietes sowie der sehr viele Kita-Einrichtungen ist es uns nur mit diesen beiden Kitas möglich.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

in allen Klassen:
Einzelförderung
Partnerarbeit
Gruppenarbeit
Klassenunterricht
Wochenplan
Frontalsituationen

in mehreren Klassen
Freiarbeit
Projektunterricht
Werkstattunterricht

in einzelnen Klassen:
Arbeit nach Montessori
Arbeit nach Hengstenberg
Arbeit nach ETEP
Stationenlernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Durch die teilweise vorhandene Jahrgangsmischung in den einzelnen Klassen ist dies bei uns Alltag.
Des Weiteren gibt es Arbeitsgemeinschaften und damit ein altersgemischtes Lernen in den Klassen 1 - 10, jeweils eine Mal die Woche.
Als Projekt haben wir Schülerpartenschaften im Primarbereich durch Sek I Schüler*Innen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Schülerinnen und Schüler
    - Kulturtechniken - Selbstständigkeit
  • alle Schülerinnen und Schüler mit Schwerstmehrfachbehinderungen
    - basale Förderung (z.B. Snoezelen) - Kommunikationsanbahnung - Therapuetische Angebote (Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Therapie mit Pferden, Therapie mit Hunden, Autimus-Therapie)
  • individuell für Schülerinnen und Schüler
    - Förderung in den Arbeitsgemeinschaften - Laufgruppe nach Leistungsvermögen - Medienförderung laut Medienentwicklungsplan (z.B. Smartphoneführerschein) - unterstütze Kommunikation

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
geistige Entwicklung 126

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.04.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten