Schuldaten

Hand in Hand Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Senftenberg

Hand in Hand Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Senftenberg

Stammdaten

Kontakt

Usedomer Straße 51
01968 Senftenberg

Telefon: 03573 8702701
Fax: 03573 363994
post [at] handinhand-sfb [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Schule mit dem sonderpäd. Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Leitung: Frau Naumburg
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberspreewald-Lausitz
Träger: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Hand in Hand Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Besonderheiten

  • Ganztagsbetrieb an Förderschulen für geistig Behinderte (alle Lernstufen)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Vorbereitung unserer Schüler auf ein weitestgehend selbstständiges Leben

  • Nutzen der Trainingswohnung
  • Berufsorientierung durch Praktika in der Integrationswerkstatt und auf dem öffentlichen Arbeitsmarkt
  • sportliche Aktivitäten ( Teilnahme an regionalen und überregionalen Wettkämpfen, Sportabzeichen)
  • Gesundheitserziehung (Rauchfreie Schule, Gesundes Frühstück)

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Hand in Hand Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 16.03.2020 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schulinternen Curriculums
  • Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für Bildung und Erziehung
  • Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern
  • Beratungs- und Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Im laufenden Schuljahr gilt das Motto: "Hilf uns, unter Corona-Bedingungen das Bestmögliche zu erreichen!"
Diagnostik und Individualisierung, individuelle Förderung, Methodenvielfalt, Prozessgestaltung mit geeignetem Endprodukt, transparente Leistungserwartungen und Leistungseinschätzungen, Reflexion im Rahmen vorhandener Möglichkeiten

Für das Schulleben:

harmonisches und respektvolles Miteinander, Kooperationspartner, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, interessenorientierte Freizeitgestaltung, festliche und sportliche Veranstaltungen der Schulgemeinschaft

Für Kooperation und Partizipation:

Mit den Kooperationspartnern versuchen wir, die Akzeptanz unserer Schülerinnen und Schüler im gesellschaftlichen Leben zu stärken. Die Gesellschaft soll für die Individualität unserer Schüler sensibilisiert werden.

Für das Schulmanagement:

Für das Schulmanagement stehen Kooperation, Kommunikation, Konfliktmanagement und Kollegialität.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Mar 9, 2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

Die Ergebnisse der Visitation wurden im Rahmen der Lehrerkonferenz ausgewertet.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 12
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 2
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 2,0
pro Computer mit Internetzugang 21,0
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 6,5

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 7..16 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 25
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 17

Quelle: Eintrag der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 0
Sonstiges pädagogisches Personal 5
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Naumburg Telefon: 03573/8702702
E-Mail: 401377@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Noack Telefon: 035738702703
E-Mail: 401377@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Filor Telefon: 03573/8702701
E-Mail: 401377@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Datenschutz
Arbeit mit verhaltensauffälligen Schülerinnen und Schülern
Schulrecht
Autismus
Umgang mit digitalen Medien (interaktives Display)

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)
  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Der Unterricht findet in der Regel in den Klassen, aber auch klassenübergreifend, statt. Externe Angebote sind sinnvoll integriert. Unter Einhaltung hygienischer Bedingungen auf Grund der Corona-Pandemie findet der Unterricht auch in den Fachräumen statt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Unsere Schülerinnen und Schüler nutzen den Schülerspezialverkehr.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
Primarstufe 0 42 0,0
Sekundarstufe I 0 30 0,0
Berufsbildungsstufe 0 16 0,0
Summe 0 88
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Schwimm- und Sportfest, Zampern, Fasching, Tag der offenen Tür, Schulentlassfeier

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja erfolgreiche Teilnahme aller Schüler der Klasse 9/10
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja entfällt in diesem Jahr durch Corona
Jugend trainiert für Paralympics ja Leichtathletik Cottbus, Platz 5

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Am Montag vor dem 1. Advent findet ein Elterncafé statt. Elternsprechstunden werden zweimal jährlich angeboten. Elterngespräche finden nach Bedarf, aber mindestens dreimal jährlich statt. Zum Tag der offenen Tür und nach Anmeldung haben die Eltern die Möglichkeit, im Unterricht zu hospitieren.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein der Schule

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Unterstützung von Feiern und Festen, Zuschuss zu Weihnachtspräsenten je Klasse, Jugendweihe, Unterstützung bei der Anschaffung verschiedener Therapiegeräte

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Neue Bühne, Tierpark (Nabu), Zirkus, Pegasus
Schülerbetriebspraktikum Integrationswerkstatt / 5 Schüler auf öffentlichem Arbeitsmarkt
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Praktikum auf dem öffentlichen Arbeitsmarkt in Zusammenarbeit mit dem IFD

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Sport 1 und 2

Lehrkraft der Schule

Kreatives Gestalten

Lehrkraft der Schule

Freizeithaus Pegasus

außerschulischen Partner

Kunst

Lehrkraft der Schule

Basale Förderung 1und 2

Lehrkraft der Schule

Zirkus

außerschulischen Partner

Töpfern

Lehrkraft der Schule

Haltungsturnen 1 und 2

Lehrkraft der Schule

Gitarrenspiel

Lehrkraft der Schule

Tanz

Lehrkraft der Schule

Brandschutz

Lehrkraft der Schule

Schwimmen

Lehrkraft der Schule

Tischlein deck dich

Lehrkraft der Schule

Nadel und Faden

Lehrkraft der Schule

Musik mit allen Sinnen

Lehrkraft der Schule

Schulchronik

Lehrkraft der Schule

Regelspiele

Lehrkraft der Schule

Schülerzeitung

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Regenbogen-Grundschule
    Teilnahme an schulischen Höhepunkten, Mitnutzung der Turnhalle - Arbeitsgemeinschaft Zweifelderball und Sportunterricht für die Sekundarstufen
  • Garten-Grundschule Lauchhammer
    gemeinsame Unterrichtsvorhaben in Form von Projekten, gegenseitige Teilnahme am Tag der offenen Tür und an kulturellen Höhepunkten
  • Gymnasium Senftenberg
    gemeinsame Unterrichtsvorhaben
  • Musikschule Senftenberg
    Zwei Gruppen fahren wöchentlich zur musikalischen Erziehung. Im Dezember findet jährlich ein gemeinsames Weihnachtssingen statt.

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Naturschutzbund
    Veranstaltungen mit Nabu im Tierpark nach Absprache
  • Zirkus
    Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaften sind die Schüler einmal wöchentlich aktiv.
  • Freizeithaus Pegasus
    Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaften sind die Schüler einmal wöchentlich aktiv.
  • Theater
    regelmäßige Theaterbesuche
  • Kommunale Wohnungsgesellschaft
    Nutzung der Trainingswohnung
  • Integrationswerkstatt
    Besichtigung der Werkstatt, Praktika Es findet eine kontinuierliche Zusammenarbeit statt, um den Übergang der Schüler in die Integrationswerkstatt langfristig vorzubereiten.
  • Polizei
    Präventionsarbeit, Abnahme der Fahrradprüfung

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.12.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Vorhaben- und projektorientiertes Lernen findet während des täglichen Unterrichtes statt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Jahrgangsübergreifender Unterricht findet im Fach Musik statt. Auch die Schüler, die in die Musikschule fahren, sind altersgemischt in Gruppen gewählt.
Ebenso sind Schüler in den Interessengemeinschaften unterschiedlichen Alters zusammengefasst.
Die Arbeitsgruppen im Arbeitstag der Berufsbildungsstufen sind klassenübergreifend gebildet.
Ausgewählte Projekte finden jahrgangsübergreifend statt (anlässlich von Festen und Feiern).

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • schwer mehrfach behinderte Schülerinnen und Schüler
    basale Förderung Musik mit allen Sinnen Physiotherapie Bewegung im Therapiebecken
  • Schülerinnen und Schüler mit besonderen Fähigkeiten im Schwimmen
    zusätzliches Schwimmangebot im Nachmittagsbereich regelmäßige differenzierte Angebote

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten