Schuldaten

EJF-Schulzentrum "Tabaluga"-Oberschule mit angegliederten Förderklassen in der Primarstufe - anerkannte Ersatzschule

Schwedt/Oder/OT Vierraden

Stammdaten

Kontakt

Schwedter Straße 4
16303 Schwedt/Oder/OT Vierraden

Telefon: 03332 269744
Fax: 03332 269887
tabaluga [at] ejf [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Oberschule mit Grundschule
Leitung: Frau Lohse
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Uckermark
Träger: Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) gAG | Verbund Schule

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS)

Barrierefreiheit

Besonderheiten

  • vollgebundener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • anerkannte Ersatzschule
  • Regelschule mit angeschlossenen Förderklassen
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Das Schulzentrum zielt mit seinem pädagog. Programm auf die enge Verzahnung der sozialpäd. Arbeit in den Jugendhilfeeinrichtungen und integrativ arbeitenden allg. Schulen ab.

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS)

EJF-Schulzentrum "Tabaluga"-Oberschule mit angegliederten Förderklassen in der Primarstufe - anerkannte Ersatzschule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.08.2021 (ZENSOS)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 19
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 3
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 5
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 3
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 2
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Compter 13,6
pro Computer mit Internetzugang 13,6

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Schulbibliothek

  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 33
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 26.08.2009 (ZENSOS).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges pädagogisches Personal 7
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 7

Quelle: Eintragung der Schule vom 26.08.2009 (ZENSOS).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Zuständiger Schulrätinrat Herr 1 Schönfeld 1 Telefon: 0335/5210-439 1
E-Mail: michael.schoenfeld@schulaemter.brandenburg.de 1
Schulleiterin Frau 1 Lohse 1 Telefon: 03332-269744
E-Mail: freie-s-tabaluga.schwedt@schulen.brandenburg.de

1 Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
Quelle: Eintragung der Schule vom 06.03.2021 (ZENSOS).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

* Umgang mit Gewalt und Aggression
* Sonderpädagogik
* Denkzeitmodell
* Kommunikation
* Bundesfachtagung der Schulen mit dem Schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung
* fachliche Weiterbildung zum neuen Lehrplan
* Stressbewältigung und Selbstmanagement

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

* Bundesfachtagung der Schulen mit dem Schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)
  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

* offener Frühbeginn
* interner Fahrservice
* Unterrichtsorganisation wird ausgerichtet nach den Möglichkeiten des öffentlichen Verkehrs
* Betreuung von Grundschülern, die auf den Schülerspezialverkehr angewiesen sind
* Angebote durch Schulsozialarbeit

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja ja ja
Berufsbezogener Bereich ja ja ja ja
Betreuung in Ganztagsschulen ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja ja ja
Chemie ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja ja ja
Hauswirtschaft/Ernährungslehre ja ja
Informatik ja ja ja
Kommunikation und Technik ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Projektarbeit aller Fächer ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja ja
Praxisbegleitender Unterricht ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Russisch ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2019/2020

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch gesamt 3,7 3,3
integrativ (A-Kurs) 4,0 3,1
integrativ (B-Kurs) 3,1 3,4
Mathematik gesamt 4,0 3,5
integrativ (A-Kurs) 4,1 3,5
integrativ (B-Kurs) 4,0 3,3

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2019/2020

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,0
Berufsbildungsreife 0 0,0 5,6
Erweiterte Berufsbildungsreife 12 60,0 24,3
Fachoberschulreife 5 25,0 33,9
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 3 15,0 36,2
Summe 20

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2019/2020,2020/2021,2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022
1 1 1 1.2 9 4 7 9,0 4,0 5,8
2 1.2 1.3 8 8 6,7 6,2
3 1.1 1.2 1.7 10 7 8 9,1 5,8 4,7
4 2.9 1 1.3 15 12 13 5,2 12,0 10,0
5 2 2.8 1.2 17 20 14 8,5 7,1 11,7
6 2 1.7 2.4 14 16 20 7,0 9,4 8,3
7 3.7 3.5 3.1 20 23 22 5,4 6,6 7,1
8 3.7 3.8 5.5 28 28 29 7,6 7,4 5,3
9 3.7 2.6 5.3 37 29 43 10,0 11,2 8,1
10 2.9 3.1 3.1 28 33 24 9,7 10,6 7,7
Summe 23 21.9 26.099999999999998 178 180 188
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

* Sportfeste
* Projekttage Religion
* Nachbarschaftstag
* Schwimmlager
* Erlebnispädagogische Fahrten (Skilager, Survival)
* Europatag
* Sommerfest
* Kustausstellungen
* Fachexkursionen

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Fußballturnier mit dem Bundesgrenzschutz ja
Kinder- und Jugendtheatertage ja
Kunst- und Zeichenwettbewerb ja * Ausstellung zum Europatag und in den Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS).

Zusammenarbeit mit Eltern

* Elternstammtisch
* Entwicklungsgespräche
* Mitarbeit in schulischen Gremien

Quelle: Eintragung der Schule vom 02.09.2008 (ZENSOS)

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufsorientierungswochen mit JG 10
Betriebsbesichtigungen BUTTING/BIGS, LEIPA, PCK
BIZ-Mobil
Einführung Berufswahlpass
Individuelle Hilfen und Trainings bei Bewerbung/Vorstellung/Eignungstests
Komm auf Tour
Monatliche Sprechtage der Berufsberaterin Agentur für Arbeit
SAM Stadt Schwedt
Teilnahme am Zukunftstag
Teilnahme an Praktika
Vorstellung der Bundeswehr Bundeswehr

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Fußball

Lehrkraft der Schule

Gesunde Ernährung

Lehrkraft der Schule

Hauswirtschaft

Lehrkraft der Schule

Informatik

Lehrkraft der Schule

Kunst

Lehrkraft der Schule

Natur- u. Holzbastelei

Lehrkraft der Schule

Schülerband

Lehrkraft der Schule

Sport

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen
    - Reintegration von SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt Lernen
  • Förderschulen mit dem Schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung
    - weiterführende Beschulung ab Klassenstufe 7
  • Grundschulen
    - Reintegration von SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung
  • Oberschulen
    - Reintegration von SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Caritas
    - therapeutische und beraterische Angebote außerhalb der Schule - Angebote der Hilfen zur Erziehung ambulant, teilstationär, stationär
  • EJF-Lazarus gAG
    - Netzwerk - Beschulung von benachteilligten Kindern und Jugendlichen - Vernetzung - sozialpädagogische Angebote außerhalb der Schule - therapeutische und beraterische Angebote außerhalb der Schule - Angebote der Hilfen zur Erziehung ambulant, teilstationär, stationär - Projektarbeit national und international - Fort- und Weiterbildungsveranstastaltungen
  • Stolperdraht
    - Ganztagsangebote

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Angelsportverein
    - Ganztagsangebote - Projektarbeit
  • Wassersportverein
    - Ganztagsangebote - Projektarbeit

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Unternehmen der Region
    - Schülerpraktikum - Patenschaften

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • EREV
    - Schule ist Mitglied im Verein - Fort- und Weiterbildungen - Bundesweite Zusammenarbeit von Schulen mit dem Schwerpunkt sozial-emotionale Förderung - Erarbeitung gemeinsamer Veranstaltungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.09.2009 (ZENSOS).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

* Klassenstärke von max. 10 SchülerInnen (Klassenstufe 1 bis 10)
* Einzelförderung
* pädagogische Unterrichtshilfe
* Begleitung durch Einzelfallhelfer
* Projektunterricht
* Schülerpraktika
* fächerübergreifender Unterricht

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

* jahrgangsübergreifender Unterricht in der Aufnahmeklasse
* jahrgangsübergreifender Unterricht in den Außenstellen des Schulzentrums
* jahrgangsübergreifender Unterricht in den Praxisklassen

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • Schüler mit besonderen Begabungen
  • Schüler mit Förderbedarf im Bereich sozial-emotionale Entwicklung
  • Schüler mit Förderbedarf Lernen
  • Schüler mit Lerndefiziten in unterschiedlichen Fächern

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler in den Jahrgangsstufen
autistisches Verhalten 3 3-9
Lernen 13 4-10
emotionale und soziale Entwicklung 162 1-10

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2016 (ZENSOS).

Lade Daten