Schuldaten

Traugott-Hirschberger-Grundschule

Lübbenau/Spreewald

Traugott-Hirschberger-Grundschule

Lübbenau/Spreewald

Stammdaten

Kontakt

Poststraße 29a
03222 Lübbenau/Spreewald

Telefon: 03542 2459
Fax: 03542 872055
skthg [at] luebbenau [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Gulbin
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Oberspreewald-Lausitz
Träger: Stadt Lübbenau/Spreewald

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Traugott-Hirschberger-Grundschule

Besonderheiten

  • Stammschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

  • Projekt "Schüler seid wachsam"
  • Schach für alle Altersgruppen
  • ein eigener Schulkahn
  • traditionelle Familiensportfeste
  • ruhige Schullage, direkt an der Spree
  • familiäre Atmosphäre
  • sehr gute Zusammenarbeit Kita- Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Traugott-Hirschberger-Grundschule

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 06.10.2008 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Zusammenarbeit Schüler, Eltern und Lehrer hinsichtlich gemeinsamer Verantwortung für Bildung und Erziehung
  • Kooperation zwischen Kita und Schule, sowie Schule und Hort
  • Stärkung der Kompetenzen unserer Schüler durch Handlungsorientierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Gegenseitiges Lehren und Lernen aller Schüler erleben und fördern.
Ein vorrangiges Ziel ist die Schaffung einer Lernatmosphäre in der wir freudvoll von und miteinander lernen und in der sich alle Beteiligten wohlfühlen. Der Wissenserwerb steht dabei im Mittelpunkt. Die Kompetenzen der SchülerInnen wollen wir stärken, ihre Stärken bewusst machen, um bei ihnen eine Lebenskompetenz zu entwickeln. Ein ordentlicher Schulbetrieb soll durch die Einhaltung der Hausordnung ermöglicht werden. Wir streben einen respektvollen und vertrauensvollen Umgang aller SchülerInnen und Lehrkräfte miteinander an.

Für das Schulleben:

Die Gemeinschaft soll den Einzelnen stärken. Dabei muss auf die Stärken und Schwächen der SchülerInnen eingegangen werden. Wir wollen die Interessen der SchülerInnen wecken und sie fördern und weiterentwickeln. Wir wollen einander achten, helfen und anerkennen. Die SchülerInnen können sich ausprobieren und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln.

" Zwei Dinge sollen Kinder bekommen : Wurzeln und Flügel. "
Toleranter Umgang im gegenseitigen Miteinander.

Für Kooperation und Partizipation:

Für die vielfältige Gestaltung des Schullebens streben wir umfangreiche Kooperationen mit außerschulischen Partnern an.
Seit vielen Jahren verbinden uns Kooperationen und verschiedenen Kitas der Stadt und Umland. Gemeinsam bereiten wir den Übergang in die Schule vor.
Desweiteren gibt es eine enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen und weiterführenden Schulen.

Für das Schulmanagement:

Neben der Schulleitung gibt es verbindliche Verantwortliche für einzelne Themenbereiche. Zielstellungen und Maßnahmen werden gemeinsam abgestimmt, evaluiert und gegebenenfalls nachjustiert. Es herrscht ein kollegiales Klima an der Schule und wir legen Wert auf einheitliches Handeln. Dazu gibt es pädagogische Verabredungen, die regelmäßig besprochen werden. In den schulischen Gremien werden alle diese Verabredungen, Maßnahmen, Festlegungen u.ä. vorgestellt und beschlossen.
Es gibt desweiteren eine enge Zusammenarbeit mit dem Hort und dem Schulträger.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am May 5, 2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 09.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 14
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 8
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 14
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 4
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 9,7
pro Computer mit Internetzugang 9,7
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 25,1

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 14
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 29.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 0
Sonstiges pädagogisches Personal 3
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Gulbin Telefon: 035422459
E-Mail: 100213@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Hennig Telefon: 035422459
E-Mail: 100213@schulen.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2022/2023 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Schulrecht (weitere Module)

  • 5 Punkte Programm
  • digitale Medien im Unterricht
  • Mobbing- Gewaltprävention
  • 1.Hilfe-Lehrgang

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Frau Reinke: Seminarleiterin für Referendare

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Der Schultag beginnt mit einem Unterrichtsblock über zwei Unterrichtsstunden. Danach wird in einzelnen Stunden unterrichtet. In einzelnen Unterrichtseinheiten wird Freiarbeit angeboten.
Die Unterrichtsorganisation wird erschwert durch Gastlehrer (z.T. Kollegen mit drei Schulen), Abminderungstatbestände (Schwerpunkttag Donnerstag für Fortbildung, Beratungen usw.ist ungünstig).

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja
FG Lernfelder laut Sonderpädagogik ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Projektarbeit aller Fächer ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2 55 27,5
2 2 48 24,0
3 2 53 26,5
4 2 41 20,5
5 1 28 28,0
6 1 26 26,0
Summe 10 251
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 21,1 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 21,0 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 21,6 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 21,3 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Projekttage (Tag der Gesundheit, Spreewaldweihnacht)
  • monatliche Sporthöhepunkte ( Stärkste(r) SchülerIn, Schulsportfest,Familiensportfest,Herbstlauf)
  • Weihnachtsbasteln und Weihnachtssingen, Wichtelweihnacht
  • Tag der offenen Tür
  • Soccer- Turnier
  • "Spreewaldatelier" - Kunst am anderen Ort - Mathematikolympiade
  • Theateraufführungen
  • "Zwergentreff" - Schnuppertag für Lernanfänger
  • Vorlesewettbewerb
  • mit Kita "Amalie Schmieder" gemeinsames Fest

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja Klassensieger nehmen in jedem Schuljahr am Kreisausscheid teil.
Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start ja In jedem Schuljahr wurden die Klassen ausgezeichnet.
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja Mindestens 2/3 aller SchülerInnen haben das Sportabzeichen erreicht.
Jugend trainiert ja Qualifikation zum Regionalfinale im Fußball und der Leichtathletik
Kreis- Kinder und Jugendspiele im Schwimmen/ Leichtathletik ja viele vordere Platzierungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Weihnachtsbasteln
  • Einbeziehung der Eltern in die Projektarbeit
  • thematische Elternversammlung

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Förderverein

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Klassenfahrten - Projekt "Schüler seid wachsam" -Weihnachtsbasteln - Schülerwettbewerbe -Familiensportfest -Abschluss Kooperation Kita-Jahr

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
AG Fußball

außerschulischen Partner

AG Handball

außerschulischen Partner

AG Schach

außerschulischen Partner

AG Leichtathletik

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt
    - Netzwerk OSL Nord
  • Förderschule Pestalozzi Lübbenau
    - Netzwerk OSL Nord
  • Grundschule Altdöbern
    - Netzwerk OSL Nord - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen
  • Jenaplan- Grundschule
    - Netzwerk OSL Nord - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen
  • Lindengrundschule Missen
    - Netzwerk OSL Nord - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen
  • Musikschule Fröhlich
    - Instrumentalausbildung, musikalische Umrahmung von Schulveranstaltungen
  • Oberschule Ehm Welk Lübbenau
    - Übergang Kl. 7 - Betreuung von Schülerpraktikanten
  • Paul Fahlisch Gymnasium
    - Übergang Kl. 7 - Betreuung von Schülerpraktikanten
  • Schulzentrum Calau
    - Netzwerk OSL Nord - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen
  • Schulzentrum Vetschau
    - Netzwerk OSL Nord - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen
  • Werner-Seelenbinder-Grundschule
    - Netzwerk OSL Nord - Zusammenarbeit in Fachkonferenzen

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • Zespol Szkol w Grabiku
    Schüleraustausch

Kooperationen mit Sportvereinen

  • TSG Lübbenau
    Unterstützung bei der Organisation von Wettkämpfen außerschulische Beschäftigung mit Schülern z.B Fußball, Handball, Leichtathletik

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • EMIS Electronics
    - Praxisorientiertes Lernen - Unterricht am anderen Ort
  • Sparkasse Niederlausitz
    - Unterstützung der pädag. Arbeit - finanzielle Ausstattung bei der Erweiterung unserer Schulbibliothek
  • WAC Lübbenau
    - Unterstützung beim Projekt Wasser

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • AWO
    Bereitstellung von Praktikumplätzen für zukünftige ErzieherInnen u. SozialassistentInnen
  • Bibliothek Lübbenau
    gemeinsame Buchlesungen und Veranstaltungen
  • Biosphärenreservat Lübbenau: Haus Mensch und Natur
    Gestaltung von Unterricht am anderen Ort für die Jahrgangsstufen 3 und 4 im Rahmen des Sachkundeunterrichts und an Projekttagen
  • Förderverein
    - Mitgestaltung des Schullebens - finanzielle Unterstützung versch. Art
  • KITA Amalie Schmieder
    Unterstützung der pädag.Arbeit - Projekt "Mystika botanika" - Projekt GORBIKS - Schüler lesen für Kinder - gemeinsames Basteln - Teilnahme an Elternversammlung in Kita / Hort - gemeinsames Fest zum Abschluss des Gartenjahres
  • KITA Wichtel und KITA Findus
    Unterstützung der pädag.Arbeit, altersgerechte Unterrichtsbesuche - Schüler lesen vor
  • Ortsfeuerwehr Lübbenau
    - geführter Unterrichtsgang durch das Feuerwehrdepot Lübbenau - Prävention und Aufklärung - Probealarm vor Ort
  • RAA
    Ansprechpartner bei der Arbeit am Projekt "Schüler seid wachsam"
  • Revierpolizei
    - Busschule (Schulwegsicherung) - Verkehrserziehung - Fahrradprüfung
  • Spreewald-Museum Lübbenau -Lehde, Förderverein Lehde
    Mitgestaltung touristischer Höhepunkte im Rahmen der Traditionspflege des sorbischen Brauchtums ( z. B. Kahnkorso, Wichtelweihnacht )

Quelle: Eintragung der Schule vom 27.08.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Lernen in der Vorbereitungsphase auf das Schulleben
  • "Zwergentreff"
  • Arbeit an Stationen / Lerntheke
  • fächerübergreifende Exkursionen
  • offener Unterricht - Kunst " Spreewaldatelier "
  • praxisorientiertes Lernen - Unterricht am anderen Ort

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • leistungsstarke Schüler der Klassen 1 - 6 in den Fächern Deutsch und Mathematik,Englisch individuelle Förderung von Schülern bei zeitweiligen Lerndefiziten in den Fächern Deutsch, Mathe,Englisch
    1 Stunde Aufgaben mit sehr hohem Niveau 1 Stunde differenzierte Aufgaben
  • Schüler mit LRS Schüler mit Rechenschwäche
    Förderstunde mit ausgebildetem Lehrer für LRS Förderstunde mit ausgebildeter Fachkraft

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 2
körperliche und motorische Entwicklung 1
emotionale und soziale Entwicklung 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.09.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten