Schuldaten

Europaschule Regine Hildebrandt Grundschule Cottbus

Cottbus

Stammdaten

Kontakt

Theodor-Storm-Straße 22
03050 Cottbus

Telefon: 0355 524014
Fax: 0355 535965
grundschule-2-cottbus [at] t-online [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Haug
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Cottbus
Träger: Stadt Cottbus

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Europaschule Regine Hildebrandt Grundschule Cottbus

Besonderheiten

  • Europaschule
  • FLEX - Optimierung des Schulanfangs
  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schulen mit sorbischen Unterricht
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg
  • FSJ Schule (angebotene FSJ Einsatzstelle)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Uns zeichnet eine sehr hohe Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer aus. Die beteiligten fühlen sich anerkannt und wertgeschätzt. Lehrerinnen und Lehrer fühlen sich durch die Schulleitung in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt. Schülerinnen und Schüler werden belobigt, erhalten für herausragende Leistungen Urkunden und Pokale. Der Unterricht ist zweckmäßig organisiert, Lehr- und Lernzeit wird effektiv genutzt. Die Pädagogen gehen auf die Bedürfnisse der Kinder ein, unterstützen sie und nutzen ihre Voraussetzungen zur Kompetenzentwicklung. Der Unterricht orientiert sich in seiner didaktisch-methodischen Ausrichtung an der Heterogenität der SuS. Es existiert eine förderliche Schulkultur, die eine aktive Beteiligung der SuS und ihrer Eltern ermöglicht. Wir kooperieren mit außerschulischen Partnern und beziehen sie in den Prozess aktiv ein. Die teamentwicklung wird durch die Schule unterstützt und die Professionalität gestärkt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Europaschule Regine Hildebrandt Grundschule Cottbus

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Im Mittelpunkt stehen unsere Bemühungen für eine moderne, zeitgemäße und zukunftsfähige Bildung und Erziehung.
Unter moderner, zeitgemäßer und zukunftsfähiger Bildung verstehen wir individualisierte, an den Kompetenzen der Schüler orientierte, unter Nutzung moderner Medien geplanten Unterricht. Bei uns wird dieser Prozess in starkem Maße von den unterschiedlichen Lern- und Lebenssituationen der Eltern und ihrer Kinder beenflusst.Deshalb widerspiegelt der Unterricht bei uns insbesondere die systematische Entwicklung und Förderung der Lernkompetenz insbesondere in den Bereichen Selbststeuerung, Eigenverantwortlichkeit und Motivation. Der Unterricht bemüht sich der Heterogenität der Schülerschaft Rechnung zu tragen. In den Klassen und Gruppen wirken deshalb oftmals mehrere Pädagogen oder Unterrichtsbegleiter zusammen. Alle Kinder werden gemeinsam in heterogenen Klassen unterrichtet. Stichpunkte: Rhythmisierung, Nutzung Lernzeit, lernfördernde Umgebung, unterschiedliche Arbeitsformen, ...

Für das Schulleben:

An unserer Schule werden alle Kinder mit Einschränkungen im Lernen, der Sprache und im emotional-sozialem Bereich unterrichtet. Auf Wunsch der Eltern besuchen auch Kinder mit Störungen im Bereich Sehen, Hören, Autismusspektrum und Geistige Entwicklung unsere Einrichtung, soweit wir die Voraussetzungen dafür gewährleisten können. So sind die Häuser B und C z.B. noch nicht behindertengerecht rekonstruiert. Die schulischen Angebote incl. des Ganztagsprofils als Verlässliche Halbtagsgrundschule müssen diesen Anforderungen gerecht werden. Hier spielt vor allem die Erziehung zur Toleranz eine entscheidende Rolle. Dies betrifft nicht nur Kinder mit behinderungen und einschränkungen, sondern auch Kinder mit einem anderen kulturellen Hintergrund oder Migranten. Nach dem Motto:"Es gibt Dinge, die hat ein Kind nicht zu verantworten." wird das Schulleben unter Mitsprache und Teilhabe von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Kooperationspartnern gestaltet.

Für Kooperation und Partizipation:

"Wer in ganz Europa leben, studieren und arbeiten will, muss auf ein Leben in europa vorbereitet sein." Dieses unser Motto begleitet uns als Europaschule und bildet den Mittelpunkt unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit. Dies gelingt nur durch Zusammenarbeit, durch sachliche Auseinandersetzung, durch Argumentationsaustausch, durch Achtung der Meinung des anderen. Aus dem Grunde erstreiten wir uns nicht nur Meinungen in den Gremien, sondern nutzen auch unseren Schulförderverein als vereinigendes Band zwischen Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und Schülerinnen und Schülern. Wir wertschätzen Sponsoren, Unterstützer und Freunde unserer Schule und Kooperationspartner. Neben den gesetzlich vorgegebenen Gremien gibt es bei uns Arbeitsgruppen und Arbeitskreise, Teamtreffen und ein Kinderparlament. Egal ob Schulhofgestaltung oder Soalranlage, Sponsorenlauf oder Spendenübergabe, Schulpartnerschaften oder Ganztagsangebote, alle Beteiligten sprechen mit und bringen sich ein.

Für das Schulmanagement:

Das Schulmanagement findet die Anerkennung der allermeisten Beteiligten. Das zeigen die Ergebnisse der Visitation, Befragungen und Evaluation. Dabei geht es insbesondere um die Schaffung von Voraussetzungen für die verknüpfte Arbeit der unterschiedlichen Professionen an der Schule, der Einbeziehung der Kinder, Eltern, Kooperationspartner, Ämter, Sponsoren - eigentlich die Bündelung der Kräfte auf ein gemeinsames Ziel. Das Management bemüht sich die Voraussetzungen für die pädagogischen Prozesse zu schaffen. Gleichzeitig werden den Mitwirkenden am Prozess verantwortliche Aufgaben übertragen, die die Stärken und Schwächen des Einzelnen berücksichtigt, ihm aber mit der verantwortung auch viel Entscheidungsfreiheit innerhalb des verabredeten Prozesses einräumt. Das schafft Eigeninitiative und setzt schöpferische Kräfte frei. Dem trägt unser Organigramm Rechnung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Nov 16, 2016 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Quelle: Eintragung der Schule vom 22.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 35
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 3
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 2
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 34
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 21
PC-Kabinette 3
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 9
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 2,9
pro Computer mit Internetzugang 2,9
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 9,9

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 51..100 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 38
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 3

Quelle: Eintrag der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges pädagogisches Personal 5
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 5

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Haug Telefon: 0355524014
E-Mail: 100780@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Nagel Telefon: 0355524014
E-Mail: 100780@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Schwab Telefon: w.o.
E-Mail: nicolas.schwab@lk.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Gemeinsames Lernen Differenzierung im Unterricht und Diagnostik Kooperative Lernformen Digitales Unterrichten mit neuen Medien Distanzlernen - alle erreichen SchiLF 2020/21 und 2021/22 Bedingt durch Schulschließungen musste die GanztagesSchiLfveranstaltung GL ausfallen. Durch den Fachbereich Gemeinsames Lernen wurden folgende Veranstaltungen angeboten und durchgeführt:

  • Workshop Förderplanung (02.09.2020)
  • Nachteilsausgleiche, Schulsozialarbeit, LRS und DAZ (05.10.2020)

Sk ? April 2021 Bekanntmachen mit dem "Bienenkoffer", einem Bildungsangebot des Umwelt- und Begegnungszentrum Gräbendorfer See e.V. Ku ? unter Vorbehalt: Juni 2021 Stadtmuseum "Leben früher - die Entwicklung der Schrift" (gemeinsam mit dem Fachbereich Kunst) Team Einsatz von Digitalen Medien und Digitalen Unterrichtsformaten? Zusammenführung von fachspezifischem Medieneinsatz aus den Fachbereichten ? Unterrichtsformate für Tablet und PC

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)
  • integrative Form (ohne klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Schule für Gemeinsames Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Arbeitsgemeinschaft sonstige Themen ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sorbisch/Wendisch ja ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2.9 70 24,1
2 4.1 90 22,0
3 4 82 20,5
4 3 71 23,7
5 3 75 25,0
6 3 61 20,3
Summe 20 449
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,4 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 22,2 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,2 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 30,2 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 29,4 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,8 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Schülervollversammlungen, Tagung der Gremien, Schülerparlament, Europasportfest, Schüleraustausch, Teilnahme an diversen Camps und Wettbewerben, Weihnachtsmarkt mit Kita, Berufsbildungswoche Klasse 6, Musikwettbewerb, Paralympics Cottbus usw. usw.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja Durchführung mit Unterstützung der Deutschen Sporthilfe und des Stadtsportbundes
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja erfolgreiche Teilnahme am Stadtwettbewerb
Bundesjugendspiele ja gemeinsam als europasportfest mit der polnischen Partnerschule
Schülerwettbewerb der Stiftung Warentest "Jugend testet... ja Testung von Solarspielzeug und Bewertung durch die Schüler
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja mehr als 80% der Schüler erreichten die Norm für das Sportabzeichen
Känguru Wettbewerb (europ. Mathewettbewerb) ja jährlich mehrere Preisträger
Umweltwettbewerb des Landes Brandenburg ja Sieger
Umweltwettbewerb der Stadt Cottbus ja ca. 20 erste bis dritte Plätze
Innovationswettbewerb der IHK Cottbus ja Sonderpreis
Umweltschule in Europa ja Titelverleihung
En Challenge ja Preisträger
Energiesparer Deutschlands ja 1. Sonderpreis
Bundesumweltwettbewerb Saubere Landschaften ja Bundessieger
Innovationsmeister Thyssen-Krupp ja 1. Platz

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Einbeziehung in Arbeitskreise und Arbeitsgruppen der Schule, Gremienarbeit, klassenbezogene Elternstammtische,
Kontaktmöglichkeiten per Handreichung "Kommunikationswege" zu verschiedenen Bereichen an Schule und unterschiedlichen Kanälen,
Sozialbereich/Sozial- und Heilpädagogen immer Ansprechpartner für Eltern

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Schulförderverein der Regine Hildebrandt Grundschule

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Förderung der Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen, Arbeitgeber für Sozial- und Heilpädagogen der Schule und zweier weiterer Cottbuser Schulen, Unterstützung Individuelle Lernzeiten, Unterstützung Schüleraustausch, Unterstützung schulischer- und Klassenprojekte, Anerkennung besonderer Leistungen von Pädagogen, Eltern, Schülerinnen und Schülern, Sponsoren und Kooperationspartnern, Beschäftigung von ehrenamtlich wirkenden Mitarbeitern, Ausstattung der Bibliothek, Unterstützung der Arbeit der Schulkrankenschwester usw. usw.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Schülerzeitung - Schulkiste

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Sorbische Sprache und Kultur Kl. 3-6

Lehrkraft der Schule

ev. Religion

außerschulischen Partner

Hausaufgaben

außerschulischen Partner

Bibliothek

außerschulischen Partner

Medienkabinett

außerschulischen Partner

Schulklub

außerschulischen Partner

Solarenergie

Lehrkraft der Schule

Töpferei

Lehrkraft der Schule

Sachsendorfer Kinderchor

Lehrkraft der Schule

Fußball

Lehrkraft der Schule

Umweltfreunde Klasse 3 und 4

Lehrkraft der Schule

Junge Gärtner

außerschulischen Partner

Schülerzeitung - Schulkiste

Lehrkraft der Schule

Mädchensport

Lehrkraft der Schule

Spanisch

Lehrkraft der Schule

Informatik

Lehrkraft der Schule

Arabisch - Muttersprache

außerschulischen Partner

Persisch - Muttersprache

außerschulischen Partner

Sportspiele

Lehrkraft der Schule

Sport und Spaß

Lehrkraft der Schule

Tanzen

außerschulischen Partner

Handball

außerschulischen Partner

Märchenland

Lehrkraft der Schule

Schwimmkurs Klasse 1 und 2

außerschulischen Partner

Lernspiele

Lehrkraft der Schule

Computermäuse

Lehrkraft der Schule

Umweltfreunde Klasse 1 und 2

Lehrkraft der Schule

Bewegung und Tanz

außerschulischen Partner

Kreativ sein

außerschulischen Partner

Spiele Klassen 1 und 2

außerschulischen Partner

Musikus

außerschulischen Partner

Natur und Umwelt

außerschulischen Partner

Modelleisenbahn

außerschulischen Partner

Lesefuchs

außerschulischen Partner

Reiten

außerschulischen Partner

Sorbische Sprache und Kultur Klassen 1,2

Lehrkraft der Schule

Junge Reporter und 36 andere

Lehrkraft der Schule

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • ja, aber nicht mit Vertrag

Schulpartnerschaften mit Schulen in Deutschland

  • Szkola podstawowa nr.1 Zielona Gora
    Schüler- und Lehrerbegegnungen
  • Schule Michalow - Polen
    Ganztagsprojekte, Lehrerbegegnung
  • Ballymena Primary School - Nordirland
    Schulprojekte
  • Primari School Nea Triglia - Griechenland
    Schulprojekte
  • Escoela Republika Federal de Allemania - San Salvador
    Schulprojekte
  • Kinnulanlathi Primary - Finnland
    Schulprojekte
  • Ökologische Schule Zielona Gora
    Schulprojekte, Lehrerfortbildung

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • siehe oben

Schulpartnerschaften mit Schulen außerhalb der EU

  • siehe oben

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • Berufsbildungszentrum Gallinchen
    Gestaltung der Berufsberatungswoche Klasse 6 - kein Kooperationsvertrag
  • DEB
    Praktikumsschule für Ausbildung von Erziehern, Heilerziehungspflegern
  • BTU
    kein Kooperationsvertrag - Praktikumsschule für ausbildung im Bereich Sozialarbeit

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Schuloase
    schulersetzende Maßnahmen
  • Märkisches Sozial- und Bildungswerk
    schulersetzende Maßnahmen
  • Stadt Cottbus
    Sicherstellung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung
  • SOS Kinderdorf Cottbus
    Förderung der Freizeitgestaltung, präventive Angebote für Eltern und Kinder
  • Förderverein der Regine Hildebrandt Grundschule
    Unterstützung bei der Schaffung und gestaltung der Schule als attraktiver Lern- und Lebensort

Kooperationen mit Sportvereinen

  • RSC
    Ganztagsangebot Radrennsport
  • DLRG
    Ganztagsangebot Schwimmen
  • LHC
    Ganztagsangebot Ballsport
  • Stadtsportbund
    Förderung der sportlichen Betätigung der Kinder, Ganztagsangebot
  • Eiche Branitz
    Ganztagsangebot Fußball
  • Reiterhof Gallinchen
    Ganztagsangebot Reitkurse
  • Lagune Cottbus
    Schwimmkurse Klassen 1 und 2

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Fa. Borngräber
    Solarenergie

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Ensemble Pfiffikus
    Ganztagsangebote
  • RAA
    muttersprachlicher Unterricht
  • Deutsch-Polnischer Verein
    Bildung und Begegnung von Kindern in deutsch-polnischen Projekten
  • Arbeiter-Samariter-Bund
    unterstützende Ganztagsangebote
  • Stadt- und Regionalbibliothek
    Förderung des Leseinteresses
  • Stiftung SPI
    Kulturmittler
  • ev. Kirchengemeinde Süd
    Ganztagsangebote
  • Freiwilligenagentur
    Ganztagsangebote
  • PeWoBe
    Ganztag
  • Piccolo Theater
    Ganztagsangebote

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

ILZ - Individuelle Lernzeit
LS - zusätzliche Lern- und Übungsstunde
DaZ - zusätzlicher Deutschunterricht für Kinder mit Migrationshintergrund
HP - heilpädagogischer Ansatz
ZFö - zusätzliche Lernförderung
LK - Leistungskurs
Projekt- und Wochenplanarbeit, Lerntheken, Arbeit im Medienkabinett, Arbeit mit Notebooks und Tablets, Arbeit mit interaktiven Tafeln in allen Klassen und Fachkabinetten usw. gehören zum täglich Praktizierten.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

findet in Flex statt bzw. bei jahrgangsstufenübergreifenden Projekten
Koordination und Erarbeitung von Vorschlägen der Unterrichtsgestaltung von klassenübergreifendem Unterricht

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Schülerinnen und Schüler
    Binnendifferenzierung
  • SuS mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen
    Binnendifferenzierung, Lerngruppenangebote, Nachteilsausgleich
  • Schüler mit besonderen Talenten und Begabungen
    Leistungskurs, Ganztagsangebote
  • Einzugliedernde
    Deutsch als Zweitsprache, Binnendifferenzierung, Projekte, zusätzlicher Deutschunterricht, muttersprachlicher Unterricht, Ferienkurse, Migrationssozialarbeit, Schulkrankenschwester
  • leistungsschwache SuS
    Binnendifferenzierung, Sonderpädagogik, Heilpädagogik, Förderkurse, Ganztagsangebote
  • SuS mit sozial-emotionalen Auffälligkeiten
    Binnendifferenzierung, Schulsozialarbeit, Heilpädagogik, Ganztagsangebote, Auszeiten im Bewegungsraum, Gruppenhelfer (Unterrichtsassistenten), Einzelfallhelfer, Sonderpädagogik, Schulkrankenschwester
  • SuS mit Einschränkungen im Sehen
    Nachteilsausgleich, Hilfsmittel, zum Teil Computer, Beleuchtung, Möblierung, Sonderpädagogik, Schulkrankenschwester
  • SuS mit Einschränkungen im Bereich Sprache
    Nachteilsausgleich, Ganztagsangebote, Zusammenarbeit mit Logopädie, Sonderpädagogik, Heilpädagogik
  • SuS mit Förderbedarf Geistige Entwicklung
    Sonderpädagogik, Binnendifferenzierung, Pädagogische Unterrichtshilfe, Schulkrankenschwester, Schulsozialarbeit, Heilpädagogik
  • SuS mit Autismusspektrum
    Pädagogische Unterrichtshilfe, Sonderpädagogik, Unterrichtshelfer, Schulsozialarbeit, Heilpädagogik

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
autistisches Verhalten 1
Lernen 24
emotionale und soziale Entwicklung 5
körperliche und motorische Entwicklung 1
Hören 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten