Schuldaten

Friedrich-Starke-Grundschule Elsterwerda

Elsterwerda

Stammdaten

Kontakt

Mittelstraße 18
04910 Elsterwerda

Telefon: 03533 3833
Fax: 03533 488842
grundschule-e-biehla [at] gmx [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Lehmann
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Elbe-Elster
Träger: Stadt Elsterwerda

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Friedrich-Starke-Grundschule Elsterwerda

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Bei uns wird gelernt, gelebt und gelacht. Eine "Starke-Grundschule", in der es gemeinsam Spaß macht, zu lernen und zu leben, mit vielen Partnern an unserer Seite.
Für starke Kinder- von Anfang an !

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Friedrich-Starke-Grundschule Elsterwerda

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 13.10.2009 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Fördern und Fordern gehen Hand in Hand !

Für das Schulleben:

Gemeinsam sind wir stark !

Für Kooperation und Partizipation:

Nur gemeinsam sind wir stark!

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jan 10, 2018 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

eigenene Erarbeitung von Evaluationen z.B. im Ganztag, Mittagsversorgung

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 14
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 5
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 6
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Compter 10,4
pro Computer mit Internetzugang 10,4
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 4,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 17..50 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 18
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges pädagogisches Personal 0
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau 1 Lehmann 1 Telefon: 03533/3833
E-Mail: biehla-grundschule.elsterwerda@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau 1 Jordan 1 Telefon: 03533/3833
E-Mail: jordan@friedrich-starke-grundschule.de

1 Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Umgang mit schwierigen Eltern
Aufholen nach Corona
Aufholen nach Corona

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Stützpunktschule für Fortbildungen im Süden des Landes Brandenburg
Mitarbeiterin der RAA

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Verlässliche Halbtagsgrundschule

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Regelmäßige Absprachen mit der Verkehrsgesellschaft, vor allem vor dem Fahrplanwechsel
Betreuung der Fahrschüler bis zur Abfahrt der Busse
Unterrichtszeiten sind an die Fahrzeiten der Busse angepasst

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2019/2020,2020/2021,2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022
1 2 2 2 41 45 41 20,5 22,5 20,5
2 2 2 2 44 43 44 22,0 21,5 22,0
3 2 2 2 47 44 42 23,5 22,0 21,0
4 2 2 2 44 47 39 22,0 23,5 19,5
5 2 2 2 34 46 48 17,0 23,0 24,0
6 2 2 2 41 35 47 20,5 17,5 23,5
Summe 12 12 12 251 260 261
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 28,2 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 28,1 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 23,4 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 23,4 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,0 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Hauptschwerpunkt : Vermeidung von Unterrichtsausfall

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Weihnachtskonzert, Fasching, Sportfest, Austragungsort des Internationalen Puppentheaterfestivals, Vorlesewettbewerbe in den Klassen 1-6, Mathematikolympiade, Tag der Zahngesundheit, Projekttag "Lesen"

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja Kreisfinale Fußball Platz 1
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
Landesolympiade Mathematik ja Qualifizierung zur 2.Stufe Klasas e 4 : 3.Platz
Sportlichste Schule im Land Brandenburg ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

In Eigenregie führen einzelne Klassen in regelmäßigen Abständen Elternstammtische durch. Jährlich erhalten die Eltern die Möglichkeit, bei einem Tag der offenen Tür den Schulalltag zu erleben.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Verein zur Förderung der Friedrich-Starke-Grundschule e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Unterstützung bei der Organisation und Durchführung schulischer Veranstaltung - Weihnachtskonzert, Sportfest usw. Auszeichnung und Würdigung von besonderen Schülern Unterstützung beim weiteren Ausbau der Schule und des Schulumfeldes Angebote zur Freizeitgestaltung z.B. Handball, Tennis, usw. Gesunde Ernährung

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  • in den Klassen 5 und 6 finden jährlich Projekte mit dem Elsterschloss-Gymnasium und der Oberschule statt. Dabei wird der Schülern das Lernen an dieser Schule vorgestellt
  • weiterhin werden im WAT-Unterricht Unterrichtsgänge zu einheimischen Firmen durchgeführt

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Elsterschloss-Gymnasium, Elsterschulzentrum Elsterwerda
Schülerbetriebspraktikum jährlich führen mehrere Schüler weiterführender Schulen ein jmehrtägiges Praktikum bei uns durch
Im WAT-Unterricht besuchen die Schüler verschiedenste Unternehmen in der unmittelbaren Schulumgebun Betriebe der Umgebung
Projektag Elsterschloss-Gymnasium
Projekttag Abwasserverband Elsterwerda

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Bastelstunde

außerschulischen Partner

Bibliothek

außerschulischen Partner

Computerkids

Lehrkraft der Schule

Hausaufgaben

Lehrkraft der Schule

Kleine Handwerker

Lehrkraft der Schule

Modellbau

außerschulischen Partner

Naturforscher

Lehrkraft der Schule

Sport

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Elsterschloss-Gymnasium Elsterwerda
    - Anschlussfähigkeit Grundschule - Gymnasium ist wichtig - Bedeutung der Bildungsgangempfehlung - Zusammenarbeit Fachkonferenzen Mathe und Englisch - Kollegen des Gymnasiums übernehmen Begabtenförderung im Bereich Mathematik und Englisch - Zusammenarbeit im außerunterrichtlichen Bereich
  • Elsterschulzentrum Elsterwerda
    - gemeinsame Beratung - Wie weiter nach der Grundschule- mit allen Schulleiterinnen der umliegenden Grundschulen und dem Schulleiter der Oberschule, Herr D. Koßagk - gemeinsame Arbeit in schulübergreifenden Fachkonferenzen - gemeinsame Vergleiche und Wettkämpfe (z.B. Stadtmeister in Mathematik, sportl. Wettkämpfe .....) - zu Beginn der Klasse 6 besuchen unsere Schüler an einem Projekttag die OS
  • Musikschule
    - Durchführung des Projektes "Ikarus- Trommeln und Rhythmik" - Einbeziehung von Musikschülern in vielfältige Veranstaltungen

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • EPPL
    Modellbauzentrum

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • )

Kooperationen mit Sportvereinen

  • Elster-Hockey-Club 49
    - mit sehr großem Engagement bemühte sich von Anfang an der Hockeyverein um eine Zusammenarbeit mit unserer Grundschule - mit Schnupperkursen im Sportunterricht wurden die Kinder neugierig auf die doch etwas ungewöhnliche Sportart Hockey gemacht (welche in Elsterwerda aber eine lange Tradition hat) - nun trainiert ein fester Stamm bereits zwei Mal in der Woche und erste Vergleichwettkämpfe mit anderen Grundschulmannschaften (z.B Lauchhammer) sind erfolgt - besonders lobenswert: der Verein bezieht die Kinder unserer Grundschule in weitere Aktivitäten ein und fördert so das Interesse und Zusammengehörigkeitsgefühl - nicht nur die Ostereier rollen schon richtig gut, auch mit dem Hockeynachwuchs geht es voran, das zeigen 12 Nachwuchsspieler unserer Grundschule
  • ESV 94 Handball
    - mit dem Bau der neuen Turnhalle an unserer Schule gibt es nun auch wieder diese Arbeitsgemeinschaft, die sich der Nachwuchsförderung im Handball angenommen hat - hier stehen wir noch am Anfang, im kommenden Jahr sollen noch mehr die Kinder der unteren Klassen einbezogen werden - kleine Weltmeister von morgen - das sind etwa 14 Kinder
  • SV Lok Hohenleipisch Abt. Schach
    - seit Kurzem arbeitet Herr Kung als Schachtrainer an unserer Schule - viele Kinder konnten so bisher das königliche Spiel erlernen oder häuslich erworbenes Spielwissen ausbauen - ohne scharfe Waffen aber mit scharfem Verstand kämpfen auf 64 Feldern gegenwärtig 12Kinder
  • SV Preußen Biehla
    - Schwerpunkt Fußball - wie sollte es anders sein, nach dieser Weltmeisterschaft im eigenen Land! - Training mehrmals wöchentlich in verschiedenen Altersgruppen - Kinder spielen im Wettkampfbetrieb mit - Aber auch Höhepunkte wie das Fußballturnier erleben unsere Schüler (hier waren es "Die Wilden Preußen" - fußballverrückte Kinder unserer Grundschule: zur Zeit etwa 30 - weiterhin können die Kinder wöchentlich am Kegeln teilnehmen
  • Tennisverein Elsterwerda
    - ebenfalls seit mehreren Jahren findet die AG Tennis statt - auf dem Gelände des Tennisvereins Elsterwerda - durch die dort vorhandene Tennishalle (größte in Südbrandenburg) haben wir optimale Bedingungen, gespielt wird übrigens nicht nur Tennis, sondern auch mal Basketball, Hockey oder Bools (Wer weiß, was das ist???) - auch in diesem Jahr soll wieder der Tennis-Schulmeister ermittelt werden - Boris Becker war gestern - Roger Federer ist heute und morgen ...... vielleicht ein/r von unseren 31Tennis-Kids

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Modellbauzentrum Elsterwerda
    - Hier können die verschiedensten Modelle und Bastelarbeiten unter fachlicher Anleitung hergestellt werden. - Handwerkliches Geschick, Umgang mit Werkzeugen, praktische Fähigkeiten erlangen - hier haben die Kinder die Möglichkeit dazu. - Das Modellbauzentrum ist täglich ab 13.00 Uhr geöffnet. - Wir nutzen es als Grundschule für den Neigungsunterricht und das Fach WAT
  • Wasser- und Abwasserverband Elsterwerda
    - inhaltliche Zusammenarbeit: Projekttag "Wasser ist Leben" am Ende des Schuljahres - Beteiligung an der jährlichen Wasserolympiade

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • DRK Wohnstätte
    - gegenseitige Besuche unserer Grundschüler mit behinderten Menschen - Einbeziehung der Stätte im Rahmen derFächer Politische Bildung und LER - Durchführung der AG"Junge Sanitäter" durch Mitarbeiter der Wohnstätte
  • Feuerwehr Elsterwerda
    - Unterstützung bei schulischen Höhepunkten ( Fackelumzug, Abschlussfeste auf Klassenbasis) - Führungen und Demonstrationen während des Unterrichts
  • Feuerwehr Elsterwerda-Biehla
    - gemeinsame Brandschutzübung mit Löschfahrzeugen und fachmännischer Überwachung der Evakuierung des Schulgebäudes, - Besuch im Rahmens des Unterrichts, Erläuterungen zu den Aufgaben der Feuerwehr - Durchführung eines gemeinsamen Schul- und Heimatfestes Ende des Schuljahres 2007/08 mit der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda-Biehla ( soll in den nächsten Jahren wiederholt werden )
  • Polizei
    - Unterstützung bei schulischen Höhepunkten ( Friedensfahrt, Fackelumzug ) - Ansprechpartner bei schulischen Problemen - Unterstützung bei der Schaffung verkehrssicherer Schulwege
  • Stadtbibliothek Elsterwerda
    - Führungen durch die Bibliothek - Lesestunden - Puppentheatervotführungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Einstiegsfrage: Was ist Lernen? Schülerantwort: Wenn man hinterher mehr weiß, als vorneweg. Eigentlich trifft es das. Wir wollen also, dass unsere Schüler am Ende (einer Unterrichtsstunde, eines Unterrichstages, eines Schuljahres, ihrer Grundschulzeit) mehr wissen als vorher. Aber das reicht heute nicht mehr aus, denn:

  1. Kinder sind verschieden
  2. Wissensvermittlung allein genügt nicht - auch Lernen will gelernt sein
  3. Wir lernen miteinander - in der Klasse - in der Schule - im Leben Daraus resultierend arbeiten wir in unserer Grundschule mit folgenden Lehr- und Lernformen (Reihenfolge nicht in Wertigkeit zu sehen - unterschiedlich auch bedingt durch Alter, Klasse und Fach)
  4. Frontalunterricht (als fragend-entwickeltes Verfahren)
  5. Einzelarbeit-Partnerarbeit-Gruppenarbeit
  6. Projektarbeit
  7. Wochenplan - Freiarbeit

Eine Differenzierung erfolgt im Unterricht (Binnendifferenzierung) als auch durch Teilungsunterricht.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

An Projekten arbeiten die Kinder regelmäßig in jahrgangsübergreifenden Gruppen
z.B. Projekt "Unsere Sinne" für Klasse 1/2, Verkehrserziehung Kl. 3, Herbstprojekttag Klasse 1-6
Weiterhin lernen die Schüler der Klasse 2-4 im Ganztagsbetrieb wöchentlich in altersgemischten Arbeitsgemeinschaften.

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • alle Klassen
  • alle Schüler Klasse 1-4
  • alle Schüler Klasse 5 und 6
  • Leseförderung Klasse 2
  • Schüler Klasse 5 und 6
  • Schüler mit besonderen Schwierigkeiten
  • Schüler mit besonderer Begabung

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler in den Jahrgangsstufen
körperliche und motorische Entwicklung 2 2-5
Lernen 7 1-6
emotionale und soziale Entwicklung 14 1 - 6
autistisches Verhalten 1 6
Hören 1 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 15.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten