Schuldaten

Eigenherd-Schule

Kleinmachnow

Stammdaten

Kontakt

Im Kamp 2-12
14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 8774400
Fax: 033203 8774499
eigenherd-schule [at] kleinmachnow [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Korge
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam-Mittelmark
Träger: Gemeinde Kleinmachnow

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Eigenherd-Schule

Besonderheiten

  • Europaschule
  • "Leistung macht Schule" (KMK-Bund-Länder-Initiative)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Die Eigenherd-Schule ist eine Europaschule. Wir bieten Frühenglisch ab Klasse 1 an und im AG-Bereich die Sprachen Französisch und Spanisch. Wir nutzen eine Schwerpunktstunde in der 6. Klasse zur Übung der mündlichen Konversation in der Fremdsprache Englisch.
Wir unterhalten zwei Schulpartnerschaften. Eine zu einer Schule in der Tschechischen Republik und eine zu einer Schule in Polen.
Die Schule wurde viermal in Folge zur sportlichsten Schule Brandenburg ernannt.
Wir nehmen an der Bildungsinitiative "Leistung macht Schule" teil und betreiben Begabtenförderung seit 2014.

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Eigenherd-Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 26.09.2019 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung eines eigenen Profils
  • Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung)
  • Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern
  • Beratungs- und Fortbildungsbedarf sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Jedes Kind ist anders. Dieser allgemein bekannte und akzeptierte Grundsatz wird im Rahmen des Förderkonzeptes der Eigenherd-Schule berücksichtigt. Sowohl das Brandenburgische Schulgesetz als auch die Grundschulverordnung stellen Schulen vor die Aufgabe, der Individualität jedes einzelnen Schülers gerecht zu werden.

Für das Schulleben:

  1. Goldene Regeln der Eigenherd-Schule Die goldenen Regeln sollen das gemeinsame Leben und Lernen in unserer Schule erleichtern.
  2. Alle haben das Recht, gesund und körperlich sowie seelisch unverletzt zu bleiben.
  3. Wir gehen fair und respektvoll miteinander um.
  4. Wir achten das Eigentum anderer
  5. Alle Schüler und Lehrer haben das Recht, ungestört zu lernen und zu unterrichten.
  6. Alle achten darauf, gut für den Unterricht vorbereitet zu sein.

Für Kooperation und Partizipation:

Die Eigenherd-Schule kooperiert im Rahmen der Bildungsinitiative "Leistung macht Schule" mit dem Weinberg-Gymnasium in Kleinmachnow.
Darüber hinaus bestehen Kooperationen mit der Uni Trier und Uni Rostock, ebenfalls im Rahmen der Bildungsinitiative.
Diese Kooperationen haben die Unterrichtsentwicklung der Schule zum Ziel.

Die Partizipation von Eltern und Schülern der Schule ist über die Arbeit der Gremien organisiert.
Elternkonferenz, Schulkonferenz, Konferenz der Klassensprecher

Für das Schulmanagement:

Oberstes Ziel des Schulmanagements ist die Sicherung und qualitative Weiterentwicklung des Unterrichts.
Dazu finden regelmäßige Hospitationen im Unterricht statt, die unter einem besonderem Beobachtungsschwerpunkt stehen, der aus dem Qualitätsbereich 2 des Orientierungsrahmens Schulqualität entnommen wird. Die Schulleitung regt einen Prozess der kontinuierlichen Fortbildung aller Lehrerinnen und Lehrer an.

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Nov 23, 2011 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 26
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 2
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 5
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 2
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Compter 4,8
pro Computer mit Internetzugang 4,8
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 29,5

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang größer 1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 20
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 4

Quelle: Eintrag der Schule vom 11.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau 1 Korge 1 Telefon: 0332038774401
E-Mail: eigenherd-grundschule.kleinmachnow@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau 1 Zeiger-Hettler 1 Telefon: 0332038774402
E-Mail: eigenherd-grundschule.kleinmachnow@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/39-7425
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de

1 Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
Quelle: Eintragung der Schule vom 11.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

  1. Umgang mit interaktiven Tools zur Verbesserung der Qualität des Distanzlernens
  2. Diagnostisches Material zur Identifikation besonderer Begabungen

die im Bereich Schulentwicklung beschriebenen Fortbildungen haben unmittelbaren Einfluss auf die Unterrichtsentwicklung

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

Fachberater Verkehr: Herr Haß,
Fachberater Sport: Herr Schüttler
Mitarbeit in der Materialentwicklung zur Begabtenförderung im Rahmen von LemaS: Frau Otte

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2019/2020,2020/2021,2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022 2019/2020 2020/2021 2021/2022
1 2 2 2 46 46 44 23,0 23,0 22,0
2 3 2 2 60 47 48 20,0 23,5 24,0
3 2 3 2 54 61 52 27,0 20,3 26,0
4 2 2 3 52 53 65 26,0 26,5 21,7
5 3 2 2 75 43 45 25,0 21,5 22,5
6 3 3 2 65 72 40 21,7 24,0 20,0
Summe 15 14 13 352 322 294
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 19,0 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 18,3 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,7 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/21

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 21,4 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 20,6 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,8 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Sponsorenlauf, Neujahrsempfang, Tag der Offenen Tür, Herbstfest, Einschulung, Zeugnisübergabe 6. Klassen

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
Bundesjugendspiele ja
Bundeswettbewerb Fremdsprachen ja
Bundeswettbewerb Jugend musiziert ja
JUGEND FORSCHT ja
Auswahlwettbewerb zur Internationalen Biologieolympiade ja 3. Platz im Regionalfinale der 7. Klassen
Landesolympiade Mathematik ja
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja
Sportlichste Schule im Land Brandenburg ja viermal 1. Platz

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Eltern-Themenabende, Elternkonferenz, Elternstammtische in Organisation der Klassen

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Freunde der Eigenherd-Schule e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Arbeitsgemeinschaften, Schüleraustausch mit EU-Partnerschulen, Unterstützung von Familien mit geringem Einkommen, T-Shirts, Pullover, Sportbeutel mit Schullogo, Herbstfest, Pausengestaltung, Spiele, Niedrigseilgarten, Zirkustage, Projekttage

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Berufsorientierung im Rahmen des WAT- Unterrichts in Klasse 5. Kooperation mit dem Industriemuseum Teltow

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Industriemuseum

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Judo

außerschulischen Partner

Lauf

außerschulischen Partner

Basketball

Lehrkraft der Schule

Fechten

außerschulischen Partner

Gymnastik

Lehrkraft der Schule

Volleyball

außerschulischen Partner

Handball

außerschulischen Partner

Leichtathletik

außerschulischen Partner

Fußball-Mädchen

außerschulischen Partner

Badminton

Lehrkraft der Schule

Französisch

außerschulischen Partner

Spanisch

außerschulischen Partner

Töpfern

außerschulischen Partner

Aquarellmalerei

außerschulischen Partner

Gitarre

außerschulischen Partner

Schlagzeug

außerschulischen Partner

Theater

außerschulischen Partner

Leseclub

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Weinberg-Gymnasium
    Kooperation im Rahmen der Begabtenförderung Hospitationen, Unterstützung zu Projekttagen

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Universität Trier
    Entwicklung von Diagnosematerial zur Identikation besonderer Begabungen.
  • Universität Rostock
    Netzwerkbildung und Entwicklung eines Schulprogramms

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

Kooperationen mit Sportvereinen

  • RSV Eintracht 1949 e.V.
    Unterstützung von schulischen Arbeitsgemeinschaften und Schulfesten, Durchführung schulischer Veranstaltungen auf dem Sportplatz des Vereins

Quelle: Eintragung der Schule vom 10.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Frontalunterricht, Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Projektarbeit, Förderprojekt zum selbständigen Arbeiten

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Neigunsdifferenzierung in Klasse 5 und 6

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • leistungsschwache Schüler, besonders begabte Schüler, fremdsprachige Schüler

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler in den Jahrgangsstufen
emotionale und soziale Entwicklung 3 5,6

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.10.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten