Schuldaten

Karibu-Grundschule-Paulinenaue

Paulinenaue

Stammdaten

Kontakt

Bahnhofstraße 5b
14641 Paulinenaue

Telefon: 033237 88228
Fax: 033237 85250
info [at] grundschule-paulinenaue [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Buntrock
Schulamt: Staatliches Schulamt Neuruppin
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Havelland
Träger: Gemeinde Paulinenaue

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Karibu-Grundschule-Paulinenaue

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Schule für Gemeinsames Lernen in der Primarstufe
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir sind eine kleine Schule im ländlichen Raum und pflegen einen offenen, freundlichen und respektvollen Umgang miteinander.
Bewegung ist ein ständiger Begleiter des Schulalltags, ebenso wie Lernen mit allen Sinnen. Die Individualität der Kinder erfordert individuelles Lernen. Die Kinder sind in ihrer Heimat, dem Havelland, verwurzelt- wir geben Ihnen Flügel, um von hier aus die Welt zu entdecken.

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Karibu-Grundschule-Paulinenaue

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 23.03.2011 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Überprüfung des SchiC auf seine Umsetzbarkeit, evtl. Überarbeitung und Fortschreibung einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung
  • gezielte Umsetzung des Entwicklungsschwerpunktes "Soziales Lernen" durch bestimmte pädagogische Mittel im Fach "Soziales Lernen/Arbeitstechniken/Konfliktbewältigung" in allen Klassenstufen (wöchentliche Schwerpunktstunde mit Klassenrat)
  • Optimierung der individuellen Förderung im gemeinsamen Unterricht im Lehrerteam
  • gezielte Nutzung von digitalen Medien unter Berücksichtigung des Fortbildungsbedarfs der Lehrkräfte

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig von ihren Lernvoraussetzungen und ihrem Lernumfeld, werden ausreichend mit Grundwissen, Lerntechniken und Verhaltensweisen ausgestattet um damit die Voraussetzungen für den selbständigen, lebenslangen Wissenserwerb zu schaffen.

Für das Schulleben:

Wir schaffen den Rahmen für Begegnungen und soziales Miteinander, für ein intensiveres Kennenlernen und gute Beziehungen zwischen Schülern, Eltern, Lehrkräften, Horterziehern und allen an Schule Beteiligten.

Für Kooperation und Partizipation:

Eine enge Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern ist uns wichtig, um Vielseitigkeit zu erreichen und unseren Schulstandort attraktiver zu gestalten. Durch unser großes Angebot an verschiedenen Arbeitsgemeinschaften legen wir den Grundstein für eine vielfältige und sinnvolle Freizeitgestaltung in den Sportgemeinschaften, den Jugendfeuerwehren und den Musikschulen der Region.

Für das Schulmanagement:

Es wird eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der erweiterten Schulleitung (Abwesenheitsverteter), den Lehrkräften, Schülern, Eltern, dem sonstigen- und dem technischen Personal, den Mitarbeitern des Hortes, dem Schulträger und allen Kooperationspartnern gepflegt. Mehrmals im Jahr findet mit allen sowohl fest geplanter als auch situationsbedingter Austausch statt. Für die Schulleitung sind gegenseitige Wertschätzung, eine gute Kommunikation und Transparenz gegenüber den Partnern und Mitarbeitern von hoher Bedeutung.

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Oct 14, 2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 06.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 7
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 0
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 2
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 1
PC-Kabinette 0
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 0

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 5,2
pro Computer mit Internetzugang 5,2
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 5,6

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 17..50 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 11
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 0
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Buntrock Telefon: 03323788228
E-Mail: 103585@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragte Frau Unger

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2021/2022 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Gesunderhaltung der SchülerInnen und Lehrkräfte im Rahmen des 3 jährigen Projektes Fit4future ( Ernährung)
Von der HA - Betreuung zur ILZ
Methodenvielfalt bzgl. Rs.
Medienbildung
Leistungsbewertung

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (ohne klasseninternen Lerngruppen)
  • Mischform

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Bewegte Grundschule, Verlässliche Halbtagsgrundschule, Schule für Gemeinsames Lernen

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Da ca. 70% unserer SuS Fahrschüler sind, haben wir unsere Schulzeiten dem Busverkehr angepasst. Damit ist gewährleistet, dass für die Schüler nicht zu lange Wartezeiten nach Unterrichtsschluss entstehen. Die Fahrschüler, die keine AG besuchen oder keine Hortkinder sind, werden stets bis zum regulären Schulende durch pädagogisches Personal der Schule betreut und erhalten spielerische Angebote. Bis zur Abfahrt des Busses erfolgt die Beaufsichtigung der Schüler am Ausgang des Schulgeländes durch Lehrkräfte,Erzieher oder sonstiges pädagogisches Personal.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja
Naturwissenschaften ja ja
sonstiges Fach ja ja ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 1 25 25,0
2 1 23 23,0
3 1 25 25,0
4 1 26 26,0
5 1 23 23,0
6 1 19 19,0
Summe 6 141
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 35,2 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 33,0 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 2,2 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 18,6 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 17,5 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,1 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Kommentar der Schulleitung

Ausfall wird nach Möglichkeit so gering wie möglich gehalten. Es wird darauf geachtet, dass die LWS für den Gemeinsamen Unterricht nicht für Vertretung genutzt werden, was jedoch primär nicht immer möglich ist. Da wir eine Verlässliche Halbtagsgrundschule sind, besteht eine Betreuungspflicht bis 13.30 Uhr. Demzufolge entsteht Unterrichtsausfall nur in absoluten Ausnahmesituationen nach Absprache mit den Eltern.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Nachmittag der offenen Tür, Fasching, Sponsorenlauf, Crosslauf, Sportfest, Nikolaussingen, Vorlesewettbewerb, Vorlesetag, Kinder lesen für Kinder, alle 3 Jahre gemeinsame mehrtägige Schulfahrt, Einschulung, Schuljahresabschlussfest, Projektwoche, Präventionstag, Weihnachtsprojekttag mit sportlichem Wettkampfturnier,Frühlingskonzert

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja Sieger des Vorlesewettbewerbs der 6.Klassen an der Schule, nehmen regelmäßig am Regionalausscheid teil. 2016 konnte sich eine Schülerin bis zum Landesausscheid qualifizieren.
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja Mädchenmannschaft Platz 1, Jungenmannschaft Platz 2 beim Regionalauscheid im September 2019
Bundeswettbewerb Fremdsprachen ja Die Klassen 5 und 6 nehmen jährlich am Fremdsprachenwettbewerb "Big Challenge" teil und i.d.R. belegen einzelne Schüler vordere Ränge unter den ersten 100 bundesweit.
Sportabzeichenwettbewerb an den Schulen im Lande Brandenburg ja 2018/19 nahmen alle SuS der Klassen 4-6 erfolgreich am Sportabzeichenwettbewerb teil.
Känguru ja Teilnahme jährlich ab Klasse 3, jährlich ein Teilnehmer der Schule unter den ersten 10 bundesweit platziert
Rucki Zucki ja Teilnahme jährlich, Ergebnisse variieren von Platz 1 - 4 im Regionalausscheid.
Schülerlotsenwettbewerb des Landkreises ja 2019 belegte eine Schülerin des 3. Platz und qualifizierte sich zum Landesausscheid.
Bester Radfahrer im Landkreis ja
Hallenmeeting Leichtathletik ja Teilnahme seit 2018, Plätze 1-3 gingen an 8 SuS unserer Schule
Kindermarathonläufe in der Region ja einzelne SuS nehmen seit 2018 an diversen Läufen teil, eine Schülerin belegt regelmäßig Platz 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Elternsprechtag, Elternversammlung, Elternkonferenz, Mitgliederversammlung Förderverein

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Schulförderverein "Grünes Luch"

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Schulbibliothek, schulische Feste, Sport- und Spielmaterialien, Lernprogramme, Mobiliar/ Gestaltung grünes Klassenzimmer, Schulhofausstattung (TT-Platte, Fahrgeräte für den Schulhof, Anlaufbahn Weitsprunggrube, Kletterwand), Beiträge für schulische Wettbewerbe

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Kariporter

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Lernen am anderen Ort Bio-Backhaus Wustermark

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Kinderkirche

außerschulischen Partner

Chor

außerschulischen Partner

Fußball

außerschulischen Partner

Leichtathletik

Lehrkraft der Schule

Sport und Spiel

außerschulischen Partner

Gitarre

außerschulischen Partner

Badminton

außerschulischen Partner

Gesunde Ernährung

Lehrkraft der Schule

Kochen und Backen

Lehrkraft der Schule

Holzbearbeitung

Lehrkraft der Schule

Schülerzeitung

Lehrkraft der Schule

Schulfestgestaltung

Lehrkraft der Schule

Gesellschaftsspiele

Lehrkraft der Schule

Englisch I und II

Lehrkraft der Schule

Klavierunterricht

außerschulischen Partner

Technik

Lehrkraft der Schule

Mädchen Fußball

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Havellandschule Markee
    Wecken von gegenseitiger Empathie, Auseinandersetzen mit dem Anderssein, gegenseitige Besuche von Schülergruppen zu besonderen Schulevents, tageweise Besuche von Schülergruppen in Lerngruppen der Schule in Markee zum Kennenlernen sowohl der Kinder als auch des Tagesablaufs (Patenschaft fester SuS der GS für jeweils 2 Jahre)
  • Kooperationsschule Friesack
    Unterstützung von Projekten an beiden Schulen, reger fachlicher Austausch unter den Lehrkräften, Besuche der Koop-Schule im Zuge des Ü7-Verfahrens (Schnuppertage, sportliche Wettkämpfe, Eltern-Schülerversammlungen)

Schulpartnerschaften mit Schulen außerhalb der EU

  • Elimu Ya Kenia-Altenburger Land Primery school Mombasa School
    -Bildungsarbeit nachhaltig fördern,-internationaler Erfahrungsaustausch auf medialer Ebene,-Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit der Schüler in der Fremdsprache Englisch

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • OSZ Havelland
    -praktische Unterstützung der Auszubildenden des OSZ hinsichtlich der Sammlung von Erfahrungen im Umgang mit Kindern im Grundschulalter, -Betreuung Erzieherauszubildender als Praktikanten im Schulbetrieb, Internationaler Vorlesetag unter Mitwirkung einer Klasse Auszubildender (Angebote für Schüler der Klassen 1-3) -Vorstellung des OSZ als alternativem Lernort nach der 10. Klasse im Ü7-Verfahren auf der Elternversammlung Klasse 6

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • ASB
    Ausbildung Ersthelfer Lehrkräfte und Schülerlotsen, fahrtechnische Unterstützung des Chorprojektes
  • Hort Paulinenaue
    -gemeinsame pädagogische Arbeit im Rahmen des Ganztages, -verfolgen gemeinsamer Ziele hinsichtlich der Bildung und Erziehung der Kinder -Schule und Hort gemeinsam Ansprechpartner für alle Eltern und Schüler
  • Kita`s Paulinenaue ,Retzow, Pessin
    Die Kooperation mit den Kitas beinhaltet z.B. Besuche der Kitagruppen im Rahmen des Ü1-Verfahrens (Schnuppertage, Schnupperstunden, Tag der offenenTür) und Einladungen zu schulischen Events (Sportfest, Theater- und Konzertaufführungen). Mit der Kita Paulinenaue gibt es noch gesonderte Vereinbarungen. So nutzt wöchentlich eine Gruppe die Turnhalle und manchmal findet eine gemeinsame Sportstunde statt. Weiterhin gibt es schon viele Jahre das Projekt "Kinder lesen für Kinder" in welchem SchülerInnen unserer Schule monatlich einmal in der Kita vorlesen.

Kooperationen mit Sportvereinen

  • SG Blau-Weiß Pessin
    ansprechende Freizeitangebote für Kinder im ländlichen Raum schaffen, AG`s an der Schule (Fußball, TT, Leichtathletik) und am anderen Ort (Kegeln), das Profil "Bewegte Schule" unterstützen und leben
  • Paulinenauer TSV 1923 e.V.
    Der TSV bietet über den Zeitraum der VHG hinaus Sportgemeinschaften, wie Freies Spielen und Volleyball an, an denen auch Kinder unserer Schule rege teilnehmen.

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • MBS Potsdam
    Unsere Schule bzw. der Schulförderverein nutzt den Sparkassenschulservice aktiv. Die Sparkasse unterstützt die Schule mit Unterrichts-und Werbematerialien.

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

  • Musik- und Kunstschule Havelland
    2 jähriges Chorprojekt "Paulinenauer Schülern eine starke Stimme geben" Gründung eines Schulchores, musische Erziehung, SuS nach ihren Interessen und Neigungen fördern und fordern, Öffentlichkeitsarbeit
  • Freiwillige Feuerwehr Paulinenaue, Retzow, Selbelang, Brädikow
    Viele unserer Schüler sind Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Orte und bringen ihr Wissen aktiv in den Unterricht ein. Die Feuerwehren unterstützen die Schule hinsichtlich Prävention und bei diversen Veranstaltungen/ Festen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 28.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Partnerarbeit/ Kleingruppenarbeit/ Werkstattarbeit/ Wochen- oder Tagesplanarbeit/ zunehmend mehr eigenständiges Recherchieren,Erarbeiten, Präsentieren usw./ individuelle Differenzierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Jahrgangsübergreifender Unterricht findet i.d.R. in den Projekt- und Werkstattwochen statt.
Altersgemischtes Lernen erfolgt in den Phasen der individuellen Förderung ( DAZ-, LRS-, Dyskalkuliestunden) und wird auch bei besonderen Begabungen ermöglicht

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • SchülerInnen mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben
    2 LWS/ Woche LRS-Förderung
  • SchülerInnen mit besonderen Schwierigkeiten im Rechnen
    2 LWS/ Woche Dyskalkulie-Förderung
  • SchülerInnen mit Sprachbarriere (Migranten,Ausländer)
    2 LWS/ Woche DAZ

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 2
emotionale und soziale Entwicklung 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten