Schuldaten

Grundschule Rehfelde

Rehfelde

Stammdaten

Kontakt

Ernst-Thälmann-Straße 42
15345 Rehfelde

Telefon: 033433 150415
grundschule-rehfelde [at] web [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Neidhardt
Schulamt: Staatliches Schulamt Frankfurt (Oder)
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Märkisch-Oderland
Träger: Gemeinde Rehfelde

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Grundschule Rehfelde

Besonderheiten

  • offener Ganztagsbetrieb (Primarstufe)

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Grundschule offenem Ganztag, Arbeit mit individuellen Lernplänen bei allen Schülern in Deutsch , Mathematik und Englisch (Jg.5 und 6), fest installierte, für alle verbindliche offene Unterrichtsformen, wie Wochenplanarbeit und thematische Planarbeiten, inklusives Lernen ist ein selbstverständlicher pädagogischer Grundsatz, einheitliches Vorgehen im pädagogischen Handeln und in der Unterrichtsplanung und -durchführung, einheitliche Bewertungskriterien, Aktionen "Groß für Klein", ältere Jahrgänge übernehmen Verantwortung für jüngere

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Grundschule Rehfelde

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 12.03.2014 verabschiedet. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

b) Ausgestaltung einer "Gesunden Schule“ : Projektwoche zu Schuljahresbeginn, Tagesablauf (Frühstückspause, 20minütige Hofpause, 45min Mittagsband), Ganztags- und ND-Angebote,sportliche Höhepunkte, Unterrichtsgestaltung
c)Maßnahmen der indiv. Förderung: Indiv. Lernstandsanalysen und Lernpläne, Förderpläne, Förderung in LRS und Dyskalkulie, Informatik ab Jg. 3, Wettbewerbe
f) regelmäßige Beratungen m.Schüler- und Elternsprecher, Lernplangespräche, Vorbereitung und Durchführung von schul. Höhepunkten
g) vielfältige Ganztagsangebote, Zusammenarbeit mit Polizei,

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

  • Individualisierung des Lernprozesses/ Eigenverantwortung der SuS: Lernstandsanalysen und ind. Lernplanarbeit in Ma, Deu in allen Jahrgängen, in En in Jg. 5 und 6, Wochenplanarbeit in den Jg. 1-4, thematische fächerübergreifende Planarbeit in Kl. 5/6, binnendifferenzierte Unterrichtsgestaltung
  • kompetenzorientierte Unterrichtsplanung auf Jahrgangsstufen in Teamarbeit
  • Feedbackkultur/ Entwicklung Selbst- uund Fremdeinschätzung: einheitliche, transparente Bewertungskriterien
  • Bläserklassen Jg. 5 und 6

Für das Schulleben:

Unser Ziel ist es, jedes Kind „fit für’s Leben“ zu machen, d.h. durch ein breites Angebot von Unterrichts- uns außerunterrichtlichen Aktivitäten eine positive persönlichen sowie sozialen Entwicklung des Kindes und so dessen Selbstwertgefühls zu fördern.
> Ausgestaltung einer „Gesunden Schule“, die auch die Schaffung vielfältiger Bewegungsmöglichkeiten und-angebote beinhaltet,
> Raum und Anässe zu schaffen, in denen SuS Verantwortung übernehmen und so ihr Selbstvertrauen stärken : Vorbereitung und Durchführung schulischen Höhepunkten, Aktionen "Groß für Klein" > Vorlesen, Projekttage, Sportfeste usw.
> regelmäßige Öffnung der Schule: Adventsbasteln, Tag der offenen Tür, Sommerfest ...

Für Kooperation und Partizipation:

Die offenen Ganztagsangebote werden in der Regel durch unsere Kooperationspartner realisiert. Wichtige Kooperationspartner sind Hort Raxli-Faxli, SG Grün-Weiß, Musikschule "Hugo Diestler" Strausberg, KULTUS e.V. Eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Verkehrserziehung, Gewaltprävention und Cybermobbing besteht mit der Polizei.
regelmäßige Zusammenkünfte der Schulleiterin mit den Schülersprechern, Teilnahme von Schülern und Eltern an Konferenzen ,
Installierung Schülerrat durch Schulsozialarbeiter

Für das Schulmanagement:

Als wesentliche Arbeitsgrundlage wurden Strukturen geschaffen, die auch in Vertretungssituaionen gewährleisten, dass in allen Klassen die wichtigsten Unterrichtsthemen vermittelt und an der Entwicklung von geplanten Kompetennzen gearbeitet wird. Basierend auf einem einheitliches SCHIC und regelmäßigen Fachkonferenzen finden 4-6 Mal im Schuljahr Beratungen der Jahrgangsteams statt, in denen Unterrichtsinhalte, Schwerpunkte der Medien- und Sprachbildung sowie Methodenkompetenz abgestimmt werden. Fest installiert sind wöchentliche Absprachen über Unterrichtsplanung und Schwerpunktsetzung in den Jahrgängen 1-4. Dafür werden seitens der Schulleitung Zeitfenster in den Lehrerstundenplänen berücksichtigt. Neben der Unterrichtsarbeit werden Schwerpunkte der Schulentwicklung in Teamarbeit bearbeitet. Dafür sind feste Termine mit klaren Aufgaben im Schuljahresarbeitsplan ausgewiesen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jun 10, 2014 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 17
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 1
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 2
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 2
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 0
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 8,6
pro Computer mit Internetzugang 8,6
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 8,6

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 201..400 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 19
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 3

Quelle: Eintrag der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 6

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Neidhardt Telefon: 033435211
E-Mail: karola.neidhardt@lk.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Maaßen Telefon: 033435211
E-Mail: beatrice.maassen@lk.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Stindl Telefon: 033435211
E-Mail: nils.stindl@lk.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Regelklassen

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Förderunterricht für wechselndes Unterrichtsfach ja ja ja ja ja ja
Informatik ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2.9 67 23,1
2 3.1 62 20,0
3 2 52 26,0
4 2 51 25,5
5 2.9 58 20,0
6 2.1 41 19,5
Summe 15 331
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 37,1 29,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 20,2 27,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 16,9 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 36,5 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 28,8 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 7,7 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Einschulung, Schulfrühstück 1. SW, Adventsbasteln, Tag der offenen Tür, Spaßsportfest, Vorlesewettbewerb, Sommerfest

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Bundesjugendspiele ja
Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ja
Känguru ja
Heureka ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

Unterstützung bei Höhepunkten des Schulalltages, Fachlehrersprechstunden halbjährlich

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Schulförderverein der Grundschule Rehfelde

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Adventsbasteln, Tag der offenen Tür, Sommerfest Anschaffung von Spielgeräten

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Fußball

außerschulischen Partner

Schach

außerschulischen Partner

Judo

außerschulischen Partner

Kleine Handwerker

außerschulischen Partner

Kirche für Kinder

außerschulischen Partner

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Kultus e.V.
    Schulsozialarbeit

Kooperationen mit Sportvereinen

  • SG
    im Rahmen des Ganztagsbetriebes werden Sport- AG's realisiert( Fußball, Kegeln)
  • SV
    2 AG 's(Ganztag) : Schach für Anfänger und für Fortgeschrittene

Quelle: Eintragung der Schule vom 30.08.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Jg.1/ 2- Wochenplanarbeit, Jg. 3/4- thematische, fachbezogene Planarbeit, Jg. 5/6- thematische, fachübergreifende Planarbeit
alle Jahrgänge: Lernstationen, Lerntheken, Projektarbeit, Exkursionen

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

differenzierte Wochenplanarbeit, Teilungsunterricht jahrgangsspezifisch in Mathematik und Deutsch, sonderpädagogische Begleitung- temporäre, permanente Förderung
Projekte, gemeinsame Ausflüge , Exkursionen,
Leseförderung durch Eltern und Großeltern

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • leistungsschwache Schüler/innen
    binnendifferzierte Aufgaben Jg. 3-6: Förderunterricht
  • SuS mit LRS und Dyskalkulie
    Förderunterricht Nachteilsausgleich, binnendifferzierte Aufgaben

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
geistige Entwicklung 2
Lernen 8
emotionale und soziale Entwicklung 3
Sprache 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten