Schuldaten

Friedrich-List-Grundschule

Seddiner See

Friedrich-List-Grundschule

Seddiner See

Stammdaten

Kontakt

Neuseddin / Hans-Beimler-Straße 17
14554 Seddiner See

Telefon: 033205 7330
Fax: 033205 7338
grundschule [at] seddiner-see [dot] de (E-Mail senden)

Verwaltungsangaben

Schulform: Grundschule
Leitung: Frau Wladimiroff
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Potsdam-Mittelmark
Träger: Gemeinde Seddiner See

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Friedrich-List-Grundschule

Besonderheiten

  • verlässliche Halbtagsschule und Hort
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

die Integration von allen Schüler*innen auch unter Corona Bedingungen
vielfältige Projekte gegen Gewalt und Mobbing
die Einführung von digitalen Medien im Unterricht und zu Hause
die Nutzung der SchulCloud Brandenburg
die Verjüngung unseres Teams

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Friedrich-List-Grundschule

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,Ausgestaltung der Schwerpunktbildung im Rahmen der Stundentafel zur besonderen Ausprägung eines eigenen Profils,Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),Rahmenbedingungen, Ziele und Inhalte der Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern
Schule als Ganztagsschule zu gestalten bedeutet ganzheitliches Leben und Lernen zu organisieren. Unser pädagogisches Ziel besteht in der Entwicklung der zunehmenden Fähigkeit der Schüler*innen zum selbst gesteuerten, eigenverantwortlichen und motivierten Lernen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Individuelle Entwicklungsstufen, gemeinsame Lernziele und Corona bedingte Lernumstände stellen bestimmende Anforderungen an das Gestalten der Lernumgebung und Lernsituation. Wechselndes Distanz- und Präsenzlernen zu organisieren bricht mit bekannten Lernmethoden, fördert jedoch Kreativität und neue Lernwege. SchulCloud, Wochenpläne, Lernen in der Familie, Videokonferenzen, Einzelunterricht sind Lernbedingungen, die für alle neu sind. Das Arbeiten in Kleingruppen bewährt sich. Kompetenzen der Lernenden und Lehrenden werden sichtbar, Reserven gilt es zu mobilisieren. Der Einsatz von differenziertem Lernmaterial und individuellen Lernmethoden wird gefördert. Das Schüler- und Elternberatungsgespräch bewährt sich. Es dient dem Erfassen von Lernreserven, dem Austausch über Lernmethoden und dem Aufzeigen von neuen Lernwegen. Die Selbsteinschätzung der Lernenden dient als Auftakt zum eigenständigen Lernen. Alle Erfahrungen werden evaluiert und ins Schulprogramm aufgenommen werden.

Für das Schulleben:

Wir pflegen ein Schulklima, in dem sich alle wohlfühlen. Soziale Anerkennung, Respekt und Achtung sind für uns wichtig. Alle sollen angstfrei am Schulleben teilnehmen. Jeder Klassenraum wird altersgerecht gemeinsam ausgestaltet. Selbstgefertigte Dinge werden präsentiert. Arbeitsmaterialien und Lernspiele liegen griffbereit. Es gibt persönliche Fächer für individuelle Dinge. Individualität wird respektiert. Die Hofgestaltung berücksichtigt alle Sinne. Er bietet viele Bewegungsmöglichkeiten, aber auch einen begrünten Ruhegarten mit Bänken als Rückzugsraum und Erholung. Die Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen. Hausaufgaben können im Hort oder im Hausaufgabenzimmer der Schule erledigt werden. Fahrten, Klassen- und Schulfeste finden jährlich statt. Eine Früh- und Nachmittagsbetreuung wird angeboten. Der Übergang von der Kita in die Schule wird gemeinsam vorbereitet, freudig erwartet und gemeinsam gestaltet. Auf einen altersgerechten Rhythmus zwischen Lernen und Entspannen wird geacht...

Für Kooperation und Partizipation:

Die Meinung aller Schülerinnen und Schüler ist uns wichtig. Wir fördern das Gespräch zwischen den Schülern und den Lehrkräften, vereinbaren Klassenregeln, achten gemeinsam auf deren Einhaltung und unterstützen die Mitbestimmung. Es werden Klassensprecher gewählt, die sich zur Schülerkonferenz treffen und an Klassen- und Fachkonferenzen teilnehmen.
Es gibt eine Vertrauenslehrerin und zwei Schulsozialarbeiterinnen, die in ihren Sprechstunden vertrauliche Aussprachen anbieten und bereit sind, Probleme zu lösen. Wir setzen auf das Engagement und kooperative Mitwirkung der Eltern, des Fördervereins und des Hortteams. Alle nehmen an der Schulkonferenz teil.
Der Schulträger und das Wohngebiet beteiligen sich an Festen und integrieren uns so in das Wohnumfeld. Am Nachmittag bieten der Hort und andere Kooperationspartner verschiedene Arbeitsgemeinschaften an. Mehrmals in der Woche öffnet ein „Jugendtreff“ seine Räume im Schulhaus.

Für das Schulmanagement:

Die planvolle Gestaltung und Verbesserung der Lehrprozesse sowie der Lern- und Arbeitsprozesse aller Schüler sind die zentralen Aufgaben der Schulleitung.
Aufgaben werden delegiert, zeitweilige Arbeitsgruppen gebildet, Gremien arbeiten kontinuierlich und dokumentieren ihre Festlegungen. Transparenz und Vertrauen gehören zum Führungsstil, genauso wie klare Orientierungen, ein Zeitplan und gemeinsam abgestimmte Festlegungen. Das setzt voraus, das Kommunikationsregeln einzuhalten, wechselseitig Aufmerksamkeit, Empathie und Toleranz zu gewähren.
Es wird darauf geachtet, das niemand überlastet wird, doch jeder und jede die Chance erhält, sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln und fortzubilden. Eine solide Haushaltsführung unterstützt die materielle Ausstattung und die Umsetzung des Schulprogramms. Das positive Ausstrahlen ins soziale Umfeld ist uns wichtig. Verlässlichkeit gegenüber unseren Partnern bedeutsam. Die Umsetzung der Qualitätsstandards Ziel und Weg unseres Handeln...

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Sep 4, 2019 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Übergang Sekundarstufe I

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 17
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 0
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 1
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 0
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 13
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 12
PC-Kabinette 1
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 0
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 500 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 4,8
pro Computer mit Internetzugang 8,7
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 15,7

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 17..50 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 19
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 1

Quelle: Eintrag der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges pädagogisches Personal 5
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.11.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiterin Frau Wladimiroff Telefon: 0332057330
E-Mail: 112070@schulen.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Kuhla Telefon: 0332057330
E-Mail: 112070@schulen.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Leis Telefon: 03381/3974-25
E-Mail: torsten.leis@schulaemter.brandenburg.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 16.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
1 2 3 4 5 6
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja
Naturwissenschaften ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja ja
Sachunterricht ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2022/2023
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
1 2 51 25,5
2 2 46 23,0
3 2 34 17,0
4 2 51 25,5
5 2 40 20,0
6 2 36 18,0
Summe 12 258
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Primarstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 39,0 29,0
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 34,9 27,4
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 4,1 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 19,0 24,7
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 18,9 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,1 1,4
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Einschulung, Bio-Brot-Box-Aktion, Busschule für Klasse 1,Tag der offenen Schultür, Weihnachtssingen, Ästhetiktage, Verabschiedung der Sechstklässler

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Landesolympiade Mathematik ja
EMOTIKON ja
Känguru-Wettbewerb ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Zusammenarbeit mit Eltern

regelmäßiger Austausch SL mit Elternsprecherin der Schule + Weiterleitung von Fortbildungsangeboten, Unterstützung bei der Organisation von Themenelternabenden,Transparenz durch Elternbriefe, Homepage, Kontakt der Klassenlehrkräfte zu den Elternvertreter*innen,

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulförderverein

Name: Schulförderverein der Grundschule "FriedrichList" Seddiner See e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
schulische Projekte oder Großveranstaltungen

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: Lesefix

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Fröbelschule Potsdam
    Begleitung von Schüler*innen mit dem festgestellten Förderschwerpunkt "emotionales-soziales Verhalten" - Erhalt der sozialen Kontakte

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • Stiftung JOB
    Beratung für Schüler*innen, Eltern sowie Lehrkräfte, Vermittlung, Unterstützung bei der inhaltlichen Ausgestaltung der Schule als Ganztagsschule, Angebote sozialer Projekte

Kooperationen mit Sportvereinen

  • SV "Ringen"
    Ganztagsangebot

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

Quelle: Eintragung der Schule vom 05.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • DAZ
    Gruppen und Einzelförderung
  • LRS
    Gruppen und Einzelförderung
  • Dyskalkulie
    Gruppen und Einzelförderung
  • Begabtenförderung
    Einzelförderung

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
emotionale und soziale Entwicklung 3
Hören 2
körperliche und motorische Entwicklung 1
Lernen 8
Sprache 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 11.10.2022 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten