Schuldaten

Oberschule am Airport Schönefeld

Schönefeld

Oberschule am Airport Schönefeld

Schönefeld

Stammdaten

Kontakt

Am Seegraben 58/60
12529 Schönefeld

Telefon: 030 6338321
Fax: 030 6347982
s112586 [at] schulen.brandenburg [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulnummer: 112586
Schulform: Oberschule
Leitung: Herr Heinig
Schulamt: Staatliches Schulamt Cottbus
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Dahme-Spreewald
Träger: Gemeinde Schönefeld

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Ein Aufzug ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Oberschule am Airport Schönefeld

Besonderheiten

  • gemeinsamer Unterricht (Schüler mit und ohne sonderpäd. Förderbedarf)
  • Stammschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller,Circus)
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Was uns auszeichnet

Wir sind eine Schule mit hervorragender Berufsorientierung und möchten unsere Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg ins Berufsleben optimal unterstützen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Oberschule am Airport Schönefeld

Schule

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 30.08.2018 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

a) Grundsätze zur Umsetzung der Rahmenlehrplanvorgaben zu einem schuleigenen Lehrplan/schulinternen Curriculum einschließlich der Grundsätze zur Leistungsbewertung auf der Grundlage der schulischen Gremienbeschlüsse,
c) Maßnahmen zur individuellen Förderung in Unterricht und Schule und Berücksichtigung der gezielten Nutzung von digitalen Medien (Medienentwicklungsplanung),
e) Konzept für Berufs- und Studienorientierung als fester Bestandteil der unterrichtlichen Arbeit in der Sekundarstufe I und II,
f) Ziele und Formen der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Erziehungsberechtigten hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung für
Bildung und Erziehung, )

Hinweis: Neues Schulprogramm derzeit in Bearbeitung. Entwurf wird in nächster Schulkonferenz diskutiert und verabschiedet.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Zentrales Element der Unterrichtsgestaltung ist das gemeinsame Erarbeiten von Lerninhalten. Die Kinder sollen befähigt werden, das Lernen zu lernen und ihren Kompetenzzuwachs selbstständig zu steuern.

Für das Schulleben:

Wir begegnen einander mit Verständnis, Gesprächsbereitschaft und Respekt, damit unsere Schülerinnen und Schüler gestärkt in ein eigenständiges Leben starten können. Wir möchten, dass die Kinder Resilienz aufbauen können, um Hürden im Leben besser meistern zu können. Projektbezogene Arbeit soll die Klassengemeinschaft stärken und die Identifikation mit der Schule erhöhen.

Für Kooperation und Partizipation:

Um eine ganzheitliche pädagogische Arbeit an unserer Schule zu gewährleisten, halten wir eine intensive Kooperation mit verschiedenen außerschulischen Fachkräften und Institutionen, aber auch eine gelingende innerschulische Kooperation mit allen an der Schule Tätigen für unabdingbar.
Ein Ziel unserer Kooperationen ist die Gewinnung neuer Schülerinnen und Schüler. Als einzige Oberschule der Gemeinde Schönefeld arbeiten wir sehr eng mit den Grundschulen der Gemeinde und Nachbargemeinden sowie mit der Agentur für Arbeit zusammen.

Für das Schulmanagement:

Wir legen Wert auf offene Kommunikation, wertschätzenden Umgang miteinander, regelmäßigen Austausch zwischen der Schulleitung und dem Kollegium sowie die Anregung des Zusammenkommens aller an Schule mitwirkenden Akteure. Hierfür finden regelmäßig Gespräche zwischen mit der Schulleitung und dem Lehrerrat sowie den Jahrgangsleitungen zum Austausch und Abstimmen statt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jan 15, 2020 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Informationen zur Selbstevaluation

Evaluation der Schulentwicklung in Gesprächen mit Jahrgangsleitung sowie Eltern- und Schulkonfere...

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "Lernen" / ein der Berufsbildungsreife entsprechender Abschluss
  • Abschluss der Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"
  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Quelle: Eintragung der Schule vom 01.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 26
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 2
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 3
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 2
Räume mit fest installierter Präsentationstechnik (interaktives Whiteboard/Display, Beamer) 24
Räume mit stabiler WLAN-Verfügbarkeit 26
PC-Kabinette 2
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 2
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 500 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 8,0
pro Computer mit Internetzugang 8,0
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 4,8

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 0,5..1 GBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 29
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 2

Quelle: Eintrag der Schule vom 07.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 2
Sonstiges pädagogisches Personal 1
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Heinig Telefon: 0306338321
E-Mail: erik.heinig@lk.brandenburg.de
Stellvertreterin Frau Wende Telefon: 0306338321
E-Mail: lisa.wende@lk.brandenburg.de
2. Stellvertreterin Frau Dieckow Telefon: 0306338321
E-Mail: sandrina.dieckow@lk.brandenburg.de
Datenschutzbeauftragter Herr Raden
Sekretärin Frau Kaatsch Telefon: 030 6338321
E-Mail: oberschule@gemsxf.de

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Schwerpunkte der Fortbildung im Schuljahr 2023/2024 (einschließlich schulinterne Fortbildung):

Umgang mit digitalen Medien
Lehrergesundheit
Lese- und Sprachförderung
mathematische Kenntnisse

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

keine

Quelle: Eintragung der Schule vom 07.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsorganisation

Organisationsformen

  • integrative Form (mit klasseninternen Lerngruppen)

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Unterrichtsorganisation

Umstellung der Organisationsform im Schuljahr 21/22 auf Beschluss der Schulkonferenz. Erste Abschlussklasse im SJ 23/24.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Hinweise zur Berücksichtigung von Fahrschülerinnen und Fahrschüler

Die Unterrichtszeiten sind an die Beförderungszeiten der RVS.

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.03.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung),

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja
Biologie ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja
Französisch ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Hauswirtschaft/Ernährungslehre ja ja ja ja
Informatik ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja
Physik ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja ja ja
Sonderpädagogische Maßnahme ja ja ja ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2022/2023

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch kooperativ (FOR-Klasse) 3,5 3,4
gesamt 3,5 3,1
Mathematik kooperativ (FOR-Klasse) 3,7 3,4
gesamt 3,7 3,2

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2022/2023

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 2 2,9 0,3
Berufsbildungsreife 4 5,8 5,1
Erweiterte Berufsbildungsreife 5 7,2 22,1
Fachoberschulreife 18 26,1 30,2
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 40 58,0 42,3
Summe 69

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2023/2024
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
7 4 82 20,5
8 3 76 25,3
9 4 100 25,0
10 4 78 19,5
Summe 15 336
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle Schuldatenerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 11,2 25,9
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 10,2 23,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,0 2,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 47,5 42,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 46,7 39,8
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,8 2,5
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 5,0 15,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 3,8 12,2
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,2 3,3
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2021/2022

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 7,6 19,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 6,4 15,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,2 3,9
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 17,2 18,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 12,0 14,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 5,2 4,1
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2022/2023

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 22,6 19,5
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 11,6 15,3
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 11,0 4,2
Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2023/2024

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 10,9 18,4
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 7,4 14,2
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 3,5 4,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

Staffellauftag, Fußballturnier, Schönefelder Advent, Adventssingen

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
THEO - Berlin-Brandenburg-Preis für junge Literatur ja
Staffellaufwettbewerb ja
Teilnahme am Hallenmeeting Berlin-Brandenburg ja
Teilnahme am Fußballturnier Dahlewitz ja
Fußballturnier ja
2 Felderballturnier ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulförderverein

Name: Förderverein Oberschule Schönefeld

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
Sportgerätebeschaffung, Klassenfahrten, Skilager und Paddeltour

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

Kein Abschluss ohne Anschluss! Jeder Abgänger unserer 10.Klassen bekommt eine Lehrstelle oder besucht eine weiterführende Schule. Durch Praktika von der 8. bis 10.Klasse werden unsere Schüler frühzeitig auf das Berufsleben vorbereitet.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass Agentur für Arbeit
Lernen am anderen Ort Schulbesuch des JG 9 Messe Vocatium Ludwigsfelde
Schülerbetriebspraktikum 8. bis 10.Klasse
Praxislernen Rewe, Edeka
Initiative Sekundarstufe I (IniSek)
Zukunftstag Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH
Schülerkalender "Kopfstütze"
Fachkräfteportal
Spezifische Angebote für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf Förderunterricht
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit
Vorbereitung auf Einstellungstests AOK Gesundheitskasse
Vorbereitung auf Einstellungstests Polizei Dienststelle Schönefeld
Vorbereitung auf Einstellungstests Handwerkskammer Cottbus
Vorbereitung Ausbildungszeit BAMER Gesundheitskasse
Erste Hilfe Kurs KeepThemAlive

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Arbeitsgemeinschaften und Freizeitangebote

Aktivität/Bezeichnung Leitung durch:
Sport

Lehrkraft der Schule

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Astrid Lindgren Grundschule
    Ü 7 Verfahren, Teilnahme Elternabend
  • Paul Maar Grundschule
    Ü 7 Verfahren, Teilnahme Elternabend
  • OSZ Dahme Spreewald
    Ü 11, Schülerberatung im Unterricht

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

  • Desy Zeuthen
    Physik 10.Klasse

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • OSZ Dahme Spreewald
    Berufsorientierung
  • Arbeitsagentur für Arbeit
    Berufsorientierung

Kooperationen mit Trägern der Jugendhilfe

  • AWO
    Schulsozialarbeit

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

  • Deutsche Rentenversicherung Bund
    Lernende erhalten einen praxisnahen Einblick in die Berufs-und Arbeitswelt der DRV sowie den verschiedenen Karrieremöglichkeiten, lernen betriebliche Abläufe und Arbeitsprozesse kennen. Steigerung der Attraktivität und Bekanntheit der Ausbildungsangebote der DRV. Durchführung und Teilnahme an Veranstaltungen, bei denen Angebote zur beruflichen Orientierung realisiert werden
  • Berliner Wasserbetriebe
    Lernende erhalten einen praxisnahen Einblick in die Berufs-und Arbeitswelt der BWB sowie den verschiedenen Karrieremöglichkeiten, Kooperation mit Ausbildungs- und Praktikaplätze

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

Schülerpaten - Ältere Schülerinnen und Schüler übernehmen Verantwortung und kümmern sich um die neuen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Altersgemischtes Lernen, jahrgangsübergreifender Unterricht

Das alters- bzw. jahrgangsübergreifende Lernen findet vor allem während Projekttagen Anwendung, an welchem die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse beispielsweise Aufgaben in der Beratung der jüngeren Schülerinnen und Schüler übernehmen. Zudem werden vor allem an sportorientierten Projekten wie z.B. dem Staffellauftag sowie bei Teilnahmen an Wettkämpfen das altersgemischte Lernen gefördert.

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • DaZ
    Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Lernen 8
emotionale und soziale Entwicklung 9
Sehen 1
Sprache 2
Hören 2
autistisches Verhalten 2

Quelle: Eintragung der Schule vom 03.02.2024 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten