Schuldaten

Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde Landkreis Teltow-Fläming

Ludwigsfelde

Stammdaten

Kontakt

Ernst-Thälmann-Straße 17
14974 Ludwigsfelde

Telefon: 03378 518780
Fax: 03378 5187829
marie-curie-gymnasium [at] t-online [dot] de (E-Mail senden)
Zur Internetseite

Verwaltungsangaben

Schulform: Gymnasium
Leitung: Herr Freitag
Schulamt: Staatliches Schulamt Brandenburg an der Havel
Landkreis, Kreisfreie Stadt: Teltow-Fläming
Träger: Landkreis Teltow-Fläming

  • Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)
  • Quelle von "Barrierefreiheit": Eintragung der Schule (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Barrierefreiheit

Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Ein behindertengerechter Zugang ist vorhanden.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Schulporträtbild

Porträtbild der Schule
Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde Landkreis Teltow-Fläming

Besonderheiten

  • Leistungs- und Begabungsklassen (LuBK)
  • offener Ganztagsbetrieb (Sek I)
  • offenes Ganztagsangebot JG 5/6 im Ganztagsbetrieb SekI
  • LuBK mit Förderung der individuellen Begabungsprofile
  • Schule mit Nutzung Schul-Cloud Brandenburg

Quelle: Schulverzeichnis (ZENSOS)

Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde Landkreis Teltow-Fläming

Schule

Informationen über die möglichen Schulabschlüsse, das besondere Profil oder Leitbild, Besonderheiten und Entwicklungsvorhaben einer Schule sowie die Ergebnisse der Schulvisitation.

Schulprogramm

Die Schulkonferenz hat das Schulprogramm am 03.07.2007 verabschiedet. Das vollständige Schulprogramm finden Sie hier. Im Vordergrund stehen die folgenden vier Entwicklungsschwerpunkte (aus den Aspekten a. bis h.) in 2.1 des Rundschreibens "Schulprogrammarbeit im Land Brandenburg":

  • Einführung der HPI Schul-Cloud für alle Schülerinnen und Schüler
  • Berufs- und Studienorientierung

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Die pädagogischen Grundorientierungen der Schule sind:

Für den Unterricht:

Die Schule verwirklicht weitgehend über den Unterricht die Bildungs- und Erziehungsziele.
Die Schülerinnen und Schüler werden darauf vorbereitet, sich in einer Welt zurechtzufinden, die von immer schnelleren und tiefgreifenderen Veränderungen geprägt ist.
Als Basis einer solchen Orientierung ist eine fundierte Allgemeinbildung unverzichtbar, bei der es vor allem um das Erlernen derjenigen grundlegenden kulturellen Fähigkeiten geht, die auch in einer Zeit schnellen Wandels ihre Bedeutung nicht verlieren.
Neben der Vermittlung solider Kenntnisse und Fähigkeiten in den einzelnen Fächern ist das Erlernen der elementaren Techniken geistigen Arbeitens wesentlich. Das "Lernen lernen" soll ein ständiger unterrichtsbegleitender Prozess sein.
Dabei will unser Gymnasium auf der Grundlage einer breiten Allgemeinbildung individuelle Schwerpunktsetzungen ermöglichen und besondere Interessen und Begabungen im Rahmen der uns gegebenen Möglichkeiten unterstützen und fördern.

Für das Schulleben:

Wichtig ist für uns die Identifikation mit unserer Schule durch die Entwicklung eines durch Offenheit, Respekt, Fairness und Toleranz getragenen Gemeinsinnes, der auch von außen positiv wahrgenommen werden kann. In vielfältigen schulischen Veranstaltungen und Projekten, basierend auf den verschiedenen Interesssen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler, werden deren Leistungen gewürdigt und Schule als Lebensraum entwickelt.

Für Kooperation und Partizipation:

Es ist unserer Schule gelungen, eine große Anzahl von Kooperationsvereinbarungen abzuschließen.
Diese Partner ergänzen eine lebensnahe und praxisorientierte Unterrichts- und Erziehungsarbeit und geben den Schülerinnen und Schülern Anregung und Unterstützung für die eigene Berufs- und Studienorientierung.
Unsere Schule bildet ein Modell einer demokratischen Gesellschaft.
Die Gestaltung des schulischen Lebens erfolgt durch Mitentscheidung und Mitverantwortung der Lehrkräfte, der Schülerinnen und Schüler sowie Eltern im Rahmen der Mitwirkungsrechte, welche durch das Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg geregelt werden.
Die Schülerinnen und Schüler sollen im Rahmen der Mitwirkung und der Rahmenlehrpläne bei der Auswahl von Unterrichtgegenständen und Unterrichtmethoden beteiligt werden.
Die am schulischen Leben beteiligten Personen verständigen sich regelmäßig über die geltenden Normen und Regeln des demokratischen Rechtsstaates.

Für das Schulmanagement:

Engagement, Motivation und gute Koordination zeichnen die Arbeit der Schulleitung aus. In enger Zusammenarbeit mit dem Schulträger entwickelt die Schulleitung eine an den neuen Medien orientierte inhaltliche und organisatorische Ausgestaltung des Schullebens und stellt sich stets den aktuellen Anforderungen. Sie arbeitet eng mit den schulischen Mitwirkungsgremien zusammen, fördert die Eigenverantwortung der Fachbereiche und die Selbstständigkeit der Schülervertretung. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, werden diese zeitnah gelöst, wobei im Sinne im Sinne unseres positiven Schulklimas der Grundsatz gilt, dass Konfliktvermeidung vor Konfliktbewältigung angestrebt wird.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Schulvisitation

In unserer Schule wurde am Jan 9, 2013 die letzte Schulvisitation durchgeführt.
Dazu liegt ein entsprechender Kurzbericht vor.

Anmerkungen der Schule zum Kurzbericht

zweite Schulvisitation: 09.01.2013 - 11.01.2013
Der Kurzbericht ist im Internet eingestellt.

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Mögliche Abschlüsse

  • Hauptschulabschluss / Berufsbildungsreife
  • Erweiterter Hauptschulabschluss / Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Realschulabschluss / Fachoberschulreife
  • Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Quelle: Eintragung der Schule vom 19.08.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Ausstattung und Personal

Informationen zu Lehrkräften und sonstigem pädagogischen Personal, Unterrichtsräumen, Fragen der IT Ausstattung der Schule und zur Nutzung von Sportstätten.

Ausstattung

Unterrichtsräume, Fachräume etc.

Raumart Anzahl
Allgemeine Unterrichtsräume 13
Fachräume für den sprachlich-künstlerischen Bereich 4
Fachräume für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich 6
Fachräume für den gesellschaftswissenschaftlichen Bereich 5
PC-Kabinette 3
Räume für therapeutische Angebote / Kleingruppenförderung 1
Räume mit ausschließlich außerunterrichtlicher Nutzung 1
Mensa / Cafeteria / Speiseraum 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.12.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Sportstätten

  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sporthalle (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)
  • Die Schule nutzt bzw. verfügt über eine eigene Sportfreifläche (weniger als 250 Meter vom Stammgebäude entfernt.)

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.12.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Computerausstattung

Durchschnittliche Anzahl der Schülerinnen und Schüler
pro Computer 5,0
pro Computer mit Internetzugang 5,0
pro mobilem Endgerät (Laptop, Notebook, Tablet) 6,2

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Internetzugang

  • Die Schule nutzt einen Internetzugang 201..400 MBit/s.

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulbibliothek

  • Die Schule verfügt über eine eigene Schulbibliothek.
  • Die Schule ist eine Kooperation mit einer öffentlichen Bibliothek eingegangen.

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.12.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpersonal und Kontakte

Anzahl der Lehrkräfte
Lehrkräfte insgesamt 45
darunter mit sonderpädagogischer Ausbildung 0
Lehramtskandidatinnen oder Lehramtskandidaten im Vorbereitungsdienst 5

Quelle: Eintrag der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl des sonstigen Schulpersonals
Schulsozialarbeiterinnen oder Schulsozialarbeiter 0
Sonstiges pädagogisches Personal 0
Sonstiges Personal (Hausmeisterinnen oder Hausmeister, Sekretärinnen oder Sekretäre u.s.w.) 4

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kontakte zu Personen mit Funktionen und Aufgaben
Funktion/Aufgabe Anrede Name Kontakt
Schulleiter Herr Freitag Telefon: 03378518780
E-Mail: curie-gymnasium.ludwigsfelde@schulen.brandenburg.d
Stellvertreter Herr Kühne Telefon: 033785187813
E-Mail: curie-gymnasium.ludwigsfelde@schulen.brandenburg.d
Oberstufenkoordinatorin Frau Hoppe Telefon: 03378-5187814
Datenschutzbeauftragter Herr Leis

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lehrkräftefortbildung

Beiträge von Lehrkräften der Schule zu regionalen oder landesweiten Fortbildungs- und Beratungsangeboten (z.B. Fachberater, Veranstaltungen, usw.):

  • HPI Schul-Cloud
  • Lisum Berlin-Brandenburg

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Unterricht

Überblick über die Unterrichtsorganisation, Klassenstärken in den einzelnen Jahrgangsstufen, Leistungsergebnisse der Schule sowie grafische Darstellung der Absicherung des Unterrichts.

Unterrichtsangebote

Unterrichtsangebote nach Fächern und Jahrgangsstufen
Fach Jahrgangsstufe
5 6 7 8 9 10
Wirtschaft-Arbeit-Technik ja ja
Astronomie ja
Biologie ja ja ja ja ja
Chemie ja ja ja ja ja
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation ja ja ja ja ja ja
Gesellschaftswissenschaften ja ja ja ja
Geografie ja ja ja ja
Englisch ja ja ja ja ja ja
Französisch ja ja ja ja ja
Geschichte ja ja ja ja
Kunst ja ja ja ja ja ja
Latein ja ja
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde ja ja ja ja ja
Mathematik ja ja ja ja ja ja
Musik ja ja ja ja ja
Politische Bildung ja ja
Physik ja ja ja ja ja ja
Philosophie ja
Evangelischer Religionsunterricht ja ja ja ja ja
Sport ja ja ja ja ja ja
Sozialwissenschaft ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Kurse in der gymnasialen Oberstufe

Anzahl der Leistungskurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12
Chemie 1 1
Deutsch oder Deutsch/Kommunikation 1 2
Englisch 2 2
Geschichte 2 1
Mathematik 2 2
Physik 1 1

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Anzahl der Grundkurse
Fach Jahrgangsstufe
11 12
Biologie 2 2
Geografie 1 1
Erziehungswissenschaften/Pädagogik 1 1
Französisch 1 1
Geschichte 2 2
Informatik 1 1
Kunst 3 3
Latein 1 1
Musik 0 1
Politische Bildung 2 1
Sport 4 3
sonstiges Fach 5 5

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Seminarkurse
Rahmenthema Leitfach beteiligte Fächer
Geografie Geografie Keine Angaben
Geschichte Geschichte Keine Angaben
Deutsch/Kunst Deutsch Keine Angaben
Französisch Französisch Keine Angaben
Chemie Chemie Keine Angaben
Sport Sport Keine Angaben
Mathematik Mathematik Keine Angaben

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Leistungen der Schülerinnen und Schüler

Ergebnisse der zentralen Prüfungen in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Notenskala 1-6) im Landesvergleich der Schulform
Fach Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch 2.5 2.8
Mathematik 2.2 2.7

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung.

Erreichte Schulabschlüsse in der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahres 2020/2021

Werte im Landesvergleich der Schulform
Abschluss Anzahl absolut in Prozent Land in Prozent
ohne Abschluss 0 0,0 0,1
Berufsbildungsreife 0 0,0 1,3
Erweiterte Berufsbildungsreife 0 0,0 0,1
Fachoberschulreife 1 1,0 2,0
Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe 101 99,0 96,5
Summe 102

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen des Schuljahres 2020/2021

Durchschnittswerte der Prüfungsergebnisse (Punkteskala 0-15) im Landesvergleich der Schulform
Fach Kursart Schuldurchschnitt Landesdurchschnitt
Deutsch Leistungskurs 10,2 9,4
Grundkurs 9,3 9,2
Englisch Leistungskurs 10,5 10,3
Grundkurs 8,5 9,5
Mathematik Leistungskurs 8,4 7,9
Grundkurs 9,1 7,2

Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Anzahl der Klassen sowie Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen

Schuljahr 2021/2022
Jahr­gangs­stufe Klassen* Schüler­innen und Schüler Klassen­frequenz (Durch­schnitt)
5 1 26 26,0
6 1 26 26,0
7 4 109 27,2
8 4 107 26,8
9 4 100 25,0
10 4 103 25,8
11 Kurssystem 91 -
12 Kurssystem 79 -
Summe 18 641
  • * Nichtganze Anzahlen können durch die Berechnung bei besonderer Unterrichtsorganisation entstehen.
  • Quelle ZENSOS-Zusatzerhebung

Absicherung des Unterrichts

Sekundarstufe 1

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 21,2 24,3
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 19,5 22,2
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,7 2,1
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 81,0 44,2
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 80,0 42,0
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,0 2,2
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

gymnasiale Oberstufe

Ausfallstatistik für das 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 16,3 19,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 14,9 17,5
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 1,4 1,6
Ausfallstatistik für das 2. Schulhalbjahr 2020/2021

Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (in %)

  Schule Land
Zur Vertretung anfallende Unterrichtsstunden (möglicher Ausfall) insgesamt (in %) 44,9 32,1
davon:
Vertretene Unterrichtsstunden (verhinderter Ausfall) insgesamt (in %) 44,6 30,6
Ersatzlos ausgefallene Unterrichtsstunden insgesamt in % 0,3 1,5
  • Angaben in Prozent zum Stundensoll. Landeswerte sind schulformbezogene Vergleichswerte.
  • Quelle: ZENSOS-Zusatzerhebung

Außerschulische Angebote und Kooperationen

Außerschulische Angebote bereichern das Schulleben und befördern den „Blick über den Tellerrand“. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Kooperation mit anderen Schulen (auch international), Angebote von Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, der Elternschaft und dem Förderverein der Schule.

Schulkultur

Schulveranstaltungen

  • Wandertage
  • Klassenfahrten der Klassen der Jahrgangsstufen 8 und 10
  • Jahrgangsstufenfahrt der Jahrgangsstufe 12
  • Marie-Curie-Tag
  • Weihnachtsprogramm
  • Tag der offenen Tür
  • Frühlingskonzert
  • Sportfest
  • Abiturball
  • Assessment-Center-Training

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung)

Teilnahme an Wettbewerben

Name des Wettbewerbs Beteiligung Ergebnisse
Schule Schüler­innen und Schüler
Schülerwettbewerb zur politischen Bildung ja
JUNIOR ja
Bundeswettbewerb Mathematik ja
Mathematikolympiaden in Deutschland ja
JUGEND FORSCHT ja
Bundeswettbewerb der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA ja
Auswahlwettbewerb zur Internationalen Biologieolympiade ja
Auswahlwettbewerb zur Internationalen Chemie-Olympiade ja
Auswahlwettbewerb zur Internationalen Physik-Olympiade ja
Schul/Banker - Das Bankenspiel ja
Landesolympiade Mathematik ja
Landesolympiade Physik ja
Landesolympiade Biologie ja
Landesolympiade Chemie ja
Landesweiter Schülerwettbewerb "Chemkids ja
Sportlichste Schule im Land Brandenburg ja
Mathematikwettbewerb Mannschaft Magdeburg ja
Pangea ja
Känguru - Mathematik ja

Quelle: Eintragung der Schule vom 18.12.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulförderverein

Name: Förderverein des Gymnasiums Ludwigsfelde e.V.

Schulische Angelegenheiten, die vom Schulförderverein unterstützt werden:
- Projekte von Schülergruppen, Kursen und Klassen - Schüleraustausch - Wettbewerbe (Känguru, Mathematikolympiade) - Pangea-Wettbewerb - Tag der offenen Tür - Marie-Curie-Tag - Weihnachtstag - Abiturientenentlassungsfeier - Kinderwassertag

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerzeitung

Name: MCCurier

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Berufs- und Studienorientierung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung

  • Arbeit mit dem Berufswahlpass,
  • Entwicklung sozialer Kompetenzen In "Lernen Lernen" in Stufe 7 - Schülervortrag
  • Tag "Soziales Lernnen" Stufe 8, Medientag Stufe 8
  • Betriebspraktikum (2 Wochen) Stufe 9
  • Thememwochen Stzufe 9 - Kompetenz zum Schreiben einer facharbeit
  • Themenwoche Stufe 11 - Studieorientierung
  • Elternversammlungen in 9. und 11. jahrgangstuife zum Them Berufs- und Studienorietierung
  • Ausgabe MINT-Zertifikat
  • Zukunftsmesse
  • Teilnahme an Wettbewerbe
  • Assessmentcentertraining in Stufe 11
  • Messe "vocatium"
  • Teilnahme an technischen Arbeitsgemeinschaften
  • Teilnahme an Wettbewerben

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung

Maßnahme in Kooperation mit
Berufswahlpass
Schülerbetriebspraktikum
Schülerfirmen Junior
Praxislernen Soziales - Jahrgangsstufe 8
Zukunftstag
Schülerkalender "Kopfstütze"
Fachkräfteportal
Förderungen der Bundesagentur für Arbeit Jugendagentur für Arbeit - Zossen
Assessmentcenter-Training Barmer und Industriefirmen der Region
Marie-Curie-Tag Hoch- und Fachschulen und wissenschaftliche Institute
Schülerbetriebspraktikum in der Jgst. 9 Firmen und Institutionen der Region
Studienberatung regelmäßig Jugendagentur für Arbeit - Zossen
Studienberatung - individuell Universität Potsdam, TFH Wildau, jugendagentur für Arbeit
Studienorientierung Universität Potsdam, BTU Cottbus, Viadrina, FH Potsdam, FH Brandenburg
Studienberatung-allgemein Netzwerk Studienberatung Brandenburg
Themen-Woche Studienorientierung in der Stufe 11 verschiedene Universitäten und Hochschulen, Studienberater
Vocatiium - Messe Institut für Talententwicklung
Vorstellung von Berufsbildern regionale Firmen
Zukunftsmesse ehemalige Schülerinnen und Schüler

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schulpartnerschaften und Kooperationen

Schulpartnerschaften mit Schulen der Region

  • Friedrich-Gymnasium Luckenwalde
    - gegenseitige Unterstützung bei der Durchführung der mündlichen Abiturprüfungen - Fortbildungen Mathematik - Schulleitertreffen
  • Kopernikus-Gymnasium Blankenfelde
    - gegenseitige Unterstützung bei der Durchführung der mündlichen Abiturprüfungen - Schulleitertreffen
  • Kleeblatt-Grundschule Ludwigsfelde
    - Übergang zur Jahrgangsstufe 7 - Regionalkonferenz Naturwissenschaften - Primarstufe
  • Grund- und Oberschule Großbeeren
    - Übergang zur Jahrgangsstufe 7

Kooperationen mit Partnern in Hochschulen

Schulpartnerschaften mit Schulen in der EU

  • 85602 Montaigu, 35, rue du 8 Mai 1945
    - Deutsch-französischer Schüleraustausch - 2016--> 42 französische Schülerinnen und Schüler den Jgst. 8 und 9 in Ludwigsfelde - 2017 --> 42 Schülerinnen und Schüler des MCG aus den Jgst. 8 und 9 in Frankreich - individuelle Austauschmaßnahmen zwischen Familien

Kooperationen mit Partnern der beruflichen Bildung

  • OSZ Teltow-Fläming
    Zusammenarbeit mit dem beruflichen Gymnasium in Ludwigsfelde (Physik und Sport)

Kooperationen mit Sportvereinen

Kooperationen mit Partnern in der Wirtschaft

Kooperationen mit anderen Vereinen oder Organisationen

Quelle: Eintragung der Schule vom 29.10.2020 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Unterstützung und Förderung

Angewandte Lehr- und Lernmethoden

  • Themenwoche vor den Herbstferien in den Jahrgangsstufen 5, 6, 7, 9, 11 und 12
  • Marie-Curie-Tag --> Tag der Wissenschaften
  • Themen-Woche-Herbst in der Zeit vom 17.09.2018 - 21.09.2018 --> Jahrgangsstufen 5 bis 12
  • Themen-Woche-Sommer --> Jahrgangsstufe 11

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Angebote zur individuellen Förderung

Zielgruppe:

  • - Förderung von Schülerinnen und Schülern mit mathematisch- naturwissenschaftlichen Interessen
    - Arbeitsgemeinschaften (z.B. Mathematik, Chemie, Biologie, Physik) - Einzelförderung im Rahmen von "Jugend forscht"
  • - Förderunterricht - Englisch (Jgst. 7, 10) - Förderuntericht - Deutsch-LRS (Jgst. 7, 8, 9, 10) - Förderunterricht - Mathematik (Jgst. 7, 8, 9, 10)
    - je eine Wochenstunde für Interessenten im Rahmen des Ganztagsangebotes
  • - Förderunterricht - Mathematik (Jgst. 7-10)
    - je eine Wochenstunde für Interessenten im Rahmen des Ganztagsangebotes - Thematische Monatsaufgaben, wöchentliche Unterstützungsangebote durch Lehrkräfte und Schüler der GOST

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht

Förderschwerpunkt Anzahl Schüler­innen und Schüler
Hören 1
körperliche und motorische Entwicklung 1
autistisches Verhalten 3

Quelle: Eintragung der Schule vom 23.09.2021 (ZENSOS Schul-Bilanzierung).

Lade Daten